David Haye: „Price könnte derjenige sein, der die Klitschkos stoppt“

David Haye ©Sylvana Ambrosanio.
David Haye © Sylvana Ambrosanio.

Der ehemalige WBA-Weltmeister David Haye geht davon aus, dass Olympiamedaillengewinner David Price (11-0, 9 K.o.’s) derjenige britische Schwergewichtler ist, der künftig den Klitschkos gefährlich werden könnte. Price bestreitet am 21. Januar einen Ausscheidungskampf gegen John McDermott (26-7, 17 K.o.’s), der ihm das Herausforderungsrecht für Großbritannien- und Commonwealth-Champion Tyson Fury (17-0, 12 K.o.’s) sichern soll.

Sollte es zum Duell der „Boxriesen“ Fury (2,06 m) gegen Price (2,03 m) kommen, sieht Haye den 28-jährigen Price vorne. „In zwei Jahren wird er Europameister sein“, sagte Haye gegenüber dem Daily Star. „Wenn er McDermott schlägt, wird er beweisen, dass er der beste Verfolger ist, der die Klitschko stoppen kann.“

Möglicherweise wird aber auch Haye selbst noch einmal ins Titelrennen eingreifen: Klitschkos Manager Bernd Bönte hat gegenüber der britischen Zeitung ‚Sun‘ bestätigt, dass es mit dem inzwischen zurückgetretenen Haye Verhandlungen für einen Kampf gegen Vitali Klitschko im März in Deutschland gibt.

© adrivo Sportpresse GmbH

99 Gedanken zu “David Haye: „Price könnte derjenige sein, der die Klitschkos stoppt“

  1. ah du kacke, der typ hat noch nix erreicht, will in 2jahren europameister werden und haye redet davon das der die klitschkos stoppt
    a ist vitali schon in rente
    b wird das wenn er es price mal schafft nach oben zu kommen dauern
    c ist es klar das irgendwelche talente in etlichen jahren die klitschkos schlagen,irgendwann altern die auch,wenn ein 8jähriger jetzt fast täglich trainieren geht kann ich auch sagen jaa wenn der so weiter macht schlägt der vitali in 20jahren mal..
    dann ist vitali allerdings 60 😀

    finde es einfach schwachsinnig wenn einige sagen das und das boxtalent kann irgendwann mal die klitschkos besiegen.. das kann einfach jedes junge boxtalent irgendwann

  2. Price ist ein Bärenstarker Boxer mit ungeheurer Kraft der kann Schlagen wie ein Bär kann Mir nicht vorstellen das die Klitschkos eine Chance haben gegen Price
    Für mich zählt jetzt schon Price zu den wohl besten Boxern der vergangenen 50 Jahre
    alleine seine Beinarbeit ist 1A Weltklasse.

  3. @ Yasin

    Gut, dass Price schon 6 ist 😉

    Aber nun mal im Ernst:

    Mit der Grösse von über 2 Metern und seiner Statur steht er ja schon mal ganz gut

    da. Schnell scheint er auch zu sein, jetzt muss man mal abwarten, wie es mit ihm

    weitergeht.

    Bislang hat er ja noch keine namhaften Gegner gehabt.

    Nach der ersten ernsthaften Prüfung (zum Beispiel gegen the LIBANESE

    STEAMROLLLLEERR alias Manuell Charr – LOL) wissen wir mehr.

  4. Price hat was von Robert Helenius- er sieht aus als hätte er nichts in den Oberarmen aber der hat einen hammerharten Punch. Er wird Fury definitv umhauen. Dass Haye heimlich weitertrainiert weiß mittlerweile auch jeder – hoffentlich kommt der Kampf gegen Vitali.

  5. Ok jetzt gibt es die Auflösung habe das nur geschrieben um zu sehen wie hier reagiert wird nein Price ist jetzt für Mich nicht der Überboxer aber besser als Fury finde Ich aber gegen die Klitschko hat Price keine Chance.

  6. @ matthias

    Da haben wir ja alle nochmal Glück gehabt …

    Du natürlich auch, hatte Dich im Geiste schon in die „Idiotenecke“ gestellt,

    zu all den anderen hier hinlänglich bekannten AHNUNGSLOSEN!

