Top News

Doppelschlag im Halbschwergewicht: Stieglitz und Bösel in Leipzig

Nun kommen sie im „Doppelpack“! Europameister Robert Stieglitz und sein Stallkollege, der WBO-/WBA-Inter-Conti-Champion Dominic Bösel. Am 18. März 2017 werden die beiden Halbschwergewichtler von SES Boxing mit einem „Doppelschlag“ in der Arena Leipzig aufzeigen, dass sie zur Spitze in dieser Gewichtsklasse gehören.

Am heutigen Tag wird nun das Ticketing aufgeschaltet und die vielen, vielen Anfragen nach Eintrittskarten können nun abgearbeitet werden!

Europameister Robert Stieglitz mit der ersten Titelverteidigung

Nach seiner glanzvollen Titeleroberung gegen den Franzosen Mehdi Amar im November in seiner Heimatstadt Magdeburg stellt sich Europameister Robert Stieglitz (50-5-1 (29)) seiner ersten Titelverteidigung. Mit seinem 50. Sieg konnte Robert Stieglitz sich nicht nur den traditionellen Europameistergürtel umlegen lassen, sondern er sorgte auch beim übertragenden TV-Sender MDR für eine Rekordeinschaltquote, und das vor allem auch bundesweit. Auf dieser Welle der Popularität will sich der oft als „letzter Kämpfer“ titulierte 35-jährige Magdeburger Stieglitz nun auch in Leipzig tragen lassen und seinen 51. Sieg einfahren.

WBO-/ WBA-Inter-Conti-Champion Dominic Bösel mit seinem nächsten großen Auftritt

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Im zweiten Hauptkampf dieses „Großkampftages“ wird der ungeschlagene WBO-/WBA-Inter-Conti-Champion Dominic Bösel (23-0-0 (8)) seinen nächsten großen Auftritt abliefern. Der erst 27-jährige Dominic Bösel aus Freyburg/ Unstrut ist ganz oben in den Weltranglisten im Halbschwergewicht positioniert und will sich in Leipzig auch als legitimer Nachfolger seines großen Vorbildes Robert Stieglitz präsentieren. Mit hochklassigen Kämpfen auf hohem technischen Niveau untermauerte Dominic Bösel seinen Ruf, mit seinen „Fäusten zu fechten“. Auf die Unterstützung seiner zahlreichen Fans aus seiner nahen Region Burgenlandkreis kann er bedingungslos bauen – die Stimmung bei seinen letzten Kämpfen war grandios!

SES-Promoter Ulf Steinforth: „Die Nachfrage nach Eintrittskarten war nach der Ankündigung unseres Großkampftages enorm, die Telefone standen nicht still und dieses ist ein weiterer Beweis, dass Robert Stieglitz und Dominic Bösel die „Creme de la Creme“ im Halbschwergewicht darstellen. Es erwartet so die Box-Fans in Leipzig ein ganz großer Box-Event, eben ein Großkampftag!

Mit Leipzig verbindet Robert die besten Erinnerungen, sein WM-Kampf vor gut drei Jahren begeisterte die Zuschauer. Dominic Bösel folgt ihm in seinen „Spuren“, er hat alle Voraussetzungen für den „ganz großen Wurf“. Aus seiner nahen Heimatregion werden ihm wieder viele, viele Fans folgen und für eine grandiose Stimmung in der Arena sorgen. Leipzig kann sich so auf einen großen Box-Abend freuen!“

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit Z!-Promotion und Doberstein Promotion durchgeführt.

Eintrittskarten für diese SES-Box-Gala in der Leipzig Arena am 18. März 2017 sind AB SOFORT unter www.eventim.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter der SES-Ticket-Hotline 0391/7273720 erhältlich.

Foto und Quelle: SES Boxing

Voriger Artikel

Tippspiel KW 4 - 28.01.-03.02.2017

Nächster Artikel

Steven Butler vs Brandon Cook – 28. Januar Montreal

3 Kommentare

  1. 27. Januar 2017 at 15:27 —

    immer noch nicht bekannt zu den gegnern?

  2. 28. Januar 2017 at 15:28 —

    Hmmm…das verstehe ich ja nicht wirklich das die Leute scharf sind auf Eintrittskarten obwohl noch gar keine Gegner fest stehen.
    Apropos Gegner, angeblich hat ja Murat vor Bösel gekniffen weil ihm die Vorbereitungszeit zu kurz war, aber laut Bxrec kämpft Murat eine Woche später………….
    Man hätte Bösel gegen Stieglitz kämpfen lassen sollen, der Sieger hätte 3 Titel gehabt und um die WM haben beide keine Chance!

  3. 7. Februar 2017 at 14:50 —

    Auf der Undercard wird Teper gegen Wach boxen. auch ein guter Fight hoffentlich kommt auch der im TV!

Antwort schreiben