Top News

Denis Boytsov: “Bin im Mai hoffentlich wieder fit”

Denis Boytsov ©Eroll Popova.

Denis Boytsov © Eroll Popova.

Denis Boytsov, die aktuelle #2 der WBA, hofft bis Mai wieder hundertprozentig fit zu sein. Der ungeschlagene Russe, der seit längerem unter Schmerzen an der rechten Schlaghand leidet, hatte sich im Frühjahr 2010 zu einer Operation entschlossen, die alle Probleme beseitigen sollte.

Seitdem hat Boytsov einen Kampf im November absolviert, wo die alten Handprobleme allerdings wieder offensichtlich wurden. Eine weitere Operation wurde im Dezember vorgenommen. Das Universum-Schwergewicht hofft nun, bis Mai wieder voll einsatzfähig zu sein. “Die Situation meiner Hand ist normal. Natürlich gilt es weitere Tests durchzuführen, und mein Arm muss auch wieder gestärkt werden. Ich hoffe aber, dass ich bis Mai ganz wiederhergestellt bin”, so Boytsov gegenüber Soviet Sport.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Hernandez, Frenkel und Abraham: WM, EM und Wiedergutmachung

Nächster Artikel

Dariusz Michalczewski vs. Graciano Rocchigiani II

39 Kommentare

  1. Kritiker No.1
    17. Januar 2011 at 22:42 —

    Aus Boystov wird nichts, wenn er schon in jungen jahren so verletzungsanfällig ist will ich nicht wissen was in 7 oder acht jahren ist

  2. BriXX
    17. Januar 2011 at 22:54 —

    Boytsov ist DER kommende Weltmeister!!
    gegen die klitschkos hätte er auch sehr gute chancen!!
    aber so wie es aussieht werden die klitschos schon nächstes jahr in die rente wandern mit ihren millionen 🙂
    daher merkt euch diesen jungen!! Danis Boytsov!!

  3. Kritiker No.1
    17. Januar 2011 at 22:56 —

    youtube.com/watch?v=u3MqIS0Bcio

    Povetkin sagt das er gerne gegen Adamek boxen würde

  4. Eugi
    17. Januar 2011 at 23:00 —

    Povetkin sagt das er gerne gegen starke Gegner boxt.
    Nichts weiter.

  5. UpperCut
    17. Januar 2011 at 23:15 —

    povetkin traut sich eh nicht. boytsov gebe ich bessere chancen.

  6. Boxfanatiker89
    17. Januar 2011 at 23:24 —

    Da muss ich Kritiker No.1 recht solche Handprobleme werden nie besser wenn nur schlimmer.

    Aus Boytsov wird wahrscheinlich ncihts, schade auch wenn ich den gut fand.

  7. carlos2012
    17. Januar 2011 at 23:25 —

    Sylvester-Kampf fällt aus Die Box-Weltmeisterschaft von Titelträger Sebastian Sylvester am Samstag in Neubrandenburg fällt aus. Der Greifswalder IBF-Mittelgewichtschampion ist krank, wie der Berliner Sauerland-Boxstall mitteilte. Sylvester hat sich eine Virusinfektion zugezogen. Das Duell gegen den Franzosen Mehdi Bouadla soll in Kürze nachgeholt werden. „Ich bin total enttäuscht”, sagte Sylvester. „Ich habe mich völlig schlapp gefühlt, war kaputt. Der Arzt hat mir Boxverbot erteilt. Das muss man akzeptieren.” Damit wurde bereits der vierte Kampf in Deutschland oder mit deutscher Beteiligung binnen sechs Wochen abgesagt.

  8. luda
    17. Januar 2011 at 23:36 —

    @kritiker 1..
    das meinte ich mit meinem bericht zur ADAMEK VS KLITSCHKO..
    alles andere ausser klitschko ist nix wird nix…
    weil dennis jetzt zum erneuten male anfällig an der hand ist, heisst es noch lange nicht dass aus dem nix wird…vitali, dessen eier dum im hals hast, war anfang seiner 30er auch mehrmals verletzt…
    mehrere Bandscheibenvorfälle, Kreuzbänder im knie…bla bla bla… und wo ist er jetz?
    der beste der welt und mit seinen eiern in deinem mund!

    wieso soll aus boytsov nix mehr werden?

    alter du bist voll der vogel! hast du selber überhaupt leistungssport betrieben und weisst was das ist? ich glaube her du bist ein sesselpfurzer der nix anderes macht als nur am pc hängen, fights schauen und danach urteilen…

    keine ahnung hast meiner meinung nach! sorry

  9. Kano
    17. Januar 2011 at 23:38 —

    @carlos2012
    Naja das der Kampf nun ausfällt ist an sich nichts schlimmes, da ja sein Gegner e wieder eine ziemliche null war,wäre der Kampf ganz sicher wieder einseitig langweillig verlaufen,der Gegner wurde von Onkel Sauerland e zum verlieren nur genohmmen so wie es bei freiwilligen Verteidigungen nun mal ist,spätestens gegen Geale wird Sebastian demontiert.