  7. @ matthias

    Da haben wir ja alle nochmal Glück gehabt …

    Du natürlich auch, hatte Dich im Geiste schon in die “Idi-otenecke” gestellt,

    zu all den anderen hier hinlänglich bekannten AHNUNGSLOSEN!

  8. wenn man schon 6 leute mit positivem kampfrekord geboxt hat, ungeschlagen ist, eine ansehliche ko-quote hat und schwergewichtler ist, ist es höchste zeit sich langsam für die klitschkos ins gespräch zu bringen – lächerlich.

  9. eigentlich müsste david haye doch langsam merken das seine hellseherischen fähigkeiten nichts wert sind. price braucht noch paar jahre und ob er dann gefährlich für wlad wird wag ich zu bezweifeln.
    viel mehr freu ich mich in dem artikel darüber das wohl bald haye vs vitali ansteht. (was ich euch aber genau so prophezeit hab) das ist der fight denn ich immer sehen wollte

  10. Hoffe der liebe David Haye kommt noch einmal zurück und
    Kämpft gegen Vitalie.Irgendwie hat man das gefühl das er das Zeug hat
    den Vitalie zu besiegen.Schade das es heutzutage keine
    echten Schwergesichtler mehr gibt die den Box-Brüdern gewachsen sind.
    Die letzte Hoffnung ist Haye.Jedoch sehe ich seine Chancen gegen
    Vitalie sehr gering ein.Der ältere der beiden Brüder ist härter und
    hat einen mörderischen Punch.Dagegen ist Wladimir ein Fee mit
    Federhandschuhen.

  11. @ Mathias wieder einmal einer gegen den die Klitschkos keine chance haben.
    Ich glaube der gefühlte 50 kämpfer in den letzten drei Jahren der viel besser als die K2 ist,
    Da fragt mann sie doch warum die noch oben stehn wenn doch so viele eindeutig besser sind.

  12. sorry hab euch für fightfans gehalten aber ihr seid rtl promiboxmileu mit uschi glas usw.

    was verstehst ihr von mma und eine kampf des jahrzehnts zwischen shogun rua und dan hendersen. guckt euch lieber analysenvon till schweiger an ihr klitschkofans

  13. David Price wird den Kampf gegen McDermott gewinnen. Da bin ich mir 100 % sicher. Gegen Tyson Fury wird er ebenfalls gute Karten haben , da er nur 3 cm kleiner ist als er aber deutlich schneller und technisch stärker ist als Fury. Eine starke Führhand und eine starke Rechte hat er ebenfalls ! Mit dem Kampf gegen Klitschko ist es noch zu früh. Er muss sich erst einmal weiterentwickeln und 4-5 Mal im Jahr kämpfen. Gute Gegner sollten es auch sein.

  14. @ Dr Böxchen

    ist das eigentlich reine Arroganz von dir wenn du so viele Boxfans in die Idiotenecke stellst, ins Tal der Ahnungslosen, oder ist das gepaart mit Größenwahn ?????

    Hast nicht letztens im schönsten Gegensatz dazu ca. 3 Leute genannt die deiner Meinung nach was vom Boxen verstehen ? Außer dir latürnich !

  15. Povetkin stoppt ALLE undzwar mit seinem Kopf voran bis er wieder im Ring Torkelt wie gegen chagaew nur durfte chagaew nicht nachsetzen das wird ein nicht gekaufter gegner aber schon Gigantus ohne „t“ 😉

  16. @ adrivo

    „Klitschkos Manager Bernd Bönte hat gegenüber der britischen Zeitung ‘Sun’ bestätigt, dass es mit dem inzwischen zurückgetretenen Haye Verhandlungen für einen Kampf gegen Vitali Klitschko im März in Deutschland gibt.“

    Könntest Du bitte schreiben, wann Bönte das gesagt hat. Das würde mich interessieren.

  17. Q Gigantus,
    da Du diesmal nicht über das ewige Povetkin Klitschko Thema schreibst antworte ich Dir.
    Ich binn nicht nur ein Fight Fan sonderen selbst jemand der gekämpft hat und immer noch trainiert,
    Ich glaube nicht das das bei Dir der fall ist. Ich schau mir sehr gerne MMA an.
    Und habe auf meine alten Tage angefange Bodenkampf zu üben.
    Tatsache ist aber trotzdem das MMA eine andere Sportart als Boxen ist und mann nicht sagen kann MMA Kämpfer XY ist besser als Boxer so und so. Und schon gar nicht sagen das irgend ein K1 oder MMA Kämpfer Klitschko in einem Boxkampf schlagen kann.
    Die KLitschkos werden nicht mit Overeem oder Fedor ins Octagon(falls der noch mal wiederkommt)
    oder Badr Hari Semmy Shield in einen k1 Ring steigen.Würde wahrscheinlich auch nicht gut für sie ausgehn.
    Umgedreht aber auch nicht.Im Boxen sind Sie das maß aller Dinge. Und das hier ist eine Boxseite.

