Top News

Duell gegen Ward für Kovalev nur im Halbschwergewicht denkbar

 ©boxen.de

© boxen.de

Sergey Kovalev (23-0-1, 21 K.o.’s) kann sich vorstellen, in naher Zukunft gegen den Amerikaner Andre Ward (27-0, 14 K.o.’s) anzutreten. Der Russe will aber nicht denselben Fehler wie Chad Dawson begehen, der als amtierender Halbschwergewichts-Champion für Ward ins Supermittelgewicht hinunterging und dort ziemlich geschwächt wirkte.

“Im Moment wird noch nicht über den Kampf gesprochen, falls Ward aber gegen mich kämpfen will, wird der Kampf nur im Halbschwergewicht stattfinden”, sagte Kovalev gegenüber Bokser.org.

Da sowohl Kovalev als auch Ward auf HBO boxen, sollte dieser Kampf eigentlich machbar sein. Kenner der Szene vermuten jedoch, dass Ward erst nach einem Kampf gegen Gennady Golovkin ins Halbschwergewicht wechseln wird.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Keine Einigung mit Klitschko: Leapais Team will es auf Purse Bid ankommen lassen

Nächster Artikel

Ex-Champion Katsidis plant Comeback im März

59 Kommentare

  1. Flo9r
    6. Januar 2014 at 12:29 —

    Kann mir nicht vorstellen, daß Ward auf sowas eingehen wird.. Am Ende soll der dann noch außerhalb seines Wohnzimmers antreten..

  2. ghetto obelix
    6. Januar 2014 at 12:37 —

    Ja und wann kommt dieser Kampf gegen Gennady Golovkin endlich? 🙂

    Ob sich Ward nach einer (schweren) Niederlage gegen King GGG gleich die nächste Packung von Kovalev einholen wird, ist äußerst fraglich! 🙂

  3. Lennox Tyson
    6. Januar 2014 at 12:53 —

    GGG und Kovalev sind aus einem anderen Holz geschnitt als dieses verpamperte kalifornische Muttersöhnchen, dass sich nicht traut außerhalb seines Wohnzimmers und außerhalb seiner Gewichtsklasse zu boxen. Sein grauenhafter Stil führt zudem dazu, dass ihn selbst der hartnäckigste Fan nur unter Schmerzen zuschauen kann (Carlos z.B.).
    Schwarz und amerikanisch sein allein reicht halt nicht aus – würde er boxen wie Kovalev und GGG, wäre er schon lange der Superstar der Massen. Drücken wird er sich vor beiden Duellen außerhalb seiner Heimat und außerhalb seiner Gewichtsklasse.

  4. Lennox Tyson
    6. Januar 2014 at 12:53 —

    geschnitzt

  5. Lümmeltüte
    6. Januar 2014 at 13:04 —

    Golovkin und Kovalev sind gegenwärtig im Bereich Mittel-/ Halbschwer unschlagbar. Und gegeneinander werden diese beiden russischen Galgenvögel aus finanziellen Gründen kaum antreten.

  6. The Fan
    6. Januar 2014 at 13:11 —

    @ Lennox Tyson

    bin gespannt, was Du noch schreibst, wenn Ward Ende 2014/Anfang 2015 Golovkin 12 Runden vorführt! 😉

    Ward vs GGG like Mayweather vs Canelo – Golovkin geht hoch, soviel steht fest! Bin gespannt, was für Kämpfe kommen.. 😉

  7. The Fan
    6. Januar 2014 at 13:14 —

    @ ghetto obelix

    “King GGG” boxt für Prinz Albert und kann von den großen Kämpfen nur träumen..irgendwie hab’ ich schon ein wenig Mitleid mit Gennady!

