Top News

Donaire knockt Darchinyan nach Punkten zurückliegend in der 9. Runde aus

Nonito Donaire ©Suge Green/ONTHEGRiNDBOXiNG.

Nonito Donaire © Suge Green/ONTHEGRiNDBOXiNG.

Nonito Donaire (32-2, 21 K.o.’s) hat auch das Rematch gegen Vic Darchinyan (39-6-1, 28 K.o.’s) vorzeitig gewonnen. Der ehemalige Weltmeister in drei Gewichtsklassen konnte aber im Gegensatz zum ersten Kampf nicht wirklich überzeugen und lag zum Zeitpunkt des Abbruchs sogar nach Punkten zurück.

Beide Boxer tasteten einander in der Auftaktrunde ab, Darchinyan agierte noch sehr vorsichtig. In der zweiten Runde landete Donaire erstmals eine gute Rechte, der Rechtsausleger Darchinyan kam aber mit einer starken Linken zurück. Donaire wartete auch in der dritten Runde auf seine Konterchance, wurde dabei aber zu häufig getroffen. Darchinyan hatte auch in der vierten Runde mit seiner Linken Erfolg, am Ende gab es einen spektakulären Schlagabtausch, wo beide Boxer harte Treffer ins Ziel brachten.

In der fünften Runde gingen beide wieder vorsichtiger zu Werke, Darchinyan kam am Ende aber mit einigen guten Treffern durch. In der sechsten Runde konnte Donaire wiederum einige gute Konter setzen, der in Amerika lebende Philippino schlug aber immer noch zu wenig und drohte auf den Punktezetteln immer deutlicher zurückzufallen.

In der neunten Runde konnte Donaire mit einem linken Haken jedoch sichtbare Schlagwirkung erzielen und im Schlagabtausch mit einem weiteren linken Haken einen harten Knockdown erzielen. Darchinyan wirkte schwer angeschlagen und wurde in der Ringecke mit weiteren harten Schlägen bearbeitet, woraufhin der Ringrichter Laurence Cole sich schützend vor Darchinyan stellte. Es gab keine Proteste aus der Ecke des Australo-Armeniers.

“Ich wollte an einem anderen Stil arbeiten, das hat aber nicht gut funktioniert”, sagte Donaire im HBO-Interview. “Ich habe hart im Gym gearbeitet, er hat mich aber ein Mal hart getroffen, weswegen ich glaubte, dass ein Wangenknochen gebrochen ist. Ich wusste, dass ich etwas machen musste, da ich zurückliege.” Donaire äußerte davon abgesehen den Wunsch eines Rückkampfes gegen seinen Bezwinger Guillermo Rigondeaux, in der heutigen Form wäre er gegen den Kubaner aber der klare Außenseiter.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Andrade holt WBO-Titel mit Split Decision-Sieg gegen Martirosyan

Nächster Artikel

Garcia holt mit vorzeitigem Erfolg gegen Martinez Titel in zweiter Gewichtsklasse

28 Kommentare

  1. OLYMPIAKOS GATE 7
    10. November 2013 at 06:42 —

    sehr sehr glücklicher nonito,ganz schwache leistung.
    vic fängt sich in führung liegend einen schönen linken haken und das war´s.
    so brauch er gegen rigo nicht antreten…..

  2. JohnnyWalker
    10. November 2013 at 08:14 —

    Die Japan-Veranstaltung geht erst um 11.45 Uhr CET los, wenn ich richtig gerechnet habe

  3. johnny l.
    10. November 2013 at 12:30 —

    Den Abbruch hätte man vielleicht noch ein bisschen hinauszögern können, wer weiß, was pas.siert wäre, wenn Darchinyan sich in der Pause wieder etwas erholt hätte …

  4. Timo
    10. November 2013 at 13:21 —

    Schade für Vic er hat gut gekämpft

  5. olympiakos
    10. November 2013 at 14:23 —

    johnny… nene, der abbruch ging schon in Ordnung. Darchinyan war fertig. Er hätte nur noch mehr unnötige Schläge kassiert.

  6. Alex
    10. November 2013 at 14:52 —

    Geht Donaire ins FW? Auf Boxrec steht das so.

  7. SemirBIH
    10. November 2013 at 15:25 —

    @Alex

    Der Kampf wurde im Federgewicht ausgetragen. Zudem hatte Donaire gegen Rigo angeblich Probleme das Gewicht zu machen.

