Top News

Dimitrenko vs. Sprott: Schwergewichts-EM im August in Deutschland

Alexander Dimitrenko ©Rolf Vennenbernd.

Alexander Dimitrenko © Rolf Vennenbernd.

Schwergewichts-Europameister Alexander Dimitrenko (31-1, 21 K.o.’s) wird nach Informationen des Boxjournalisten Per Ake Persson seinen Titel am 19. oder 20. August gegen den britischen Ex-EU-Europameister Michael Sprott (36-16, 17 K.o.’s) verteidigen. Da Dimitrenkos Promoter Universum der Veranstalter ist, wird der Kampf mit hoher Wahrscheinlichkeit in Hamburg stattfinden.

Der 28-jährige Dimitrenko stand zuletzt im März im Ring, wo er seinen Titel gegen den Polen Albert Sosnowski durch K.o. in der zwölften Runde verteidigen konnte. Sprotts letzter Kampf war das Prizefighter-Halbfinale, wo er Tye Fields im Semifinale durch Split Decision unterlag. Derzeit ist der 36-jährige Sprott als Sparringspartner für Wladimir Klitschko im Einsatz.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Schienbeinverletzung: Nuri Seferi muss WBO-EM am 2. Juli absagen

Nächster Artikel

Tiger antwortet auf Rocchigiani-Angebot: "Wir könnten im Cruisergewicht boxen"

69 Kommentare

  1. Ken Norton
    22. Juni 2011 at 23:55 —

    Wie immer – kein gleichwertiger Gegner. Alles lächerliche, künstlich arrangierte Begegnungen, bei denen der Gewinner Dimitrenko vorher feststeht. Da kann man dann mal früh schlafen gehen. Langweilig.

  2. gigantus 1
    22. Juni 2011 at 23:55 —

    gut dachte schon er boxt gegen karl mildenberg. super gegner echt

  3. Tom
    23. Juni 2011 at 00:10 —

    Flaschenboxen bei Universum geht weiter!

  4. Sandro
    23. Juni 2011 at 00:19 —

    klaus peter kohl gehört biss heute noch getert und gefdert

  5. xyz187
    23. Juni 2011 at 01:03 —

    @Tom, auch hier wirks du sehr abstoßend , auch hier muß ich sagen das Dimitrenko ein sehr guter Mensch ist, mag sein das er noch nicht ganz ganz oder mitmischt, aber sage mir bitte warum Flaschenboxen bei Universum weiter geht argumentiere mir das mal Bitte !

  6. jones
    23. Juni 2011 at 01:06 —

    @adrivo
    Sprott war nie EM, er war nur EU Champ.

    Soll Dimi doch noch einen einfachen Kampf machen, der letzte war schwer für ihn und danach kommt wieder eine PV die auch nicht einfach ist.

    Daas Problem beim EM Titel ist, dass viele kein Interesse mehr an ihm haben. Es gibt zu viele WMs und es sind auch alle Europäer, dahinter gibts es eine Reihe von Boxern die auf einen WM Kampf hoffen.

  7. V12
    23. Juni 2011 at 01:09 —

    Ne,ne kein Interesse Danke Frauenboxen mit sicherheit nicht, da gucke ich lieber was anderes.
    Habe genug gesehen mit Chambers, wo Dimitrenko schwer gezeichnet wurde.

  8. Kano
    23. Juni 2011 at 02:33 —

    Der Gegner ist doch n Witz,und der Sieger steht wahrlich schon fest,Dimitrenko wird nie Weltspitze sein,Fast Eddie hat ihm seine Grenzen aufgezeigt,Onkel Kohl lernt es einfach nicht,und serviert seinen Boxern weiterhin 90 Prozent Flaschenkämpfe,ich finde ihn und Dimitrenko einfach nur peinlich.

  9. kevin22
    23. Juni 2011 at 07:58 —

    jones sagt:

    “Soll Dimi doch noch einen einfachen Kampf machen, der letzte war schwer für ihn und danach kommt wieder eine PV die auch nicht einfach ist.”

