Top News

Die einfache Box-Rechnung: Abraham + Stieglitz = 4

von Phil Woolever

Die Frage, wer im dritten Teil der Abraham – Stieglitz Saga den Sieg verdient hat, ist durch eine andere Debatte ersetzt worden. Inzwischen geht es nur noch darum, ob mit einem sofortigen vierten Kampf alles geklärt werden sollte. Obwohl es ja eigentlich heisst: ‘Aller guten Dinge sind Drei.’ Nach dieser strittigen Entscheidung dürfte es allerdings schwierig sein, Stieglitz davon zu überzeugen.

„Stieglitz ist ein guter Kämpfer, aber nicht auf meinem Niveau,“ sagte Abraham nach dem Kampf. „Ich bin bereit, erneut gegen ihn zu kämpfen, am liebsten in der O2 World in Berlin. Diesmal würde er ausgeknockt werden, denn ich kann mich noch weiterentwickeln, er nicht.“

„Der Kampf war sehr intensiv und hatte eine Menge dramatische Momente, aber ich habe nicht verloren,“ so Stieglitz. „Wie kann es sein, dass der britische Richter fünf der ersten sieben Runden für Abraham wertete? Mit diesem Urteil steht er ziemlich allein in der Boxwelt.“

„All die Jungs um mich herum, nicht nur meine Fans, sagten mir das Gleiche. Der Kampf war eng, aber ich war Titelverteidiger, Arthur war passiv und hat nur gekontert. Als mein Coach mir nach der 11. sagte, Abraham wäre vorne, dachte ich zuerst er macht einen Scherz. Ich boxte die letzte Runde dann aber so, als ob ich sie noch brauchen würde. Trotz des Urteils bin ich aber nicht mental am Boden, eher das Gegenteil.“

Die Kontroverse wuchs noch weiter, als fälschlicherweise berichtet wurde, die WBO hätte Ringrichter Paul Thomas, aufgrund seines 115-110 Urteils, suspendiert.

Ich stimme dem Urteil von Thomas eigentlich zu, aber ich war nicht in Magdeburg vor Ort. Daher glaube ich, dass es ein großer Unterschied ist live mit dabei zu sein, oder den Kampf nur am Bildschirm mitzuverfolgen. Die Atmosphäre in der Halle, die unterschiedlichen Blickwinkel um den Ring herum, all das kann zu verschiedenen Urteilen führen. Eine split decision bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass jemand ungenau beobachtet hat.

Die Geschichte des Boxens ist voll von legendären Rematches, Trilogien und vielen Klassikern. Wirklich selten hingegen sind Rivalitäten die sich über vier Kämpfe erstrecken. Jüngstes Beispiel sind die Kämpfe zwischen Manny Pacquaio und Juan Manuel Marquez, die wahrscheinlich in einer fünften Begegnung fortgeführt werden. Marquez jüngerer Bruder bestritt ebenfalls vier wilde Kämpfe gegen Israel Vasquez, was die Marquez Brüder ziemlich einzigartig in der Boxgeschichte macht.

Die größte Rivalität herrschte aber zwischen Sugar Ray Robinson und Jake LaMotta. Nicht alle ihre fünf Kämpfe waren erstklassig, sie hatten jedoch beide die nötigen Star Qualitäten, um jeden Kampf zu einem Ereignis werden zu lassen.

Abraham und Stieglitz sind hingegen nicht die überragenden Techniker, haben aber bereits drei spannende Kämpfe geboten. Es spricht also nichts dagegen, warum nicht auch ein Vierter unterhaltsam werden sollte.

Dennoch ist es unwahrscheinlich dass Stieglitz der Gegner in Abrahams nächsten Kampf, am 31. Mai, sein wird. Die Veranstaltung wurde so schnell geplant, dass der Verdacht naheliegt, es handelt sich um eine ‘Belohnung’ für Abraham. Quasi noch ein schneller Zahltag vor dem Sommerurlaub.

Danach sollten wir einen großen Kampf erwarten, wenn man die Chancen und Risiken abwägt, ist ein viertes Duell die beste Option für beide Boxer. Nicht zu verachten ist natürlich auch der finanzielle Anreiz.

“Ich bin sehr glücklich und zufrieden, wieder Weltmeister zu sein”, sagte Abraham, wenige Tage nach seinem Triumph. „Wie immer bin ich bereit zu kämpfen, egal wen mein Management mir vorsetzt. Sollte es Stieglitz sein, bereite ich ihm gerne die nächste Niederlage.“

Robert Stieglitz wäre ebenfalls zu einer Revanche bereit: „Aufgrund der Entscheidung von Magdeburg würde ich sofort wieder gegen Abraham kämpfen. Ich habe mir den Kampf wieder und wieder angesehen und bin immer noch überzeugt dass ich der Sieger war.“

Es scheint, als könnten die beiden hundertmal in den Ring steigen, und nie wäre das Resultat klar. Das ist aber die Basis einer gesunden Rivalität.

