Top News

David Haye: Vitali hat bislang nur gegen Nobodies gekämpft

David Haye ©Sylvana Ambrosanio.

David Haye © Sylvana Ambrosanio.

David Haye (26-2, 24 K.o.’s) hofft nach wie vor darauf, einen Kampf gegen Vitali Klitschko (45-2, 41 K.o.’s) an Land zu ziehen. Laut dem Hayemaker laufen die Gespräche bereits und sei man sich grundsätzlich einig, unterschrieben sei jedoch noch nichts. Sowohl für Haye als auch für Klitschko wäre es wohl der letzte Kampf ihrer Karriere.

Damit Klitschko seinen Abschiedskampf nicht womöglich gegen einen anderen Boxer bestreitet, appelliert der 32-jährige Londoner noch einmal an die Ehre des 41-jährigen Ukrainers. “Ich habe immer gedacht, dass er stolzer Mann ist, der eine Art Vermächtnis zurücklassen will”, sagte Haye zur britischen Zeitung The Sun. “Im Moment ist das nicht der Fall, weil könnt ihr euch an irgendwelche großen Gegner erinnern, gegen die Vitali gekämpft hat?”

“Er hatte 50 Fights gegen Nobodies”, so Haye weiter. “Der einzige Kampf, an den sich die Leute erinnern, ist jener gegen Lennox Lewis, den er verloren hat. Er braucht einen Fight, an den sich die Leute erinnern werden – und der einzige etablierte Schwergewichtler da draußen bin ich.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Andre Ward: 2013 drei Kämpfe geplant

Nächster Artikel

Vlad Hrunov: Die Rückkehr von Maskaev ist ein Riesenevent

141 Kommentare

  1. JohnnyWalker
    27. Dezember 2012 at 13:24 —

    mik sagt:
    27. Dezember 2012 um 12:05

    … Wladimir ist kein Idiot, der setzt wegen ein bisschen Spucke doch nicht Millionen für einen Gegner in den Sand, der ihm nicht das Wasser reichen kann …
    —————————————————————————–

    Na? Wer ist jetzt der I d i o t ?

  2. JohnnyWalker
    27. Dezember 2012 at 13:24 —

    JohnnyWalker sagt:
    Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.
    27. Dezember 2012 um 13:24

    mik sagt:
    27. Dezember 2012 um 12:05

    … Wladimir ist kein I d i o t, der setzt wegen ein bisschen Spucke doch nicht Millionen für einen Gegner in den Sand, der ihm nicht das Wasser reichen kann …
    —————————————————————————–

    Na? Wer ist jetzt der I d i o t ?

  3. Hannes
    27. Dezember 2012 at 14:38 —

    Vitaly vs Haye wäre doch der Kampf überhaupt , aber wahrscheinlich wird Vitaly lieber einen Mormeck oder ähnliche Pfeiffe wie Dimiflämmko oder oder einen der neuen wie Fury oder so Boxen .

    Haye ist doch neben Pulev oder heutigem Arreola der einzige der ihm wirklich gefährlich werden könnte , auch Solis wäre gut wird aber nicht mehr Pflichtherausforder und Freiwillig wird es K2 niemals machen .

  4. Tyson Lennox
    27. Dezember 2012 at 15:09 —

    Gegen Sanders hat mich Vitali auch überzeugt, gegen Lewis ebenso, auch wenn der dick und alt war. Danach hat er eigentlich nichts nennenswertes mehr geboxt. Ich glaube aber, Vitali braucht Haye nicht, um ein Vermächtnis zu hinterlassen, denn: Kein Boxer war in seinem Alter ähnlich dominant wie er. Das darf man nicht vergessen, nach 4 Jahren Pause mit 37 Jahre so zurück zu kommen ist ein Vermächtnis an sich. Vitali sollte sich also gut überlegen, ob es das Risiko wert ist. Haye ist kein Lewis oder Tyson aber verdammt schnell und könnte mit eingesprungenen Einzeltreffern und Weglaufen durchaus einen Punktsieg “errennen”. Das wäre kein schöner und spektakulärer Haudrauf-Kampf wie gegen den alten schweren Lewis, bei dem beide von Anfang an nur auf den ko aus waren.