  8. OLYMPIAKOS GATE 7
    10. November 2013 at 15:49 —

    olympiakos sagt:
    10. November 2013 um 14:23

    “johnny… nene, der abbruch ging schon in Ordnung. Darchinyan war fertig. Er hätte nur noch mehr unnötige Schläge kassiert.”

    freut mich einen zweiten olympiakosfan hier zu lesen und recht hast du,vic hätte die minute nicht mehr überstanden und wäre unnötig schwer ko gegangen.
    bis dahin war vic klar vorne und dann einmal nicht aufgepa.sst und da war der linke haken – game over……
    nonito war sehr schwach und hatte viel glück gehabt….

  9. Milanista82
    10. November 2013 at 17:36 —

    @Gate7
    so sieht’s aus, Donaires workrate war unterirdisch, seine Angriffe sehr durchschaubar und eigentlich müsste er klar nach punkten verlieren. Leider ist Vics Stil viel zu offen und risikofreudig, so dass Donaire immer die Möglichkeit geben wurde mit seinem left hook einen richtigen Volltreffer zu landen. Letztendlich ist die Geschichte auch so abgelaufen.

    Fazit: Schade, dass Vic für seine Leistung nicht belohnt wurde. Donaire braucht nach dieser Performance den Namen Rigondeaux nicht in den Mund nehmen, er würde ihn nach allen Regeln der Kunst lächerlich machen.

    P.S.:
    Habe auf Olympiakos getippt, der Erzfeind müsste doch zu packen sein oder? 😉

  10. OLYMPIAKOS GATE 7
    10. November 2013 at 17:56 —

    Milanista82

    so sieht es aus…..

    eine weise entscheidung auf olympiakos zu tippen,habe auch gerade einen fuffi auf handicap 1 (2,70) gesetzt..
    tippe auf ein 3-1……

  11. Alex
    10. November 2013 at 19:05 —

    @ SemirBIH

    Ok, danke für die Information.

  12. OLYMPIAKOS GATE 7
    10. November 2013 at 20:08 —

    Milanista82

    aleet jut ,4-0 olympiakos……

  13. dalein
    10. November 2013 at 21:49 —

    wer is der erzfeind von olypiakos? Panatheneikos? Oder haben wir den selben Erzfeind: Hukic!?

  14. OLYMPIAKOS GATE 7
    10. November 2013 at 22:00 —

    dalein

    du hast recht mit hukic,caticovic ,glitschis…

    pana ist blutfehde,paok erzfeind……

  15. Milanista82
    10. November 2013 at 23:05 —

    @Gate 7
    Danke, hatte das Spiel ein wenig im stream verfolgt. Die Stimmung in Griechenland ist der absolute Wahnsinn. Top!

  16. dalein
    10. November 2013 at 23:07 —

    ein glück, jetzt könnenn wir auch über etwas anderes als boxen reden wenn wir uns mal über den weg laufen 🙂 bis bald!
    darf man eigentlich gratulieren zu 50 * 2,7 = 130 ? toitoitoi

  17. OLYMPIAKOS GATE 7
    10. November 2013 at 23:22 —

    dalein

    danke,war mal wieder zeit für einen hit…..
    mir sind heute schon gute 600 durch die lappen gegangen – 7 über 2,5 tore getroffen und das letzte – fener-galata 2-0 verloren – der reudige hund melo von galata hat in der 93 min.einen elfer verschossen – oh mann war das bitter,das wird mich noch ein paar tage verfolgen.
    habe jetzt noch einen guten über zu laufen für knappe 300 – habe alle 7 brasilienspiele über getippt – 5 sind eingefahren – bei den letzten 2 stehts zur hz 0-0,brauche noch je 3 tore in 45 min.- sehr unwahrscheinlich.

    Milanista82

    stimmung ist erste sahne,leider nicht familientauglich,ist einfach zu gefährlich für kids…..

  18. Milanista82
    10. November 2013 at 23:40 —

    @Gate7
    über Tore hatte ich da ebenfalls, wieso schießt eigentlich dieser Pfosten Melo? Gestern hat mich Chelsea um 300 € gebracht.

    Kann ich mir gut vorstellen bei der Bengalo Action die da veranstaltet wird. 😀

  19. OLYMPIAKOS GATE 7
    11. November 2013 at 00:00 —

    Milanista82
    ich versteh das auch nicht,ist ja nicht der erste elfer den melo verschossen hat.
    ich bin selber schuld,daß ich immer wieder die türk.liga mit reinnehme,hat schon masochistische züge.
    bitter mit chelsea,so einen tipp zu verlieren,haben den elfer in der 94.min geschenkt bekommen.
    wo wir gerade dabei sind,war ein bitteres weekend für mich.
    heute das galata-desaster,gestern 8 über hits, verliere das letzte drecksspiel inter 2-0 (160),+ 182 peterborough 2-0 9 hits(kl.quoten 1,5 1,6).das bitterste teil vor 5 tagen ,ein risikotipp für 2 euro einsatz 8 nhl spiele,7 treffer und verliere abgefu.ckte islanders-boston,bin auf boston gegangen,1200 adieu mon ami,hab immer noch schmerzen deshalb..
    und der brasiltipp heute geht auch flöten.gerade mal 1 tor gefallen..
    auf miese zeiten,kommen gute zeiten….

