Top News

Daniel Geale: “Ich freue mich schon auf mein US-Debüt”

Daniel Geale ©Team Geale.

Daniel Geale © Team Geale.

Mit seinen Siegen gegen Sebastian Sylvester und Felix Sturm hat sich der Australier Daniel Geale (29-1, 15 K.o.’s) als einer weltbesten Mittelgewichtler etabliert. Seinen Titelverteidigungen in Australien wurde jedoch kaum internationale Aufmerksamkeit geschenkt. Mit dem Kampf am 17. August in Amerika gegen den starken Briten Darren Barker (25-1, 16 K.o.’s) rückt Geale jedoch wieder in den Fokus der Boxwelt zurück.

“Ich freue mich schon sehr auf mein US-Debüt”, sagte Geale. “Ich denke, das ist jetzt der nächste logische Schritt für mich. Ich weiß, wie talentiert ich bin, ich weiß, wie gut ich sein kann, aber manchmal ist Siegen nicht genug. Man muss bereit sein, noch mehr zu machen. In den USA zu kämpfen, war schon seit ein oder zwei Jahren auf meinem Radar, und jetzt bekomme ich die Chance, vor den US-Fans auf dem besten Boxsender der USA gegen einen wirklich würdigen Gegner zu kämpfen.”

Barkers einzige Niederlage stammt aus einer Begegnung mit Sergio Martinez, seitdem hat sich der Brite mit zwei vorzeitigen Siegen, wo er sehr souverän wirkte, zurückgemeldet. “Das ist eine große Chance für mich, da ich neuen Fans meine Talente zeigen kann, und der Kampf wird mit Sicherheit jene Art Feuerwerk erzeugen, dass die Fans mich zurückhaben wollen”, so Geale. “Ich kann eine Menge Glaubwürdigkeit mit diesem Kampf gewinnen. Barker ist jene Art Kämpfer.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Koki Eto entthront Kompayak Porpramook überraschend in absoluter Ringschlacht

Nächster Artikel

Vorschau Boxwochenende 2. und 3. August: Adamek, Chambers, Fortuna, Concepcion uvm.

54 Kommentare

  1. memzer0
    1. August 2013 at 12:33 —

    1. Runden niederlage gegen GGG..
    Gegen Sturm wirds wohl reichen aber Barker wird ihn vor grosse Schwierigkeiten stellen, dieser Barker boxt aus einer kompakten Deckung heraus.
    Das wird sehr schwer fuer den unspektakulären Geale.

  2. theironfist
    1. August 2013 at 12:51 —

    ein guter Kampf..denke Geale wird den Kampf gewinnen wäre auf jedenfall ein guter Gegner für den zukünftigen Superchampion GGG

    Daniel Geale vs Darren Barker (17.08.13)
    Daniel Jacobs vs Giovanni Lorenzo (19.08.13)
    Gilberto Ramirez Sanchez vs Julio Cesar Garcia (24.08.13)
    Patrick Nielsen vs Patrick Majewski (07.09.13)
    Les Sherrington vs Manny Siaca (20.09.13)
    Billy Joe Saunders vs John Ryder (21.09.13)

  3. starkeFaust
    1. August 2013 at 12:58 —

    Ich finde den Kampf sehr interessant und es ist sehr schwer einzuschätzen wer von den beiden gewinnt. Ich sehe die beiden für ziemlich ausgeglichen, wobei ich vom Gefühl her auf die bessere Deckung des Briten tippen würde. Außerdem, meiner Meinung nach hat er damals gegen Sergio Maravilla nur verlören, weil dieser im einen unerlaubten Schlag hinter dem Ohr verpasst hat.

  4. Dr.med W.Stuhlgang
    1. August 2013 at 13:02 —

    it´s a clown show!

    clown from australia VS clown from england

  5. brennov
    1. August 2013 at 13:26 —

    hoffentlich kommt bald der kampf gegen sturm!

  6. Gary
    1. August 2013 at 13:37 —

    Geale wird verlieren, Barker ist schon eine harte britische Nuss!