Es wäre eine Schande wenn sie nicht bald wieder gegeneinander kämpfen würden.

Voriger Artikel

Adrien Broner vs. John Molina im Vorprogramm von Mayweather?

Nächster Artikel

Boxgala in Berlin abgesagt - Marco Huck verletzt

24 Kommentare

  1. 11. März 2014 at 11:46 —

    Abraham soll gegen bika kämpfen!

  2. 11. März 2014 at 12:43 —

    Man kann die Rechnung auch anders aufmachen: +10 > Abraham + Stieglitz

    Letztlich wird es nur eine Frage des Geldes sein. Für beide gilt, dass sie gegeneinander die besten Chancen auf einen Titel haben, da sie wirklich auf gleichem Niveau boxen, welches aber einfach nicht reicht, um z. B. eine Titelvereinigung erfolgreich zu bestreiten.
    Spannung ist das Eine, aber ehrlich gesagt war der Kampf 3 doch ohne Klasse – ich brauche Kampf 4 nicht, da ich beiden keinen weiteren fetten Zahltag gönne.
    Ob der Kampf 4 bei ARD oder SAT.1 stattfindet ist auch unerheblich, da bei beiden Sendern unintelligentes Zeug geredet wird, die ABCXYZ-Promis uninteressant, die Experten weichgespült und die Kommentatoren inkompetent sind.

  3. 11. März 2014 at 13:14 —

    Aus meiner Sichte wurde Stiglez eindeutig um ein paar gute Punkte beschi.eßen, das sieht auch ein blinder, deswegen darf er von mir aus eine Revange bekommen. Jedoch seine Leistung war auch nicht gerade die beste, vor allem in den letzten Runden, da hat mich der Abracham sogar viel mehr überzeugt. Also, für mich war es mehr eine knappe Entscheidung, anstatt eine eindeutige. Und solange einer den anderen nicht eindeutig ausknockt, wie es z. B. der Huck mit Arslan gemacht hat, wird es ein ewiger Lied geben… Ob ich mir einen weiteren Kampf zwischen den beiden wünschen würde? Hhmm, ich glaube ja, aber nur, wenn dieser mit den neutralen Punktrichten verläuft, ansonsten nicht, weil es auch viele anderen interessanter Boxer gibt’s, die auch gerne um einen Gürtel kämpfen würden anstatt abzuwarten wie es zwischen den beiden ausgeht…

    @El Demoledor
    bin deiner Meinung was ARD u. Sat.1 angeht, aber das war schon immer so und da wird sich leider nichts endern 🙂 genauso wie bei RTL

  4. 11. März 2014 at 13:16 —

    Sicht u. Stieglitz wollte ich schreiben – sry 🙂

  5. 11. März 2014 at 14:12 —

    Wie lang soll das so wieder gehen …., der Verlierer fühlt sich immer beschießen, dass ist doch normal. Eine vierte Auflage, ist absoluter Blödsinn und für mich auch nicht nachvollziehbar. Die Tagesform ist endscheidend, das haben die vergangenen drei Fights gezeigt, man kennt sich schon zu gut das ist höchstens noch ein besseres Sparring!!
    @starkefaust:
    Um ein paar punkte beschießen, das ist Ansichtssache!!!! Wenn es dir nach gehen würde, würde das noch Jahre so wieder gehen !!!! Mensch Wach auf es gibt noch andere Boxer als die zwei ……, langsam ist es Gut …..

  6. 11. März 2014 at 15:36 —

    Jetzt haben sie aber genug gegeneinander gekämpft. Abraham wird jetzt noch ein paar ” sortierte ” Gegner aussuchen und dann sollte er die Boxbühne verlassen. Habs net geglaubt das er nochmals Weltmeister wird, aber ich denke jetzt wirds für Ihn immer schwerer, gerade gegen die Top Gegner, finde ich Ihn zu langsam und ausrechenbar………..