  20. OLYMPIAKOS GATE 7
    11. November 2013 at 00:04 —

    hab den schein nochmal angeschaut,ist ja letztes weekend gewesen,man dafür tuts noch verdammt weh…..

  21. brandotbello
    11. November 2013 at 01:36 —

    immer diese griechen und die wetten.
    zocken auf alles zwischen 2 und 6 beinen.

    min ksexnas

    die ersten werden die ersten sein

    dank pisto.lero MITROGLOU!!!!!!!!

    GUT N8

  22. Milanista82
    11. November 2013 at 07:27 —

    @Gate7
    Das Problem habe ich ebenfalls. 🙁
    Nächstes mal einfach System spielen oder online. Da kann man wenigstens das letzte Spiel falls keine Überschneidung verkaufen.

  23. OLYMPIAKOS GATE 7
    11. November 2013 at 20:41 —

    brandotbello

    geia sou file…
    liegt wahrscheinlich in unseren genen…..

    Milanista82

    kann mich seit jahren nicht durchringen ein onlinekonto zu eröffnen,hab alles hier um die ecke…
    ist natürlich ne gute sache mit dem verkaufen,hätte mir viele viele hits beschert in den vergangenen jahren….

  24. Milanista82
    11. November 2013 at 22:00 —

    @Gate7
    Es ist wesentlich entspannter und du kannst dir auch noch online Statistiken anschauen etc. anschauen/vergleichen.

  25. OLYMPIAKOS GATE 7
    11. November 2013 at 22:23 —

    Milanista82

    das mit statistiken-vergleiche mache ich eh hier zuhause.
    das wirklich interessante ist,daß mit dem verkaufen der spiele,wenn man abends/nachts
    alle spiele eingefahren hat und das letzte weghauen kann.
    hätte ich das mit boston gemacht,wären es immer noch gute 500.
    das reicht allemal….
    muss mir mal gedanken darüber machen…

  26. OLYMPIAKOS GATE 7
    11. November 2013 at 22:27 —

    Milanista82

    wir können ja mal am kommenden weekend zusammen einen über tipp spielen.
    4 spiele du und 4 ich.
    wer weiß,vlt.ist die rossoneri-rossoblanco-kombi die erlösung………..

  27. dalein
    11. November 2013 at 22:43 —

    olympiakos

    kann man davon leben? hab eigentlich keine lust mehr auf 160 stunden arbeit im monat… 🙂

    aber klingt ja auch nach relativ viel aufwand, und glück kann man dazu wohl doch auch gebrauchen

  28. OLYMPIAKOS GATE 7
    11. November 2013 at 23:26 —

    dalein

    zocker (keine gelegenheitsspieler)sind auf dauer gesehen, immer verlierer.
    es gibt halt die guten zeiten,wo ein tipp nach dem anderen einflattert,aber auch die düsteren momente.
    auf jeden fall lässt man substanz dabei,wenn du deine sicher geglaubten tipps in der 95.min noch verlierst oder dir 0,5 pkt beim basketball fehlen,weil ein hansi den letzten freiwurf verballert und und und…
    ein kleines bsp.ich hatte vor 4-5 j. einen burner nhl tipp gehabt,ich hatte 7 oder 8 spiele getroffen gehabt,das letzte spiel war detroit-edmonton,bin auf edm.gegangen,die 2,5 min. vor ende des spiels 1-4 führten.ich bekam schon dieses berauschende körperfeeling und hatte die 5500 in der tasche und dann pas.sierte das unmögliche,detroit drehte das spiel und gewann noch,3 tore in 65 sec.+empty net goal.danach fühlte ich mich,als ob dirty wladica und seine gang über mich hergefallen sind.hat ne narbe auf der seele hinterla.ssen.
    man muss lernen damit umgehen zu können und das dauert jahre,vlt.auch nie.
    also reich bin ich damit nicht geworden,aber es ist ein nettes zubrot.
    ich muss auch noch 160-180 std. ackern gehen.

Antwort schreiben