  7. PPS
    1. August 2013 at 13:57 —

    i tell you: in 2 jahren wird es im mittelgewicht nurnoch golovkin geben und sonst nichtsmehr. ich gehe sogar soweit dass ich sage golovkin wird noch gewaltiger das mittelgewicht dominieren als die klitschkos es heute im schwergewicht tun.

    eine kurze info am rande noch. geale hat bereits als amateur gegen ggg geboxt. im amateurboxen geht es um das “auspunkten”. ggg hat mit galaktischer hoher punktdifferenz gewonnen. zu amateurzeit war golovkin gott im boxen. wenn geale gegen ggg heute boxt kann ich mir extrem schwer vorstellen, dass er überhaupt 2 runden steht. als macklin gegen golo geboxt hat konnte er sich glücklich schätzen, dass sein gegner so “geduldvoll” mit ihm war. bei einem gang höher hätte das ganze ohne probleme auch in der ersten runde vorbei sein können.

    es gibt noch paar namen

    quillin = großes mundwerk, aber sehe wenig chancen für ihn
    martinez = wird niemals gegen ihn boxen, verletzt bis 2030 sobald er den namen ggg hört
    chavez jr. = wird niemals mehr das gewicht schaffen und somit nichmehr im mw sein
    geale = keine chance
    vera = keine chance
    barker = keine chance
    murray = keine chance
    lee = keine chance
    stevens = großes mundwerk, wenns im nov zum fight kommt ist seine karriere sowieso ruiniert
    rubio = null chancen

    wie seht ihr das?

  8. Alex
    1. August 2013 at 14:24 —

    @ PPS
    ”i tell you: in 2 jahren wird es im mittelgewicht nurnoch golovkin geben und sonst nichtsmehr.”
    Er hat die besten MW-ler noch nicht geschlagen, also so sicher wäre ich mir da nicht.
    Also erstmal muss ich sagen dass ich Brian Vera und Sergio Mora beide als bessere WW-ler bzw. LMW-ler sehe, also keine MW-ler. Curtis Stevens, Andy Lee, Darren Barker und Marco Antonio Rubio wären mMn völlig chancenlos ( wenn denn schon nur Lucky Punch-Chancen, aber das ist bei Golovkin auch nicht leicht ). Ich denke dass Martin Murray und Daniel Geale ihn zwar ordentlich in Bedrängnis bringen könnten, aber die Chancen auf einen Sieg sind mMn auch nicht hoch. Sergio Martinez wird wahrscheinlich wirklich nicht mehr gegen ihn boxen, obwohl ich ihn vor ein paar Jahren selbst als Favoriten gesehen hätte. Peter Quillin und Julio Cesar Chavez Jr wären 2 sehr interessante Gegner. Ich denke mal dass die beiden durchaus Chancen gegen Golovkin haben würden.

  9. Alex
    1. August 2013 at 14:30 —

    @ PPS

    Obwohl man bei Brian Vera natürlich sagen muss dass er es jetzt bestimmt sehr schwierig haben würde um ins LMW zu kommen, aber trotzdem hätte ich ihn da gerne gesehen, da seine besten Gegner die er geschlagen hat ( Sergio Mora und Serhiy Dzinziruk ) nunmal beide aus dem LMW kommen.

  10. johnny l.
    1. August 2013 at 14:55 —

    G.eiler Kampf – 50/50

  11. Der Albaner aus...
    1. August 2013 at 14:58 —

    geale wird verlieren …und dann wars das mit USA 🙂

  12. PPS
    1. August 2013 at 15:57 —

    @alex

    also chavez jr wird NIEMALS mehr das gewichtslimit für das mittelgewicht schaffen, NIE, deswegen wird es im mittelgewicht nie einen fight zwischen ggg und ihm geben.

    für den fight gegen martinez hätte man ihm für sein betrügervorgehen (sich komplett zu entwässern und ein tag später am kampfabend mit dem gewicht eines cruisergewichtlers aufzutauchen) sowieso ne strafe geben sollen die sich gewaschen hat.

    quillin ist zwar weltmeister aber meiner meinung nach um es auf hype-ebene über golovkin auszudrücken: er ist 1 million mal weniger tested als golovkin oder sturm. sturm hatte schon ganz passable gegner als competition ausser dass er golovkin aus dem weggegangen ist.

    fazit: ein fight zwischen chavez jr wird so nicht passieren und quillin könnte ein guter kampf sein……das ist aber auch der einzige

  13. bla
    1. August 2013 at 16:30 —

    sehe es wie PPS 😉

    GGG ist jetzt schon die Nr. 1 im MW und wird die Klasse dominieren.
    GGG ist für mich mehr ein HMW/MW denn ein MW/SMW.

