Top News

Danny Garcia vs. Rod Skala

Das offizielle Wiegen im Barclays Center, New York, zum Kampf von IBF/WBA Halbweltergewichts-Champ Danny Garcia (28-0, 16 KOs) gegen Rod Skala (19-3, 3 KOs) verlief ohne Probleme. Beide Kämpfer blieben innerhalb des vereinbarten Limits von 142 Pfund.

Garcia wog 141,8 Pfund und präsenteierte sich in guter Form. Sein Herausforderer in diesem Fight (kein Titelkampf), der in den Ranglisten bisher kaum in Erscheining getretene Rod Skala, brachte 141 Pfund auf die Waage.

Angesprochen auf die schlechte Presse, ob der Auswahl eines Vermeintlich ‘leichten’ Gegners, äußerte sich Garcia: „Negativ oder positiv, es ist alles Presse. Solange die Leute über mich reden heißt das, ich bin noch da. Ich erwarte eine tolle Leistung von mir, aber ich weiß, dass Skala hungrig ist. Die Fans werden den Teufel in mir sehen, es wird nicht schön werden.“

Über seinen nächsten Gegner, oder ob er plant, eine Gewichtsklasse höher anzutreten, gab Garcia keinen Kommentar ab. Die Auswahl wird natürlich sein Promoter Al Haymon treffen. Sollte er wirklich ins Weltergewicht wechseln, wird es aber sicher kein gefährlicher Gegner, wie Keith Thurman oder Shawn Porter sein.

Auch Skala, von dem viele Denken er hätte solch einen Kampf nicht verdient, gab ein Statement dazu ab: „Die Leute können Denken was Sie wollen. Es wurde auch schon alles darüber gesagt und alle Fragen tausendmal beantwortet. Was wir jetzt zu tun haben, ist zu kämpfen. Ich will der Welt zeigen, wer ich bin.“

Voriger Artikel

Tippspiel KW 32 - 09./10.08.

Nächster Artikel

Lamont Peterson TKO 10 gegen Edgar Santana

15 Kommentare

  1. 9. August 2014 at 11:17 —

    Der gute Mann heißt Rod Salka oder ist keine WetterSKALA oder ähnliches

  2. 9. August 2014 at 11:38 —

    Rod Skala.. Sehr gut..!!

  3. 9. August 2014 at 13:59 —

    Miss(t)match …

  4. 9. August 2014 at 14:22 —

    Am 22.11.14 tyson fury vs dereck chisora

  5. 9. August 2014 at 14:32 —

    Skala? Wenn man ein mal den Namen falsch schreibt, ist es noch vertretbar, aber den kompletten Artikel? Ganz schwach. Zudem ist Haymon Adviser und kein Promoter. Über das Match braucht man nicht viel sagen, Broner und Matthysse boxen nächsten Monat ähnliche Opfer.

  6. 9. August 2014 at 15:09 —

    Naja wenigstens ist der “Journalist” in dem Falle hier konsequent

  7. Garcia hat doch schon längst angekündigt das er 2015 aufsteigen will.

    Aber nach seiner niederlage gegen Herrera sind vielleicht auch ihm zweifel an dieser idee aufgekommen. Ich glaube Garcia würde bei einem aufstieg schnell an seine grenzen kommen. Er wurde bisschen zu sehr gehyped nach dem KO gegen Kahn.

  8. 9. August 2014 at 16:30 —

    Ja, Skala ist natürlich genial – Autocorrection strikes again 😉

  9. 9. August 2014 at 20:07 —

    Garcia sollte in seiner Gewichtsklasse bleiben.Sonst geht er brutal k.o

  10. 10. August 2014 at 01:02 —

    Ich hasse Puerto Ricaner…. Mexicans sind mir lieber

    • 10. August 2014 at 01:24 —

      Du wirst mir mit jedem Post sympathischer… F***in´ pr*ck.
      Ich wette, Du kennst keinen einzigen Boricua – kein Wunder, KKK-Anhänger sind auf der Isla Bonita seehr beliebt!!!

  11. 10. August 2014 at 11:19 —

    Ich verleihe Garcia die goldnene Himbeere.Nicht wegen seiner Leistung sondern für den besten Gegner seit langem. 😀

  12. 10. August 2014 at 13:57 —

    was war das denn?
    danny toppt ja sogar die klits!
    carlos
    verleihe lieber die goldene brombeere, haben wenigstens stacheln.

  13. 10. August 2014 at 14:41 —

    Merkwürdiger Kampf Salka war schon 2 mal ausgezählt aber der Ringrichter lässt ihn wieder in den Kampf?

  14. 10. August 2014 at 14:42 —

    Das Handtuch von Salkas Ecke kam auch nicht in den Ring geflogen sondern an Seilen entlang^^

Antwort schreiben