Top News

David Haye: “Klitschkos Jab funktioniert nur gegen dicke Leute”

David Haye ©Sylvana Ambrosanio.

David Haye © Sylvana Ambrosanio.

David Haye zeigte sich seinem jüngsten Interview auf Sky Sports erleichtert, dass der Vereinigungskampf gegen Wladimir Klitschko am 25. Juni oder 2. Juli endlich zustandegekommen ist. “Ich denke, dass Klitschko realisiert hat, dass ihm die Fans nicht verziehen hätten, wenn er erneut vom Verhandlungstisch aufgestanden wäre”, so der WBA-Titelträger. “Wir haben einen 50/50-Deal gemacht, da das Sinn macht und am einfachsten ist. Er hat zwar einige Male versucht, sich herauszuwinden, am Ende hat er dann aber doch seine Unterschrift unter den Vertrag gesetzt. Ich bin einfach nur froh, dass der Kampf, auf den ich schon jahrelang sehnsüchtig warte, endlich kommt.”

Haye glaubt, stilistisch über die richtigen Mittel zu verfügen, um Klitschkos dominanteste Waffe – den Jab – zu neutralisieren: “Man muss über einen beweglichen Oberkörper, Schnelligkeit und Athletik verfügen. Er hat noch nie gegen jemanden geboxt, der athletisch genug war, um an seiner Führhand vorbeizukommen. Sein Jab ist sehr eindrucksvoll gegen Leute wie Samuel Peter, dicke Schwergewichtler, die außer Form sind. Der hatte einfach keinen Plan und hoffte, dass Klitschko nach sechs Runden die Luft ausgeht. Das war eine schlechte Taktik.”

Die knapp zehn Zentimeter Größen- und über zehn Kilo Gewichtsunterschied empfindet Haye nicht als Nachteil: “Viele Leute glauben, dass ich einen Gewichtsnachteil habe. Ich sehe das aber umgekehrt: ich denke, dass ich einen Gewichtsvorteil habe. Mein leichteres Gewicht ermöglicht mehr Geschwindigkeit, mehr Beweglichkeit und mehr Geschicklichkeit. So etwas hat Klitschko bis jetzt nicht zu spüren bekommen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Sturm auf Gegnersuche für Juni-Fight: Pavlik sagt ab

Nächster Artikel

Für eine Handvoll Dollar: Mayorga bekommt nur 50.000 für Titelkampf

202 Kommentare

  1. Shlumpf!
    14. März 2011 at 17:55 —

    Gegen Valuev gibt es halt keinen Schlaghagel, da kann man nur die In-and-Out Taktik boxen.

  2. Dr_Box
    14. März 2011 at 21:41 —

    Was ist aus diesem Forum geworden?

    “Haye macht beide platt” … “Klitschkofans sind schwul.”

    Was für ne gequirlte Kacke!

    Was soll dieser Propagandisten-Showdown?

    Hört sich ganz gewaltig nach: “Jetzt hol ich meinen grossen Bruder!” an.

    Ich muss kotzen.

Antwort schreiben