    Je stärker die Gegner werden, desto deutlicher wird GGG’s boxerische Überlegenheit.
    Er erscheint oft langsam, doch ist er in Wahrheit schneller als wir ihn wahrnehmen und das bekommen die Gegner zu spüren.
    Auch vergessen viele, dass GGG sich niemals verausgabt, sondern von Runde 1 an seinen Boxstil geduldig herunterspult. Das Tempo in Runde 1 von GGG ist schon schnell, aber er boxt das Tempo bis Runde 12 herunter.

    Man kann es so sehen:

    GGG hat noch nie 12 Runden geboxt!!!

    Oder man sieht es so:

    NOCH NIE IST EIN BOXER 12 RUNDEN MIT GGG GEGANGEN 😉

  14. PPS
    1. August 2013 at 16:32 —

    nachtrag:

    ich weiss garnicht wieso martinez als mw-gott hoch gepriesen wurde??? er hatte einen top fight gegen pavlik. gegen williams hat er den ersten kampf verloren. davor war er ein niemand und selbst sturm hat einiges mehr geleistet als martinez. er war 2003 schon wbo-weltmeister. wir müssen uns aber auch gewiss sein, dass hier kritik auf einem gewaltigen hohen niveau geäußert wird. wie ggg auf championship level performed ist höchst aussergewähnlich. vergesst nicht selbst chavez hat gegen zbik auch geboxt und eigentlich verloren. zbik war besser.

  15. hari
    1. August 2013 at 16:49 —

    2.0 sturm ist der beste mittelgewichtsmeister den es je gab . sein uhhhhäääää,uuuuhhhhäääää ,uuhhhäää beim pratzentraining ist schon legendär .

  16. Allerta Antifascista!
    1. August 2013 at 17:36 —

    GGG ist die Nummer 1, da gibts überhaupt keine Diskussion!

  17. Rubin
    1. August 2013 at 17:57 —

    erinnere mich gut wir hier noch viele meinten das GGG nur eine kleine Nummer sei, die früher oder später verschwinden wird, komisch das man von denen plötzlich nichts mehr liest

  18. Rubin
    1. August 2013 at 17:58 —

    bin ich eigentlich der einzige der hier nach 1-2 Kommentaren regelmäßig geblockt wird??

  19. Dr.med W.Stuhlgang
    1. August 2013 at 18:53 —

    Rubin

    ganz einfach, du postest zu wenig was mit Boxen zu tun hat

    youtube.com/watch?v=oNCvtsmJgdM

  20. OLYMPIAKOS GATE 7
    1. August 2013 at 19:42 —

    Dr.med W.Stuhlgang

    hahhahaahahaha,du bist ein schwei.n doc.wegen dir werde ich bis zum sonntag nichts mehr essen können.

    zum thema – sehe es wie johnny 50-50,mit minimaler tendenz zu barker

    pps
    echt traurig,wie du über einen großen champion und krieger,wie maravilla redest.
    du scheinst den boxsport nicht zu lieben,sonst würdest du soetwas nicht schreiben.
    golo wird der neue king werden,davon bin ich auch überzeugt.
    trotzdem glaube ich immernoch,daß maravilla,in einer letzten großen schlacht,golo ausknocken wird.falls der kampf stattfinden wird,werde ich mein geld auf sergio setzen.

  21. bla
    1. August 2013 at 19:55 —

    Maravilla ist ein sensationeller Konterboxer. Jeder Kampf von Martinez ist schön anzusehen. Jeder kann nachvollziehen, wenn Sergio nicht gegen GGG antritt.
    Martinez wurde vom Profiboxsport lang genug verarscht, er hat sich ohne Promoter nur durch seinen spektakulären Stils in die Herzen der Massen geboxt.

    Aber für GGG ist Maravilla wie gemacht.

    GGG ist viel variabler als Maravilla.
    Martinez kann nur Konterboxen.
    GGG kann nahezu alles und ist einer der komplettesten Boxer überhaupt.

