Top News

Daniel Dubois vs Joe Joyce am 24. Oktober

Daniel Dubois vs Joe Joyce am 24. Oktober

Der Kampf zwischen ‚Juggernaut‘ Joyce und ‚Dynamite‘ Dubois steht mittlerweile schon eine ganze Zeitlang im Raum. In Interviews hatten sowohl der 34-jährige Joe Joyce als auch der erst 22 Jahre alte Daniel Dubois schon 2019 Interesse an einem Aufeinandertreffen im Ring bekundet.

Auch Promoter Frank Warren, der beide Boxer unter Vertrag hat, schien eigentlich nicht abgeneigt zu sein. Doch der Kampf kam nicht zustande. Vielleicht auch, weil die EBU im September 2019 anordnete, dass Joyce um den vakanten EBU-Europameistertitel gegen Marco Huck antreten müsse.

Die „Huck Service GmbH“ sicherte sich im Oktober 2019 für 480.000 Euro die Rechte an dem Fight, doch der ‚Käpt`n‘ verletzte sich im Training die Schlaghand, der für Januar 2020 geplante Kampf fiel ins Wasser. Eigentlich sollte die Begegnung zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, aber plötzlich war „Huck vs Joyce“ vom Tisch. Stattdessen lobte die European Boxing Union ihren Titel für den Kampf zwischen Daniel Dubois und Joe Joyce aus.

Nachdem der Fight zwischen den beiden britischen Schwergewichtlern aufgrund der Coronavirus-Pandemie nun bereits mehrfach verschoben wurde, steht jetzt ein neues Datum fest: 24. Oktober, O2 Arena.

Frank Warren ist optimistisch, dass dieser Termin auch eingehalten werden kann und hofft darauf, dass bis dahin auch Zuschauer erlaubt sind: „Es wird ein Kampf, an den man sich erinnert. Jeder wird es sehen wollen. Der Lockdown hat alles verzögert, aber wir alle möchten, dass der Kampf im Oktober stattfindet, und wir hoffen, dass die Regierung uns Entwarnung gibt.“ ließ der „Queensberry Promotions“-Boss heute verlauten.

‚Dynamite‘ Dubois gab 2017 sein Profidebüt und hat eine Bilanz von 14-0-0 bei 13 KO-Siegen. Joe ‚Juggernaut‘ wurde ebenfalls 2017 Profi, ist aber mit 34 Jahren um 12 Jahre älter als Dubois. Auch Joyce ist bisher ungeschlagen. Seine Bilanz: 10-0-0.

Während die größere Schlagkraft vermutlich beim jüngeren Dubois liegt, hat Joyce weit mehr Erfahrung: bei den Amateuren holte sich der ‚Juggernaut’ 2016 bei den Olympischen Spielen in Rio die Silbermedaille im Superschwergewicht.

Der Sieger der Begegnung dürfte sich für einen Weltmeisterschaftskampf empfehlen. Frank Warren scheint Daniel Dubois für den besseren Mann zu halten: „Daniel ist das beste junge Talent im Schwergewicht, mit dem ich je zusammengearbeitet habe.“ Ob das gegen Joyce ausreicht, bleibt abzuwarten.

Voriger Artikel

Tippspiel KW 26 - 27.06.-02.07.2020

Nächster Artikel

Sorge um Roberto Duran

6 Kommentare

  1. 26. Juni 2020 at 08:38 —

    Guten Morgen.
    Endlich auch mal ein Kampf auf Augenhöhe.

    Ich Tippe auf Dubois.
    Dubois ist noch Jung und stellt sich gegen Joyce mein Respekt.
    Er ist noch 22 Jahre alt und viel zeit … Er hätte diesen Kampf nicht annehmen müssen…
    Für mich ist Dubois Sehr gut. Hat einen guten Jap und gute Reaktionen.
    Gute Schlagkraft….
    Zu Joyce.

    Er ist natürlich durch seine Amateur zeit sehr erfahren und hat so vieles , als Amateur gewonnen.. und auch als Profi hat er bessere Gegner besiegt das ist meine Meinung..
    Er ist 34 alt und es wird langsam zeit das er um einen Titel kämpft.
    Er hat nicht ewig Zeit.

    Aber ich setzte mein Geld trotzdem auf Dubois… Ich finde er hat sehr viel Talent..
    Ich denke das dieser Kampf nicht mit Punkten enden wird , sondern das einer Ko geht .

    • 26. Juni 2020 at 09:23 —

      ich wollte mal was loswerden: Deine Rechtschreibung und Grammatik wirkt auf mich ziemlich künstlich und dein Nick unterstreicht das.

  2. 26. Juni 2020 at 09:15 —

    Während die größere Schlagkraft vermutlich beim jüngeren Dubois liegt, hat Joyce weit mehr Erfahrung: bei den Amateuren holte sich der ‚Juggernaut“ 2016 den Olympiasieg im Schwergewicht.

    Ich weiß keiner mag den Klugscheißer, aber Joyce ist kein Olympiasieger er hat im Finale 2016 gegen Yoka verloren und das nicht im Schwergewicht sondern im Superschwer. Ordnung muß sein 😀 😀

  3. 26. Juni 2020 at 09:19 —

    Ich finde Joe Joyce ziemlich durchschnittlich und kommt im Kampf ohne Überraschungen daher, darum tippe ich auf Dubois, weil ich glaube, dass Joe einen Hammer von D. nicht wegstecken wird.

  4. 26. Juni 2020 at 09:46 —

    Joyce ist etwas Langsam und er wirkt etwas Träge. Langsame Hände
    Er Riskiert manchmal zu viel und achtet nicht auf seine Defensive.
    Dadurch wird er oft getroffen.
    Besonders gegen bryant jennings wurde er viel zu oft getroffen.
    Er hatte glück, dass bryant jennings keine Schlagkraft hat.

    Wird aber bestimmt ein guter Kampf.

    Adrenalinmonster !!!
    tut mir leid, dass ich etwas zu schnell getippt habe.
    Bin grad bei der Arbeit und mein Smartphone ist auch Kacke 😀

Antwort schreiben