  18. @Aachener

    Das denke ich auch. Gigantus schmückt sich nur mit den Federn des Kampfsportes um cool zu sein. Selbst mal Kampfsport/kunst betrieben hat er wohl nie. Einfach nur nen Couchcowboy. Wärend andere regelmässig schmusen, kicken und boxen, labert er lieber geistigen Dünnpfiff hier im Forum – typisch für ihn. 😉

    Schönen Restsonntag allen.

  19. Haye bringt sich da eben wieder ins Gespräch, auch wenn es gar nicht um ihn geht. Der ist eben clever. Soll er doch endlich die herausforderung von Vitali annehmen. Aber leider gehts, wie immer, nur ums Geld. Schade eigentlich, ist aber leider nicht zu ändern.

  20. @Gigantus

    Shogun vs Hendo war schon genial. Wenn aber statt einem der beiden ein Klitschko im Oktagon gestanden wäre, hätte es keinen so tollen Schlagabtausch gegeben wie bei den beiden. Den erstens sind die beiden ja im Halbschwer und zweitens hauen die Klitschkos (wie auch alle anderen Boxer natürlich, ausgenommen Charr vielleicht ;.) ) ganz andere Dinger dem Gegner um die Ohren. Da wäre keiner der beiden so lange im stande gewesen weiter zu kämpfen.

  21. @ Dr Box

    kicher….first class antwort, aber nicht alle sind dumm, und du nicht ihr chef….;o)

    ich finde es gibt einen unterschied zwischen vollpfosten die echt nicht mehr viel merken und interessierten menschen die eine nicht so fundierte meinung in schlechtem deutsch absondern.
    mir kam es so vor als wären beide idioten für dich.

  22. @ bigbubu erst mal guten Tag,
    natürlich hast Du recht mit dem was Du schreibst aber wenn mann die Klitschkos mit einem MMA fighter Vergleicht dann auch nur mit den bestnen im Schwergewicht.
    Klar ist auch das niemand eine Schlagabtausch mit den Klitschkos aushält. Aber weil es dann MMa wäre wird auch jeder vernünftige Kämpfer versuchen den Schlagabtausch zu vermeiden. also kicken oder Bodenkampf. Bei Vitali glaube ich das er Knieprobleme hat und Lowkicks nicht mehr verträkt und Wladimir hat so glaube ich immer nur boxen trainiert. Oder liege ich da flasch darfst mich gerne verbessern.

  23. Price ist mir schon vor einiger Zeit aufgefallen. Erst ist gross, hat eine weiter Reichweite und ist beweglich und ein sehr guter Boxer. Eine Art Boxer mit denen die Klitschkos noch nie im Ring standen.

    Wenn einer Die Klitschkos schlagen kann dann ER.
    Wladimir schlägt er locker. Da bin ich mir sicher. Mit seiner Reichweite und Schlagkraft wird er sehr oft und sehr stark den Wladimir treffen.

    Der Kampf gegen Vitali wird ein sehr spannende, weil Vitali sehr viel einstecken kann.

    Boxerisch, wenn man noch alles in den Medien aufpuscht, wird es ein sehr gutes Event.

    Chisora, Mourmek und wie sie alle heissen sind nur Gummibärchen im gegensatz zu David Price!!
    (Mit dem Spruch will ich niemanden zu nahe treten, ich will nur den unterschied verdeutlichen)

    Und wollen wir nicht alle einen spannenden Boxabend erleben?!?!?! Der nächste Kampf in Düsseldorf wird wieder ein Witze Abend!!

  24. Was Gaye labert interessiert doch nun wirklich niemanden mehr! Alles was bissher aus seinem Munde hervorkam war gelogen b.z.w. reine Promo, fast schon typisch für die Inselaffen!