    Sehe ich ebenso, viele scheinen hier den Unterschied zwischen einer freiwilligen und einer Pflichtherrausforderung nicht zu kennen und sind nur am meckern!
    Sprott war schon immer für Überraschungen gut, er hat einige gute Boxer geschlagen und gute Kämpfe gebracht!

  10. DrHenrik
    23. Juni 2011 at 09:18 —

    Nach dem Kampf gegen Sosnowski finde ich den Vorwurf, dass Dimitrenko “immer nur gegen Flaschen boxt”, allerdings auch ziemlich haltlos. Er gehört vielleicht nicht ganz zur Weltspitze, aber bringt doch schon recht lange weitgehend solide Leistungen.

  11. Gigantus1
    23. Juni 2011 at 10:01 —

    sosronwski ist nicht grad weltspitze, wenn er nach einem kampf gegen so einen mann nun unbedingt flaschen boxen muss, zeigt das das wahre niveau von dimitrenko. wäre ein weltklasse man wäre nämlich sosornowski die fl asche unter seinen gegnern. er könnte zum beispiel gegen arreola boxen oder gegen chambers oder gegen boystov oder gegen chisora etc …. gibts genug gegner die besser sind als der hier

  12. sasa
    23. Juni 2011 at 10:05 —

    gigantus1 wann boystov wieder ?

  13. Levent aus Rottweil
    23. Juni 2011 at 10:06 —

    Der Kampf ist ein Witz und ein schlechter noch dazu…

  14. Levent aus Rottweil
    23. Juni 2011 at 10:09 —

    Michael Sprott ist am Ende warum sonst sollte er bei einem Turnier mitkämpfen mit Halbfinale etc wo der SIEGER am Ende einen Scheck bekommt über 32.000 Pfund ???
    Anstelle von Dimitrenko würde ich diesen Kampf ablehnen!

  15. iron
    23. Juni 2011 at 10:34 —

    laut umfrage deutschlnds bester boxer

  16. Philipp
    23. Juni 2011 at 10:56 —

    Der Gegnerwahl überascht mich überhaupt nicht. Seitwann sucht man sich denn für ne freiwillige Titelverteidigung einen gleichwertigen oder besseren Gegner?

    Wahrscheinlich gings auch hier mal wieder um Geld? Der Kampf wird, wenn überhaupt von bild.de oder Sport1 übertragen. Also viel Geld ist da nicht zu machen. Und Ihr glaubt ja wohl nicht im ernst, dass ein Chisora für nen paar Euros Bock hat, in einer Hamburger Turnhalle zu boxen, wenn er auch in England in ausverkauften Hallen boxen kann.

    Sprott verdiente in letzter Zeit sein Geld hauptsächlich als Sparringspartner und durch Vorkämpfe. Ich freu mich für ihn, wenn sich jetzt noch mal die Gelegenheit für ihn bietet, um einen EM Titel zu kämpfen.

  17. Levent aus Rottweil
    23. Juni 2011 at 11:41 —

    Die bietet sich eben nicht die Gelegenheit, um eine EM zu Boxen meiner Meinung nach.
    Dimitrenko müsste schon an einem Herzversagen im Ring umkippen damit Sprott der Titel in dieser Trainingshalle anerkannt wird…

  18. KategorieC
    23. Juni 2011 at 11:47 —

    was für eine sauerei-sprott brachte es selbst in seinen besten zeiten nicht
    fertig hoffmann zu schlagen (2001)! was will er jetzt gegen dimitrenko?
    sowas hatt dimi nicht für nötig-da gäbs 100 bessere fighter!
    sprott könnte höchstens noch fürn aufbaukampf gegen kretsche taugen-das wars!

  19. Gigantus1
    23. Juni 2011 at 11:56 —

    naja wie gesagt durch solche kämpfe entwertet dimitrenko selbst seinen EBU titel. wenn er schlauer wäre würde er gegen bessere leute boxen und dadurch seinem titel mehr prestige verleihen

  20. KategorieC
    23. Juni 2011 at 12:14 —

    …da wäre ein kampf gegen gerber ehrenwerter als so ein mist!

