Top News

Deontay Wilder: Bewährungsprobe am 15. März gegen Scott

Deontay Wilder ©Sylvana Ambrosanio.

Deontay Wilder © Sylvana Ambrosanio.

Im Vorprogramm der Halbweltergewichts-WM zwischen Danny Garcia und Mauricio Herrera wird es die amerikanische Schwergewichtshoffnung Deontay Wilder (30-0, 30 K.o.’s) am 15. März in Puerto Rico mit seinem bislang vermutlich stärksten Gegner zu tun bekommen: dem versierten Techniker Malik Scott (36-1-1, 13 K.o.’s).

Scott konnte 2013 dem ungeschlagenen Ukrainer Vyacheslav Glazkov ein Unentschieden abringen, hätte aber eigentlich einen Sieg zugesprochen bekommen müssen. In seinem nächsten Kampf wurde Scott von Dereck Chisora gestoppt, der Abbruch war aber umstritten. Am vergangenen Wochenende konnte sich Scott mit einem K.o. gegen den Journeyman Grover Young zurückmelden.

“Ich sage voraus, dass Deontay Wilder innerhalb der nächsten zwölf Monate Schwergewichts-Weltmeister sein wird”, sagte Golden Boy-Geschäftsführer Richard Schaefer. “Deontay weiß, dass ein Schwergewichts-Weltmeister ein Botschafter für den Sport sein muss. Er wurde freundlich empfangen, als er in England gegen Audley Harrison geboxt hat. Jetzt fahren wird nach Puerto Rico, und er will dass die Fans auch dort hinter ihm stehen.”

Im aktuellen WBC-Ranking liegt Wilder auf Platz drei. Um aber noch weiter nach oben zu kommen, muss der 28-Jährige stärkere Leute wie Scott aus dem Weg räumen. “Malik Scott ist der bislang härteste Fight für Deontay”, so Schaefer. “Das wird ein richtiger Kampf gegen einen richtigen Gegner.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Brähmer am 5. April in Rostock gegen Maccarinelli?

Nächster Artikel

Schwierige Verhandlungen für Rückkampf zwischen Froch und Groves

151 Kommentare

  1. Lennox Tyson
    31. Januar 2014 at 17:07 —

    @The Fan

    Du bist ja niedlich. Gegenfrage: Wie lange ist Wilder schon Weltmeister? Wie lange ist GGG schon Weltmeister. Wo steht Wilder in der unabhängigen Weltrangliste? Wo steht Wilder? Welches ranking hatte Macklin, als ihn GGG vermöbelt hat?
    Das dürfte erstmal reichen 🙂

  2. The Fan
    31. Januar 2014 at 17:12 —

    @ Lennox Tyson

    wie lange willst Du eigentlich noch vom Macklin-Fight zerren? Was kam danach????? 😀

    Was kommt nach Adama????

    Wilder ist für mich einfach defensiv zu schwach und er wird zukünftig keine Rolle im Heavyweight spielen!!

    Vielleicht gelingt ihm mal ein spektakulärer Knockout gegen einen TOP-Mann, doch dominieren wird er diese Gewichtsklasse nicht!

    Ich würde ihn für den Anfang mal gegen Tyson Fury sehen wollen..

  3. The Fan
    31. Januar 2014 at 17:13 —

    ..und Golovkin sollte im Supermittel nicht mit den Pfeifen anfangen, sondern gleich eine Kante boxen!!

  4. Lennox Tyson
    31. Januar 2014 at 17:13 —

    @The Fan

    Wir sind uns doch einig: GGG vs. Ward muss 2015 kommen! Alles andere wird sich klären…

  5. Dr. Fallobsthammer
    31. Januar 2014 at 17:15 —

    Lennox Tyson sagt:

    @Fallobst

    “Willst du den leuten die positiv von Wilder reden, jetzt wieder unterstellen das diese leute ihn damit gleichzeitig als neuen HW gott ansehen? Diese fehlinterpretationen hattest du schon häufiger.”

