Top News

Duell gegen Fletcher abgesagt? Murray angeblich verletzt

 ©boxen.de

© boxen.de

Der Boxevent am 1. Februar in Monte Carlo, wo u.a. Gennady Golovkin seinen Titel gegen Osumanu Adama verteidigt, scheint unter keinem guten Stern zu stehen: nachdem gestern der Cruisergewichtler Nathan Cleverly seinen Kampf gegen Ilunga Makabu absagte, scheint nun auch das Mittelgewichts-Duell zwischen WBA-Interims-Champion Martin Murray (26-1-1, 11 K.o.’s) und Jarrod Fletcher (17-1, 10 K.o.’s) nicht stattzufinden.

Fletcher will am 1. Februar dennoch in den Ring steigen, gegen wen weiß der Australier aber noch nicht. “Ich bin ein wenig enttäuscht, es bringt aber nichts, mich runterziehen zu lassen”, sagte Fletcher. “Ich werde trotzdem kämpfen, das ist die Hauptsache. Ich muss den Fokus auf meine Vorbereitung legen, die gut verläuft. Es sind nur mehr etwas mehr als drei Wochen bis zum Kampf. Es ist egal, gegen wen ich kämpfe, ich bin fokussiert und bereit!”

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Der WBA-Interims-Champion Murray selbst und sein Management (Hatton Promotions) haben die Absage allerdings noch nicht bestätigt.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

WBC-Champion Stevenson: Ich werde in diesem Jahr gegen Kovalev kämpfen

Nächster Artikel

Fury verhandelt mit BoxNation: Rückkampf gegen Chisora im Sommer?

12 Kommentare

  1. Alexxx
    8. Januar 2014 at 18:52 —

    Eeeeeee)))) will heut zu Tage überhaupt keiner mehr boxen oder was?jede zweite Meldung ist eine absage ,ist es jezt Mode geworden?

  2. Thomas, die kleine Lokomotive
    8. Januar 2014 at 18:53 —

    die Sache ist janz einfach:

    kein Titel für Murray = kein Kampf

    er wartet bis ggg super champ ist

  3. hengstus maximus
    8. Januar 2014 at 19:18 —

    hallo sehr geehrte Kampfabsagen, willkommen im Jahr 2014!

    auf ein Neues 😀

  4. Armando
    8. Januar 2014 at 19:57 —

    Die spinnen, die Briten…

  5. m-shock
    8. Januar 2014 at 20:21 —

    Wenn sich da für Murray nicht etwas lukrativeres ergeben hat…an eine Verletzung glaub ich da nicht wirklich.

  6. wolle
    8. Januar 2014 at 21:24 —

    scheint wohl derzeit ne masche unter den boxern zu sein

    man nimmt erstmal einen kampf an, obwohl man nicht will (aus welchen gründen auch immer), und dann ist man plötzlich “verletzt”

  7. MainEvent
    8. Januar 2014 at 21:49 —

    Adnan “Sat 1” Sturm hat gerufen

  8. Carlos2012
    9. Januar 2014 at 00:12 —

    Schade. Ich sehe Murray gerne kämpfen.

  9. Tom
    9. Januar 2014 at 01:54 —

    Murray ist auf Weltniveau nur eine Pflaume,er hat seine Kämpfe um die WM zwar gut gestaltet,aber dennoch verloren……
    Er versucht sich besser zu verkaufen als er ist!
    Gegen Fletscher hätte er beste Chancen gehabt zu verlieren……..gut das eine Verletzung dazwischen kam……..

  10. Rony Ralf
    9. Januar 2014 at 11:57 —

    Der britische Mittelgewichtler Martin Murray hat nach Angaben seines Gegners Jarrod Fletcher den für 1. Februar geplanten Kampf in Monte Carlo wegen einer Verletzung abgesagt.
    Die Show im Fürstentum, auf der Gennady Golovkin seinen WBA-Titel gegen Osumanu Adama verteidigt, scheint unter keinem guten Stern zu stehen, da erst gestern der Waliser Nathan Cleverly seinen Fight gegen Ilunga Makabu abgesagt hatte.
    Golovkin kann jetzt paar Clowns engagiert!!!! Seine Auftritte sind K2 Clowns Auftritte !!!!!

  11. Gari Wessel
    10. Januar 2014 at 00:30 —

    Felix Sturm hat deutsche Boxgeschichte geschrieben und zum vierten Mal den Weltmeistertitel gewonnen.
    Feeeliiiiix Stuuuuuuuurm!!!!!?

  12. Gari Wessel
    10. Januar 2014 at 00:30 —

    Felix Sturm hat deutsche Boxgeschichte geschrieben und zum vierten Mal den Weltmeistertitel gewonnen.
    Feeeliiiiix Stuuuuuuuurm!!!!!?

Antwort schreiben