  21. Pitt
    23. Juni 2011 at 12:21 —

    Gigantus 1
    Chambers und Areola sind doch wohl Amerikaner.
    Wie soll das denn gehen,dass sie gegen Dimitrenko um die Europameisterschaft boxen?

  22. KategorieC
    23. Juni 2011 at 12:28 —

    ANDERES THEMA: auf der US-Seite ringsidereport.com steht das MIKE TYSON seit Monaten über ein Comeback nachdenkt und daher ständig Sport treibt.Als evtl.Gegner wird sogar
    von Timor Ibragimov gesprochen.Was ist jetzt los?ob man sowas glauben kann…

  23. Sugar
    23. Juni 2011 at 12:38 —

    @ kevin22

    Sprott ist seit Jahren fertig,da kommt nicht mehr viel. Er ist gerade mal die Nr.8 bei der EBU,da hätte es Bessere gegeben für eine freiwillige Titelverteidigung.

    Das Einzigste das für Universum spricht,ist das die Verhandlungen mit Mormeck(PH)zum zweiten Mal gescheitert sind.

    @ KategorieC

    Ich glaube nicht das Tyson in den Boxring zurück kehrt.

  24. KategorieC
    23. Juni 2011 at 12:52 —

    an@sugar : ich glaube es auch nicht wirklich.selbst für trashkämpfe nicht.habe bißchen rumgegoogelt und landete auf ringside.com zwei berichte drinne: einmal holyfield Teil III zum anderen bericht ibragimov aber auch page,mc bride wurden
    erwähnt.

  25. Ferenc H
    23. Juni 2011 at 12:55 —

    Ok Leute dann schlägt einen anderen gleichwertigen Gegner für Dimitrenko vor. Ausser meckern kommt ja nichts

  26. Levent aus Rottweil
    23. Juni 2011 at 13:07 —

    O.K ein paar vorschläge

    Dereck Chisora
    Kubrat Pulev
    Denis Boytsov
    Tyson Fury
    Alexander Ustinov
    Denis Bakhtov

    Das wären Gegner mit denen ich mehr oder weniger zufrieden gewesen wäre aber für die Sauerländer wohl zu gefährlich…

  27. Sugar
    23. Juni 2011 at 13:12 —

    @ Ferenc H

    Die Nr.5 K.Pulev

    Nr.6 D.Chisora

    Das wären die besten Alternativen gewesen,da die Nr.2 R.Helenius verletzt ist und die Nr.1 Povetkin sich Chancen auf einen WM-Kampf ausrechnet,übrigens genauso wie der PH Mormeck.

  28. Ferenc H
    23. Juni 2011 at 13:13 —

    @Levent aus Rottweil danke die Vorschläge hören sich ganz interessant an. Sauerland? du meinst Universum.

    Mfg

  29. Levent aus Rottweil
    23. Juni 2011 at 13:13 —

    Äh mega Lapsus sorry,… 😉

  30. Philipp
    23. Juni 2011 at 13:25 —

    @ Levent aus Rottweil:

    was hat Dimitrenko mit Sauerland zu tun?

    Chisora boxt im Juli gegen Fury. Damit fallen beide schon mal aus. Pulev boxt im Juli gegen Rogan. Boytsov ist ein Universum Kämpfer. Die Ansetzung fände ich durchaus interessant, scheint mir aber sehr unrealistisch. Ustinov und Bahktov sind nicht in den Top 15 der EBU geranked.

    Hast du noch ein paar seriöse Vorschläge?

    By the way: die EBU Rangliste ist ja auch wirklich ne Frechheit. Da ist Andrzej WAWRZYK an 3 geranked… MUHAHA Dadurch wäre er durchaus ein Kandidat für Dimitrenko.
    Aber er boxt lieber am Samstag gegen Andreas Sidon….
    Vielleicht will er endlich mal wieder einen ko hauen.

  31. Omtiger
    23. Juni 2011 at 13:45 —

    Audley Harrison wäre ein interessanter Figth.