    Ach Fallobst, ich hab´s doch schon sooo oft erlebt, dass hier Leute (meist von K-Hatern) frühzeitig hochgejubelt worden und dann tief gefallen sind. Da war der Wunsch Herr der Gedanken.
    ——————————————————

    @Lennox

    Was juckt mich das wer hier wen hochjubelt? Ich habe niemanden hochgejubelt. Weder damals Haye(gut da war ich noch nicht hier) noch Pove noch Wilder. Du solltest echt mal lernen aussagen richtig zu interpretieren. Jemanden positiv zu bewerten bedeutet nicht man jubelt ihn hoch. Von daher solltest du dir echt überlegen wieso die kommentare bei dir immer anders ankommen als sie gemeint sind. ich bin nicht der erste dem das auffällt.

    Sicher gibt es immer wieder mal einzelne personen die Wilder, Boystov, Pove hochjubeln, aber die paar leute sind nicht “alle”, also schere nicht alle unter einen Kamm mein sohn. 😉

    ——————————————-
    Und Husar, Sheriff & Co jubeln Wilder hoch, indem sie Vergleiche ziehen, die einfach noch nicht auf der Tagesordnung stehen sollten, weil Wilder im 6. Profijahr aber noch gar nichts bewiesen hat, außer dass er drittklassige bis achtklassige Gegner ausknocken kann. Der Mann ist seit 2008 Profi (!!!!!), ohne auch nur einen Top-20 Mann vor den Fäusten gehabt zu haben.
    ———————————————

    Und? Zurecht so. Es wächst nunmal nicht jeder von der pieke an mit dem boxen auf. Da ist es nur legitim ihn so lange aufzubauen und solange amtierende WM wie Chickenrun Waldemar noch schlechtere gegner als Wilder boxen, solange ist Wilders gegenerwahl mehr als berechtigt.

    ————————————————–
    Da wird gesagt “Wilder vs. Stiverne wäre ein 50:50 Kampf”, Wilder schlägt härter als Price (woher willst DU das wissen?! Harrison haben z.B. beide ähnlich vermöbelt) usw. Das sind alles Spekulationen, die auf einen Hype beruhen. Ich habe den mal den Fakt von 3 Niederschlägen entegegen gehalten. Die stehen nicht auf dem Papier, sondern die sind tatsächlich passiert.
    —————————————————-

    Woher ich wissen will, ob Wilder härter schlägt als Price? Ich hab augen im kopf. Wilder hat schon soviele leute KO geschlagen, das kommt nicht von ungefähr und man sieht die power schon deutlich am gesicht seiner gegner, da kann price nicht mithalten. Jetzt wirst du natürlich wieder damit kommen das er nur gurken geboxt hat. Mag sein, haben aber fast alle HWler bis weit über 20 kämpfe lang getan und trotzdem nicht jeden ausgeknockt. Also ist seine power schon überdurchschnittlich.

    Auch ich sehe einen kampf gegen Stiverne 50:50. Jetzt wirst du natürlich hineininterpretieren das ich Wilder für gleich gut wie Stiverne halte, das ist aber nicht der fall. Wie bereits erwähnt beim beispiel Pove. Er ist auch ein besserer boxer als es Wilder jemals werden wird, trotzdem kann so ein kampf ganz anders verlaufen wenn Punch im spiel ist. Stiverne hat auch gut kraft, also halte ich die Wahrscheinlichkeit für einen KO sieg(egal für wen) hoch. Gleich gut sind beide aber trotzdem nicht.

    Habe so das gefühl die leute haben verlernt wie HW kämpfe ausgehen können wenn leute im spiel sind die power haben. Früher war das ja gang und gebe, heutzutage gibt es im HW kaum noch puncher.

  6. Lennox Tyson
    31. Januar 2014 at 17:15 —

    @The Fan

    GGG muss erstmal im Mittelgewicht aufräumen. Dann ab ins Supermittel.
    Ward hat bereits im Supermittel aufgeräumt. Im Halbschwer warten schon Kovalev und Stevens…

  7. The Fan
    31. Januar 2014 at 17:15 —

    …Sakio Bika 🙂

  8. The Fan
    31. Januar 2014 at 17:18 —

    @ Lennox Tyson

    Du meinst sicherlich Stevenson..aber ich denke nicht, dass diese Kämpfe kommen!

