Top News

Cotto vs. Trout: Am 1. Dezember in New York

Miguel Cotto ©Claudia Bocanegra.

Miguel Cotto © Claudia Bocanegra.

Der ehemalige Weltmeister in drei Gewichtsklassen Miguel Cotto (37-3, 30 K.o.’s) hat angekündigt, dass sein nächster Kampf am 1. Dezember im New Yorker Madison Square Garden gegen den regulären WBA-Halbmittelgewichts-Weltmeister Austin Trout (25-0, 14 K.o.’s) stattfinden wird.

“Ich kündige hiermit offiziell an, dass mein Kampf am 1. Dezember im MSG gegen den ungeschlagenen WBA-Superweltergewichts-Champion Austin Trout sein wird”, schreibt Cotto auf seiner Twitter-Seite.

Trout gilt als starker Techniker und konnte seinen Titel im Februar des Vorjahres gegen Rigoberto Alvarez, den Bruder von Canelo, holen. Als regulärer WBA-Champion ist er der Pflichtherausforderer von Superchampion Floyd Mayweather Jr.

Durch Cottos Ankündigung haben sich gleichzeitig auch die Gerüchte von einem Rematch gegen Manny Pacquiao zerschlagen, der für seinen nächsten Kampf, der ebenfalls wahrscheinlich im Dezember stattfinden wird, noch nach einem Gegner sucht. Die besten Chancen dürfte daher nun der Mexikaner Juan Manuel Marquez haben, der bereits drei Mal gegen Pacquiao gekämpft hat.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Kluchs Antwort auf Klaus-Peter Kohl: "Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen schmeißen"

Nächster Artikel

Kentikian boxt ab sofort für Sturm

12 Kommentare

  1. Qube
    1. September 2012 at 10:39 —

    interessant! glaube cotto macht aus trout hackfleisch

  2. Guru
    1. September 2012 at 11:20 —

    Super match-up. FREU!

  3. liston
    1. September 2012 at 11:34 —

    cotto ist einer der wenigen, der immer gegen top leute boxt. guter kampf!

  4. SemirBIH
    1. September 2012 at 11:50 —

    Cotto wird Trout fertig machen 😀

  5. robbi
    1. September 2012 at 13:06 —

    trout bekommt endlich mal n starken gegner..wahrscheinlich zu starken gegner 🙂

  6. GURU
    1. September 2012 at 14:43 —

    Das ist ein ordentlicher Mittelfinger and Arum und Roach 🙂

  7. florian
    1. September 2012 at 15:50 —

    Troud hat keine Chance. Cotto wird sich garantiert mit einem tollen Sieg zurückmelden.

  8. JohnnyWalker
    1. September 2012 at 17:30 —

    Also, was ich bisher von Trout gesehen habe, hat mich absolut überzeugt. Mit ihm wird Cotto seine lieber Mühe haben und dürfte nach Punkten die schlechteren Karten haben. Trout sollte man in Zukunft aufjedenfall auf der Rechnung haben, er ist einer der wenigen WM der US-Boxer die ich zurzeit im kommen sehe. Trout ist pfeilschnell sowohl im Vorwärts- als auch im Rückwärtsgang und verfügt über einen ausgezeichnete Defensive. Hätte er einen besseren Punch, würde sich Mayweather in die Hose ka.cken.

  9. gee
    1. September 2012 at 18:23 —

    Boah, der 1. Dezember wird Hammer. Cotto vs. Trout im MSG und dann noch so wie es jetzt aussieht Pacquiao vs. Marquez IV im MGM.

    Ich denke Cotto wird den Kampf gegen Trout gewinnen.

  10. Jeff
    2. September 2012 at 10:25 —

    Trout ist ein vielversprechender Boxer, aber das er gleich an Cotto ran darf?
    Austin fehlen aufjedenfall die Big Names im Rec.

    Aber viellicht gelingt ihm ja ein Upset, was ich nicht glaube.

  11. Flo9r
    2. September 2012 at 18:20 —

    Denke auch, daß Cotto für Trout ne Nummer zu groß ist..

  12. florian
    2. September 2012 at 20:18 —

    Troud ist ein starker Kämpfer aber jemandem wie Cotto ist er (noch) nicht gewachsen.

Antwort schreiben