    Harrison wäre mal ein Ausrufezeichen!

  32. Gigantus1
    23. Juni 2011 at 14:25 —

    nene ich denke er sollte gegen einen guten europäer seinen ebu titel verteidigen und ann gegen eienen guten emrikaner boxen um dann richtung wm zu schielen. wenn er aber nur ebu champ bleiben will kann er europäischen fallobst boxen, ist ne andere sache. nur hat er davon gesprochen bald gegen vitali zu boxen, vorher sollte er sich gegen chambers rächen, was ihm wohl oder übel nicht gelingen würde aber ers trotzdem versuchen sollte. immer schön lang boxen und dann ein linker hacken und schon wäre chambers zu schlagen

  33. Pitt
    23. Juni 2011 at 14:26 —

    Ein interessantes Duell wäre es sicher gegen den tschechischen Schwergewichtler Ondrej Pala(29-2,21 ko’s).
    Allerdings weiß ich nicht ob Pala bei der EBU unter den Top 15 gerankt ist.
    Weiß jemand auf welchem Platz er aktuell steht?

  34. Sugar
    23. Juni 2011 at 14:39 —

    @ Pitt

    Er steht nicht in der EBU-Rangliste,das liegt aber wahrscheinlich daran das er WBO-EM ist,ein Titel der zwar keinen großen Stellenwert besitzt,aber für eine Titelvereinigung allemal taugt.

  35. MainEvent
    23. Juni 2011 at 14:42 —

    @Tom kaum nennt man die Dinge beim Namen, schon bekommt man Feinde 🙂

  36. Pitt
    23. Juni 2011 at 14:44 —

    @Sugar
    Danke,aber das wäre doch eine gute Kampfpaarung?
    Und noch dazu eine Titelvereinigung,die es noch niemals gab:EBU-und WBO-Europameister.

  37. Philipp
    23. Juni 2011 at 14:48 —

    Harrison würde ich auch gut finden als Gegner. Vor allem weil ich Harrison gerne nochmal kämpfen sehen würde. Kanns kaum glauben, wie schwach er gegen Haye war….

  38. Gigantus1
    23. Juni 2011 at 15:09 —

    oh man wie kann man harrison nochmal sehen wollen. die engländer wolten seine gage sperren, so ne flasche gabs in der boxgeschichte kein zweites mal, war ne schande

  39. max
    23. Juni 2011 at 15:12 —

    omg, warum zur hölle würde jemand harrisson boxen sehen? harrisson war nie sonderlich gut und ist heute absolute null. ähnlich wie sprott natürlich.
    99% von euch wüsstet doch nicht mal wer harisson ist wenn haye ihn nicht so gehyped hätte.

  40. Shorty
    23. Juni 2011 at 15:35 —

    ach je

  41. Philipp
    23. Juni 2011 at 15:39 —

    @ max:

    klar ist Harrisson ne Null. Deswegen würde ich ihn ja auch gerne gegen Dimitrenko sehen. Wäre nen Kampf auf Augenhöhe…

    Hab ihn auch vorgeschlagen, weil er einer der wenigen aus der EBU Top 15 ist, die verfügbar und realistisch sind.

  42. Tom
    23. Juni 2011 at 16:16 —

    @ xyt187

    Du schreibst,Dimitrenko ist ein sehr guter Mensch…….

    Hmm,um ehrlich zu sein ist mir das so lang wie breit,mir geht es darum was er als Boxer leistet und das ist bisher mäßig.

    Mit Flaschenboxen bei Universum meine ich das Universum-Boxer überwiegend 2.,3.und 4. Garnitur vorgesetzt bekommen,siehe Boytsov und Dimitrenko.

    Dimitrenko hat bisher erst einen ernst zunehmenden Gegner(Chambers) gehabt und von dem ist er verdroschen worden und hat verloren!

  43. Levent aus Rottweil
    23. Juni 2011 at 18:02 —

    @ Philipp

    Schau einfach eine ZEile weiter nach Oben bei deinem Beitrag,da siehst du das ich mich für diesen “Sauerland” Lapsus Entschuldigt habe,so viel dazu.