  5. mik
    27. Dezember 2012 at 15:28 —
  6. Hayemaker
    27. Dezember 2012 at 16:28 —

    Ihr sagt er reisst nur die Fresse auf !! Aber David Haye muss die Fresse aufreissen um diesen Kampf überhaupt zu bekommen !! & Egal ob er die Fresse aufreisst oder nicht egal ob irgendwer nur Nobodies geboxt hat, dass ist alles im endeffeckt egal weil wenn dir uns ehrlich sind dann weiss jeder das DAvid Haye gewinnen kann gegen die Klitsckos !! Weil jeder der den Fight als Neutraler sieht wird sich immer vor Augen halten das Haye, Chisora in nur 5 Runden K.O. geschlagen hat & Vitali hatte diesen Kampf nur sehr knapp gewinnen !!

  7. mackjack
    27. Dezember 2012 at 17:28 —

    Erst einmal an alle: Ich finde man muss mit Quervergleichen sehr vorsichtig sein, Was heisst das schon, dass Haye Chisora in der 5. Runde ausgenockt hat? Dass er auch gegen Vitali gewinnt. Demnach müsste Charr auch als haushoher Favorit gegen Solis gelten, denn er hat Airich in der ersten Runde geschlagen und Solis kam nur über die Punkte. Denke nicht, dass die meisten hier genauso denken. Oder George Foreman hat Frazier vernichtet, ging aber selber gegen Ali unter, der gegen Frazier verloren hatte…

    Meiner Meinung sind diese Quervergleiche reinste Spekulationen und wenig förderlich…

    Zu dem Punkt, dass Vitali nur Nobodies geboxt hat: Fand die Gegnerwahl wirklich nicht sehr anspruchsvoll. Vor allem weiss ich nicht, warum Manuel Charr einen Kampf bekommen hat? Aber trotzdem möchte ich darauf hinweisen, dass er seit seiner zweiten Regentschaft als Weltmeister auch zwei Flichtverteidigungen gemacht hat. Und da kann man ihm ja kein Vorwurf machen…
    Außerdem hat er Arreola und Adamek ziemlich klar demontiert. Und beide galten ja nicht als die schlechtesten Boxer…Denn Kampf gegen Briggs hätte er sich sparen können. Chisora hat den Kampf nur bekommen, weil er zweimal von Wladimir hingehalten wurde. Und gegen Johnson oder Sosnowski kamen eigentlich nichts sagen, da hatte Lewis bestimmt schon leichtere Titelverteidigungen…Und hätte Danny Williams seinerzeit nicht Mike Tyson geschlagen, wäre es zum Tyson-Kampf gekommen…

    Was Haye angeht: die Liste seiner Gegner im Schwergewicht liest sich auch nicht wie das Who-is-Who des Boxsports. Ein alternder John Ruiz, der schon in seiner Prime höchstens zweite Klasse war oder ein Audley Harrison oder Monte Barrett…Haye hat meiner Meinung nur zwei wichtige Kämpfe in seinem Rekord stehen. Den Sieg über Valuev, der nur wegen der Masse nennenswert ist, und die Niederlage gegen Wladimir. Sonst hat er auch noch nichts gerissen. Meiner Meinug müsste er sich gegen Leute wie Solis, Pulev, Powetkin oder Helenius beweisen…

    Aber allen Kritikern gebe ich trotzdem recht. Gegen Chisora und Charr sah vitali auch in meinen Augen nicht immer souverän aus. Aber immer noch meilenweit weg von der ernsten Gefahr einer Niederlage…

  8. Flo9r
    27. Dezember 2012 at 17:35 —

    @ mackjack:

    Guter Beitrag! Klar hat Vitali altersbedingt nachgelassen, er ist in meinen Augen trotzdem noch höher zu bewerten als der Rest im HW inklusive Wladimir.

  9. karasov
    27. Dezember 2012 at 18:55 —

    Ich bin überzeugt dass Vitali Haye ausknocken wird und schwer K.O. schlägt, auch wenn es danach aussieht das für Vitali so ein Kampf eine große Gefahr dararstellt.

  10. Alexander
    27. Dezember 2012 at 21:02 —

    @ mik

    Charr gegen Chisora? Eigentlich nicht schlecht. Zwei C-Boxer, die viel Herz haben. Koennte lustig werden. Tippe auf Chisora… falls der nicht nach der KO-Niederlage gegen Haye seelisch gebrochen ist.

