Top News

David Haye vs. Tony Bellew – verbale Entgleisungen auf der PK

Nach der hitzigen Pressekonferenz am Montag in Liverpool wurden beide Kämpfer kurz vor dem “Hass-Duell” von den Box-Offiziellen zur Mäßigung aufgerufen. Haye beleidigte die Zuschauer und die persönlichen Beleidigungen und Androhungen von “richtigen körperlichen Schäden” gingen über den üblichen Trashtalk hinaus.
Auf die Aussage Bellews, er sei ein “gebrochener Mann”, erwiderte er: “Ein gebrochener Mann, der dir den Schädel brechen wird. Ich hau dir meine Faust direkt durch deinen Kopf.”
Vor allem nach den tragischen Tod des schottischen Boxers Mike Towell im Oktober und der Tragödie von Nick Blackwell, der letztes Jahr nach seinem Kampf gegen Chris Eubank in ein Koma fiel, fühlte sich der BBBofC-Generalsekretär Robert Smith dazu veranlasst, an die Vernunft der beiden Kontrahenten zu appellieren. Er sagte: “Wir sind uns alle bewusst, dass dies ein harter Sport ist und es Tragödien gibt. Wir brauchen keine Leute, die auf diese Weise handeln.”

Nach einem Instagram-Post von Haye am Dienstag, welcher ihn in München bei Sportarzt Dr. Müller-Wohlfahrt zeigt, gab es Berichte eines möglichen Achilles Problems. Promoter Eddie Hearn ist jedoch sicher, dass Haye am Samstag im Ring stehen wird und dass er riskiert “nicht wieder in Großbrittanien zu kämpfen”, wenn er es nicht tut.

Die “Schwergewichts-Schlacht” aus der Londoner O2-Arena gibt es am Samstag kostenpflichtig auf ranfighting.de und bei SkySelect.

Voriger Artikel

Petko's Fight Night - kurzfristige Änderung der Fightcard

Nächster Artikel

Keith Thurman vs Danny Garcia – 4. März Barclays Center New York

16 Kommentare

  1. 2. März 2017 at 13:55 —

    Herrlich zu sehen und hören, wie weit sich der Mensch TATSÄCHLICH entwickelt hat.
    Der Mann trägt das Zeichen der Bestie und keiner von den Beiden hat anscheinend die Frau an der Seite, die diese bändigt.
    Bellew, dir gebe ich maximal 3 Runden!

  2. 2. März 2017 at 18:57 —

    Bin gespannt wie lange dieser kampf geht tippe auf maximal 2 runden …
    Kann mir nicht vorstellen das Haye verliert .
    Dafür ist er zu stark in allen sachen, ist haye besser ….wer was anderes behauptet hat kein plan von boxen….
    außerdem ist haye schon sehr lange im HW sein körper hat sich bereits an die umstände gewöhnt ….ICh meine die ausdauer kraft usw.. verhält sich alles anders und der mensch muss sich erstmal anpassen….Außerdem hatte haye top Sparringspartner und ein sehr gutes Train …. und sieht verdammt gut aus ….
    Maximal 3 runden

  3. 2. März 2017 at 21:22 —

    Das Haye der Favorit ist in diesem Kampf steht wohl außer Frage, aber gewinnt er auch so kurzrundig wie hier viele vermuten?
    Hätte Bellew eine bessere Deckung würde ich gar behaupten das der Kampf recht lange geht!
    Aber Bellew kann auch gut hin langen, letztendlich kommt es wohl darauf an wer mehr vertragen kann oder wer härter trifft!? Auch Haye ist nicht unverwundbar!

  4. 3. März 2017 at 07:26 —

    Haye ist sicherlich der Favorit.Jedoch glaube ich nicht,das er der selbe ist wie früher.Hayes besondere Gabe war sein Geschwindigkeit und Meidbewegung.Auch kommt es darauf an wie gut er noch Konditionel drauf ist.Sollte Bellew die erste Hälfte des Kampfes überleben,dann wird es sicherlich sehr spannend werden.

  5. 3. März 2017 at 10:51 —

    Kennt jemand das Programm von DAZN? Ich glaube, die übertragen mehr und mehr Boxkämpfe
    Der Thurman Garcia Kampf wird doch auch übertragen.
    Weiß jemand etwas?

  6. 3. März 2017 at 12:33 —

    Ja Thurman vs Garcia wird da übertragen,und letzte Woche wurde der Wilder -Washington Kampf plus Undercard übertragen

  7. 3. März 2017 at 12:38 —

    und ich finde keinen Sender/Stream für Golovkin gegen Jacobs. Noch nicht einmal Boxnation. Häh?!

  8. 3. März 2017 at 12:51 —

    HBO…

  9. 3. März 2017 at 16:53 —

    haye sieht in topform aus beim wiegen…..
    hoffe nur für bellew,daß er ohne größeren schaden ,aus der nummer kommt und die millionen geniessen kann…
    haye demoliert ihn….KO2

    • 3. März 2017 at 19:18 —

      Ach komm, Haye hat seit fünf Jahren keinen vernünftigen Gegner geboxt. Seine beiden letzten Kämpfe waren nur gegen ausgesuchtes Fallobst. Haye hat ein Glaskinn, weil er ja schon gegen Carl Thompson KO ging. Haye kann nur den Chickendance. Haye hat sich von Klitschko ganz klar degradieren lassen. Haye kämpft nur für Geld. Haye ist ein Schwätzer. Haye läuft vor allen Gegnern weg. Haye hat da oben gar nichts zu suchen. Haye muss nochmal ganz von unten anfangen. Haye kann gar nix!
      —–
      Entschuldigung, habe nur gerade meinen Unmut über die Kommentare rausgelassen, welche mir im Laufe der letzten zwei Jahre über Haye zu Ohren gekommen sind. Hat nichts mit Dir zu tun.

      Gegen Bellew kann Haye auf jeden Fall mehr zeigen als gegen Gergaija und deMori. (Beide boxen nicht mehr?) Ich habe Haye immer gerne im Ring gesehen. Ich hoffe er kann irgendwie an seine alten Reflexe anknüpfen. Dann könnte man von ihm noch viel erwarten.
      —–
      Aber wahrscheinlich findet der Kampf gar nicht statt, weil Haye ja gedopt haben muss. Er muss gedopt haben, weil so ein krasser Muskelaufbau in vier Jahren nicht möglich ist. Oder etwa doch?

      Der musst noch raus, gute Nacht!

  10. 3. März 2017 at 19:43 —

    Ich bin für Conlan denke aber das Haye gewinnt.

  11. 3. März 2017 at 21:38 —

    Meine Güte.Haye ist ja bombastisch austrainiert.Dagegen sieht Bellew wie ein abgemagerte Schnitzel aus.Bin echt gespannt auf den Kampf.

    • 4. März 2017 at 00:48 —

      Man kann ja nicht mal sagen abgemagert, er ist einfach dieser typische “skinny fat guy” wie McTapper sagen würde….

  12. 4. März 2017 at 09:23 —

    Das will ich auch heute Abend sehen.

    www. youtube.com/watch?v=exDrq6vi6BQ

Antwort schreiben