    Du sagst : “Chisora boxt im Juli gegen Fury. Damit fallen beide schon mal aus. Pulev boxt im Juli gegen Rogan”
    das ist mir schon klar aber wenn man sich RECHTZEITIG um solche Kämpfe bemüht hätte könnte vielleicht der eine oder andere Kampf dann stattfinden.
    Statt sich den x-ten schwächling rauszusuchen um ihn dann Platt zu machejn ich anstelle von Dimi würde diesen Kampf ablehnen…

  44. Philipp
    23. Juni 2011 at 18:24 —

    @ Levent

    Mir ist klar was du meinst. Die von dir genannten Boxer sind mit Sicherheit stärkere und damit für den Zuschauer attraktivere Gegner.

    Ich glaube aber auch, dass selbst ein rechtzeitiges Bemühen nichts bringen würde, solche Gegner in Hamburger Turnhallen zu locken. Chisora und Fury können in England gutes Geld verdienen, auch weil der Commenwealth Titel dort wahrscheinlich mehr zählt. Warum also für wenig Geld nach Deutschland kommen, dann auf bild.de boxen und sich evtl. noch den Kampfrekord versauen gegen jemanden, den in England keiner kennt?

    Die Tatsache, dass Sprott als Gegner verpflichtet wurde ist natürlich ein Armutszeugnis für Universum. Er war wahrscheinlich die billigste Lösung.

    Wenn Dimitrenko bessere Leute boxen will, muss er auswärts antreten, d.h. gegen Sauerland Boxer auf Sauerland Veranstaltungen oder halt im Ausland.

  45. xyz187
    23. Juni 2011 at 18:26 —

    @Tom , ich möchte gerne von Dir wissen , was dich mit dem Boxsport verbindet , bis du selber einer oder Trainer oder warst du ein Boxer , mich würde die antwort interessieren ! Das ist kein Witz ,weil für dich sind alle Scheiße alle müssen so Boxen wie du es gerne hättest . Ich würde mich sehr freuen wenn du mir die frage beantwortest was du mit dem Boxsport zu tun hast !

  46. Levent aus Rottweil
    23. Juni 2011 at 18:26 —

    @ Philipp
    Stimmt da geb ich dir vollokommen recht!

  47. Tom
    23. Juni 2011 at 20:24 —

    @ xyz187

    Naja es ist so,den Profiboxsport verfolge ich seit über 30 Jahren und es ist auch eines meiner Hobbys.
    Selber geboxt habe ich mal zwischen dem 13.und 17.Lebensjahr,das war aber eine Zeit da bist du schief angeschaut worden wenn du gesagt hast du gehst jetzt ins Boxtraining,ist für dich wohl kaum verständlich da es heute das Normalste auf der Welt ist.
    Das ich dann wieder aufgehört habe hatte allerdings den Grund das sich Boxen und meine Arbeit bzw.meine Arbeitszeit nicht miteinander vertragen haben.
    Hab dann später wieder angefangen zu trainieren,aber nur noch aus Fitnessgründen.
    Aber auch das musste ich vor ca.18 Monaten dann endgültig sein lassen,da ich gesundheitliche Probleme habe und es auf Dauer nichts bringt wenn man vor jedem Training ersteinmal einen Pillencocktail gegen die Schmerzen einnimmt.

    Ansonsten besitze ich einen Fundus von 1075 Kämpfen auf VHS und DVD,aber gesehen habe ich ungefähr das Dreifache!

    Und das ich viele Boxer wie du schreibst Sche..se finde ist so auch nicht richtig,ich finde sie einfach nicht gut genug um WM oder EM zu werden oder auch zu sein!

    Es muss auch genügend Journeyman und Boxer der 2. und 3. Reihe geben,aber dann sollte man das auch realistisch sehen und zwar von den jeweiligen Boxern und auch von dessen Fans!