    Ward wird sich geschmeidig halten und darauf warten, dass GGG Schritte auf ihn zu macht und er bei seinem “Wohlfühlgewicht” bleibt!

    Ich denke schon, dass dieses Duell Anfang 2015 möglich ist..

  9. Lennox Tyson
    31. Januar 2014 at 17:18 —

    ? Wer soll den boxen?

  10. The Fan
    31. Januar 2014 at 17:19 —

    @ Lennox Tyson

    Stevenson vs Kovalev wäre jetzt absolut MEGA, doch Stevenson wird sich wohl nicht die Blöße geben..

  11. Lennox Tyson
    31. Januar 2014 at 17:20 —

    Und wer soll nun Sakio Bika boxen?

  12. Lennox Tyson
    31. Januar 2014 at 17:23 —

    @Fallobst

    Du spekulierst munter weiter auf dem Hype-Train. Mich interessieren Fakten. Das unterscheidet uns beide in der Bewertung von Wilder, der ja durchaus ein sympathischer Junge ist.

  13. Lennox Tyson
    31. Januar 2014 at 17:35 —

    “Woher ich wissen will, ob Wilder härter schlägt als Price? Ich hab augen im kopf. Wilder hat schon soviele leute KO geschlagen, das kommt nicht von ungefähr und man sieht die power schon deutlich am gesicht seiner gegner, da kann price nicht mithalten.”

    Anscheinend hast Du nur Augen für Wilder.
    Price hatte bessere Gegner bis zu seiner Niederlage kurzrundig ko geschlagen. Der musste exakt einmal über die Runden und ist bedeutend schneller aufgestiegen. Er war ebenfalls ein Kandidat, der zu frühzeitig hochgejubelt wurde, aber bei ihm gab es auch bessere Gründe. Wilder ist explosiver, was aber nach hinten losgeht, wenn man so offen angreift wie Wilder und dann in einen Konter reinexplodiert. Dann geht´s Licht aus.

  14. JohnnyWalker
    31. Januar 2014 at 17:39 —

    Uh, diese Diskusionen schon wieder! Entspannt euch und lasst GGGähnnady den nächsten schweren Gegner, auf dem Weg zum besten MW’ler aller Zeiten, aus dem Weg räumen. Adama ist Hagler, Robinson & Monzon in einer Person. 😉

  15. ego
    31. Januar 2014 at 17:42 —

    @lennox, hat doch eh keinen sinn,wirst nur auf einen klitschko-liebhaber reduziert. wilder ist die kampfmaschine ohnehin, und würden die klitschkos nicht jahrelang die titel blockieren und nur fallobst boxen wäre wilder schon lange dominator.
    @the fan, der wahre sturm-liebhaber
    könnte mit einer gegenfrage antworten, ist aba zu einfach.
    3G ist ja nun mal WM, woher bekommt er den titel? von dem vorherigen WM. also voll die lusche. dieser pole, der sylvester zerlegt hat, auch eine lusche. der letzte kampf von 3G war erbärmlich, hat doch so lange zum ko gebraucht. was für eine pfeiffe, warum darf der sich WM nennen?
    das glück aller boxfreunde liegt darin, dass es catic gibt. vor dessen herauforderung §G immer angst hatte.

  16. The Fan
    31. Januar 2014 at 17:43 —

    @ Lennox Tyson

    Golovkin..wenn er hoch geht!

  17. Lennox Tyson
    31. Januar 2014 at 17:43 —

    Mensch Walkerchen, reicht´s echt nur noch zum adrivo und GGG bashing? 😉

  18. Lennox Tyson
    31. Januar 2014 at 17:45 —

    Nebenbei: Die “Super-Legenden” wie Hagler hatten den minimalen Vorteil, dass sie sich nicht mit der Ostblock-Konkurrenz auseinandersetzen musste. Seit den 90ern dominieren die Amis halt nicht mehr so und deswegen wird rumgejault und auf die alten Super-Legenden verwiesen, gegen die sich ja auch keiner mehr beweisen kann.