  10. Kritiker No.1
    17. Januar 2011 at 23:50 —

    @luda

    So du wirst persönlich und beleidigend und dann heisst es ich würde immer anfangen.

    So wie dein Nick schon verrät bist du hochgradig sch wul, welcher normale mann nennt sich luda. Das heisst das du wohl aus erfahrung schreibst, hast wohl viele ei er im mund gehabt. Du k ackwurst

  11. HamburgBuam
    18. Januar 2011 at 00:14 —

    @briXX: Alles klar Mann… Jetzt komm bitte mal von deinem verblendeten Heldentrip runter. Boytsov ist nicht Superman. Er ist zu klein um an Klitschkos Jab vorbei zu kommen. Der würde Wladis Durchschnittskinn nicht einmal erreichen. Und Vitali bewegt sich zu elegant. Boytsov würde vieleicht Chancen vs Haye haben, Stilbedingt. Aber ich denke dass er lange Zeit falsch trainiert wurde und generell ein schlechtes Management hat. Der Junge ist versaut. Ebenso wie Solis und Povetkin. Werden alle nichts mehr.

  12. Tom
    18. Januar 2011 at 00:29 —

    @ Kritikere No.1

    Woher weisst du denn das Luda ein Mann ist ???

  13. Kritiker No.1
    18. Januar 2011 at 00:54 —

    @ tom

    dann brauch ich mich von der sowieso nicht belehren. was will mir ne frau denn erzählen, hier gehts nicht um rhytmische sportgymnastik. ausserdem denke ich nicht, das luda eine frau ist, ist nur ne tr anse

  14. oskarpolo
    18. Januar 2011 at 01:25 —

    Luda

    Da gebe ich dir vollkommen recht !

    Kritiker hat keine Ahnung !

    Powetkin will gegen Adamek Boxen hahaha
    Powe hat keine Eier ,um gegen Leute wie k2 adamek
    Und Co zu Boxen .
    Und das ist sein Hauptproblem

  15. Shlumpf!
    18. Januar 2011 at 08:41 —

    @oskarpolo

    Ich find den luda noch viel schlimmer, hast du dir seinen Beitrag mal durchgelesen, oder dich nur systematisch auf seine Seite gestellt, weil er gegen kritiker no 1 ist?

    luda ist soweit Klitschkohater, dass er kritiker no 1 bereits öfters als Klitschkofan bezeichnet hat.

  16. luda
    18. Januar 2011 at 09:14 —

    @schlumpf!
    dann bist du ja systematisch auf kritikers seite oder wie sehe ich das?
    ich bin überhaupt kein klitschko hater…im gegenteil!!!
    alle seine kämpfe gesehen…vom anfang an seitdem die beiden in deutschland sind!
    und ich bin auch ein fan von den beiden!
    ich bin aber ein fan und kein Verehrer wie andere hier. und was mich bischen ankotzt ist, dass einige hier vielen Boxern wie z.b. adamek oder abraham die fähigkeiten zu boxen abschreiben!!!wie gesagt die ganze welt ist KLITSCHKO!!und das ist meiner meinung nach falsch und zeugt nur vom TUNNELBLICK.
    ich will garnit auf details eingehen bezüglich der boxer…., die Ks haben auch schon in vielen fights schlecht ausgesehen, genauso wie adamek, abraham oder auch michalczewski damals.
    und abgesehen das die Ks unumstritten die besten sind momentan, hat deren ruf doch bischen an glanz verloren durch das hin und her mit verhandlungen und auch zuletzt der gegnerwahl der letzten kämpfe.

    und als zuschauer oder theoretiker zu urteilen ist echt einfach.

  17. luda
    18. Januar 2011 at 09:17 —

    @luda

    So du wirst persönlich und beleidigend und dann heisst es ich würde immer anfangen.

