Top News

David Haye: “Ich will als unbestrittene #1 im Schwergewicht anerkannt werden”

David Haye ©Sylvana Ambrosanio.

David Haye © Sylvana Ambrosanio.

Die boxerische Zukunft von David Haye (26-2, 24 K.o.’s) ist nach wie vor ungewiss. Ob er ein weiteres Mal in den Ring steigen wird, macht der 32-jährige Brite von Vitali Klitschkos (45-2, 41 K.o.’s) Entscheidung abhängig, die auf Anfang 2013 vertagt wurde.

“Ich frage mich nach wie vor, ob ich jemals wieder ein Paar Boxhandschuhe tragen werde”, sagte Haye gegenüber dem London Evening Standard. “Mein letzter Fight war ein K.o. in der fünften Runde im Juli gegen Dereck Chisora, aber ein großer Teil von mir hofft, dass das nicht mein letzter Kampf war. Ja, ich habe genug erreicht, um zufrieden und happy davonzugehen, falls das der Fall sein sollte. Mit 32 befinde ich mich aber immer noch in meiner körperlichen Blütezeit, ich denke daher, dass ich im Schwergewicht noch etwas zu erledigen habe.”

Seit seinen Kämpfen gegen Wladimir Klitschko und Dereck Chisora ist Haye finanziell abgesichert. Die Entscheidung, ob er weitermacht, hat für den ‘Hayemaker’ daher vor allem sportliche Gründe. “Der Gedanke an den Ruhestand macht mir keine Angst. Ich habe immer geplant, in einem jungen Alter zurückzutreten, wo meine Fähigkeiten noch intakt sind”, so der ehemalige Weltmeister in zwei Gewichtsklassen. “Im Gegensatz zu vielen meinen Kollegen habe ich auch genug Rücklagen. Das echte Leben spielt sich aber im Ring ab, und nächstes Jahr um diese Zeit will ich als unbestrittene Nummer eins im Schwergewicht anerkannt werden.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Banks vs. Mitchell II: Gleicher Ort, gleicher Hauptkämpfer, gleicher Ausgang?

Nächster Artikel

Furys Team an Kampf gegen Vitali Klitschko im März interessiert

127 Kommentare

  1. 300
    3. Januar 2013 at 01:52 —

    Die K-Fans behaupten ja immer das Haye nicht das Recht hat sie herauszufordern weil er sich das erst verdienen muss. Aber Mormeck hat sich dieses Recht selbstverständlich verdient.

  2. Rudy
    3. Januar 2013 at 02:09 —

    Um einen Boxkampf zustandezubringen sind selbstverständlich vorher Verhandlungen über Austragungsort,Börse,Zeitpunkt etc.auf die Beine zu stellen.Wenn man sich dabei nicht einigen kann wie im Fall Haye-VK kommt eben kein Vertrag zustande.
    So einfach ist das!

  3. schnippelmann
    3. Januar 2013 at 06:41 —

    Dann sollte er sich aber beeilen, alle Titel im SG nächstes Jahr zu holen… Pfeife

  4. Carlos2012
    3. Januar 2013 at 07:03 —

    @Clark
    Carlos : Nenn bitte die 5 die ihm Probleme bereiten würden !!! Bzw. Wer sind Die Top 5 Leute.

    1.povetkin
    2.stiverne
    3.Fury
    4.Wilder
    5.Chambers

  5. gremlin
    3. Januar 2013 at 07:57 —

    @ Bernd Meier

    einen Punkt in deiner Faktenliste hast du aber vergessen. Man sollte immer beide Seiten der Geschichte anschauen.

    Fakt Nr5 ist, dass Haye 2009 ein Angebot von Vitali´s Management abgelehnt hat, um stattdessen gegen Valuev zu boxen. Damals ist der Kampf definitiv nicht zustande gekommen, weil Haye nicht wollte.
    Ich will damit nicht sagen, dass er weglief, sondern er hat wie jeder Boxer vor oder nach ihm die leichtere Option genommen, um einen WM Titel zu holen.

    Bitte nehmt meine Anmerkung nicht zu emotional, mir ist völlig egal, wer von beiden gewinnen würde. Ich bin kein Haye oder Vitali, sondern ein Boxfan.

    Aber in dieser Dikussion mit den “Fakten” fehlt doch so Einiges und es wird immer nur eine Seite dargestellt.
    Entweder pro Vitali oder pro Haye.

    @Carlos2012
    Ich denke Pulev könnte deine Liste noch ergänzen.