    David Price gewann bei den Olympischen Spielen 2008 die Bronzemedailie, na und!?
    Wieviele Olympiateilnehmer und sogar Sieger haben denn als Profis schon versagt b.z.w. mussten erstmal komplett umdenken um bei den Profis überhaupt bestehen zu können!?
    Jede Menge!

    Es ist viel zu früh um David Price zu beurteilen, dafür hat er bissher zu wenig gezeigt! Man kann ihn im Auge behalten, aber das wars dann auch schon!

  25. so zum letzten mal boxen ist nur auf einen aspekt beschränkte variante de3s mixed martial arts. da boxen auch als kampfsportart gilt kann man sagen das boxen nicht anders ist, als der wettbewrb wer besser punchen kann.beim mma dagegen gehts darum wer besser fighten also kämpfen kann dazu gehört auch das punchen. wenn ein boxer denkt das er mit seinem art fausthiebe zu erteilen alle anderen aspekte übertreffen kann, dann bitteschön soll er sich einem mma fighter stellen

  26. boxen ist also keine andere sportart sondern einfach die limierte version des kämpfens und zwar nur auf das punchen und dessen abwehr ist aber ein aspoekt des kämpfens also typolgisch gehört es zum mma

  27. @Gigantus1

    du hast nen ordentlichen wasserschaden…. ab jetzt bist du für mich der waterboy…

    was du meinst nennt sich PANKRATION,dies war im alten griechenland eine „sportart“ nur mit der ausnahme das es dort bis zum tod ging…

    das heisst man konnte dort nur einmal!!!! verlieren,und zwar sein leben…

    ist das beim mma auch so???? nein!!!

    mma ist also nur eine billige abwandlung der PANKRATION,kein wunder warum es jahre in der versenkung verschwunden war… wer will schon äußerst brutale fights sehen die dann nicht äußerst brutal enden???? das irgendwelche DUMBOS darauf anspringen ist jawohl klar… hauptsache stumpfe gewalt….uuuuaaaaahhhhhh……

    boxen hingegen hat sich über jahrhunderte als weltweit angesehenste kampfsportart gehalten…

    ein mma fighter wird beim stand and trade von 100 versuchen 99 mal auf die bretter geschickt…

    warum wohl geht ein mma fighter kein stand and trade mit einem boxer ein und stürzt sich sofort auf die beine des boxers????

    du vergleichst nicht nur äpfel mit birnen,deine vergleiche sind so abstruß das mann schon sagen kann du vergleichst autoreifen mit bratpfannen…

  28. Worum gehts dir eigentlich, Gigantus? Das klingt so nach poooook, pok, pok, pok. Du kannst Äpfel nicht mit Birnen vergleichen.

    Weißt du, es gibt im Prinzip nur zwei Arten von gefährlichen Leuten auf der Straße. Gute Boxer und gute ‚Ringer‘. So sagte man früher in den Hallen. Wenn du beides kombinierst, kommst du so ungefähr dahin, wo du hin willst. Nämlich zum MMA. Das ist nix besonderes für Leute, die ihr Leben lang Kampfkunst machen. Du verpeilst da ncoh sehr viel. Kein Wunder für einen Theoretiker, der MMA „cool“ findet.

  29. @ Stonehigh

    nein … ich bin kein Ausländerfeind.

    Es geht mir hier nicht um Nationalität.

    Grundsätzlich finde ich es aber schon merkwürdig, wenn

    „ausländische Mirbürger“ nach 10 oder 20 Jahren in Deutschland schlechter

    deutsch sprechen als ich die dortige Landessprache nach 2 Wochen Urlaub.

    HIER geht es aber hauptsächlich um Boxen.

    Da kann ich geistigen Dünnpfiff oft nur schwer ertragen – egal, wer ihn verzapft!

  30. Wenn Heye gegen Vitali kämpfen will, warum sag er denn das nur Price die Klitschkos schlagen kann.

    Glaubt er etwa selbst nicht daran das gegen Vitali schlagen Kann?

    Tritt er nur wegen des Geldes nur an?

  31. In 2 Jahren ist Vitali sicherlich nicht mehr im Geschäft!
    Der Kampf Haye vs.V.K.(sofern er kommen mag), würde für Haye ohnehin schlechter ausgehen als der Fight gegen seinen Bruder. Erst zurücktreten und dann herausfordern,dass nervt mittlerweile nur noch.