  7. 11. März 2014 at 15:49 —

    @Shorty

    „Um ein paar punkte beschießen, das ist Ansichtssache!!!!“
    wie du meinst…

    „Wenn es dir nach gehen würde, würde das noch Jahre so wieder gehen !!!!“
    Nein, eben nicht, verstehe es bitte nicht falsch. Ich brauche die 4te Auflage auch nicht unbedingt, aber, ich bin der Meinung, solange es keinen eindeutigen Sieg z. B. durch KO oder eindeutigen PS (bei dem nicht mal die Fans der Gegnerseite zu meckern haben) gibt’s, ist es immer noch offen und klärungsbedürftig, interessehalber hin o. her…

    „Mensch Wach auf es gibt noch andere Boxer als die zwei ……, langsam ist es Gut …..“
    Mach dir kein Kopf, ich bin fast immer hell Wach 🙂 und ja, ich gebe dir absolut Rech, dass es auch andere interessante Boxer gibt (zum Glück) als die beiden, und das habe ich oben auch reingeschrieben, aber ich verfolge halt die beiden noch gerne mit, weil es für mich keinen eindeutigen Ausgang war… vllt. sehe nur ich die Sache so oder vllt., weil ich mir einfach nur einen KO gewünscht habe, egal von wem der beiden (bin von keinem der beiden Fan), damit man endlich die Geschichte mit einem fetten Punkt wie bei Huck-Arslan abschließen kann.

    Und ich glaube nicht, dass es zu einer 4. Auflage kommen wird, weil, wie es schon der El Demoleder oben geschrieben hat, das der letzte Kampf ohne Klasse war, wird sowas bestimmt keiner mehr sehen wollen.

  8. 11. März 2014 at 16:08 —

    Leicht ferdientes Geld.

  9. 11. März 2014 at 17:52 —

    das wäre doch 1n boxkampf, den die welt braucht. könnte man die unendliche geschichte 2 nennen.
    @starke faust
    für mich hat AA die 1. runde für sich erst in der 7.runde gehabt. stellt sich nur die frage: wer (ausser den boxern und promotorn ) braucht den kampf?

  10. 11. März 2014 at 18:23 —

    Leidet der Autor dieses Artikels an Wahnvorstellungen oder anderweitigen psychischen Störungen?? 🙂

  11. 11. März 2014 at 18:56 —

    Ich befürchte folgendes:
    Sauerland wird niemals eine freiwillige(!) Titelverteidigung gegen Stieglitz machen. Die Leguan-Sippe sucht sich jetzt erst einmal ein paar Fallobstgegner für Abraham aus. Diese schummeln sie dann in die Top 15 der WBO und scheffeln mit sportlich langweiligen Kämpfen Geld (noch haben sie einen lukrativen Vertrag mit der ARD).
    Sollte sich Stieglitz wieder als Pflichtherausforderer etablieren können wird sich AA erst einmal überlegen ob er nicht lieber zurücktritt (er ist ja nicht mehr der Jüngste).
    Falls der Kampf dann irgendwann doch in ferner Zukunft kommen sollte, dann heimst das Sauerland-Team 75 Prozent der Purse-Bid ein!

  12. 11. März 2014 at 19:56 —

    Fände es besser, wenn Abraham auch mal gegen internationale Prominenz, sprich Chavez jr., vielleicht DeGale oder Anthony Dirrell boxen würde. Auch machbare Gegner, wenn er in guter Form ist, aber nicht so öd wie zum vierten Mal Stieglitz … das ist ja langsam noch schlimmer als die TopRank-Inz.ucht!

  13. 11. März 2014 at 21:18 —

    Abraham + Stieglitz = 0

    Denn Abraham hat in 3 Kämpfen 2x bewiesen das er besser als Stieglitz ist……und fertsch dor Laden.

  14. 11. März 2014 at 22:34 —

    einen vierten Kampf brauch die Welt wirklich nicht, und schon gar nicht so kurz nach dem dritten kampf der Beiden!..umgekehrt hätte es aber wahrscheinlich nicht anders ausgesehen, dann hätte Sauerland alles versucht, um an einem vierten kampf zu kommen. Würde beiden ja auch gut passen, so können sie Leute wieChavez Jr, Degale usw schön weiter aus dem weg gehen…
    AA sollte erstmal als nächstes gegen Chavez Jr oder Degale boxen, in 1-2 Jahren kann es von mir aus auch gerne nochmal zum vierten kampf kommen, aber vorher sollten erstmal andere Boxer aus den Topten geboxt werden…
    Bika wäre auch ein super Fight!

  15. 12. März 2014 at 03:18 —

    @”einen vierten Kampf brauch die Welt wirklich nicht (…)”

    Warum das nicht? Nach solch einem geilen (knappen) Kampf schreit es regelrecht nach einem Rückkampf!

