Top News

Dawson vs. Pascal II: Am 23. März auf HBO

John Scully, Chad Dawson ©Team Dawson.

John Scully, Chad Dawson © Team Dawson.

Laut Promoter Gary Shaw wird das Rematch zwischen WBC-Weltmeister Chad Dawson (31-2, 17 K.o.’s) und Jean Pascal (26-2-1, 16 K.o.’s) am 23. März auf HBO stattfinden. Im ersten Kampf im August 2010 hatte sich Pascal durch eine technische Entscheidung durchsetzen können.

“Wir sind einverstanden, Pascals Seite ist einverstanden”, sagte Shaw gegenüber BoxingScene. “Yvon Michel und ich haben gesprochen. Wir haben formal noch nicht die Verträge getauscht. Wir haben auch noch nicht die Verträge mit HBO getauscht, aber das sind nur mehr reine Formalitäten.”

Der erste Kampf in Montreal wurde in der elften Runde wegen eines Cuts abgebrochen, zu einem Zeitpunkt, wo Dawson gerade Aufwind hatte. “Chad denkt, dass er noch eine Rechnung offen hat”, so Shaw. “Er denkt, dass er Pascal ausgeknockt hätte, wenn der Arzt ihn nicht gestoppt hätte.”

Nach der Niederlage gegen Pascal konnte Dawson Ex-Weltmeister Adrian Diaconu bezwingen, danach folgten zwei Kämpfe in Folge gegen Bernard Hopkins. Nachdem der erste Fight bereits in der zweiten Runde auf Grund eines unabsichtlichen Fouls abgebrochen wurde, konnte Dawson im Rematch einen klaren Punktsieg einfahren. In seinem letzten Kampf lieferte Dawson gegen den amtierenden Supermittelgewichts-Champion Andre Ward aber eine sehr schwache Leistung ab und verlor durch TKO in Runde zehn.

Pascal hat seit dem ersten Kampf ebenfalls zwei Mal gegen Hopkins geboxt, blieb aber dabei sieglos (ein Unentschieden, eine Niederlage). Zuletzt wurde der Kanadier von Verletzungen und Motivationsproblemen geplagt. Für den 14. Dezember hat der 30-Jährige einen Aufbaukampf gegen den Polen Aleksy Kuziemski (23-4, 7 K.o.’s) geplant.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Andrzej Fonfara gewinnt IBO-Titel gegen Tommy Karpency

Nächster Artikel

Oscar De La Hoya: Nachfrage nach Alvarez vs. Mayweather steigt

6 Kommentare

  1. florian
    17. November 2012 at 12:26 —

    Wird interesant. Man muss wohl erst sehen wie sich Pascal nach dieser langen Ringpause presentiert.

  2. Alpsboxing
    17. November 2012 at 12:50 —

    Super Ansetzung. Dawson ist Favorit.

  3. Milanista82
    17. November 2012 at 19:10 —

    Definitiv eine super Ansetzung, mich wundert es nur, dass Dawson keinen Aufbaukampf dazwischen schiebt???

  4. Carlos2012
    17. November 2012 at 21:44 —

    Dawson ist bei mir unten durch.Nachdem er von Ward Auseinander genommen wurde,ist er nichts besonderes mehr.Ich schätze Ward würde alle im Halbschwergewicht schlagen.

  5. gee
    17. November 2012 at 22:11 —

    2 Gute Leute im Halbschwergewicht. Wird interessant. Ich denke, Dawson wird sehr motiviert sein. Leider war der Kampf gegen Ward kein guter von ihm, ich hoffe, er zeigt gegen Dawson wieder eine gute Leistung.

  6. Carlos2012
    17. November 2012 at 22:12 —

    @gee
    Wie? Kämpft Dawson gegen sich selbst. 😉

Antwort schreiben