Top News

Der Boxpodcast: Findet Anthony Joshua vs. Kubrat Pulev ohne Fans statt?

Der Boxpodcast beantwortet in der aktuellen Folge folgende Hörer-Fragen:

Ist Anthony Joshua der beste Boxer der Welt, oder würde ihn Tyson Fury in die Schranken weisen?

Was macht ihr mit der freien Zeit während der Corona-Krise?

Wie wird sich das Coronavirus auf Golden Boy und Matchroom Boxing auswirken und könnten eventuelle Liquiditätsprobleme von DAZN die Machtverhältnisse in der Box-Welt verschieben?

Weiter gehen wir auf den Video-Skandal von Billy Joe Saunders und den Verlust seiner Box-Lizenz ein und sprechen über DAZN und ihre Aussetzung der Zahlungen für die Vermarktungsrechte im Sport. Zuletzt beschäftigen wir uns mit einem möglichen Phantom-Fight zwischen Anthony Joshua und Kubrat Pulev.

Findet Anthony Joshua vs. Kubrat Pulev ohne Fans statt?

 Der Podcast: 

Foto und Quelle: Der Boxpodcast

 

Voriger Artikel

Schwere Körperverletzung - Floyd Mayweathers Tochter verhaftet

Nächster Artikel

Shannon Briggs unterschreibt Bare Knuckle-Vertrag

10 Kommentare

  1. 6. April 2020 at 15:15 —

    Ist Anthony Joshua der beste Boxer der Welt…….hmmmm
    Wenn er stehenbleibt, nicht! Dann kriegt er sogar was von kleinen Fettsäcken auf die Fresse. Da reicht ein Snickers-Training völlig aus.
    Wenn er wegrennt, kann ich ihn nicht mehr als Boxer bezeichnen…
    öööhhhhh, ich würde sagen: NEIN!
    😀 😀 😀

    • 6. April 2020 at 15:21 —

      😀 😀 😀
      ich werde einfach nicht müde, ihn als Pfeife zu bezeichnen

      bringt doch mal einen Bericht über denen jungen Ryan Garcia. Der Kleine reißt seine Klappe derzeit weit auf und wird schon fast als neuer Canelo gefeiert.

  2. 7. April 2020 at 09:47 —

    Ob joshua der beste boxer der welt ist oder nicht kann nur ein kampf gegen fury entscheiden.
    ich hoffe trotzdem, dass der kampf gegen pulev stattfindet. es nervt ohne boxen

  3. 8. April 2020 at 08:41 —

    Hi ich weis nicht was viele gegen Joshua haben?
    Er ist ein guter Boxer!! Hat als Amateur vieles gewonnen.
    Wurde schnell Weltmeister mit wenigen kämpfen und hat sich gegen gute Gegner behauptet.

    Nur weil er ein mal Kassiert hat , was jedem Boxer mal passieren kann…
    Er hat einfach mal ein schlag vom Ruiz kassiert und hat sich dadurch nicht mehr erholt…. Sowas passiert….

    Beim rück Kampf hat er ruiz klar geschlagen.. ICh weiß es war ein langweiliger Kampf, aber Joshua hat das richtige getan und Ruiz ausgeboxt… Er hat gezeigt, dass er auch boxen kann.

    Ruiz hat nicht mal ne runde gewonnen…

    Ich denke wenn einer Tyson Fury Besiegen kann , dann ist es Joshua

    Er hat viel vom Ruiz Kampf Gelernt , was seine Schwächen sind..

    Er redet nicht wie Deontay wilder oder Dillian W nur scheisse..
    beleidigt andere Boxer oder sonst was…
    Er ist nett und sehr höfflich …

    Man sollte nicht direkt einen Boxer fertig machen, weil er einmal kassiert hat..

    Wie z.b David Haye 2 mal gegen Tony…

    Ich bin trotzdem immer noch ein HAye Fan.

    Haye war halt Kaputt fast 5 Jahre nicht mehr geboxt Schulter Verletzung, achillessehne Riss, Bandscheiben vorfall wo er un Dubai Operiert wurde…
    Er war halt nicht mehr der Selbe…

    Keine Reaktion , Langsamer geworden…

    Haye in seiner Prime Time würde Tony direkt in 3 runden Ko schlagen.. ich würde auch denn kampf gegen Oleksandr Ussyk sehen , wenn Haye in seiner Prime wäre..

    Ich weis das Oleksandr Ussyk Technik besser ist keine frage..
    Aber Haye hatte paar vorteile ..
    Er war schneller, Seine Reaktion Fand ich auch besser … bzw. wurde er weniger getroffen wie Oleksandr Ussyk..
    und er konnte viel Härter schlagen als Oleksandr Ussyk..