    GGG wechselt die Auslage
    GGG wechselt Schlaghand und Jab nach belieben, der Gegner weiß nicht woran er ist.
    GGG erzeugt einen latenten nervigen Dauerdruck und bewahrt immer die Ruhe
    GGG reißt jede Deckung auf, wennd du mauerst.
    GGG lässt dich in einen Punch laufen, wenn der Gegner ein Konterboxer ist.
    GGG macht das unspektakulür und ruhig, nur ein Schritt zurück und one-hit und da liegt der Konterboxer.
    GGG erscheint langsam, das ist die reinst Täuschung.
    GGG läuft durch die Jabs und Schlaghände durch – wenn dem Gegner kein Sonntagsschlag gelingt oder ein super Punch hat, dann sieht es übel aus.
    GGG sucht den Schlagabtausch, da GGG-Punch + GGG-Kinn beide überdurchschnittlich.
    Maravilla wird wie Proksa enden, sry, er ist zu alt und der Stil ist wie für GGG gemacht.
    Wenn Maravilla mit GGG in den Ring steigt, verkleinert sich der Ring von einer Sekunde auf die andere in eine Telefonzelle und es gibt kein entrinnen mehr.
    GGG ist weder Williams noch Pavlik.
    GGG ist eine eigene Liga im MW!

  22. Monk
    1. August 2013 at 20:15 —

    Ich hoffe das Golos Marktwert schnell steigt, damit er jeden WM in den Ring bekommt. Geale und sein Team sagten nach dem Gewinn der WM, das sie gegen Golo boxen werden und nicht vor ihm flüchten werden wie Sturm. Aber wo ist der Kampf, ausreden gibt es, wie immer wenn es um ein Kampf gegen Golo geht, wohl genug.

  23. Dr.med W.Stuhlgang
    1. August 2013 at 20:32 —

    OLYMPIAKOS GATE 7

    so einfach ist das ganze nicht, das ist nicht so, dass ich Martinez hasse oder eine Abneigung gegen ihn habe
    vielmehr geht mir der Typ zunehmend auf den Sa.ck, warum werde ich auch gleich erläutern:

    1. von einem Krieger kann man nicht sprechen, da er im MITTELGEWICHT keinen einzigen direkten Schlagabtausch überleben würde
    gegen Halbmittelgewichtler bzw. Weltegewichtler wie Paul William ging das gut, aber selbst gegen Leute ohne nennenswerte Schlagkraft wie Murray musste Martinze zu Boden

    2. mir gefällt sein Stil nicht, er boxt ähnlich wie Gaye
    Wie kann man auf der einen Seite Klitschkos für ihren langweiligen Stil kritisieren, und auf der anderen Seite Martinez als DEN Superstar darstellen?

    3.Trotz fehlender Namen im Rekord IN DEN LETZTEN BEIDEN JAHREN, hört der Hype um ihn nicht auf.
    Für die Gegner die Sturm kritisiert wurde (Murray, Macklin) wurde Martinez hochbejubelt, obwohl die Scorecards nicht viel anders ausgesehen haben (und ja ich weiß, dass Macklin KO ging)

    4. Sein Gelaber geht mir auf den Sa.ck, Golovkin sei ihm damals nicht bekannt genug gewesen LOL (zum Vergleich: damals war Murray der Interims Champ der WBA, und wer war da bereits seit 2 Jahren WBA Champ, na? 🙂 )

  24. PPS
    1. August 2013 at 21:10 —

    @OLYMPIAKOS GATE 7

    und wie ich den boxsport liebe. du scheinst eher extrem verliebt in martinez zu sein, sonst würdest du sowas extrem subjektives nicht schreiben.

    wie realitätsfern kann martinez nur sein ( er trägt nur einen gürtel)und zu sagt dem einzigen in der division der 2 gürtel trägt: gegen dich boxe ich nicht, du bist mir zu unbekannt lol

  25. OLYMPIAKOS GATE 7
    1. August 2013 at 21:20 —

    Dr.med W.Stuhlgang

    mit pps war der user pps gemeint.

    zu1 – das ist lächerlich,sturm,geale,soliman,lee etc.sollen mit maravilla in den schlagabtausch? die werden die halle als krü.ppel verlassen.bei ggg,evtl quillin,rubio sieht es anders aus.

    zu 2 – gut,daß ist meinungssache.maravillas stil mit denen der sister zu vergleichen gleicht einem sakrileg.

    zu 3 – einen hype muss man sich erarbeiten und der stil von maravilla gefällt halt der mehrzahl der boxfans.da ist alles dabei,was das boxherz höher schlagen lässt.
    gegen murray kam er nach einer schweren verletzung,dazu kommt noch ,daß er nicht mehr der jüngste ist und der tank bald alle ist.

    zu 4 – wenn seine hände und sein knie hält,wird er gegen ggg kämpfen und dann sehen wir weiter.

