Top News

Dimitrenko-Sosnowski am 4. Dezember in Hamburg: Erster Kampf als deutscher Staatsbürger

Alexander Dimitrenko ©Universum Box-Promotion.

Alexander Dimitrenko © Rolf Vennenbernd.

Das Datum für die Europameisterschaft zwischen Alexander Dimitrenko und Albert Sosnowski wurde inzwischen von Universum für den 4. Dezember bestätigt. Das Hamburger Abendblatt geht davon aus, dass der Fight in der Sporthalle in Wandsbek ausgetragen wird.

Für Dimitrenko ist es nicht nur seine erste Titelverteidigung, sondern auch sein erster Kampf als deutscher Staatsbürger. Der in Hamburg lebende gebürtige Ukrainer erhielt gestern im Hamburger Rathaus seine Einbürgerungsurkunde. Alexander Dimitrenko: “Ich lebe deutsch und liebe Deutschland. Meine Wurzeln und mein Herz bleiben aber auch in meiner Heimat.”

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Insgesamt 30 Freunde und Wegbegleiter waren ins Hamburger Rathaus geladen worden, darunter Ina Menzer, Ali-Herausforderer Jürgen Blin, der ehemalige HSV-Trainer Thomas Doll und HSV-Stadionsprecher Lotto King Karl. Nach der Urkundenübergabe durch den Hamburger Senator bekräftigte Dimitrenko, sich in Zukunft auch für das Thema Integration einzusetzen: “Nur wer Veränderung zulässt, gibt Erfolg eine Chance. Ich habe viel nachgedacht und mein Entschluss ist lange gereift. Für mich ist es eine Ehre, ein Deutscher zu sein. Ich möchte ein Vorbild sein für Integration – gerade für die Jugend”.

Dimitrenkos Pläne für die Zeit nach der EM-Verteidigung gegen Albert Sosnowski: “Mein Ziel ist es nun, der erste deutsche Schwergewichtsweltmeister seit Max Schmeling zu werden!”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Margarito über Pacquiao: "Seine Schnelligkeit ist sein einziger Vorteil"

Nächster Artikel

Vorschau: Guillermo Rigondeaux vs. Ricardo Cordoba

12 Kommentare

  1. leif
    12. November 2010 at 19:22 —

    Super nachrichten. Da werde ich dabei sein!!!

  2. Kano
    13. November 2010 at 02:15 —

    Dimitrenko ist zwar ein netter jedoch wirklich unsymphatischer Kerl,hoffe das er gegen Sosnowski seinen Titel wieder los wird.Gegen Chambers sah mann dann seine wahren boxerischen Qualitäten und mann sah was passierte wenn er mal kein Fallobst boxt.

  3. Drenica
    13. November 2010 at 12:35 —

    haha jetz ist der ukrainer ein deutscher hahahahh
    erster deutscher schwergewichtsweltmeister nach max scmelling o mann
    wm wird er niemals bis zur em hats gereicht mit eine flasche als gegner aber wm kann er vergessen

    klitschkos zu stark
    haye zu stark

    und bis die tittel ablegen dauerts noch lange und wenn dann
    ist solis dran oder ein anderer aber dimitrenko ein weltmeistr nicht in seinen träumen =)

    und ich glaube da stimmen mir 99,9% der leser hier zu diesen thema

  4. Kevin22
    13. November 2010 at 14:38 —

    Drenica sagt:

    “und ich glaube da stimmen mir 99,9% der leser hier zu diesen thema”

    Daumen hoch!

  5. leif
    13. November 2010 at 15:00 —

    Sasha wird Sosnowski schnell KO schlagen, nicht so passiv sein wie Vitali die erste 8 runden war

  6. bigbubu
    13. November 2010 at 15:06 —

    @Drenica

    “und ich glaube da stimmen mir 99,9% der leser hier zu diesen thema”

    100% Zustimmung!!

  7. Shorty
    13. November 2010 at 15:24 —

    Er wird nie der erste Deutsche im Schwergewicht nach Schmeling werden Warum?? Weil er nun mal kein Deutscher ist.Ich habe 3 jahre in der Schweiz gelebt, selbst wenn Ich die Staatsbürgerschaft beantragt hätte, wäre Ich doch immer ein Deutscher.Aber vielleicht bekommt er ja das Bundesverdienstkreuz.

  8. Rock
    13. November 2010 at 18:17 —

    @Shorty
    Pfeifen wie du haben eben nicht zu entscheiden, wer Deutscher ist! Über Özil und Co. beschwert ihr euch auch nicht, solange der Erfolg da ist! Aber so ist es eben, wenn die, in euren Augen richtigen Deutschen, nichts bringen!

  9. leif
    13. November 2010 at 19:15 —

    genau Rock! Deutsche Boxer wie Airich ist u Steffen Kretschmann sind ja wirkliche langnummer, nicht sehenswert!

  10. leif
    13. November 2010 at 19:16 —

    ups, Airich ist ja auch aus ehem Sovjet, oder. egal. er ist eh langweilig 🙂
    Dafür wird Sascha eine schöne Show gegen Sosnoswski anbieten und keine Quatsch wie Vitali der ganz passiv war die meiste Zeit.

  11. Kevin22
    13. November 2010 at 20:57 —

    @ leif

    Manche können nicht einmal vernünftig deutsch schreiben!

  12. Shorty
    14. November 2010 at 17:48 —

    @Rock
    War mir schon klar, das sich wieder so ein Moralapostel aufspielen muss.Aber so ist das eben!!

Antwort schreiben