  32. Komisch wie sich da manche für die Se.xu.elle Vorlieben von Sportler interesieren! Ich dachte immer die Sportliche Leistung zählt. Wer sich für solche Dinge interesiert sollte vielleicht auch auf entsprechende Seiten im Netz gehen.

  33. @Gigantus

    „ich will dazu kein kommentar geben“

    Das machst Du aber pausenlos!

    Wenn man sich ansieht wer die meisten Beiträge üner die Klitschkos schreibt, dann bist Du eindeutig an erster Stelle. Bist wohl doch der grösste Fan der beiden!

  34. Sollte es zum Haye Vitali Kampf kommen so kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen das Haye denn Kampf auch gewinnen wird,gegen WK hatte ich noch die Hoffnung das Haye ihn schlagen kann,aber nach der Vorstellung die er gegen WK ablieferte,diese war echt enttäuschend so wie der ganze Kampf an sich,Haye war mehr am wegrennen als am Boxen,gegen Vitali bekommt er nun so wie es aussieht einen weiteren grossen Payday,aber diesen Kampf wird er meiner Meinung nach ebenfalls hoch nach Punkten verlieren.Haye sein grösstes Problem ist das er mehr aufs Geld als auf den Sport schaut,und das macht den Briten für mich sehr unsymphatisch.

  35. Bigbubu hast du fedor gesehen. ich sag dir doch MMA im Käfig ist ne vöölig andere Sportart wie MMA im Ring. Ist soviel Hallenfussball und auf dem Rasen. Im Käfig ist fedor schlecht da er zu klein ist und schnell müde ist und keine gute Käfigübersicht hat. im Ring iste r wie ein Fisch im Wasser, absolut beweglich, kann sich sehr gut schützen und er ist fast nicht zu schlagen.

  36. @Gigantus

    Ja hab ich. War ein netter Aufbaukampf falls er weitermachen will. Monson zählt zwar schon lang nicht mehr zu den wirklich guten, aber aufpasen muss man immer. Auffällig war auch sehr die Schnelligkeit Fedor’s gegenüber von Monson. Ich würde sagen ein Pflichtsieg und gut absolviert. Man darf auch nicht vergessen das er ja 3 mal hintereinander verloren hat, da muss auch das Selbstvertrauen wieder her.

    Die Unterschiede von Oktagon und Käfug zeigten sich ja schon damals als eoinige von Pride zur UFC gewechselt haben.

    Naja, hoffe mal das er wieder zur alten Form findet oder noch besser wird. Denn das Alter muss ja nicht unbedingt ein Hinderniss sein, wie man ja gerade erst bei Hendo vs Shogun gesehen hat.

  37. frank mir hat damals als fedor noch im ring bei affliction gekämpft hat, das fedor im käfig keine chance haben wird und verlieren wird denn im käfig da kämpft man ganz anders. im ring würde fedor alle drai niedelagen wieder revanchieren können aber die ufc ist im käfig und da ist das geld- ich behaupte das boxer und k1 kämpfer im ring sich besser den takedown technicken entziehen können als im ring und deshlab gute k1 fighter mit erlernter takedown defense was reissen könnten, leute wie bonjasky, saki oder hari würden im stand up fight ggen leute wie dos santos oder jon jones gut aussehen

  38. bin kein mma fan kann mich aber noch errinern frank mir vs. brock lesnar was der mit sein antltz angestellt hat!!! boa hab da echt mit frank gelitten. und zuvor gewann er durch submission gegen brock. tja im mma ist alles möglich ist nichts für zarte kämpfer wie eintönige boxer. übrigens rampage jackson wechselt zum HW boxen, allerdings mit über 30 schlechtes timing!!!

  39. @fightking

    Prüfe es nach und übe Dich in Demut. Macht ja nichts das Du ständig im Unrecht bist, wir sind ja da um so Grenzdebilen wie Dir zu helfen. Wenn Du noch Fragen über den Boxsport hast oder über das Richtige Leben und wie Erwachsene mikteinander komunizieren, frag einfach. Keine falsche Scham. Ist genauso wie bei Deinem Therapeuten, wir verraten es auch nicht weiter.

    Aber sei vorsichtig das Du mit Deinen vielen Nick’s nicht durcheinander kommst.

    Für heute ist das mein letzter Kommentar an Dich, genug gespielt.

Schreibe einen Kommentar