  6. Lothar Türk
    3. Januar 2013 at 08:12 —

    Bernd Meier: Allgemeinplätze , keine Sachkenntnis-nur künstliche Aufregung. In den 90 ern wurde mehr -geschoben- als heute. Die Sauerlands waren Bestandteil des Geschäfts. Ehre und sportl. Anreiz….Toll, damit verdient man leider in dieser WElt kein Geld. Weder beim Reiten, in der Leichtatletik noch beim Boxen. Schau Dich bei den Ruderern, den Diskuswerfer (2 x Olympiasieg und 3x WM) Harting um. Der hat nicht mehr Einkommen als ein guter Facharbeiter – für sportlichen Ehrgeiz !!!!!!

  7. King Kong
    3. Januar 2013 at 08:35 —

    Der soll mal gegen Manuel Charr Boxen! Dann wird Mann sehen ob er Nr 1 ist.

  8. El Demoledor
    3. Januar 2013 at 08:56 —

    Es ist doch immer eine Abwägung von Chance/Risiko, gerade in einem vergleichsweise harten und gefährlichen Sport wie Boxen.
    Und solange es so viele “Weltmeister” nebeneinander gibt können auch alle gut davon leben, im Schwergewicht allemal. Ich denke weder Haye noch die Klitschkos sind wirklich scharf auf den Kampf, solange sie auch so im Gespräch sind und genug $$$ generieren können. und gerade die K´s ziehen auch einfach Event-Publikum an, was von RTL ja auch immer gut in Szene gesetzt wird (eigene Songs, eigenes Musical etc.).
    It´s all about the money…

  9. El Don King
    3. Januar 2013 at 09:21 —

    Haye würde charr aufessen. dan käme der alte klitschko dran 😉

  10. patron
    3. Januar 2013 at 10:44 —

    charr ist ne pfeife und haye hätte gute chancen gegen vitali

  11. Carnage27
    3. Januar 2013 at 14:11 —

    Naja Charr hat Haye doch herausgefordert.also ich hab bisher keine antwort von haye darauf gelesen.obwohl die ansage durch die presse geht.
    Aber Haye würde Charr ausknocken.3 Runde und dann wäre feierabend.
    Aber wäre interessant.
    Tja leider denkt aber Haye nur an einen Kampf gegen Vitali.Schade

  12. IronMike89
    3. Januar 2013 at 15:21 —

    egal ob er nummer 1 oder sonst was wird, er sollte wieder in den ring! er ist ein sympathischer typ dem man gern zuschaut !

  13. Ali
    3. Januar 2013 at 19:13 —

    Ihr ganzen laberbaken habt keine ahnung Haye wird klitchko umhauen und das weiß klitchko ganz genau und deswegen will er keinen kampf mit ihm obwohl er (klitchko) ihn einen kampf zugesichert hat wenn er chisora besiegen sollte.
    Klitchko ist in meinen augen kein mann der typ soll eier beweisen und in den ring steigen mit !!!HAYE!!!

  14. Nightwalker
    4. Januar 2013 at 20:17 —

    @Ali

    Genau das Gleiche konnte man hier vor dem Wladimir Kampf auch schon lesen !
    Wie ist der Kampf eigentlich gleich nochmal ausgegangen ?
    Haye ist eine Luftpumpe….nicht mehr und nicht weniger !

  15. Shreddor
    4. Januar 2013 at 20:57 —

    Immer wieder schön zu lesen, was die Klitschk-Fanboys verzapfen. Haye war beim Kampf gegen Wladimir verletzt und hat trotzdem 12 Runden gut mitgekämpft.
    Dass Haye der bessere Boxer ist, sieht man doch im Fernduell. Während Haye Chisora vorgeführt hat, musste sich Klitschko über die vollen 12 Runden gegen diesen dicken Taxifahrer quälen.

    Und dass Vitaly Angst vor Haye hat, sollte mittlerweile auch dem verliebtesten Klitschko-Fan klar werden.

  16. Nightwalker
    4. Januar 2013 at 23:14 —

    @Shreddor

    Quervergleiche hinken !
    Mormek hatte Haye am Boden , “Superman” ?
    Das Vitali Klitschko vor Haye “Angst” hat glaubst Du doch selbst nicht .
    Haye war gegen Wladimir Klitschko verletzt ? Du meinst sein “Aua” am Zeh ?
    Ok , Vitali Klitschko war beim Chisora Kampf an der Schulter verletzt.
    Was hat wen mehr behindert ? Wer will das beurteilen ? Du ?
    Halt dich mal lieber an Fakten , Haye hat gegen W.Klitschko geloost und seinen Titel abgegeben. Warum sollte es gegen V.Klitschko viel anders laufen ?
    Weil V.Klitschko ein “alter” Mann ist ?
    Abwarten….

  17. bambam
    5. Januar 2013 at 03:53 —

    An alle die es immer noch nicht gerraft haben…
    Vitali vs Haye = 15 Mio. Gage
    Vitali vs Xy = 3 Mio. Gage
    Ps. Ich würd nicht sagen das Vitali Angst hat…
    Ich würde es eher Vernunft nennen ;

  18. King Kong
    5. Januar 2013 at 10:43 —

    Haye soll gegen Charr Boxen der jungel Camp Boxer , wo ist das Problem wenn Charr kein Gegner sein sollte für haye sollte er ihm Boxen die Pfeife! Haye hat Angst .