    Sturm boxt spätestens Ende des Jahres eine Unification für eine Millionen-Börse und Gennady fängt im Suopermittel nochmal ganz von vorne an 😉

  8. cuba style
    6. Januar 2014 at 13:15 —

    hier fallen worte wie unschlagbar bei namen wie ggg und kovalev lächerlich

  9. ghetto obelix
    6. Januar 2014 at 13:20 —

    @ The Fan

    Die einzige Unification, die dein Lieblingsboxer wenn überhaupt bekommen wird, wäre ein Duell gegen den baldigen neuen WBA WM Martin Murray, da wird die Börse aber nicht viel höher sein als bei einer neuen Titelverteidigung! 😉

    Martinez vs Sturm wird in diesem Leben nicht mehr kommen! Der wird nach dem Kampf gegen Cotto, falls er danach nicht seine Karriere beendet, um einen Kampf gegen Rubio nicht herumkommen!

    Außerdem geht es hier überhaupt nicht um Sturm also FRE.SSE !!!!!!!!!!!!! 🙂

  10. ghetto obelix
    6. Januar 2014 at 13:20 —

    * bei einer normalen Titelverteidugung

  11. Flo9r
    6. Januar 2014 at 13:25 —

    @ The Fan:

    Ändert aber nichts daran, daß Felix gegen den nächsten Ernst zu nehmenden Gegner seinen Titel wieder abgeben wird.. 😉 Ob das bei GGG auch so der Fall sein wird, muss sich erst noch zeigen..

  12. underdog-m
    6. Januar 2014 at 13:28 —

    Man ward ddeklassiert beide macht aus beiden ein clown im ring

  13. johnny l.
    6. Januar 2014 at 13:38 —

    Recht hat Kovalev, Dawson hatte diesen Part (Gewicht machen, Kraftverlust) komplett falsch eingeschätzt. Muss dem „Fan“ (des Co.cks.uckers Sturm) leider recht geben – gegen Ward gebe ich GGG keine Schnitte. Er wird gnadenlos im Ring vor ihm davonlaufen, ein paar slicke Treffer hier, ein paar drec.kige Tricks da, das reicht, um die Runden zu holen und am Ende die Decision zu bekommen.

  14. robbi
    6. Januar 2014 at 13:56 —

    Ward wird kovalev besiegen…er ist boxerisch zu stark..lucky punch Hoffnung mehr hat kovalev dort nicht..gegen ggg muss man sehen wie es wird..50/50 sehe ich das duell.

  15. Klitschkonull
    6. Januar 2014 at 14:24 —

    Unnötige Diskussion von Kovalev.

    Es ist doch der Wunsch von Kovalev gegen Ward zu boxen.

    Deshalb kann er nicht verlangen das Ward als Weltmeister die Gewichtsklasse wechselt.

    GGG soll mal die Titel vereinigen in seiner Gewichtsklasse.

  16. Lennox Tyson
    6. Januar 2014 at 14:36 —

    Wieso sollen eigentlich immer die anderen auf Ward zugehen? Der zieht auch nicht mehr Publikum. Ward hätte im MW gegen GGG keine Chance und im LH keine Chance gegen Kovalev, das weiß selbst “The Fan” 😉 Wäre überdies natürlich zuviel verlangt, dass Ward mal außerhalb seiner gekauften Ami-Ringe boxt.

  17. Thomas, die kleine Lokomotive
    6. Januar 2014 at 14:37 —

    @ johnny l.

    da wäre ich mir nicht so sicher,

    Abraham hat es trotz seiner extremen boxerischen Limitiertheit und noch größeren Geistigen seines Trainers geschafft 3-4 Runden gegen Ward zu holen
    Der Schlüssel liegt in Körper-Kopf-Kombinationen.

    Für mich wäre Ward aber zweifelsohne der Favorit (60:40)

    was Kovalev betrifft: keine Chance für Ward (100:0), Kovalev ist kein Mensch 🙂

  18. Thomas, die kleine Lokomotive
    6. Januar 2014 at 14:42 —

    schade dass Kovalev und GGG keine dunkelere Hautfarbe haben, sonst wäre “cuba style” ihr größter Fanboy 😆

    na zum Glück können sie auf solche “Fans” verzichten 😀

  19. Thomas, die kleine Lokomotive
    6. Januar 2014 at 14:57 —

    robert garcia former soviet union fighters are taking over boxing

    youtube.com/watch?v=iPcB7-HVga8

  20. Dave
    6. Januar 2014 at 15:06 —

    Kovalev ist doch ein überbewerteter Typ Boxerisch ist er gut jedoch wird er total überschätzt Ward würde ihn ausboxen und auslachen das selbe würde er auch gegen Kasache Golovkin tun der bisher nur Flaschen boxte.Ward boxt ihn einer ganz anderen Liga als die zwei.