  11. Flo9r
    27. Dezember 2012 at 22:53 —

    Hayemaker sagt:

    “Ihr sagt er reisst nur die Fresse auf !! Aber David Haye muss die Fresse aufreissen um diesen Kampf überhaupt zu bekommen !!”

    Und weswegen..? Weil er sich sportlich nicht für diesen Kampf qualifizieren will indem er z.B. einen Eliminator gegen einen Top 10 Boxer machen will. Haye´s Ziel ist nunmal direkt und ohne Umwege bzw Hindernisse an die große Börse zu kommen. Wenn es dann zum Kampf kommt, sehen wir “David auf der Flucht – Teil 2”!

  12. angel espinosa
    27. Dezember 2012 at 23:52 —

    Flo9r sagt:

    27. Dezember 2012 um 22:53

    Hayemaker sagt:

    “Ihr sagt er reisst nur die Fresse auf !! Aber David Haye muss die Fresse aufreissen um diesen Kampf überhaupt zu bekommen !!”

    Und weswegen..? Weil er sich sportlich nicht für diesen Kampf qualifizieren will indem er z.B. einen Eliminator gegen einen Top 10 Boxer machen will. Haye´s Ziel ist nunmal direkt und ohne Umwege bzw Hindernisse an die große Börse zu kommen. Wenn es dann zum Kampf kommt, sehen wir “David auf der Flucht – Teil 2″!

    Wahre Worte !

  13. Joe23
    27. Dezember 2012 at 23:54 —

    @crimson und ein paar andere

    Natürlich hat Haye gegen vorherige Gegner anders gekämpft. Das haben viele, bevor sie gegen einen Klitschko gekämpft haben. Dann auf einmal im Kampf merken sie, dass es gegen einen Klitschko eben nicht so funktioniert wie gegen vorherige Gegner. Das ist doch mittlerweile wirklich klar und offensichtlich, dass bis jetzt alle Gegner der letzten 8 Jahre inklusive Haye überrascht von der tatsächlichen Physis und Dominanz der Klitschkos waren. Das solltest selbst du mitbekommen haben!

  14. Joe23
    28. Dezember 2012 at 00:00 —

    @ Bowling Is Life

    Und was genau willst du mit deiner Aussage ganz oben mitteilen?
    Du bist wohl neu, was Sport angeht!
    Jeder weiß, dass Quervergleiche im Sport und im Boxen und insbesondere im Schwergewicht sein gar nichts bringen und nicht aussagekräftig sind! Selbst wenn Haye Chisora nach 20 Sekunden ausgeknockt hätte und Vitali gegen Chisora klar verloren hätte, heißt das noch lange nicht, dass Vitali nicht gegen Haye gewinnen würde!

  15. Joe23
    28. Dezember 2012 at 00:04 —

    @ Fight from the heart

    Weißt du eigentlich wie alt Lennox war als er gegen Vitali geboxt hat?
    Anscheinend nicht.

  16. Hannes
    28. Dezember 2012 at 00:05 —

    Haye ist doch viel zu schnell und flink für Vitali dazu hat Haye noch ne menge Power , sollte der Kampf kommen ist Vitali inzwischen 42J sprich er wird bis dahin noch weiter abbauen ob er will oder nicht , man konnte schon bei Vitali gegen Chisora deutlich sehen wie ein Vitali aussieht wenn er unter druck gerät bei Haye sieht es nochmals ganz anders aus Haye ist ein Fuchs und lässt sich nicht so einfach von nem langsamen Vitali treffen .

    Apropos : der Fight Waldemar vs Haye war wesentlich enger als er bewertet wurde , Waldemar hat es auch nicht geschafft Haye auch nur einmal auf die Bretter zu schicken , Haye aber hat dem Bruder gleich mal heftig Nasenbluten geschlagen , sollte der Kampf kommen schluckt Vitali eine Faust nach der anderen .

  17. Joe23
    28. Dezember 2012 at 00:52 —

    @ Eierkopf

    gegen wen hätten die Klitschkos denn boxen sollen, deiner Meinung nach? Er gibt da keinen einzigen Gegner, den sie ausgelassen haben in den letzten zehn Jahren. Ich halte Pulev und Price für gute kommende Gegner, evtl. auch doch noch Povetkin, aber die einen brauchen noch ein bisschen mehr Erfahrung und ob das mit Povetkin noch mal klappt, ich weiß nicht. Aber den halte ich eh nicht für besonders interessant!
    Aber zurück zu deinem Kommentar, teile doch bitte mit, gegen wen die Klitschkos in den letzten Jahren hätten boxen sollen!

