Top News

Deniz Ilbay holt zum nächsten großen Schlag aus!

Kurz vor Weihnachten greift der Kölner Doppelweltmeister Deniz Ilbay nach seinem dritten großen Titel. In einem Heimspiel im Ballsaal des Kölner Maritim Hotels steht er im Ring dem Armenier Aghvan Alvrtsyan gegenüber und kämpft um den Junioren-Weltmeistertitel im Weltergewicht des renommierten Weltverbandes WBO.

Vor 1200 Zuschauern erwartet Köln ein hochkarätiger und stimmungsvoller Boxabend in einem erstklassigen Rahmen. „Wer bei meinem IBO-Titelkampf in Berlin dabei war, kann sich vorstellen, was Mitte Dezember im Maritim abgehen wird. Ich bin froh, mein Können in einem großen Kampf endlich auch mal vor Kölner Publikum zeigen zu können,“ freut sich Deniz Ilbay.

Er gilt nicht nur bei den Experten mit seinem 19 Jahren als größte Hoffnung des deutschen Boxens. Die Weltspitze ist sein Ziel – und auf dem Weg nach oben will er sich erst einmal die Juniorenweltmeistertitel aller großen Verbände sichern. Das hat bisher noch kein Boxer weltweit geschafft!

Tickets zum Kampfabend sind unter www.posttick.com erhältlich.

Text und Fotos: TIT Boxpromotion

main-fight

Voriger Artikel

Boxen.de - Das Magazin - Round 1

Nächster Artikel

Tippspiel KW47 - 22./23.11.

23 Kommentare

  1. 18. November 2014 at 19:32 —

    Taugt der was?
    Der kommende deutsche Mayweather oder Pacquiao?

    P.S.
    T.I.T Boxpromotion? Ernsthaft? ( . )( . )

    Oder für Total Recall Fans: ( . )( . )( . )

  2. 18. November 2014 at 20:10 —

    Wer um himmels Willin ist Deniz Ilbay ?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

    • 19. November 2014 at 23:09 —

      Anstatt von dennen No-Name Boxer zu berichten würde ich lieber von Manuel charrs plan berichten, der Typ will echt ein Ausscheidungskampf gegen Shannon B. machen der gewinner soll dann gegen Wladimir Klitschko 🙂

      Die beiden kennt doch keine sau, Carlos zu mindest kennt sie auch net, bestimmt ist einer von dennen ein verwanter von Boxen-de 😉

  3. 18. November 2014 at 20:46 —

    Wtf?

    bild.de/sport/mehr-sport/boxen/kellie-maloney-sagt-geschlechts-op-ab-38600234.bild.html

    bild.de/sport/mehr-sport/boxen/kellie-maloney-in-berlin-gelandet-37261306.bild.html

    “Kellie Maloney (früher Frank) hat bereits eine Hormonbehandlung und Stimmbildung hinter sich. Nun soll die OP zur Geschlechtsumwandlung folgen. Kellie ist auf Einladung von Kalle Sauerland am Samstag Ehrengast beim WM-Fight in Erfurt.”

  4. 18. November 2014 at 20:50 —

    Wenigstens einer weiß noch wo der Hammer hängt:

    bild.de/sport/mehr-sport/floyd-mayweather-jr/im-popo-paradies-38613032.bild.html

  5. 19. November 2014 at 22:11 —

    findest du wirklich, mir gefälllt der Amietrend mit ihren Fettarschweibern überhaupt nicht:)
    Verstehe auch nicht, was die Leute in den USA da alle toll dran finden!!

    • 20. November 2014 at 06:32 —

      Dass du eher auf durchtrainierte, ukrainische Männerärsche stehst ist hier mittlerweile bekannt. 😉

      Magst du “Size-Zero”-Girls?

      In Afrika sind die dicken Frauen mit den dicksten Hintern die begehrtesten Frauen.
      Ich nehme mal an daher kommt das, dass Afro-Amerikaner da bis heute ihre Obsession haben.