  19. Clark
    5. Januar 2013 at 12:12 —

    Charr steht hier nicht zur Debatte ,
    Er ist ein drittklassiger Boxer !!!
    Gegen haye schafft er keine 2 Runden !!!
    Den Kampf will niemand sehen !!!

  20. rampage1
    5. Januar 2013 at 12:25 —

    leute dieser haye will viel gage haben
    bönte möchte ihm das geld nicht geben immerhin wäre dann keine großerunterschied zwischen den gagen von den Wm und den Herausforderer

  21. ChampXXL
    9. Januar 2013 at 10:40 —

    Klitschkoo ist ein Homo wie kann man im TV als Weltmeister sein Wort geben das er gegen Haye antritt und dann sein Wort nicht halten ?? Nicht Weltmeister würdig !! Und dann noch so kommen das der gewinner zwischen Chisora und Haye ein Titelkampf bekommt aber auch das Wort nicht hält beweist uns das Schwergewichtsboxen nicht mehr das ist was es einmal war !!

  22. Clark
    11. Januar 2013 at 21:01 —

    Ja bönte hat doch sein Wort gegeben ?
    Wo ist denn jetzt klitschko ???
    Klitschko Fans ??? Bitte um Antwort !

  23. michael
    25. Januar 2013 at 18:24 —

    Ich sage euch mal was, haye ist ein Top mann, qk hat schön ein paar Schwierigkeiten gehabt , aber gegen ck hätte haye wesentlich mehr Chancen, nicht unbedingt wegen des alters, aber wegen vk hängenden armen, das ist bis jetzt gut gelaufen, aber für vitali konnte es da Probleme geben ansonsten wenn der kampf zustande kommt wird es spannend ob vitali hayes schnelligkeit ausspielen kann,zu den anderen, meiner meinung nach ist da nichts dabei was die klitschkos gefährlich werden könnte außer vielleicht noch solis, das war dann aber auch alles, charr sollte sich hinten anstellen und sich nicht wie ein Kind aufführen und rumschreien wenn er zum ersten mal die fresse Dick kriegt.

  24. Umut Lewis
    27. Januar 2013 at 01:58 —

    So ihr mōchtegern Experten kann mir mal einer sagen wie viel kàmpfe Haye im Schwergewicht bestritten hatte als er mit klitschko im Ring stand vlt sein 4 oder 5 Kampf .
    Obwohl er so wenig Kämpfe im Schwergewicht hatte ist er in den 12 Runden nicht ko gegangen obwohl Wladimir es versprochen hatte.Für Chrisora hatt Haye auch nur 5 Runden gebraucht und Vitali durch Punkte gewonnen.
    Fakt ist Haye würde beide ausknocken er ist momentan in einer Super Form .
    Die klitschko Brüder Kämpfen momentan nur gegen zweitklassige Boxer weil sie wissen ein Haye kann ihn gefährlich werden 😉

  25. Flo9r
    27. Januar 2013 at 04:26 —

    Umut Lewis sagt:

    “Fakt ist Haye würde beide ausknocken er ist momentan in einer Super Form”

    Erstens ist das kein Fakt und zweitens würde mich da schon interessieren, woher du die aktuelle Form Haye´s kennst..
    Zudem ist Wladimir deutlich leichter auszuknocken als Vitali und da sah Haye ja auch nicht wirklich gefährlich aus! Haye ist ein Großmaul, welches lediglich in der Öffentlichkeit davon profitiert, daß es doch viele Menschen gibt, die ihm sein Geschwätz abkaufen.. Warum hat er nicht mal versucht, Wladimir auszuknocken, was ja anderen auch schon gelungen ist..? Ach ja, der kleine Zeh.. 😉

  26. Ronny
    31. Januar 2013 at 18:32 —

    Ich habe eins festgestellt. Mit Klitschkofans und Bayernfans ist es sowas von SINNLOS über Sport zu Diskutieren. Da ist es besser wenn ich mich auf die Strasse stelle und mich mit der Parkuhr unterhalt das ist viel Sinnvoller 🙂

    Ich könnte hier ein riesen Roman schreiben warum die Klitschkos auf DEUTSCH Scheisse sind. Aber es ist einfach nur sinnlos und lächerlich.Eins sollte man sich merken KLITSCHKO FANS sind alles Sport + Boxexperten sie haben immer Recht und sie sind einfach absolut hochgradig intelligent.

    LG

  27. michael
    3. Februar 2013 at 22:50 —

    Dann leg doch mal los mit deinem Roman, vielleicht
    Bist du ja hier unter uns allen der intelligentes Experte.

Antwort schreiben