  26. OLYMPIAKOS GATE 7
    1. August 2013 at 21:29 —

    PPS

    “…und wie ich den boxsport liebe.”
    das ist schon mal sehr gut.und ja,ich stehe auf den stil von maravilla.sehr ,sehr schade,daß er bald weg ist.
    und wie oben schon gesagt,wenn seine hände und sein knie hält,wird er gegen ggg kämpfen und dann sehen wir weiter.
    versteh mich nicht falsch,ggg ist der kommende superstar/dominator und ich bin auch ein fan von ihm.

  27. Dr.med W.Stuhlgang
    1. August 2013 at 21:50 —

    OLYMPIAKOS GATE 7

    😀 und ich dachte du hast bei ps ein p zuviel

    aber dennoch will ich noch was sagen

    zu 1: Martinez ist ein Konterboxer, mit Schlagabtausch meine ich nicht auf die Lücke des Gegners zu warten, sondern eine Salve abzufeuern
    sorry aber Martinez mit seinem Kinn würde bei dem entsprechenden Handspeed wie z.B Sturm durchaus zu Boden gehen, sprich knock DOWN…von einem KO habe ich nicht gesprochen.

    zu 2: meine Meinung: von der Langweiligkeit her, ist Martinez auf dem selben Level wie Klitschkos
    vergleiche mal die Kämpfe Martinez vs Chavez und Haye vs Valuev, taktisch/boxerisch sehr klug umgesetzt, aber ABSOLUT gleich langweilige Ka.cke
    BIS AUF: dass Martinez sich einen kleinen Fehler in der 12. erlaubt hat

    zu 3: gebe ich dir soweit recht, aber du muss auch bedenken dass die Klitschkos einen dirversen Hype geniessen.

    zu 4: das hoffe ich auch, es ging mir aber einzig und allein um seine Worte sprich Inhalt seiner Aussage. keine Unterstellung von Angst etc

  28. Carlos2012
    1. August 2013 at 22:00 —

    Geale ist ein guter und mutiger Weltmeister.Wer zweimal nach Deutschland kommt und die Superfighter
    Slyvester und Sturm besiegt, dem ist alles Zuzutrauen. Selbst gegen Golovkin hätte Geale durchaus Chancen.

  29. MainEvent
    1. August 2013 at 22:00 —

    David Gaye is gay !!!

  30. PPS
    1. August 2013 at 22:07 —

    martinez ist ein aussergewöhnlicher fighter mit einem interessanten stil und gutem handspeed. punkt

    golovkin ist ein fighter mit schlagkraft von einem anderen stern in seiner gewichtsklasse und auch 2 gewichtsklassen noch drüber (afolabi hat in einem interview gesagt, dass er härter schlägt als jonathan banks der im schwergewicht ist)

    +

    golovkin hat wahrscheinlich das beste timing über alle gewichtsklassen hinweg

    =

    1 körperliche überlegenheit GGG
    2 bei treffer wirds ganz schnell kritisch
    3 martinez ist KEIN puncher
    4 kein punkt spricht für martinet (in meinen augen)

    maravilla hat sich auch mal auf nen offenen schlagabtausch gegen chavez jr eingelassen….ist aber nix passiert. gegen golovkin würde ich mein hab und dafür verwetten, dass bei maravilla die lichter sofort ausgehen

  31. PPS
    1. August 2013 at 22:09 —

    nachtrag:

    1 bodyshot und maravilla liegt. hätte wahrscheinlich 4 tage durchfall vor vorfreude und aufregung wenn dieser fight zu stande kommen würde