  21. roter Platz
    6. Januar 2014 at 15:09 —

    ich frag mich wie es ward geschafft hat plötzlich p4p als nummer 2 zu zählen??? er ist ein weltklasse kämpfer aber soooo gut wie er gefeiert wird ist er auch wieder nicht, kopfstöße und clinchen ohne ende.

    1. gegen kessler hat er nur gewonnen, weil mikkel nen cut wegen ständigem headbutting hatte.
    Fazit. in diesem kampf hat er nichts bewiesen, eher da gegenteil

    2. gegen froch hat er gewonnen, weil froch kein technischer überflieger ist, hat man gegen groves gesehen. froch hat herz und ist ein krieger, aber keiner mit boxerischer intelligenz, er gewinnt durch starken willen in schwierigen situationen

    Fazit: verdient gewonnen, aber nichts womit man sich rühmen kann, wenn der gegner es nicht schallt seine linke zur deckung hochzunehmen und nicht hängen zu lassen.

    3. gegen abraham brauch man nichts zu sagen, der junge hat null boxingskillz, konnte aber trotzdem ward oft genug mit posershoots treffen.

    Fazit: abraham war ein künstlich medien+sauerland gepushter nichtskönner.

    4. gegen bika war es ein sehr enger kampf, bei dem dem bika nicht nur gegen einen 24/7 clinchenden bika kämpfen musste, sondern auch gegen wards hometown ringrichter. viele hatten es als unentschieden und manche bika vorne. aber da ward ja angst hat ausserhalb seines wohnzimmers in oakland zu boxen sind immer die punkturteile sicher.

    kovalev soll mit abraham oder froch verglichen werden??? ihr seid doch betrunken.

    golovkin soll auf gleichem niveau wie die genannten? dann seid ihr ebenfalls besoffen. ggg hat noch keinen top-top fighter geboxt, jedoch das was er bisher gezeigt hat ist mehr als überzeugend. ward würde 100%ig rennen 12 runden land. würde einen ko sogar sehen durch nen leberhaken. ward mit seinen federpunch power kommt da nicht weit

  22. Allerta Antifascista!
    6. Januar 2014 at 15:15 —

    Nach dem Kampf gegen GGG wird Ward seine Karriere beenden, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass seine Psyche eine schwere KO-Niederlage verkraftet!

  23. Thomas, die kleine Lokomotive
    6. Januar 2014 at 15:28 —

    Dave du bist ein naiver Junge,

    welchen Sinn hätte HBO einen Russen zu hypen? (der nichtmal die englische Sprache richtig beherrscht)
    wieviele Exilrussen leben in den Staaten?

    Erkläre mir doch genauer was du unter “anderen Liga” verstehst.

    bin gespannt und warte auf deine Antwort 😆

  24. calzium
    6. Januar 2014 at 17:37 —

    @ Thomas,

    nimms ihm nicht übel, aber es ist halt einfach der ahnungslose Dave!

