Top News

Der Boxsport kehrt zurück – Kampfveranstaltung in Polen

Boxfans in aller Welt können es kaum erwarten, dass im Boxsport endlich wieder Normalität einzieht. Wochenlang hörte man nur von Absagen bis der Boxbetrieb schließlich weltweit ganz zum Erliegen kam. Jetzt sieht man wieder ein bisschen Licht am Horizont. Das “Wach Boxing Team” veranstaltet am 12. Juni in Konary. Das Städtchen liegt ein paar Kilometer südlich von Wroclaw (Breslau).

Hauptkämpfer dieser Verantaltung ist natürlich Mariusz „The Viking“ Wach (35(19)-6(3)-0) selbst. Der mittlerweile 40-jährige polnische Riese wird nach seiner letzten Punktniederlage einen Kampf gegen den altbekannten und ebenfalls 40-jährigen Kevin „Kingpin“ Johnson 34(18)-16(3)-1) aus den USA bestreiten. Wem dabei welche Rolle zukommt, dürfte klar sein. Johnson wird sich so weit es geht, dem Kampfgeschehen entziehen und versuchen über die Runden zu kommen.

Kevin Johnson bestritt zuletzt im Oktober 2019 zwei Kämpfe innerhalb von 8 Tagen. Er verlor in Karlsruhe gegen den gebürtigen Ukrainer Oleksandr Zakhozhyi über 8 Runden klar nach Punkten. Am darauf folgenden Wochenende stand er in der Newcastle Arena dem in Großbritannien lebenden Kongolesen Martin Bakole gegenüber, wobei er in Runde 5 TKO ging. Johnson konnte nur zwei seiner letzten zehn Kämpfe gewinnen. Mittlerweile kann man ihn wohl getrost „Journeyman“ nennen. Seinen letzten großen Erfolg konnte er 2017 gegen Francesco Pianeta erzielen, den er mit einem TKO 7 bezwang.

Mariusz Wach kämpfte zuletzt im Dezember 2019 in Saudi-Arabien auf der Undercard von Ruiz jr vs Joshua 2. Er hatte es über 10 Runden mit Dillian Whyte zu tun, dem er einstimmig nach Punkten unterlegen war. Wach verfährt nach dem gleichen Verhaltensmuster wie viele andere Boxer. Sie wissen, dass es für „ganz oben“ nicht reicht. Sie erzielen ein paar Siege gegen machbare Gegner, um dann wieder an einen gut bezahlten Kampf gegen einen Top-Gegner zu kommen. Es würde an ein Wunder grenzen, wenn Wach diesen Kampf gegen Johnson verliert.

Der Kampf findet im großen Festsaal des Palast Hotels in Konary (deutsch Kunern, Niederschlesien) statt. Das Hotel macht einen recht gehobenen Eindruck. Scheinbar ist dieses Event als „Dinnerboxen“ gedacht. Immerhin ist dieser Saal für 900 Personen vorgesehen. Die Veranstaltung wird in Polen per Stream vermarktet. Es bleibt abzuwarten, ob man auch von Deutschland aus live dabei sein kann.

Einen Frauen-WM Kampf wird es bei dieser Veranstaltung ebenfalls geben. WBC Weltmeisterin Ewa Piatkowska will ihren Gürtel im Super-Leichtgewicht gegen ihre Landsfrau Karina Kopinska verteidigen.

 

Voriger Artikel

Tippspiel 2020 ?

Nächster Artikel

Mariana „Barby“ Juarez vs Jackie „Princesa Azteka“ Nava – Wann kommt der Superfight?

Keine Kommentare

Antwort schreiben