  32. OLYMPIAKOS GATE 7
    1. August 2013 at 22:09 —

    Dr.med W.Stuhlgang

    wir nähern uns an.
    ich kann mit allem gut leben,nur nicht mit einer sache und zwar pkt.1 unterer teil.maravilla würde nie und nimmer gegen adnan runter gehen,auch wenn er jeden schlag von adnan,voll nehmen würde.
    stürmchen ist eine absolute luftpumpe.in den top10 der fake-champions ist er ganz weit vorne dabei.
    adnan steht keine 4.rd gegen maravilla,sogar in seinem derzeitigen zustand.

    carlito

    “Geale ist ein guter und mutiger Weltmeister”
    da hast du recht,obwohl ich seinen stil sehr actionarm finde und power hat er auch nicht genug in den fäusten,seinen mut kann man ihm nicht absprechen.
    ich glaube gegen golo hat er keine chance und wird schwer ko gehen.

  33. Dr.med W.Stuhlgang
    1. August 2013 at 22:17 —

    OLYMPIAKOS GATE 7

    das würde ich nicht kategorisch ausschließen, schaue dir nochmal die 12. runde sturm vs macklin an

    da war der brite am wackeln 😉

  34. Dr.med W.Stuhlgang
    1. August 2013 at 22:19 —

    ab 2.45min

    youtube.com/watch?v=8tfk-PvOR3M

  35. Dr.med W.Stuhlgang
    1. August 2013 at 22:20 —

    aber ob sturm die e.ier dazu hätte, ist eine andere frage 😀

  36. Carlos2012
    1. August 2013 at 22:29 —

    @OLYMPIAKOS GATE 7 

    Geale sieht aus wie ein Hampelmann aber er hat eine Lunge wie ein Pferd.Seine Schläge sind nicht Hart.Dafür ist er Schnell und hat einen hohen Schlagfrequenz.

  37. OLYMPIAKOS GATE 7
    1. August 2013 at 22:34 —

    ach komm schon doc,du meinst die 2-3 hände von adnan in den letzten 5-6 sec.das ist doch kein wackeln.
    fast jeder boxexperte hatte in diesem kampf,macklin mit 2-4 rd vorne,daß war ne robbery vom feinsten.
    solche kasperle(duracel-hasen) wie soliman muss man einfach ko schlagen,stattdessen verliert der gute adnan gegen eine andere luftpumpe.

    carlos
    ja ,da hast du absolut recht,aber gegen schlagstarke fighter,geht er ko,z.b. maravilla,golo,quillin,rubio.

  38. PPS
    1. August 2013 at 22:36 —

    also ich will ehrlich sein. sturm macht in seinen kämpfen einfach zu wenig. zu wenig aktionen. wenn er aber startet hat er grundsätzlich die deutlicheren und klareren treffer zu verzeichnen. er boxt NIE offen sondern geschlossen = schwer sauber zu treffen. martinez boxt komplett auf. sturm hat einen klasse jab (wenn er ihn bringt)

    im resultat kann ich mir ein ausgeglichenes match vorstellen. sturm hat alle chancen zu gewinnen. beide sind keine puncher. sturm hat zbik zum freiwillig aufhören gewzungen. zbik hat offiziell gegen chavez jr verloren, reel aber gewonnen. chavez jr. hat martinez zu boden geschickt. die kette der fakten sagt eigentlich nur eins: sturm ist seit langem auch verdient mit unter den top 10 früher top 5. martinez und chavez jr sind nicht wirklich weitaus besser als die anderen, eher auf gleichem niveau. und golovkin ist noch einige levels über den eben genannten.

    logische schlussfolgerung der noch nicht ganz so lange vergangene kämpfe

  39. OLYMPIAKOS GATE 7
    1. August 2013 at 22:48 —

    PPS

    ersteinmal,weiß du ja wie es so ist mit den quervergleichen,die sagen nicht viel aus.
    styles makes fights.
    maravilla hat chavez jr. 11,5 rd. lang vorgeführt und wie einen schuljungen aussehen lassen,dann wollte er noch einen drauf legen(was total unnötig war)und hat sich in einen schlagabtausch eingelassen und ist runter gegangen.sowas passiert halt,wenn du dich mit einem 10-15 kilo schwereren mann darauf einlässt.
    champions gehen halt auch mal zu boden,sie kommen aber wieder hoch und fighten weiter (neg.bsp. wladjanka,wenn der runter geht,dann bleibt er unten).
    fast alle großen champions waren am boden,daß was sie von den anderen unterscheidet ist, das sie wieder hoch kommen und weiter kämpfen mit den schmerzen.