  16. 12. März 2014 at 06:02 —

    Scorecard Abraham vs. Stieglitz 3:
    http:// http://www.bild.de/sport/mehr-sport/boxen/wbo-sperrt-punktrichter-34932818.bild.html

    Kann mir jemand erklären wieso alle drei Punktrichter die 8. Runde 10:8 für Stieglitz und die 9. Runde 10:8 für Abraham gewertet haben? Punktabzüge für Verwarnungen werden erst nach Ende des Kampfs abgezogen oder lieg ich da falsch?

  17. 12. März 2014 at 06:03 —

    Scorecard Abraham vs. Stieglitz 3:
    w ww.bild.de/sport/mehr-sport/boxen/wbo-sperrt-punktrichter-34932818.bild.html
    Kann mir jemand erklären wieso alle drei Punktrichter die 8. Runde 10:8 für Stieglitz und die 9. Runde 10:8 für Abraham gewertet haben? Punktabzüge für Verwarnungen werden erst nach Ende des Kampfs abgezogen oder lieg ich da falsch?

  18. 12. März 2014 at 08:06 —

    @ Mayweather aber nicht schon wieder gleich nach der letzten begegnung, da würde ich AA lieber erstmal gegen Degale, Dirrell oder Rodriguez sehen…einen vierten kampf würde ich mir zwar anschauen, aber man kann es auch übertreiben, was passiert wenn der vierte kampf wieder so knapp ausgeht, wollen die uns dann auch noch einen 5 kampf verkaufen?? Um so niemals gegen andere gute SMwler antreten zu müssen vor Karriereende, wird mir persönlich zu langweilig. 3 Kämpfe reichen mir da ehrlich gesagt….

  19. 12. März 2014 at 11:15 —

    Huck sagt Titelverteidigung verletzungsbedingt ab.

  20. >>>„Stieglitz ist ein guter Kämpfer, aber nicht auf meinem Niveau,“ sagte Abraham nach dem Kampf. „Ich bin bereit, erneut gegen ihn zu kämpfen, am liebsten in der O2 World in Berlin. Diesmal würde er ausgeknockt werden, denn ich kann mich noch weiterentwickeln, er nicht.“<<<
    ————————————————————————————————–
    Zuerst war ich gegen einen 4ten kampf, aber da jetzt Abraham sagt er kann sich noch weiterentwickeln MUSS der 4te kampf kommen! Abraham wird zu einem X-Men mutieren und Stieglitz mit nur einem schlag den kopf abreißen und danach sind erstmal Chavez, Froch und Ward an der reihe!

    Einfach g.eil! Bei der ARD gibt es einfach immer die besten kämpfe!

    Abraham hat die letzten jahre mit absicht schlecht gekämpft, nur damit seine gegner wieder denken sie können ihn besiegen. Jetzt aber fängt Abraham an sich weiterzuentwickeln, genauso wie Sturm seine schlagkraft, und übernimmt damit die Weltherrschaft.

    • 12. März 2014 at 13:29 —

      die weltherrschaft hat AA doch schon übernommen, ist doch voll der WM. und bei dieser weiterentwicklung sind die genannten 3 doch nur pappkameraden.
      muss dir allerdings widersprechen: WENN er gekämpft hat war er nicht wirklich schlecht.
      bin so was von gespannt auf die weiterentwicklung.

      • ja gespannt auf die weiterentwicklung bin ich auch. Sind heutzutage alle spätzünder. Jetzt im alter von 75 wollen sie alle anfangen sich weiterzuentwickeln. Wer weiß, vielleicht kündigt morgen Muhammed Ali sein comeback an, weil er herausgefunden hat das er sich noch weiterentwickeln kann?

        Und nicht zu vergessen ist Sturms weiterentwicklung in sachen schlagkraft. Diese dauert zwar nun schon seit 20 jahren an, aber dafür wird die überraschung am ende umso größer.

  21. 12. März 2014 at 14:55 —

    Beide wären chancenlos gegen die anderen WM ihrer Gewichtsklasse.

  22. 12. März 2014 at 16:56 —

    @dr fallobst
    ali denkt bestimmt nicht mehr dran, wie sollte er die handschuhe anziehen (SATIRE, bevor wieder die moralkeulen kommen)?
    vielleicht entwickelt er ja neue handschuhe, die bis zum ellenbogen reichen? wäre doch auch eine weiteentwicklung. die grösste wäre na klar, dass AA boxen lernt. bloss bei wem?
    @k0
    deshalb machen die doch die kämpfe, hab allerdings noch nicht geschaut, wo stieglitz im augenblick gerankt ist. boytsov ging ja gleich auf auf 9.

Antwort schreiben