  18. Joe23
    28. Dezember 2012 at 00:53 —

    @ E.i.e.r.k.o.p.f

    gegen wen hätten die Klitschkos denn boxen sollen, deiner Meinung nach? Er gibt da keinen einzigen Gegner, den sie ausgelassen haben in den letzten zehn Jahren. Ich halte Pulev und Price für gute kommende Gegner, evtl. auch doch noch Povetkin, aber die einen brauchen noch ein bisschen mehr Erfahrung und ob das mit Povetkin noch mal klappt, ich weiß nicht. Aber den halte ich eh nicht für besonders interessant!
    Aber zurück zu deinem Kommentar, teile doch bitte mit, gegen wen die Klitschkos in den letzten Jahren hätten boxen sollen!

  19. Ghostwriter
    28. Dezember 2012 at 11:22 —

    @angel espinosa

    totaler Schwachsinn, wer hat sich den besser als Haye von allen Herausfordern besser präsentiert als Haye und hat noch potenzial in Form von Steigerung der Risikobereitschaft? gegen wenn außer Haye konnten die Klitschkos keine Gefährdung ausüben?

    Haye ist kleiner und schneller, dann ist es logisch, dass er versucht einen schnellen Angriff zu starten und dann “wegzurennen” und somit auf Distanz zu halten, würde dies mit seinen Fähigkeiten nicht tuen wäre er dumm!

  20. mik
    28. Dezember 2012 at 12:47 —

    Ich habe mal aus Insiderkreisen gehört, dass Hayes rechte Schlaghand ziemlich anfällig sein soll. Er und sein Team scheinen Angst vor einem Mittelhandbruch zu haben. Passt ja auch gut zu dem was beim Valuev-Kampf passier ist….. und zu einigen Verletungen in der Vergangenheit. Ich denke das ist auch der Grund warum er versucht sich seit seinem Debüt im Schwergewicht vor jeglichen Eliminagtor-Kämpfen zu drücken und darauf bestanden hat sofort gegen Wladimir zu boxen. Wer derartig von sich eingenommen ist wie Haye, würde bestimmt auch bei Eliminatorkämpfen antreten. Er scheint ja wirklich für den Sport zu leben, allerdings scheint ihm die Gesundheit einen Strich durch die Rechnung zu machen. Ich bin davon überzeugt, dass er einen Eliminator gegen Pulev verlieren und gegen Povetkin gewinnen würde.

  21. hari
    28. Dezember 2012 at 14:46 —

    vitali ist der beste der schlägt alle . so eine beweglichkeit hatt mann seit jahrhunderte nicht mehr im boxgeschäft gesehen ….

  22. Husar
    28. Dezember 2012 at 14:49 —

    Vitali hat alles geboxt was kamm das stimmt, aber es waren boxer von dennen man genau wusste das die kltischkos gewinnen werden, Brigs war damal nicht in top form, doch selbst in schaffte es vitali nicht KO zu schlagen.Klitschkos haben immer gegner gesucht die körperlich unterlegen waren,Wladimir boxt sehr lange und erst Wach war sein grösserer gegner der auch ausgesucht wurde weil er langsam boxt. 5 runde hat alen gezeigt warum ,wenn man rankommt fehlt nicht viel und wladi geht KO ,Corie sander hat grosses vollbracht,er war körperlich unterlegen und hat beiden wehgetan. Es gab schon immer grosse Boxer nur die wurden gemieden ,ist leider so.

  23. Tyson Lennox
    28. Dezember 2012 at 16:29 —

    @mik So ein Quark. Selbst der lahme Ustinov hat Pulev mehrmals voll mit der Rechten erwischt und ordentlich angeklingelt. Haye würde den locker ausboxen, verstehe den Hype um Pulev überhaupt nicht. Der hat gegen die Ks und Haye keine Chance.