  19. The Fan
    31. Januar 2014 at 17:46 —

    @ ego

    auch DU wirst mir keine Namen nennen können, die Golovkin geboxt hat – wie man es dreht oder wendet, die Nachweise seiner Qualität muss er noch erbringen!

    Ich sage ja auch nicht, dass er ein schlechter Boxer ist, im Gegenteil: er hat supergute Anlagen!

    Doch so langsam darf man von ihm auch mal stärkere Leute erwarten..Adama hätte auch gegen Sturm nichts zu lachen!!

  20. The Fan
    31. Januar 2014 at 17:49 —

    @ Lennox Tyson

    da bin ich ganz bei Dir – Ward vs Golovkin MUSS kommen!! 😀

  21. Lennox Tyson
    31. Januar 2014 at 17:50 —

    @The Fan

    Alle wollen gegen Sturm boxen, weil er besser als GGG ist 😉

  22. JohnnyWalker
    31. Januar 2014 at 17:51 —

    @ Lennox

    bbbashing????? Das verstehst du vollkommen falsch. Ich habe scheinbar einfach höhere Erwartungen an beide und, ich denke, das sehe nicht nur ich so.

    Aber es ist immer wieder schön zu sehen, wie meine teils provokative “Natur” bei dir Anklang findet. 😉
    adrivo reagiert schon gar nicht mehr!

  23. Monk
    31. Januar 2014 at 17:53 —

    @

    “..ich sehe die Dinge einfach etwas realistischer und ohne diesen (sinnlosen) Hass auf wildfremde Leute”
    ——-

    Das wirkt unglaubwürdig, weil wenn es z.B. Haye oder Ward geht, dannnn bist du wohl voller hass und sucht ganz “kreativ” nach Fehler, selbst Lennox Lewis und Mike Tyson bekommen von dir andauernd komplett falsche Bewertungen, obwohl du angebleich “FAN” von denen bist. Aber wenn es um die “warmen Brüder” geht, da bist du aufeinmal nur “realistisch” obwohl es viel zu kritisieren gibt. Von daher glaube ich kaum, wenn dich einer hier was besser kennt, dir irgendwas in der Richtung abkauft 😉

  24. Lennox Tyson
    31. Januar 2014 at 18:02 —

    @Monk

    Einfach mal so Unsinn behaupten und hoffen, dass von der Schei.ße was an mir kleben bleibt. Ich vermisse Leute wie Lewis und Tyson und hoffe aber nicht auf Gro.ßmau.l Haye. Zudem “has.se” ich Ward nicht sondern finde seinen Kampfstil einfach unästhetisch. Habe noch nie einen schönen Kampf von Ward gesehen.

  25. Lennox Tyson
    31. Januar 2014 at 18:03 —

    @Walker

    Du kannst ja die Seite übernehmen und GGG den Kampf gegen Martinez besorgen 😉

  26. ego
    31. Januar 2014 at 18:59 —

    @ the fan
    wird man gegen nameenlose WM? wenn ich mich doch nur erinnern könnte, wie catic gegen gegen macklin eigentlich verloren hat.
    quervergleiche hinken, gebe ich dir voll recht!
    aba guckst du, geht um wilder, anderes gewicht!

  27. hengstus maximus
    31. Januar 2014 at 19:27 —

    wer hier tatsaechlich glaubt dass Malik mehr als 6 Runden gegen den Bronze Bomber ueberleben wird sollte wirklich seine Finger von den Deo – Dosen lassen 😉

  28. Monk
    31. Januar 2014 at 19:35 —

    @Lennox Tyson

    “Einfach mal so Unsinn behaupten und hoffen, dass von der Schei.ße was an mir kleben bleibt.”

    Ich habe auch nicht erwartet das du Fehler zugeben würdest

    P.S. Du schießt andauernd gegen Ward weil er keine schöne Kämpfe zeigt, aber verteidigst unermüdlich die Klits, wobei der eine sich bewegt als hätte er einen Stock im Ar.sch und der andere so schöne Kämpfe zeigt das die ganze Welt sich darüber aufregt? Ist klar, du bist nur realistisch 😉

  29. aleppo
    31. Januar 2014 at 19:47 —

    Wie ist das möglich, dass Wilder nach 30 Kämpfe immer noch nicht einzuschätzen ist,einer argumentiert dass er nur Fallobst geboxt hat, ein anderer sagt dass boxerisch unreif ist,man sagt dass er nicht weit kommt, ein anderer sagt dass er Talent hat, was nun…?