    Als ich über deinen besten Kumpel dem Mittelgewichtler Oetzekler etwas schlechtes geschrieben habe,hast du das gleich persönlich genommen,aber das war nur “meine” Einschätzung.
    Und ich bin auch immer noch der gleichen Meinung,aber vielleicht täusche ich mich auch und er ist in 3 Jahren ganz oben,nur im Moment reicht es nicht für den Sprung nach ganz oben!

    Lese mal den Bericht auf Figosport über das Thema Deutsche Meisterschaften,wenn sich das umsetzen lässt wie sie es vorhaben und der Deutsche Meistertitel wider einen gehobeneren Stellenwert besitzt,so wie es früher einmal war,würde das dem Deutschen Boxsport unheimlich gut tun.
    Das wäre auch ein Sprungbrett für deinen besten Kumpel!

    MfG Tom

  48. Pitt
    23. Juni 2011 at 20:56 —

    Lest bitte den Artikel auf Figosport.
    Hier geht es um die Aufwertung der “Deutschen Meistertitel ” der einzelnen Gewichtsklassen.
    Es kann ja wohl nicht sein,dass ein “Deutscher Meistertitel” absolut nichts wert ist.
    Beispielsweise haben in England der Commonwealth-Titel und der “Englische Meisterschaftstitel” einen wesentlichen höheren Stellenwert als bei uns.
    Traurig aber wahr.
    Der “Deutsche Meisterschafstitel”kann auch ein Sprungbrett für andere internationale Titel sein.
    Dennoch geht es in erster Linie darum,dass dieser Titel in Deutschland den Stellenwert einnimmt,der ihm auch in anderen Sportarten zusteht.
    Wenn daran das Interesse steigt ,wäre es auch denkbar,dass”Deutsche Meisterschaften” im Fernsehen übertragen werden.

  49. Pitt
    23. Juni 2011 at 21:03 —

    Hallo Tom!
    Dein Artikel hat sich mit meinem überschnitten.
    Es gibt da viele Übereinstimmungen in unseren Beiträgen.
    Habe mich gefreut,mal über dich was privat zu erfahren.
    Die Kommunikation zwischen uns müssen wir unbedingt fortsetzen.

  50. xyz187
    23. Juni 2011 at 21:26 —

    @Tom, habe mir den Artikel auch gelesen gehabt , ich finde es eigentlich eine gute Idee, was die da vorhaben , was mein besten Kumpel betrifft , er ist ja schon int.deutscher meister , ich habe es nur persönlich genommen als du sagtest das er von anfang an auf der verlierer strasse war , und das war nicht in ordnung was du da damals gesagt hast , weil er auf den Punktrichter zettel vorne war , und als er in der 8.runde nicht aufgepasst hat , war es vorbei . Das ist normal beim Boxen ! Ich finde nur das du manchmal überreagierst mit deinen kommentaren oder ich sag es mal so , die sind direkt bei dir unten durch, und das stört mich manchmal ,muß ich ehrlich zugeben! schade auch um dich das du gesundheitlich eingeschränk bis und deine aktivität die dir am meisten spaß macht nicht fortführen kannst , aber warum wirst du kein ringrichter oder punktrichter ?
    ich bin ja auch nicht mehr der jüngste , geboxt habe ich 15 jahre war u.a. Bezirks, mittelrhein, westdeutschermeister , bis ich auf die schiefe bahn gekommen bin und angefangen kriminell zu werden , das liegt aber auch jahre lang her , und heute könnte ich mir echt in den arsch tretten das ich nicht weiter geboxt habe und profi geworden bin , egal man muß nach vorne sehen , jetzt bin ich dabei punkt u.
    ringrichter zu werden mit erfolg nur noch einmal hingehen dann ist es offiziell .
    aber worauf ich auch hinaus gehen möchte ist , das du den Boxer nicht schnell abwerten sollst , weil man darf ausgerechnet in diesem sport nicht viel erwarten !

  51. Tom
    23. Juni 2011 at 21:28 —

    @ Pitt

    Kein Problem!!

    Ach übrigens,die ein oder andere Deutsche Meisterschaft ist in der Vergangenheit im DSF übertragen worden.