    So wie dein Nick schon verrät bist du hochgradig sch wul, welcher normale mann nennt sich luda. Das heisst das du wohl aus erfahrung schreibst, hast wohl viele ei er im mund gehabt. Du k ackwurst

    das ist kritik wie ich sie liebe…fachlich und trocken!!!!
    dreh n gang zurück kollege

  18. leif
    18. Januar 2011 at 09:55 —

    Gute Besserung, Denis! Du wirst der nächste Weltmeister. Denis ist einer der Klitschkos gefährlich sein kann. schlägt noch härter als Klitschko, laut seinen alten Trainer Fritz Sdunek.

  19. Leser
    18. Januar 2011 at 10:32 —

    ich bin immer wieder fasziniert, was für ein Niveau hier herrscht.
    Bringen euch diese ganzen Beleidigungen eigentlich etwas?

  20. Tom
    18. Januar 2011 at 10:36 —

    Boytsov hat einen ganz interessanten Boxstil,aber das war es dann aber auch schon.
    Der hat noch keinen Boxer unter den Top 15 der WBA-RANGLISTE geboxt und belegt den 2. RANG,ist ja lachhaft!!!!!
    Der hat bisher nur Fallobst geboxt.
    Hier reden einige von euch immer wieder,das Boytsov der kommende Weltmeister ist oder er könnte die Klitschkos besiegen,ihr seit alle armselige Träumer!!!!

  21. luda
    18. Januar 2011 at 10:58 —

    @tom

    wieso das denn?
    boytsov hat aufjedenfall potential! würde man ihn jetzt an vernünfitgen fights teilnehmen lassen und top leute boxen lassen dann wäre er sich interessant auch für einen Klitschko kampf.
    Klitschkos haben sich in den letzten kämpfen auch nit gerad mit ruhm bekleckert und ihre gegner waren auch nicht mehr als vielleicht Frischobst.

  22. Tom
    18. Januar 2011 at 11:18 —

    @ luda

    Du sagst es selbst,…würde man ihm gute Gegner geben…
    Ich geb dir insoweit recht, das Boytsov Potential hat. Aber er wird genauso falsch aufgebaut ,wie man es mit Dimitrenko gemacht hat.

  23. HamburgBuam
    18. Januar 2011 at 12:31 —

    Boytsov würde nie im Leben eine Chance vs Klitschko haben. Dafür fehlt ihm 1. die Körpergröße um an einen der Beiden heran zu kommen und 2. die Technik um ihre Defensive zu überlisten.

  24. luda
    18. Januar 2011 at 12:53 —

    @tom…
    tja da ist der boxstallwohl anzukreiden aber naja, es sind nicht die ersten talente die ausgebeutet werden..

    @hamburgbuam
    sanders und brewster sind auch kein filigrantechniker…aber mit punch power kamen sie doc h eindrucksvoll durch.
    nun is wladimir doch viel dominanter und besser geworden seit den niederlagen

  25. Kritiker No.1
    18. Januar 2011 at 13:20 —

    Na was meint ihr wer gewinnt das Turnier

    Fedor, Overeem, Barnett, Werdum, Rogers, Arlovski, Silva, Kharitanov??????????

  26. bigbubu
    18. Januar 2011 at 13:34 —

    @Kritiker No.1

    Overeem besiegt im Finale Fedor. 😉

  27. bigbubu
    18. Januar 2011 at 13:37 —

    @Kritiker No.1

    So ne gagge, das geht ja gar nicht. Die Deppen von Strikeforce haben es so angelegt das Overeem Fedor schon im Semifinale besiegen muss. 😉

  28. kevin22
    18. Januar 2011 at 14:56 —

    Denis ist aufgrund seines fast schon jugendlichen Alters von gerade mal 24 Jahren viel zu unerfahren und er ist es auch zu Schade ihn jetzt zu verheizen!

    Er hat mit Sicherheit Potenzial, aber mit seinen bissherigen Gegnern hat er sich nicht einmal ansatzweise im Profibereich beweisen können! Seine Erfolge im Amateurbereich und auch WM Titel im russischen Bereich, (z.B. der Kadetten) sagt rein garnichts über seine Fähigkeiten in der Königsklasse aus!

    Schaut mal auf die Kämpfe der ganzen Amateurweltmeister zurück, da war kaum jemand im Profibereich erfolgreich! Selbst Wladi musste das bitter festellen, mit der Amateurerfahrung (er als Olympiasieger) kann man dennoch schnell mal aufs Maul bekommen!