  24. Alex
    28. Dezember 2012 at 19:49 —

    Meinetwegen kann Vitali gegen Haye boxen. Ich bin mir ziemlich sicher dass er ihn ausknocken wird, aber er könnte natürlich auch nach Punkten gewinnen. Ich rate den Kampf trotzdem ab denn 1. ist Vitali schlechter geworden und soll besser in Erinnerung bleiben 2. soll er sich nicht von diesen dummen Sprüchen provozieren lassen 3. hat Haye sich keinen erneuten Wm-Kampf verdient 4. soll Vitali in die Politik gehen denn er hat ja gesagt dass 2 Dinge nicht zusammen funktionieren und 5. würden sowieso viele Haye-Fans nach den Kampf sagen dass der Kampf manipuliert wurde

  25. Alex
    28. Dezember 2012 at 19:52 —

    Außerdem ist Haye kein Gegner wie Lennox Lewis. Er ist noch Meilen entfernt von ihn. Vitali hatte schon mehrere Gegner die besser waren als Haye. Ich hoffe auf ein Rematch zwischen Wladimir und Haye Anfang 2014 weil dann kann Wladimir auch noch zeigen wie er ihn ausknockt

  26. mik
    28. Dezember 2012 at 20:20 —

    Vitalis beste Gegner waren klar: 1) Lennox Lewis
    2) Corry Sanders(RIP)
    3) Herbie Hide

    Adamek und Gomez waren auch gut, fallen aber weg weil sie keine richtigen Schwergewichte sind.

    @Tyson Lennox Pulev ist gefährlich. Der Mann hat die richtige Größe, das richtige Gewicht und auch die Explosivität in Führhand und Schlaghand um den Klitschkos gefährlich zu werden. Ich würde ihm Siege gegen Haye und Povetkin zutrauen. Wilder und Price kommen noch, sind im Moment aber noch zu grün.

  27. mik
    28. Dezember 2012 at 20:23 —

    @Alex absolut richtig! Der Unterschied zwischen Lewis und Haye ist verdammt groß. Vitali hat nichts zu gewinnen, außer das er mal wieder ein gutes Cruisergewicht geschlagen hätte.

  28. Alex
    28. Dezember 2012 at 21:22 —

    @ mik

    Zumindest einer der es genauso sieht

  29. Ghostwriter
    29. Dezember 2012 at 11:03 —

    @Alex

    Adamek war gut?! Mein Landsmann hätte bei einem aggressiven Vorgehen seitens Klitschkos keine 3 Runden überstanden! Adamek war peinlich und wird immer schlechter.

    Man kann nicht Lennox Lewis mit Haye vergleichen und Quervergleiche können hier nicht gezogen werden. Fakt ist, das Haye KANN, aber MUSS NICHT, mit seiner Reaktionsfähigkeit und Schnelligkeit Klitschko auf die Bretter schicken! Ich trau Povetkin nur einen Sieg durch lucky punch gegen Klitschko zu, dem gegenüber hat Haye die Fähigkeiten auch ohne lucky punch zu gewinnen! Ihr werdet sehen, sogar wenn Klitschko gewinnt, wird es der härteste Kampf seit Jahren werden!

  30. ego
    29. Dezember 2012 at 12:43 —

    ich kann immer noch kein argument finden, warum DH einen WM kampf bekommen sollte. ander boxer reissen sich den a.sch auf um ins ranking zu kommen und haye reisst nur sein maul auf. und nach der niederlage war es wieder ein zehnagel? schaut euch doch den 1. kampf an, boxerische klasse kann ich von DH nicht erkennen.

  31. Ghostwriter
    29. Dezember 2012 at 13:43 —

    @ego

    schau mal auf seine Reaktionsfähigkeit hin. Was Zehennagel? Aber Klitschkos Verletzung gegen Chisora akzeptieren…mir fehlen die Worte für solche Menschen. Entweder man ist konsequent oder auch nicht! Haye brauch nicht im Raniking zu stehen, gegen wenn soll er den aus dem Ranging verlieren?! höchstens durch lucky punch kann er verlieren!

  32. ego
    29. Dezember 2012 at 15:09 —

    @ghostwritetr
    schau dir den kampf auf box office an, bestimmt nicht partelig!( englischer sender)
    scorecard? alles super zum sieg.
    warum muß haye nicht im ranking stehen?
    gegen wen hat der geboxt?
    und einen sehnenriss in der schulter mit einem “gebrochenem zeh” zu vergleichen ist doch sehr grenzwertig.
    du boxt na klar ohne schulter und bist deshalb unser neuer champ!
    rankings sind eingeführt worden, um die BESTEN boxen zu lassen, zb um die WM.