  40. PPS
    1. August 2013 at 22:56 —

    ich schildere es aus meiner sicht. und ein champion kann selbstverständlich mal zu boden gehen, sind doch alles menschen. jedoch spreche ich ja über fakten. martinet ist ein blown up junior middleweight also nicht seine natürliche gewichtsklasse. auch wenn sturm in letzter zeit drastisch nachgelassen hat wäre is aus meiner sicht ein ausgangssituation die ausgeglichen ist

    ich bin übrigens nicht de rmeinung, dass maravilla chavez jr derart vorgeführt hat wie du es jetzt sagst, sein gesicht das auch vor dem knockdown schon heftig mitgenommen aus.
    wie gesagt ich würd emich freuen über martinez vs sturm, sturm vs golovkin und golovkin vs marzinez

    wirds wahrscheinlich nie geben

  41. OLYMPIAKOS GATE 7
    1. August 2013 at 23:10 —

    PPS

    “wirds wahrscheinlich nie geben”
    da hast du recht,adnan wird nie gegen ein solches kaliber boxen,bei golo vs maravilla ,habe ich noch hoffnung.
    schade,daß golo solange vera.rscht wurde und hingehalten,sonst hätten wir den kampf schon vor 2-3 jahren gehabt und golo hätte schon einige topnamen in seiner vita.

  42. Dr.med W.Stuhlgang
    1. August 2013 at 23:19 —

    OLYMPIAKOS GATE 7 sagt:

    Wackeln ist vielleicht nicht ganz korrekt, aber angeschlagen war er schon, definitiv 😉
    “fast jeder boxexperte hatte in diesem kampf,macklin mit 2-4 rd vorne,daß war ne robbery vom feinsten.”

    Macklin hat auch gewonnen, der Kampf war nicht mal knapp oder schwer zu werten.

    “duracel-hasen”

    hahahaha, Soliman ist ein richtiger Clown. Ich dachte er hatte was am Bein (verletzung etc.) seine abnormalen Bewegungen scheinen aber anderer Natur zu sein

    Sturms Problem: er hat keine E.ier, und er hat den falschen Boxstil
    Mit besserer Beinarbeit könnte er mehr erreichen, aber sich vor dem Gegner mit Doppeldeckung zu stellen ist echt schwach und dumm dazu.

    Hearns hat ihn mit einem Bodyshot fast gehabt, aber leider nicht nachgesetzt

    Was soll ich noch sagen? Sturm ist nach Sylvester der schwächster Mittelgewichts WM in Boxgeschichte.

    Es ging nicht darum dass Sturm eine Chance gegen Martinez hätte, sondern darum dass in einem möglichen Schlagabtausch zwischen beiden jeder eine realistische Chance auf einen Niederschlag hätte

  43. OLYMPIAKOS GATE 7
    1. August 2013 at 23:27 —

    na gut doc,ich muss sagen dein comment hat substanz.
    noch kurz zu deinem ersten comment über paul williams,der junge hatte power in seiner linken und einen attraktiven stil,eine schande was mit ihm pa.ssiert ist.
    er war in der blüte seiner prime und dann so eine schei.ße,echt bitter.

  44. boxfan schon immer
    1. August 2013 at 23:48 —

    Ich habe vor einigen Jahren schon gesagt das GGG der Champ der nächsten Jahre ist.
    Und ehrlich gesagt bin ich froh das wir zu unserer Zeit auch ein besonderen Boxer
    erleben dürfen wie Golovkin.
    Sein auftreten sein selbstbewusstein ist einfach das höchste.
    Viele Boxer machen sich Mut mit Ihrer Arroganz bei ggg ist es anders,
    er weiss das er die anderen kaputt machen kann,seine amateurlaufbahn hat ihn sowas von gestärkt so das er gleich gegen die anderen Champs hätte boxen können.
    Mann kann es adnan nicht übel nehmen das er nicht gegen ggg boxt,er wäre sonst schon lange vom boxgeschäft weg.