  30. Sheriff
    31. Januar 2014 at 21:15 —

    Hier gibt es einen Volld.epp, der sich einbildet, dass hier ein User unter „Hilfsbulle” schreibt. Und was labert der Volld.epp eigentlich immer? Der labert nur Scheiße, Scheiße und Scheiße. Und dass ein Volld.epp, nie etwas begreift, dass ist wohl logisch. 😉 Dieser Volld.epp tut nicht nur mir leid, sondern auch sehr vielen anderen Usern. Da bin ich mich so ziemlich sicher. Hahaha 🙂

  31. Sheriff
    31. Januar 2014 at 21:41 —

    Monk sagt:
    31. Januar 2014 um 17:53

    @

    “..ich sehe die Dinge einfach etwas realistischer und ohne diesen (sinnlosen) Hass auf wildfremde Leute”
    ——-

    Das wirkt unglaubwürdig, weil wenn es z.B. Haye oder Ward geht, dannnn bist du wohl voller hass und sucht ganz “kreativ” nach Fehler, selbst Lennox Lewis und Mike Tyson bekommen von dir andauernd komplett falsche Bewertungen, obwohl du angebleich “FAN” von denen bist. Aber wenn es um die “warmen Brüder” geht, da bist du aufeinmal nur “realistisch” obwohl es viel zu kritisieren gibt. Von daher glaube ich kaum, wenn dich einer hier was besser kennt, dir irgendwas in der Richtung abkauft 😉
    ________________________________________

    Dem Tro.ttel, kauft auch niemand was ab. Höchstens ein anderer Tro.ttel! 😉

  32. mik
    31. Januar 2014 at 22:18 —

    @Monk, dass Michael Jordan als der Beste akzeptiert wurde liegt in erster Linie daran, dass Jordan ein Amerikaner ist und die Klitschkos nicht. Die amerikanischen-und britischen Zuschauer sind Ultranationalisten, wenn es um Sport geht. Da hat niemand eine Chance, der nicht aus den eigenen Reihen kommt, egal wie gut er ist.

    Wären die Klitschkos amerikansiche Staatsbürger, würde man nicht über Grabimir Clinchko sondern über einen der besten Sportler der Geschichte sprechen. Bestes Beispiel für einen guten, aber nicht spektakulären Boxer, der ohne amerikanische Staatsbürgerschaft in der Versenkung verschwinden würde ist Andre Ward. Der hätte als nicht-US-Bürger ungefähr den Bekanntheitsstatus eines Zsolt Erdei. Man würde vllt den Namen kennen, aber keinen würde es interesseren! Oder Chad Dawson, der ebenfalls nicht der Spektakulärste ist. Wäre Bad-Chad irgend ein ehemaliger Sowjet aus Kasachstan, hätte er null Chance in den USA gehabt.

    Was die Klitschkos ohne Rückendeckung aus Amiland auf die Beine gestellt haben ist beachtlicht, egal was irgendwelche Leute in diesem Forum erzählen, die wahrscheinlich in ihrem Leben nicht im Ring standen oder eine Runde Sparring gemacht haben.

  33. Harry
    31. Januar 2014 at 22:48 —

    hengstus maximus sagt:
    31. Januar 2014 um 19:27
    wer hier tatsaechlich glaubt dass Malik mehr als 6 Runden gegen den Bronze Bomber ueberleben wird sollte wirklich seine Finger von den Deo – Dosen lassen

    ————————————-

    Das würde also bedeuten wieder ein Fallobstman! Frag doch mal den gleichnamigen onkel doktor hier im forum.Der kennt sich ja damit bestens aus… 😀