  29. boxfan85
    18. Januar 2011 at 15:15 —

    @HamburgBuam
    Du machst ständig alles von der Größe abhängig.
    Denk doch nur mal an Tyson,Frazier,Holyfield vs Lewis oder Bowe.
    Es kommt eben nicht unbedingt auf die Größe an.

    Bei Solis und Povetkin ist auch nicht alles vorbei.
    Du hättest auch vor Holyfield vs Tyson gesagt,was soll das Holyfield ist shot.

    Boytsov ist noch jung,er hat im gegensatz zu allen anderen potenziellen Klitschko erben,noch Zeit sich weiter zu entwickeln.
    Ich sehe Boytsov auch,als den kommenden Champ.

    Außerdem wenn nicht Solis,Povetkin und Boytsov,wer außer Haye hat denn noch die Chance auf die Klitschko Nachfolge?
    Wer wäre denn sonst noch ein starker Gegner?
    Es gibt eben nur die vier im HW!

  30. leif
    18. Januar 2011 at 15:37 —

    Mit Haye wird nichts!! habe gerade artikel in boxinginsider.com gelesen mit der Rubrik: Why David Haye must and will duck the Klitschkos”. Sie schreiben nicht nur das er sich gegen Klitschkos drücken soll, sondern auch gegen Solis, Adamek, Boytsov, Helenius und Chagaev. Wir sehen jetzt wie er sich gegen Ruslan kneift!
    Endlich ein Blatt die die wahrheit ausrückt!

  31. Tom
    18. Januar 2011 at 15:46 —

    @ Leif

    Wenn Haye diese Gegner all ablehnen sollte, gegen wen soll er dann noch kämpfen???

  32. Tom
    18. Januar 2011 at 15:52 —

    @ Leif

    ..da wäre noch was… klick doch bitte nochmal auf den Bericht Brähmer – Cleverly,ich hätte gerne noch eine Stellungnahme von dir. Danke!!

  33. Kritiker No.1
    18. Januar 2011 at 16:32 —

    @ bigbubu

    das haben die extra gemacht. die wollen unbedingt einen Overeem vs fedor Kampf, und im Viertelfinale hätte man das nicht ansetzen können. Aber das wäre der grösste Kampf überhaupt, da ist sogar die UFC neidisch. aber irgendwie denke ich das das dazu nicht kommen wird. Entweder wird Fedor überraschend gegen Silva verlieren oder Overeem gegen Werdum. Aber wenn es dazu kommt, wäre es ein toller Kampf. Im Finale würden die auf Barnett treffen.

  34. Shlumpf!
    18. Januar 2011 at 17:20 —

    @luda

    “dann bist du ja systematisch auf kritikers seite oder wie sehe ich das?”

    Warum?

  35. bigbubu
    18. Januar 2011 at 19:10 —

    @Kritiker No.1

    Ich bin vorallem gespannt wie Fedor nach seiner ersten echten Niederlage zurück kommt. Wie er die verarbeitet hat. Ja und das die dann im Finale auf das Babyface treffen denke ich auch. Der ist auch nie zu unterschätzen.

    Zum Thema: Hoffe das Boytsov sich mal richtig gut erholen kann und dann mal so richtig loslegt und gute Gegner bekommt. Das Alter ist natürlich auf seiner Seite, denn Povetkin, Solis, Adamek usw. haben da natürlich den Nachteil das sie da schon einige Jährchen mehr drauf haben.

  36. Shlumpf!
    18. Januar 2011 at 19:54 —

    Boytsov hat vor allem noch Luft nach oben. das ist auch für einen WM immer gefährlich, wenn an einen solch jungen Boxer herausfordert, die machen manchmal zwischen 2 Kämpfen riesige Fortschritte, während man bei Leuten wie Povetkin nicht mehr zu erwarten braucht, dass die nochmal eine echte veränderung durchmachen

  37. andrej
    18. Januar 2011 at 21:07 —

    boytsov ist der beste, es ist nur eine frage der zeit bis er weltmeister ist.

  38. berry
    18. Januar 2011 at 21:39 —

    fedor

  39. Kritiker No.1
    18. Januar 2011 at 21:50 —

    hoffe ich auch—Fedor Emelianenko “The Last Emperor” bzw “The Russian Expirement”

Antwort schreiben