  25. dalein
    6. Januar 2014 at 17:58 —

    Oh Mann, die Kämpfe wären echt der Wahnsinn, egal wer gewinnt. Hauptsache es bleibt fair und Ward lässt Kopf und Ellbogen aus dem Spiel! Dann kann es sogar in Wards Schlafstube stattfinden, denn Punktrichter wären überflüssig 🙂

    Sehe Golo und Kova in IHRER Gewichtsklasse oder Catchweight deutlich über Ward

  26. ringo
    6. Januar 2014 at 19:07 —

    ich sehe keinen sinn von seiten kovalevs gegen ward anzutreten.
    Der kampf wird nie kommen weil kovalev so klug ist die gewichtsklasse zu
    halten(Halbschwer und supermittel sind für mich äpfel un birnen)
    und ward bestimmt keinen einzigen parameter zu seinen ungunsten
    verändern wird.
    Abzuwarten bleibt nur ob ggg aufsteigt und dann gegen ward antritt
    was meiner meinung auch nicht unbedingt notwendig ist.
    GGG hat doch im mittelgewicht noch so viele optionen sein können zu be-
    weisen. Er ist noch jung und muss nicht alles an einem tag zerstören.
    Er hat halt nur das pech dass die anderen verbandsweltmeister keine eier haben.
    Wegen dieser einen tatsache wird sich ggg vielleicht doch irgendwann fürs supermittel entscheiden

  27. MainEvent
    6. Januar 2014 at 19:23 —

    Allerta Antifascista! sagt:
    6. Januar 2014 um 15:15

    Nach dem Kampf gegen GGG wird Ward seine Karriere beenden, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass seine Psyche eine schwere KO-Niederlage verkraftet!

    😀 😀 😀 sollte es eintreten, wird CoWard im Dauersuff 30kg anfressen

  28. MainEvent
    6. Januar 2014 at 19:24 —

    Andrea CoWard = W. Klitschko

  29. Carlos2012
    6. Januar 2014 at 19:58 —

    Ward wird alle zerstören.Golovkin und Kovalev sind eher Aufbaugegner für den SOG.
    Warum sind soviele hier verblendet.?

  30. Gary
    6. Januar 2014 at 20:59 —

    Man man seid ihr alle verblendet und ganz Amerika mit Ring Magazine! 🙂

  31. Flo9r
    6. Januar 2014 at 21:16 —

    @ Carlos2012:

    Gegen Kovalev in LHW würde Ward mal ganz schwer KO gehen.. Auch vs Golovkin würde dein Süßer deutliche Probleme bekommen.. 😉

  32. theironfist
    6. Januar 2014 at 21:31 —

    vor 2016 wenn überhaupt wird sowieso keine Vereinigung stattfinden egal gegen wen, die Diva würde niemals ins Halbschwergewicht wechseln für eine Vereinigung oder außerhalb von Oakland boxen 😀

    und wenn dann doch erst bitte gegen Stevens oder Bernhard, beide bzw gerade Hopkins sind schon einpaar tage älter, aber wie schon mal geschrieben hier, Bernhard würde auch in Oakland boxen und dafür eine GW runtergehn :D..
    ein Rematch Froch vs Ward wäre auch mal langsam an der zeit, schade das die Russen sich nicht da mal eine PurseBid sichern, so das Ward gegen Froch in Nottingham boxen müsste 😀

    GGG wird eher eine Vereinigung gegen einen Halbmittelgewichtler machen,
    GGG, Kovalev, Ward sind alle noch relativ jung, die werden alle noch 7-8 Jahre boxen höchstwahrscheinlich…da ist noch eine Menge Zeit für eine Vereinigung…

  33. Carlos2012
    6. Januar 2014 at 22:00 —

    @Flo9r

    Ward ist nicht umsonst die Nr. 2 hinter Mayweather.Ich bin Vollkommen überzeugt davon, das SOG im Mittelgewicht, Supermittel und Halbschwergewicht der wahre Champion ist.Ich Schätze Golovkin schwächer ein
    als Sturm.Kovalev und Stevenson sind genauso überschätzt wie Boystov.Der stärkste Halbschwergewichtler ist zuzeit Hopkins.Wer was anderes behauptet, ist entweder Sch.w, ul oder ein Muttersöhnchen. 😀

  34. Thomas, die kleine Lokomotive
    6. Januar 2014 at 22:14 —

    @ carlos

    nicht aufregen, nicht jeder weiß die harte “Kopfarbeit” von Ward zu schätzen.
    Die wissen gar nicht wie hart es ist seinen Schädel so abzuhärten, dass die Kopfstöße einem nix mehr ausmachen. 😉

  35. Carlos2012
    6. Januar 2014 at 22:21 —

    @Thomas, die kleine Lokomotive

    Ein oder zwei Kopfstöße sind doch zu verschmerzen. 😀
    Ward versucht doch nur seine Gegner wachrütteln, in dem er seinen hübschen Kopf dazu benutzt. Was ist daran verkehrt?