  45. OLYMPIAKOS GATE 7
    2. August 2013 at 00:54 —

    boxfan schon immer

    “Mann kann es adnan nicht übel nehmen das er nicht gegen ggg boxt,er wäre sonst schon lange vom boxgeschäft weg.”

    doch genau das muss man ihm übel nehmen.wenn du ein champion sein willst,musst du bereit sein gegen die besten zu kämpfen,auch wenn man verliert,so ist das game.
    ich bin mir sicher adnan wäre besser damit weggekommen,wenn er sich golo gestellt hätte.lieber gegen die besten fighten und das risiko eingehen zu verlieren,anstatt sich wie eine ängstliche pu§§y auf die flucht begeben.
    diese flucht von catic hat mehr episoden,als die von dr.kimble.
    genau deßhalb ist er zu dieser jämmer.lichen witzfigur verkommen.ein fake-champ erster klasse…..

  46. Dr.med W.Stuhlgang
    2. August 2013 at 01:04 —

    OLYMPIAKOS GATE 7

    the punisher hatte einen eisenkinn, umso schockierender war der KO schlag von martinez, das war definitiv das highlight seiner karriere.

  47. artur
    2. August 2013 at 01:20 —

    Sturm ist aufjedenfall ein guter boxer irgendwie hat er nachgelassen .
    Er war auch eine zeitlang ein würdiger weltmeister aber dieser ggg ist eine lebende legende der typ ist paar levels über allen anderen. Sehe keine chance für katic, dumme situation wenn er wieder wm werden will fürt kein weg an ggg vorbei und ich denke das würde mit einem üblen ko enden der seine karriere endgültig beendet. Finde es aber scheisse.wie.ihr über sturm herzieht der junge hat ne saubere technik und war verdienter champ

  48. artur
    2. August 2013 at 01:27 —

    Und wegen geale der ist nicht schlecht diesen quillin würde er auspunkten gegen martinez geb ich ihm chance 40 zu 60 weil martinez lange verletzt war oder ist und golovkin soll er probieren wenn er will aber sehe für geale keine chance

  49. Monk
    2. August 2013 at 12:26 —

    @artur

    Saubere Technik hat er. Aber seine Persönlichkeit, Größtenwahn und sein verlogenes Mundwerk machen ihn zu einem Hassobjekt 😉

  50. MainEvent
    2. August 2013 at 12:53 —

    PPS dein vocabular ist Jura gay

    Martinez ist alt und kein brawler, seine staerke ist 1-2 relativ ansatzlos aus der bewegung
    Wenn er anderen stil aufgezwungen bekommt sieht er schlecht aus

  51. MainEvent
    2. August 2013 at 12:58 —

    Williams war vom stil aehnlich wie sturm Oder Chavez jr

    Paul is a tall guy but he fights like a midget sagte RJJr

    Am Mann stehen reichweitenvorteile aufgeben, ist gegen bewegliche boxer ungesund

  52. Alex
    2. August 2013 at 14:31 —

    @ Monk
    ”Saubere Technik hat er. Aber seine Persönlichkeit, Größtenwahn und sein verlogenes Mundwerk machen ihn zu einem Hassobjekt 😉 ”
    Es ging aber um die sportliche Leistung und erkennen die bei Sturm nicht mal.

  53. Monk
    2. August 2013 at 19:48 —

    @Alex

    Die Sportliche Leistung wurde durch die Flucht vor Golovkin zweitrangig. Seine letzte PV war 2008 gegen Sebatian Sylverster!!! Wenn die Fans auf den Kampf gegen Golo warten und andauernd andere Gegner geboxt werden und er dann sagt, das Golo überschätz ist, oder Golovkin schwer zu vermarkten ist, aber andere Boxer boxt die weniger bekannt sind und vorallem sich selber als großen Weltmeister sieht. Dann fühlen die Boxfans sich verar.scht und dann braucht er sich nicht zu wundern warum er soviele Hater hat. Die Sportliche Leistung ist ok, er ist aber kein großer Champion so wie er gerne gesehen werden will, er gehört zur Top 10.

  54. MainEvent
    2. August 2013 at 20:25 —

    Adnan Cevapcic ist ne Null

Antwort schreiben