  6. 19. November 2014 at 23:10 —

    MANUEL CHARR VS SHANNON B. das wird bestimmt viel spannender als Pulev vs Klitschko 🙂

    • 20. November 2014 at 06:26 —

      Sollte für Briggs selbst in dem Alter noch machbar sein, wenn er Gas gibt…

  7. 19. November 2014 at 23:39 —

    Noch ein potenzieller Herausforderer von Klitschmann: boxingscene.com/provodnikov-castillo-mickey-rourke-makes-ring-return–84438

    • 20. November 2014 at 06:46 —

      Freddie Roach hat auch wirklich jeden Mal trainiert…

      Wenn ich mir die aktuellen Bilder von Mickey Rourke ansehe, dann hat er wenigstens optisch nichts mehr zu verlieren.
      Eigentlich sollte er sowieso gegen seinen Schönheitschirurgen in den Ring steigen. 😉

      Mikey Rourke in der Alsterdorfer Sporthalle in HH:
      (als VOX noch der deutsche Boxsender war)

      youtube.com/watch?v=uF3XB8QsV_4

  8. 20. November 2014 at 07:11 —

    boxingnews24.com/2014/11/deontay-wilder-vs-bermane-stiverne-possible-for-january-17th-in-las-vegas-nevada/

    Wladimir und seine BILD-Boys schaffen es sogar die deutschen Boxfans im Ausland schlecht zu machen:

    “…Wladimir, 38, is saying that he’s interested in the fight if the German public wants to see it. For some odd reason, Wladimir’s German boxing fans are highly interested in seeing him fight Briggs even though Briggs hasn’t fought a quality heavyweight in four years…
    “I want what the fans want, also Briggs,” Wladimir said to the German news publication BILD as quoted by Fightnews.com.
    …It’s interesting how different the German boxing fans see the Wladimir-Briggs fight from fans elsewhere around the world, because not too many fans are eager to see Wladimir fight Briggs. Fans outside of Germany prefer to see Wladimir take on the likes of Bermane Stiverne, Tyson Fury, Dereck Chisora, Deontay Wilder, Bryant Jennings or Chris Arreola…”

    boxingnews24.com/2014/11/wladimir-klitschko-vs-shannon-briggs-possible-for-2015/

    • Sollte Waldemar tatsächlich Briggs boxen, wäre das das absolut erbärmlichste was er bisher an gegnern gebracht hat.

      Briggs mag vielleicht einen Sixpack haben, aber der junge ist schon lange durch. Schon damals war er es und jetzt nach den jahren erst recht.

      Das würde den ganzen Witzkämpfen von Waldemar echt die Krone aufsetzen. Wenn ihm Briggs so sehr auf den sack geht kann er ihn auf der straße zusammen schlagen, aber ein BoxKampf wäre durch nichts zu rechtfertigen und eine weitere Blamage nach Piantea & Co.

      • 20. November 2014 at 18:09 —

        “…Wenn ihm Briggs so sehr auf den sack geht kann er ihn auf der straße zusammen schlagen…”
        ___________
        Ich befürchte genau das ist das Problem. Das kann Waldemar nicht.
        Auf der Straße würde Brooklyn-Briggs Waldemar wahrscheinlich ungespitzt in den Boden stampfen.

  9. 20. November 2014 at 17:48 —

    Die Skatinggeschichte von Briggs mit Wladimir kann ein abgekartetest Spiel zwischen den beiden sein.
    Ein Jounalist ,der über Pulevs Vorwürfe geschrieben hatte, wurde beim Kampft Klischko vs Pulev auf die vorletze Reihe verwiesen.Briggs skatet Wladi und darft in der ersten Reihe sitzen.Das sagt doch mehr als 1000 Worte.So wird künstlich ein Medieninteresse erzeugt.Der manipulierte Bildleser gehört zur größeren Gruppe der Boxkenner und will das sehen.Sportlich null Wert, weil Briggs Prime 20 Jahre zurück liegt.

    • 20. November 2014 at 18:06 —

      Aber Wladimir muss doch Rache nehmen.
      Dafür, dass der böse Briggs ihn so entehrt und gedemütigt hat.
      Außerdem könnte Wladimir mit so einem Kampf ein Zeichen gegen Stalking setzen!

  10. 20. November 2014 at 18:03 —

    Tja…da kommt er zurück, kämpft sich gegen Soliman durch, holt sich den IBF-Belt und was macht er draus:

    badlefthook.com/2014/11/20/7253955/jermain-taylor-charged-in-shooting-facing-26-years-in-prison

  11. 20. November 2014 at 23:09 —

    wo gibt es denn die 2 Hälfte vom Kampf Deniz Ilbay vs Ivo Gogosevic zu sehen??
    Ilbay hatte die klareren Treffer, Gogosevic war der aktivere Boxer, der aber fast gleichwertig viele Treffer erzielt hat, mich hätte der 2 Teil mal interessiert gehabt oder fehlt der absichtlich??

  12. 20. November 2014 at 23:40 —

    Haha, noch was Lustiges 😉
    boxwelt.com/2014/11/profiboxen/marco-huck-kampf-gegen-roy-jones-in-planung/#more-7793

Antwort schreiben