  36. Carlos2012
    6. Januar 2014 at 22:23 —

    wachzurütteln

  37. Flo9r
    6. Januar 2014 at 22:27 —

    @ Carlos2012:

    Sturm stärker als GGG..?? Kovalev überschätzt wie Boytsov..?

    Junge, Junge.. Die berechtigten Sorgen um SOG vernebeln anscheinend temporär dein Urteilsvermögen.. 😉

  38. johnny l.
    6. Januar 2014 at 22:34 —

    MainEvent sagt:
    6. Januar 2014 um 19:24
    Andrea CoWard
    ––––––––––––––––––
    hahaha, cool 😀

  39. Carlos2012
    6. Januar 2014 at 22:35 —

    @Flo9r

    Selbst mein Oma würde Kovalev und Golovkin brutal verprügeln 😀

  40. Thomas, die kleine Lokomotive
    6. Januar 2014 at 22:57 —

    @ carlos

    wards inoffizieller Trainer

    youtube.com/watch?v=RuWJ8_8ujk4

  41. Thomas, die kleine Lokomotive
    6. Januar 2014 at 23:01 —

    Carlos2012 calls out Flo9r !!!

    youtube.com/watch?v=az7HweTYkj8

  42. Allerta Antifascista!
    6. Januar 2014 at 23:05 —

    Thomas, die kleine Lokomotive sagt:
    6. Januar 2014 um 23:01

    Carlos2012 calls out Flo9r !!!

    youtube.com/watch?v=az7HweTYkj8
    —————————
    😀

  43. ACTION#1
    6. Januar 2014 at 23:25 —

    Thomas, die kleine Lokomotive sagt:

    6. Januar 2014 um 23:01

    Carlos2012 calls out Flo9r !!!

    youtube.com/watch?v=az7HweTYkj8
    —————————————————————–

    herrlich… 😀

  44. Carlos2012
    6. Januar 2014 at 23:28 —

    @Thomas, die kleine Lokomotive

    Hahah.As.si Didi ist voll Cool.Erinnert mich ein wenig an Lennox Tyson. 😀

  45. Bokser58
    6. Januar 2014 at 23:31 —

    Golovkin und Kovalev sind geschaffen für Ward.
    Mein Tipp wäre ein klarer Punktsieg für Andre Ward!
    Andre Dirrell fordert Golovkin herruas.

  46. theironfist
    6. Januar 2014 at 23:59 —

    Kopfnuss kalli hahaha kannte ich bisher noch nicht hammerhart der typ 😀

  47. Sheriff
    7. Januar 2014 at 00:31 —

    GGG und Kovalev, werden beide von Ward nach Pukten besiegt.

  48. Flo9r
    7. Januar 2014 at 01:07 —

    Thomas, die kleine Lokomotive sagt:
    6. Januar 2014 um 23:01
    Carlos2012 calls out Flo9r !!!

    youtube.com/watch?v=az7HweTYkj8

    ___________________________________________
    Die anderen Videos von Carlos waren wohl nicht meh aktuell, am Sandsack hat er mir besser gefallen.. 😉

  49. Sheriff
    7. Januar 2014 at 04:48 —

    „Boxen – Entsetzen in TV-Show: Holyfield sorgt für Eklat
    Der frühere Boxweltmeister Evander Holyfield hat mit hom.ophoben Äußerungen in einer britischen TV-Sendung für einen Eklat gesorgt. Bei “Celebrity Big Brother” sagte der 51-jährige US-Amerikaner, dass Schwule “nicht normal” seien und verglich Hom.ose.xualität mit einer Behinderung.”
    _______________________________________________________________________________

    Holyfield ist ein guter Mensch, wie man sieht.
    Wenn das Grabimir mitbekommt!

