Top News

Duell der Knockouter: Feigenbutz vs. Keta

Das „Duell der K.o.-Maschinen“ wirft immer stärker seine Schatten voraus: Vincent Feigenbutz vs. Mike Keta! Am 3. Dezember treffen die beiden Knockout-Spezialisten im Kampf um die IBF-Intercontinental Meisterschaft im Supermittelgewicht in der Ufgauhalle Rheinstetten bei Karlsruhe aufeinander. Zudem am Start: Megatalent Leon Bauer im Kampf um die Junioren-WM! Wer dieses Spektakel nicht verpassen will, kann sich ab sofort sein Ticket sichern!

Promoter Kalle Sauerland ist überzeugt: „Dieser Fight hat es wirklich in sich – Vincent und Mike sind beide dafür bekannt, einen Kampf jederzeit vorzeitig zu entscheiden. So etwas Unvorhersehbares lieben die Boxfans und das bieten wir ihnen am 3. Dezember!“ Zu Bauer sagt Sauerland: „Der Junge ist die Zukunft und das wird er bei dieser Veranstaltung einmal mehr zeigen!“

Zuletzt holten sowohl Feigenbutz als auch Keta überzeugende Siege: der junge Karlsruher setzte sich am 1. Oktober vorzeitig gegen Guillermo Ruben Andino durch, Keta gewann nur eine Woche später klar gegen Vasilij Sarbayev. Jetzt befinden Sie sich auf direkten Kollisionskurs!

Meine volle Konzentration gilt jetzt Keta“, erklärt Feigenbutz. „In meinem letzten Kampf habe ich wieder einige Fortschritte gemacht und gezeigt, dass ich nicht nur mit harten Schlägen zum Erfolg kommen kann. Ich werde immer vielseitiger, doch wenn der Moment gegen Keta passt, werde ich ihn nicht vom Haken lassen und zuschnappen“, so der Hobby-Angler.

Mike Keta, der von seinem Bruder Jonny trainiert wird, kann das Duell mit Feigenbutz ebenfalls kaum abwarten: „Ich bin nach meinem letzten Erfolg direkt zurück ins Gym und trainiere härter als je zuvor für das Ziel 3. Dezember. Mein Kämpferherz schlägt nur für den Sieg und diesen werde ich mir holen!“

Eintrittskarten für die Box-Nacht in Rheinstetten sind ab dem kommenden Montag im Internet bei www.eventim.de sowie unter der telefonischen Ticket-Hotline 01806-570044 erhältlich.

Foto und Quelle: Team Sauerland

Voriger Artikel

Tony Bellew besiegt Herausforderer BJ Flores

Nächster Artikel

Deines, Nsingi und Chrzanowski starten in Magdeburg

3 Kommentare

  1. 18. Oktober 2016 at 12:35 —

    Finde das der Junge ( Vince ) ein tollen Stil hat, Action ist auf alle Fälle geboten.

  2. 18. Oktober 2016 at 13:33 —

    Keta? Wer oder was ist Keta?

    Der Typ ist doch das perfekte Opfer für Feigenbutz!

    @California

    Jetzt halt doch einfach mal den Ball flach, Feigenbutz ist jetzt mal gerade 21 Jahre alt! Hat in der Vergangenheit einige Fehler gemacht, wollte auch mit dem Kopf durch die Wand, hat so einige Dinge gesagt die er besser mal nicht hätte sagen sollen, aber der ist halt noch jung, da macht man halt Fehler!
    Er hat noch Zeit zu reifen und sich zu verbessern. Ok, ein filigraner Techniker wird er wohl nicht mehr werden, aber das ist auch nicht nötig, wenn er Deckung, Beinarbeit und Strategie verbessert reicht das schon, Schlagkraft ist eh vorhanden!

  3. 21. Oktober 2016 at 07:11 —

    Das Keta ein Glaskinn hat ist bekannt, aber VF ebenfalls.

Antwort schreiben