Top News

Diesen Samstag in Schwerin: Zwei WM-Kämpfe mit Brähmer und Zbik

Jürgen Brähmer ©Eroll Popova/Universum

Jürgen Brähmer © Eroll Popova/Universum.

Für die beiden Universum Boxer Jürgen Brähmer und Sebastian Zbik geht es diesen Samstag jeweils um den WM Gürtel. Während Brähmer den WBO Halbschwergewichtstitel verteidigt, will Zbik den WBC Interims-Titel behalten.

Jürgen Brähmer hat vor ca. zwei Wochen den niedergelegten Titel von Zsolt Erdei übernommen und macht seine erste Verteidigung. Sein Gegner ist der ungeschlagene, aber relativ unbekannte Russe Dimitri Suchotsky. Dieser Kampf ist wohl als WM-Eingewöhnungskampf zu verstehen, schließlich warten im Halbschwergewicht noch weitaus größere Namen wie Chad Dawson, Bernard Hopkins, Tavoris Cloud oder Jean Pascal.

Sebastian Zbik, der im Juli den WBC Interims-Titel im Mittelgewicht holen konnte, verteidigt diesen gegen den Italiener Emanuele Della Rosa zum ersten Mal. Eigentlich wartet er aber nach wie vor auf einen Kampf gegen den regulären Champion Kelly Pavlik. Dieser war aber wegen einer Handverletzung längere Zeit ausgefallen und kämpft nun am Samstag gegen seinen amerikanischen Landsmann Miguel Espino. Daher wird Zbik wohl noch einige Monate auf seine Chance warten müssen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Traut sich Haye endlich gegen Vitali in den Ring?

Nächster Artikel

Pavlik gegen Espino an diesem Samstag: Gewinner trifft auf Sebastian Zbik

Keine Kommentare

Antwort schreiben