  50. Lennox Tyson
    7. Januar 2014 at 11:04 —

    @Carlos

    “Ward ist nicht umsonst die Nr. 2 hinter Mayweather.Ich bin Vollkommen überzeugt davon, das SOG im Mittelgewicht, Supermittel und Halbschwergewicht der wahre Champion ist.Ich Schätze Golovkin schwächer ein als Sturm.”

    …und nachts ist kälter als draußen. Carlito: Wer Sturm stärker einschätzt als GGG, dem ist nicht mehr zu helfen.
    Zu Ward: Er kann ja beweisen, dass er der “wahre Champion” in drei Gewichtsklassen ist, wenn er in 3 Gewichtsklassen die Besten besiegt. Roy Jones Jr. hat das auch getan. Tut Ward aber nicht, der boxt ja noch nicht mal außerhalb der USA geschweige denn nach Boxregeln. Total überhypter Ami, den trotz der Hype-Maschine keiner mehr sehen will, so dreckig und unattraktiv boxt er. Anders kann er anscheinend auch nicht gewinnen. 😉

  51. Flo9r
    7. Januar 2014 at 11:23 —

    @ Lennox Tyson:

    Guter Beitrag, volle Zustimmung!

  52. Milanista82
    7. Januar 2014 at 12:18 —

    Nachdem Chad Dawson seine Karriere gegen die Wand gefahren hat, hoffe ich, dass Kovalev nicht so dumm ist und den gleichen Fehler begeht. In erster Linie sollte er sich an Stevenson orientieren und falls sich Ward irgendwann entscheidet hoch zu gehen, wäre er ein Kampf denkbar. Im Moment hat Ward (Groves) andere Pläne.

    @theironfist
    Wieso gibt Froch denn Groves kein Rematch? Ward hatte einen klaren Sieg gegen Froch eingefahren, deshalb macht es wenig Sinn.

  53. Milanista82
    7. Januar 2014 at 12:20 —

    @Lennox
    Roy Jones Jr. hat es sogar in vier Gewichtsklassen geschafft.

  54. Alex
    7. Januar 2014 at 13:36 —

    Naja, Roy Jones Jr hatte im HW nur einen Kampf und damit hatte er nicht bewiesen dass er der wahre Champion ist, aber WM war er natürlich schon in 4 Gewichtsklassen was eine unglaubliche Leistung ist.

  55. Lennox Tyson
    7. Januar 2014 at 13:58 —

    Gegen Roy Jones Jr. ist Ward ein Hilfsschüler, aber das ist ein anderes Thema. Jones Jr. hatte in seiner prime keine Kopfstöße, Clinchen & Schlagen usw. nötig. Der hat alle auch so locker vorgeführt.

  56. ego
    7. Januar 2014 at 17:30 —

    tussi ward sieht gegen beide keine sonne, kommt gar nicht erst zum klammern und zur kopfarbeit! da der(bzw seine ring und punktrichter das wissen) wird das nie zu den kämpfen kommen. ist leider so, hätte auch gerne die tränen von carlos gesehen, wenn sein schwarzer hengst eingeschläfrt wird!
    und da regen sich welche über andere WM`S auf.
    @lennox
    roy jones jr. kann carlos doch gar nicht kennen, dann wüsste er, wie boxen geht und was man unter BOXEN versteht!

  57. Carlos2012
    7. Januar 2014 at 23:23 —

    Leute.Ward ist ein Ausnahme boxer.Roy Jones j.r hat nicht die Klasse wie Ward.Also bitte kein Unfug reden 😀

  58. aleppo
    8. Januar 2014 at 19:29 —

    Wenn der Kampf kommt ist Ward mein Favorit.

  59. Lennox Tyson
    9. Januar 2014 at 21:21 —

    @Carlos

    Soviel Ironie hätte ich Dir gar nicht zugetraut 😉

Antwort schreiben