  4. 8. April 2020 at 13:31 —

    Naja das sehe ich anders !
    Gute Gegner ja aber
    Klitschko 40 Jahre alt 2 Jahre Pause und trotzdem Probleme gehabt!
    Poverkin auch an die 40 auch Probleme gehabt!
    Parker hat eigentlich schon gegen Ruiz verloren daher nix besonderes!
    Und was Ruiz Kampf angeht hat Joshua nur gewonnen weil Ruiz nicht trainiert hat ,wie eine Kugel in den Ring stieg,und null motiviert war!

  5. 8. April 2020 at 13:44 —

    Da gebe ich dir recht Wladimir war 40 keine frage..
    Aber Überleg doch mal zu dem Zeitpunkt war Joshua auch nicht so erfahren … Das war schon bisschen ein ausgleich …
    Und Wladimir war in Topform.. Wann hast du Wladimir das letzte mal so gut Boxen sehen Aggressiv, schnell usw…
    Wladimir muss man erst mal besiegen … Anthony war selber noch nicht soweit wie lange war er schon Weltmeister geschweige denn wieviel Kämpfe er hatte bis zu diesem Zeitpunkt …
    Povetkin war auch zu diesem zeit punkt 39… Aber Povetkin muss man auch erstmal Beisegen … Oky er war auch etwas Älter aber trotzdem ..

    Und das kann keiner wissen Ob Ruiz gewinnen würde , wenn er weniger wiegen würde …. Sry aber er hat keine einzige runde gewonnen und war mega schlecht.. Hätte er eins bisschen was gezeigt ansetzte oder so… nicht mal das … Joshua wusste ganz genau wie er zu gewinnen hat und er hat es perfekt gemacht …

  6. 9. April 2020 at 07:58 —

    Danke Eisenherz.

    Außerdem kann Ruiz nicht einfach sagen ich war nicht richtig vorbereitet und hab aus dem Grund verloren!!!
    Entschuldige bitte aber das kann wohl nicht sein ernst sein oder..

    Das heißt jeder Profi Boxer der sein geld durchs boxen verdient kann jederzeit die ausrede Ziehen, wenn er sich nicht perfekt vorbereitet hat?? Das ist seine Arbeit bzw. seine Aufgabe in Topform zu erscheinen fertig… Das ist seine Arbeit , womit er seine Brötchen verdient und das ist respektlos gegen über den Fans und zuschauern…

    Allein aus dem Grund hätten man Ruiz Sperren sollen …

    was kann Joshua dafür ?

    Außerdem selbst wenn er in Topform wäre , würde er Joshua nciht Besiegen. Denn Joshua ist schlau … Lernt daraus und hat Disziplin.

    Er Bereitet sich auf einem Kampf richtig vor hat die richtigen Leute um sich und ist Hungrig … Ist Ein Champion …

    Er weiß von wo er gekommen ist und schätzt was er bis jetzt erreicht hat und möchte diese Linie erhalten..

    Ich finde es Super das er etwas an seinem Körper verändert hat.
    Weniger Muskel , damit er mehr ausdauer hat beweglicher ist und schneller … Das hat man gegen Ruiz sehr gut gesehen .. Er konnte die Schläge vorher sehen und perfekt reagieren verdammt gute Reflexe …..

    Gegen Pulev wird er Durch KO gewinnen da bin ich mir sicher und wird Zeigen was er kann ..

  7. 9. April 2020 at 12:40 —

    Pulev ist dann auch 39 übrigens ,abgesehen davon hat er noch nie was gerissen!
    Das sind Kämpfe die keiner sehen will ,weil der Ausgang jedem klar ist !
    Pulev fliegt spätestens in Runde 5 aus dem Ring und fertig!

    • 10. April 2020 at 20:45 —

      Jetzt übertrieb mal nicht.. Ich hab schon wesentlich unwürdigere Boxer in HW Titelkämpfen gesehen..
      Pulev ist technisch solide, relativ groß.. der langsamste ist er auch nicht.. War richtig ist, ist dass er schon deutlich past prime ist und auch die Gefahr besteht, dass er sich relativ früh den entscheidenden Treffer einfängt..
      Aber davon abgesehen.. Lucas Brown, Alex Leapai, Manuel Charr, Calvin Brock, Johann Duhaupas, Gerald Washington, Eric Molina, Artur Szpilka, Jean Marc Mormeck etc etc.. durfte ich mir alles über die letzten Jahre in HW WMs anschauen.. und Du beschwerst Dich über Pulev.. :,D Echt jetzt..?

Antwort schreiben