Top News

De Carolis-Coach vom Sieg gegen Feigenbutz überzeugt: Kondition und Erfahrung werden entscheiden!

Vincent Feigenbutz steht vor der bislang größten Herausforderung in seiner Karriere. Mit Giovanni De Carolis trifft er am 17. Oktober in Karlsruhe (live in SAT.1) auf einen Gegner, der den deutschen Boxfans kein Unbekannter ist. Vor knapp zwei Jahren bewies der Italiener Zähigkeit und ging mit Arthur Abraham über 12 Runden. Inwiefern sich De Carolis weiterentwickelt hat und mit welchem Plan er in den Kampf gegen Feigenbutz gehen will, verrät sein Trainer Italo Mattioli hier im Interview.

Italo Mattioli, ist Ihr Schützling immer noch mit dem Giovanni aus dem Abraham-Kampf vergleichbar?

Italo Mattioli: „Nein, er hat sich seitdem stark verbessert – vor allem im mentalen Bereich. Arthur Abraham ist bis dato der stärkste und erfahrenste Gegner, mit dem Giovanni in den Ring steigen musste. Die Erfahrung, die er gegen ihn gesammelt hat, ist Gold wert. Giovanni strahlt seitdem in Kämpfen mehr Selbstvertrauen aus und agiert mehr anstatt zu reagieren.“

De Carolis hat also Ihrer Meinung nach an Qualität gewonnen?

Italo Mattioli: „Giovanni ist einfach ein technisch wie taktisch besserer Boxer als damals. Es ist schön und gut Talent zu besitzen, aber es auf dem höchsten Level abzurufen – das ist die Kunst!“

Talent hat auch Gegner Vincent Feigenbutz…

Italo Mattioli: „Definitiv, das will ich nicht bestreiten. Feigenbutz ist ein junger, schlagkräftiger Typ und kämpft dazu sehr aggressiv. Doch genau da liegt in unseren Augen auch seine Schwäche.“

 … die da wäre?

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Italo Mattioli: „Feigenbutz will immer Vollgas geben. Zumeist ging das gut, da er seine Gegner schnell besiegte bzw. diese ihn nicht an seine Grenzen brachten. Gegen Giovanni De Carolis wird das auf jeden Fall anders aussehen.“

Wie sieht denn Ihre Strategie im Detail aus?

Italo Mattioli: „Das kann ich natürlich nicht verraten. Nur so viel: Giovanni wird Feigenbutz von der ersten Sekunde an keinen Platz zum Atmen lassen. Wir bekämpfen Feuer mit Feuer. Im Endeffekt wird sich der konditionsstärkere und erfahrene Boxer durchsetzen – und das ist Giovanni De Carolis!“

Und wie geht es danach weiter?

Italo Mattioli: „Darüber wollen wir noch nicht nachdenken. Eines ist sicher: Nach einem Sieg über Feigenbutz brauchen wir uns vor den aktuellen Champions nicht zu verstecken und werden uns in Richtung Weltmeisterschaft orientieren!“

Eintrittskarten für die Box-Nacht in der Karlsruher dm-arena sind unter den Ticket-Hotlines 0721-25000 und 0721-161122, im Internet unter www.tickethall.de und www.eventim.de sowie bei der Tourist-Information Karlsruhe (Bahnhofplatz 6, gegenüber dem Hauptbahnhof) und an allen weiteren Vorverkaufsstellen erhältlich.

Quelle: Sauerland Event

Foto: Team Giovanni De Carolis

Voriger Artikel

Viktor Postol besiegt Lucas Matthysse durch Knockout!

Nächster Artikel

Comeback-Erfolg: Susi Kentikian siegt in Ringschlacht gegen Susana Cruz Perez

2 Kommentare

  1. 5. Oktober 2015 at 19:30 —

    Mach et, Giovanni

  2. 5. Oktober 2015 at 22:11 —

    Hmmm……das ein Trainer zu seinem Boxer steht ist ja klar und das er von einem Sieg seines Boxers überzeugt ist,ist auch klar,aber der Satz…….Nach einem Sieg über Feigenbutz brauchen wir uns vor den aktuellen Champions nicht zu verstecken…….ich weis nicht so recht! Ich schaue mir die Kämpfe von Feigenbutz recht gerne an und er tut dem deutschen Boxsport auch recht gut und wer weis vielleicht holt er auch mal einen vollwertigen WM-Titel der anerkannten Verbände,aber er hat schon noch recht viele Defizite!

Antwort schreiben