  34. Lennox Tyson
    31. Januar 2014 at 23:48 —

    Hilfsbulle – Da bist du “dich” also sicher? 🙂 🙂 🙂

  35. Monk
    31. Januar 2014 at 23:53 —

    @mik

    Jordan wurde weltweit “absolut” akzeptiert und das auch ohne Skandale (darum ging es). Die Klits sind in Europa und sogar den russischen Länder sehr umstritten, das ist ein riesen unterschied!
    Beim Pacman vs Mayweather waren die amerikanischen Medien zum größten Teil auch auf der Seite von Pacman (wer hat von Pacman und Mayweather mehr Skandale 😉 ). Der Pacman wurde damals auch weltweit in den Pound 4 Pound Rankings vor Mayweather geführt, auch bei den Amis.
    Zu Ward: Ward wurde erst richtig wahrgenommen als er Kessler geschlagen hat, vorher war er auch nur eine Randfigur, und danach hat Ward weiter die absolut besten geschlagen, da ist es doch logisch das er da oben steht, wenn er dem Puplikum die spannendere Kämpfe bietet und vorallen sie alle gewinnt. Hätte Zolt Erdei (Manager Problem) auch einen Super 6 gewonnen und die besten nacheinander geschlagen, dann hätte er auch mehr Ruhm und Geld bekommen. Deshalb würde ich sagen das die Amis nicht Nationalisten sind sondern eine Leistungsgesellschaft

  36. Sheriff
    1. Februar 2014 at 00:03 —

    Hier gibt es einen Volld.epp, der sich einbildet, dass hier ein User unter „Hilfsbulle” schreibt. Und was labert der Volld.epp eigentlich immer? Der labert nur Scheiße, Scheiße und Scheiße. Und dass ein Volld.epp, nie etwas begreift, dass ist wohl logisch. 😉 Dieser Volld.epp tut nicht nur mir leid, sondern auch sehr vielen anderen Usern. Da bin ich mich so ziemlich sicher. Hahaha 🙂 🙂

  37. Sheriff
    1. Februar 2014 at 00:13 —

    Ein Vollde.pp, der seine dumme Fr.esse wegen einem Tippfehler aufmacht, obwohl er selbst immer wieder welche macht, und das obwohl er ziemlich langsam schreibt (wie würde es wohl aussehen, wenn er schnell schreiben würde?) und vorher Wörter wie „befolgst” und „hältst” so geschrieben hat „befolkst” „hälst” 🙂

  38. Klitschkonull
    1. Februar 2014 at 13:55 —

    @ Quassler der Dorfstumme;Kratos,Monk,Dr Fallobsthammer,Sheriff

    Gute Kommentare. 😀

    Ansonsten messen die “üblichen Verdächtigen” wieder mit zweierlei Maß ohne sich mal an die eigene Nase zu fassen! 😀

  39. Harry
    1. Februar 2014 at 17:29 —

    Tja,alle Einäugigen haben es offensichtlich nötig sich gegenseitig zu bestätigen! 😉

  40. Quassler der Dorfstumme
    1. Februar 2014 at 17:38 —

    Harry, alter Stecher!
    Wie geht’s?

    Ich bekenne mich der “Harryschen Einäugigkeit” und schliesse mich der Klitschkonull an.

  41. Monk
    1. Februar 2014 at 17:51 —

    @Harry

    Ja ja, wir sind die Einäugigen und du bist der Blinde, der nur auffällt nichts zu wissen

  42. Monk
    1. Februar 2014 at 17:51 —

    😆

  43. ego
    1. Februar 2014 at 18:09 —

    @harry
    diese personen haben immer recht, schreiben sinnvolle artikel (vor allem der scheriff+ sein alter egeo) und sind die elite des boxen`s. kannst du nicht gegen anstinken, wieso auch? die kommentare sind so sinnfrei wie derer leben, auch das kann es geben.
    aber die sind unter sich, nennt man rudelbildung.
    nur schde, dass ein “rudel mit wenig wissen” eine boxseite kaputt macht.
    willst du nur boxen lesen und nicht rumlabern mit der intelligenz unseren(box) landes dann geh doch auf boxerking`s. haben die jungs echt klasse gemacht, alle infos, videos und nicht solche MÖCHTEGERN boxkenner ( wobei ich über monk sehr verwundert bin).