    Da sind mir 3 Kämpfe in Erinnerung geblieben,im Schwergewicht die beiden Kämpfe zwischen W.Fischer-K.Weber,da ging es um die Internationale deutsche Meisterschaft,das war in den späten 90ger Jahren und 2004 im Halbmittel N.Schuster-M.Schulze,das waren sehr sehenswerte Kämpfe um einen “normalen”Titel.

  52. Pitt
    23. Juni 2011 at 21:40 —

    @Tom
    Habe beide Kämpfe gesehen.
    Meine Tochter wohnt bei Heidelberg.
    Wo kann man in Karlsruhe gut essen?

  53. Tom
    23. Juni 2011 at 21:52 —

    @ Pitt

    Ach da gibt es einige gute Lokale,was schwebt dir denn so vor?

  54. Pitt
    23. Juni 2011 at 21:55 —

    @Tom
    Eines in dem du arbeitest.

  55. Tom
    23. Juni 2011 at 22:09 —

    @ Pitt

    Ich habe ein Grundprinzip,wenn ich jemandem ein Lokal empfehle,dann immer etwas mit dem ich nichts zu tun habe,zumal im Moment die Situation so ist,das ich mit dem Gedanken spiele aus gesundheitlichen Gründe aus der Gastronomie im eigentlichen Sinne auszusteigen oder zu wechseln.

  56. Pitt
    23. Juni 2011 at 22:13 —

    @Tom
    Eigentlich habe ich an dir mehr Interesse als an dem Lokal.

  57. Tom
    23. Juni 2011 at 22:25 —

    @ Pitt

    Wir werden das schon mal irgendwann auf die Reihe bekommen,wenn du mal wieder deine Tochter besuchst,können wir etwas vereinbaren.
    Im Moment sieht es bei mir eher so aus das ich in letzter Zeit mehr in Arztpraxen und Krankenhäusern bin als sonstwo!

  58. Mr. Wrong
    23. Juni 2011 at 22:26 —

    Da hat selbst der Doppel-D Boxer einen besseren Gegner am Samstag…

  59. Pitt
    23. Juni 2011 at 22:41 —

    @Tom
    Habe dir ja bereits erzählt,dass ich unter einer “Dilatativen Kardiomyopathie”(Herzmuskelerkrankung )leide .Leider unheilbar.
    Bei mir geht’s jetzt darum,wie lange ich noch zu leben habe und ob ich noch zwei Jahre arbeiten kann.
    Als Beamter kann ich aber aus gesundheitlichen Gründen auch jederzeit in Pension gehen.

  60. Kano
    23. Juni 2011 at 22:47 —

    Klitschko hat tatsächlich den shotten Sprott als Sparringspartner verpflichtet,anscheinend war er billig genug,ich weiss nicht wie so ein Boxer wie Sprott Jabko auf Haye einstellen soll?????????

  61. Tom
    23. Juni 2011 at 22:48 —

    @ Pitt

    Ich habe es dir schon mal geschrieben,erkundige dich genau über deine Krankheit,mach was nötig ist,hol eine zweite und dritte ärztliche Meinung ein,erkundige dich wer die Nr.1 auf diesem Gebiet ist und mach auch dort einen Termin,aber vor allen Dingen mach dich nicht verrückt,wahrscheinlich lebst du damit noch 20 Jahre!

  62. Pitt
    23. Juni 2011 at 22:57 —

    @Tom
    Bin bei einem renommierten Professor in Behandlung.
    Morgen erfahre ich hoffentlich das Ergebnis meines Kardio-MRT.
    Dann weiß ich mehr.

  63. jones
    24. Juni 2011 at 07:22 —

    Omtiger sagt:
    23. Juni 2011 um 13:45
    Audley Harrison wäre ein interessanter Figth.
    Harrison wäre mal ein Ausrufezeichen!

    Philipp sagt:
    23. Juni 2011 um 14:48
    Harrison würde ich auch gut finden als Gegner. Vor allem weil ich Harrison gerne nochmal kämpfen sehen würde. Kanns kaum glauben, wie schwach er gegen Haye war….