  33. KANE
    29. Dezember 2012 at 19:09 —

    Hallo liebe Boxfreunde!
    Ich finde die Klitschkos auch super,aber ich finde es von manchen hier nicht korrekt,das manche von euch Haye hier als Geldgeil bezeichnen.Wenn einer zur Zeit die Klitschkos schlagen könnte,dann David Haye.Ich hoffe,der Kampf kommt zustande denn wenn nicht hat Vitali Klitschko gelogen.Weil im jedem öffentlichen Video oder Interview bei youtube sagt er Haye ganz klar zu hier der Link :

    http://www.youtube.com/watch?v=-FaqAb9cXd8

    Also wenn Vitali die Herausforderung nicht annimmt stimmt da was nicht!:)
    Weil Haye will den Kampf und ich glaube Haye könnte es schaffen 2013 der neue Schwergewichtsweltmeister im Boxen zu werden,falls Vitali zu seinem Wort steht!

  34. rampage1
    29. Dezember 2012 at 19:52 —

    @kane das problem is haye will millionen und die tv rechte in GB

  35. OLYMPIAKOS GATE 7
    29. Dezember 2012 at 20:26 —

    das problem ist eher das vitali & bönte die hosen voll haben.
    eine schande für´s schwergewichtsboxen.
    in jedem zweiten interview sagt vitali,daß er haye boxen will und was ist?
    der schlüpper ist voll bis zum anschlag.
    das hätte ich von vitali nicht gedacht.
    geh in rente ,alter mann…

  36. ghetto obelix
    29. Dezember 2012 at 20:30 —

    Official Manuel Charr
    vor 2 Stunden via Handy

    Heute RTL einschalten um 20.15uhr
    Bin in der Sendung von cindy aus Marzhan in der Kategorie ( Mann des Jahres ) drückt mir die Daumen !!! Mit eurer Hilfe Schaf ich das bestimmt 😉 die Goldene cindy zu gewinnen.

  37. ghetto obelix
    29. Dezember 2012 at 20:31 —

    Official Manuel Charr
    vor 4 Stunden

    Ich lese in den Medien das Dereck Chisora mich heraus fordert? Wer ist Chisora?? Meine einzige Eintrittskarte für den Rückkampf mit Vitali Klitschko ist ein Kampf mit David Haye !! Ansage David Haye ich fordere dich heraus und bin bereit gegen dich zu Boxen egal wo und egal wann! Der Sieger fordert Vitali, wenn er sich trauen sollte!!! Lets Fight David

  38. KANE
    29. Dezember 2012 at 21:32 —

    Gut also ich hoffe das der Kampf Vitali Klitschko Vs David Haye 2013 kommt,bis jetzt hat ja Vitali auch nocht nicht abgesagt es gibt also noch Hoffnung,und das wladimir klitschko mal Haye eben so besiegt hat stimmt auch nicht ganz vieleicht durch Punkte aber ich habe schon ein paar Runden gesehen wo Wladimir ein paar gute Hayemaker abbekommen hat,und ich bin mir sicher das die Boxwelt kein anderen Kampf sehen möchte zur Zeit als Klitschko gegen Haye alles andere wäre doch total langweilig also ich hoffe das die Beiden sich bald einig werden und wir Alle mehr wissen falls einer hier schon mehr weiss über den Kampf bitte schreiben!

  39. Alex
    30. Dezember 2012 at 06:36 —

    Es stimmt zwar das Vitali den Kampf eigentlich annehemen müsste wenn er zu seinem Wort steht, aber er brauch den Kampf nicht denn er ist auch ohne Haye-Kampf schon eine Legende und am Geld wird es bestimmt nicht liegen

  40. Marco Captain Huck
    30. Dezember 2012 at 07:52 —

    @alex
    er weiss das es gegen Haye eng werden würde deshalb nimmt er den Kampf noch nicht an. Aber bald wird er ihn annehmen müssen weil ihn sonst viele Fans als Feigling beschimpfen werden. Klitschko braucht Haye nach wie vor. Wer was anderes sagt hat keine Ahnung

Antwort schreiben