  44. Harry
    1. Februar 2014 at 18:50 —

    @Monk

    Ich schreibe lieber garnichts, als irgendwelche Halbwahrheiten und billige Unterstellungen! 😀

  45. Monk
    1. Februar 2014 at 19:52 —

    @Harry

    Du bist ja lustig, den eindruck hatte ich irgendwie gar nicht von dir 😉

  46. Kratos
    1. Februar 2014 at 21:57 —

    @ ego: und Du bist das Buch des unendlichen Wissens des Boxsports ^^

  47. Quassler der Dorfstumme
    2. Februar 2014 at 10:06 —

    @Kratos
    Ne, echt jetzt?
    Ich dachte ego wäre die Meisterin der nichtbelegbaren Behauptungen!

  48. ego
    2. Februar 2014 at 11:31 —

    @kratos
    auf jeden bin ich kein hater und erfinde geschichten.
    seh mir die kämpfe an und urteile dann, das ist der unterschied: nach euren aussagen seht ihr die kämpfe nicht und wollt mitreden?
    und warum ein 3-fach WM (oh, auch olympiasieger) so enorm schlecht sein soll erschliesst sich mir nicht. jeder kämpft so, wie er es kann, die gegner konnten es nicht besser.
    seht euch mal die gegner von ali, lennox, tyson usw. an, immer das highlight des boxens`s.
    aba, argumente zählen ja nicht, macht weiter mit eurem gehate, IHR seid die besten!

  49. Sheriff
    2. Februar 2014 at 20:41 —

    Dei Meisterin hahahah ich krieg mich nicht mehr hahaha 🙂

  50. Quassler der Dorfstumme
    4. Februar 2014 at 08:55 —

    Und nun ein dritter Anlauf. Diesesmal in kleineren Etappen:

    Teil I

    ego hat geschrieben:
    auf jeden bin ich kein hater und erfinde geschichten

    Der erste Teil dieses Satzes mag tatsächlich der Wahrheit entsprechen, aber der zweite Teil definitiv nicht, womit Du eine weitere Geschichte erfindest. Du hast hier im Forum sehr wohl die ein oder andere Behauptung aufgestellt, welche, wenn sie nicht erfunden gewesen wäre, von Dir auch hätte zitiert werden können. Allerdings waren sie sehr wohl erfunden, was zur Folge hatte, dass Du sie auch nicht zitieren konntest.

    ego hat geschrieben:
    seh mir die kämpfe an und urteile dann, das ist der unterschied

    Hier ist es der erste Teil Deiner Aussage, der so manchen stutzig machen wird; denn im weiteren Verlauf Deines Beitrages erwähnst Du, dass es sich Dir nicht erschließt, warum Wladimir (3-fach WM) so enorm schlecht sein soll. Hättest Du einen Kampf mit Wladimir OHNE Fanbrille gesehen, dann würde sich Dir auch erschließen, warum Wladimir als Superchamp so enorm schlecht ist. Dabei spielt es keine Rolle, dass seine Gegner tatsächlich nicht besser klammern, drücken oder schieben konnten, als Wladimir selbst.

  51. Quassler der Dorfstumme
    4. Februar 2014 at 08:58 —

    Teil II

    Ego hat geschrieben
    und warum ein 3-fach WM (oh, auch olympiasieger) so enorm schlecht sein soll erschließt sich mir nicht. jeder kämpft so, wie er es kann,[…]

    Ja genau und da haben wir auch schon das eigentliche Problem. Wladimir kämpft so gut er kann, leider kann er es nicht wirklich gut, daher muss er ja auch soviel klammern, drücken und schieben. In anderen Sportarten mag das ja auch eine gute Taktik sein, aber im Boxen ist so etwas einfach nicht regelkonform und auch nicht schön anzusehen. Außerdem kann ich mich an keinen Schwergewichtler erinnern, der seinen WM-Titel erhalten hat, obwohl er gegen andere Boxer KO ging und seinen Bruder den Rückkampf ausfechten lies.

Antwort schreiben