Top News

Dirrell verletzt: WBC-Titelkampf gegen Sjekloca abgesagt

WBC ©Dariusz Pater.

WBC © Dariusz Pater.

Der WBC-Ranglistenerste Anthony Dirrell (24-0, 21 K.o.’s) hat sich bei einem Motorradunfall Verletzungen an Armen und Beinen zugezogen und fällt für den geplanten Kampf um den vakanten Titel gegen den Serben Nikola Sjekloca (24-0, 7 K.o.’s) aus.

“Ich habe gerade erfahren, dass die Operation gut verlaufen ist, er aber für sechs Monate ausfällt”, schrieb Dirrells Bruder Andre auf seiner Twitter-Seite. “Es wird eine sehr harte Zeit für ihn, und es wäre schön, wenn die Fans ihn währenddessen aufheitern. Obwohl der WBC-Titelkampf ausfällt, hoffe ich, dass er die Sache mental gut übersteht.”

Der WBC-Titel im Supermittelgewicht war vakant geworden, nachdem der mexikanische Weltverband den eigentlichen Weltmeister Andre Ward zum “Champion im Ruhestand” erklärt hatte. Ob und gegen wen der Ranglistenzweite Sjekloca um den vakanten Titel boxen wird, liegt nun am WBC.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Reveco verteidigt WBA Interimstitel durch Punktsieg über Guerfi

Nächster Artikel

Isa Akberbayev stoppt Mauro Ordiales nach 3 Runden und gewinnt Inter-Continental-Titel

4 Kommentare

  1. robbi
    12. Mai 2012 at 15:02 —

    stevenson fertig

  2. dalein
    12. Mai 2012 at 16:05 —

    Da hat der gute Anthony wohl nicht nach links und rechts gekuckt! Hoffentlich nichts wirklich schlimmes, 6 Monate Pause klingt aber schon ziemlich hart.

    Da der Kapmf gegen Sjekloca eh kein echter WM-Kampf gewesen wäre, ist es immerhin aus sportlicher Sicht nicht allzu schlimm, das daraus nichts wird.

  3. HamburgBuam
    12. Mai 2012 at 18:46 —

    Hatte Anthony nicht erst eine Krebserkrankung überstanden? Dem Mann klebt echt das Pech an den Hacken…

  4. Shlumpf!
    13. Mai 2012 at 01:49 —

    @dalein

    6 Monate Auszeit impliziert aber dass sich wieder zu 100% erholt, von daher hat er auch durchaus Glück im Unglück

Antwort schreiben