Top News

David Lemieux: Bei Sieg gegen Rubio winkt langfristiger Vertrag mit HBO

Kanadas Mittelgewichts-Hoffnung David Lemieux (25-0, 24 K.o.’s) muss diesen Freitag seine bislang größte Bewährungsprobe bestehen: der 22-jährige Shootingstar trifft im Bell Centre von Montreal im Rahmen von ESPN Friday Night Fights auf den in der WBC auf #3 gereihte Mexikaner Marco Antonio Rubio (49-5-1, 42 K.o.’s). Sollte sich Lemieux durchsetzen, winkt ein baldiger Titelkampf gegen den Sieger der Begegnung zwischen Sebastian Zbik und Julio Cesar Chavez Jr. oder Sergio Martinez, darüber hinaus hat HBO einen lukrativen TV-Vertrag in Aussicht gestellt.

“Die Verhandlungen mit HBO bezüglich eines langfristigen Vertrags mit David Lemieux schreiten voran”, sagte Lemieuxs Promoter Yvon Michel gegenüber Dan Cloutier. “Ich werde im Mai nach New York fahren, um die Sache voran zu treiben. Ich bin sicher, dass wir vor Ende Mai eine Einigung finden werden. Nicht viele 22-jährige Boxer bekommen von HBO einen langfristigen Vertrag angeboten.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Boxwochenende 1. und 2. April: Die restlichen Ergebnisse

Nächster Artikel

Fury vs. Rahman: Am 16. April in Manchester

11 Kommentare

  1. HamburgBuam
    3. April 2011 at 22:39 —

    Lemieux ist die Zukunft! Der wird erst Rubio, dann Zbik/Chavez und anschließend alle anderen ausknocken! (Bis er mal auf Jemanden trifft, der Aufwärtshaken kann. ;))
    Mein absoluter Lieblingsboxer, aktuell.

  2. Witzbold
    3. April 2011 at 23:35 —

    Ob Adnan mal gegen Lemieux jemals antreten wird?

  3. Tom
    3. April 2011 at 23:56 —

    Lemieux ist ein sehr großes Talent mit einem, richtigen Bumms in den Fäusten.Mal sehen wie er sich nächste Woche schlägt?
    Denn jetzt werden auch die Gegner besser.

    @ Witzbold

    Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Stürmchen redet immer nur von starken Gegner aber eigentlich fürchtet er Sie.

  4. Albaner
    4. April 2011 at 00:07 —

    Lemieux große Talent halte sehr viel von ihm und bin mir sicher das er die nächsten Jahren das Mittelgewicht Scene beherrschen wird .

  5. Ahmet
    4. April 2011 at 00:41 —

    Wenn ich sein Promoter wäre, würde ich die nächsten 2 Jahre den Namen Sergio Martinez nicht erwähnen.

  6. UpperCut
    4. April 2011 at 01:56 —

    bitte bitte irgendwie sturm und sbik und sylvester zwingen gegen ihn in runde 1 KO zu gehen – ah kamepfen meine ich 🙂

  7. UpperCut
    4. April 2011 at 01:57 —

    Ahmet, Martinez ist zu stark aber Lemieux kann an einem abend alle drei “deutschen” “”””weltmeister””” umhauen – sogar gleichzeitig.

  8. ufc99
    4. April 2011 at 08:39 —

    sehr interessanter Fighter, den werde ich mal im Auge behalten.

  9. Balhas1000
    4. April 2011 at 09:47 —

    Für den hat Könisch arthur abraham 12runden gebraucht?
    Seht euch an was David Lemieux mit ihm macht!

    http://www.youtube.com/watch?v=ByntNl4vaz8

  10. Boxfanatiker89
    4. April 2011 at 16:05 —

    jo der david ist ein super kämpfer es gibt keinen der was schlechtes gegen ihn sagen kann.

  11. Rock
    5. April 2011 at 11:20 —

    Lemieux gegen Golovkin waere gut. Sturm haette durchaus Chancen, Zbik braeuchte mehr Power, aber Sylvester wuerde wohl komplett untergehen.

Antwort schreiben