    Ist das Ironie? Sprott hat in den direkten Duellen doch gezeigt wer besser ist. Nur durch einen lucky punch konnte Fraudley einen von beiden kämpfen gewinnen.

  64. jones
    24. Juni 2011 at 07:37 —

    Schaut euch doch mal bitte die letzten Kämpfe um diesen Titel an.
    Dimi vs Sosnowski, Zavorotny
    Harrison vs Sprott
    Vidoz vs Sosnowski Skelton Sam 2malVyrchis

    Alle Kämpfe waren PV oder Kämpfe um den vakanten Titel. Was bedeutet jeweils die bestpltzierten durften um den Titel antreten, aber seit Jahren haben die besten Europäer im HW keine Lust auf diesen Titel.
    Das sich das nicht unter UBP ändert war doch klar, die stehen 1.für Risikovermeidung und 2.mit welchem Geld sollen sie jetzt ohne TV Sender einen besseren Mann anlocken? Wenn die wie man sieht nichtmal als PH antreten oder um den vakanten Titel.

  65. jones
    24. Juni 2011 at 07:47 —

    1.Pove Hofft auf einen WM kampf wollte vorher schon nicht um den vakanten
    2.Helenius ist verletzt
    3.Wawrzyk wäre eine Möglichkeit, da sein stärkster Gegner bisher Mazykin war glaube ich nicht das sein Team gegen einen guten in den Ring schickt
    4.Sosnowski Schon wieder?
    5.Pulev sammelt den EU Gürtel von Helenius auf, SE ist damit zufrieden, da die meisten den Unterschied zwischen EM und EU Gürtel nicht wahrnehmnén, also warum riskieren
    6.Chisora kann mehr Geld gegen Fury machen
    7.Harrison ist imo noch schlechter als Sprott, zumindest nehmen die beiden sich nichts
    8.Sprott
    9.Pianeta seit der Krebserkrankung befindet er sich im Neuaufbau und hat glaube Probleme mit SE
    10.Fury kann mehr Geld machen mit Chisora

    So das waren die ersten 10 und dahinter wird es nicht besser. Es hat schon seinen Grund, dass keine besseren Duelle in den letzten Jahren um den EM Titel zustande kamen.

  66. jones
    24. Juni 2011 at 08:08 —

    @Philipp
    Wenn du nicht glauben kannst wie schwach Harrison gegen Haye war dann schau dir mal die vorigen Kämpfe an.
    Sprott nur per lucky punch
    Im Turnier nur gegen namenlose, gegen Hughes hätte man sogar anders werten können.
    Gegen einen Mann mit kaum Technik wie Rogan nach Punkten verloren.

    Harrison ist so schlecht wie er gegen Haye war und das der Kampf gegen Haye so aussehen würde war jedem bekannt, der sich vorher etwas mit dem Thema auseinandergesetzt hatte.

  67. Gigantus1
    24. Juni 2011 at 09:53 —

    povekin gegen dimitenko wäre nicht schlecht aber ich glaub dimitrenko würde ab der vierten runde weinend den ring verlassen, so wehleidig wie er bei chambers war, nach jedem schlag hat er sich zum ringrichter gewandt und wollte das er dazwischen geht. da sich sogar kohl drüber beschwert.

  68. Bronx Bull
    24. Juni 2011 at 10:16 —

    Ich finde in Dimis Rekord müsste auch aufgeführt werden, wieviele Gegner er K.o.-geclincht hat! Sosnowski hat er auf jeden Fall mit seiner Masse müde gemacht!

    Vieleicht erwischt Sprott ihn ja übel und Dimi verliert vorzeitg…. hätte nichts dagegen einzuwenden!

  69. KategorieC
    24. Juni 2011 at 16:24 —

    ja das stimmt-selbst den hoffmann hat er zu tode geclincht und in der letzten runde kurz vorm gong auf den boden gedrückt.selbst ging ihm aber kurz die lichter aus und sackt ab durch eine gezielte gerade!

Antwort schreiben