Top News

Donaire startet Trainingscamp für Kampf am 9. November

Nonito Donaire ©Suge Green/ONTHEGRiNDBOXiNG.

Nonito Donaire © Suge Green/ONTHEGRiNDBOXiNG.

Ex-Weltmeister Nonito Donaire hat mit dem Training für den ersten Kampf nach seiner Niederlage gegen Guillermo Rigondeaux begonnen. Der Fight soll am 9. November stattfinden und wird mit großer Wahrscheinlichkeit von HBO übertragen werden.

“Ich habe mein Trainingscamp für den 9. November gestartet”, sagte Donaire gegenüber BoxingScene. “Meiner Schulter geht es viel besser, und ich fühle mich wirklich gut.”

Bei seiner Niederlage gegen den Kubaner hatte sich Donaire an der rechten Schulter verletzt, weswegen er sich einer Operation unterziehen musste. Gegen wen Donaire boxen wird, steht noch nicht fest, da der bisherige Favorit Vic Darchinyan nicht im Federgewicht boxen will. “Falls Darchinyan nicht will, gibt es eine Menge andere Leute da draußen”, so Donaire.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Judah vs. Malignaggi am 7. Dezember?

Nächster Artikel

Chagaev am 5. Oktober gegen Pudar?

4 Kommentare

  1. MainEvent
    27. August 2013 at 12:35 —

    wird wieder ein mexikanischer zwerg sein

  2. 300
    27. August 2013 at 18:17 —

    Ich will ein Remach gegen Rigondeaux

  3. memzer0
    27. August 2013 at 23:17 —

    der bekommt nen platz bei hbo…

    und rigondeaux der p4p king geht leer aus..
    gerechtigkeitssinn im 21 jahrhundert.

    nieder mit euch sklaven der elit

  4. Pacman
    28. August 2013 at 10:04 —

    leider kann das publikum mangels fachkenntnissen nicht rigos kampfstil schätzen, sondern will einfach dramatische schlachten sehen. sehe rigo als klare nr 1 und falls mayweather aufhört als p4p king gefolgt von Golovkin

Antwort schreiben