Top News

Cotto vs. Mayorga: Stimmen von der Pressekonferenz in Los Angeles

Claudia Bocanegra ©Claudia Bocanegra.

Claudia Bocanegra © Claudia Bocanegra.

Für WBA-Halbmittelgewichts-Champion Miguel Cotto steht am kommenden Samstag neben seinem WM-Titel auch sein Ruf auf dem Spiel: denn sollte er gegen den unberechbaren nicaraguanischen Ex-Weltmeister Ricardo Mayorga verlieren, sind seine Tage an der Weltspitze wohl gezählt.

Bei der Pressekonferenz in Los Angeles gaben die Protagonisten schon einmal eine Vorschau, was die Zuschauer des MGM Grand in Las Vegas am Samstag erwartet. Miguel Cotto: “Wir müssen einfach unseren Job erledigen. Wir dürfen uns von Mayorga nicht ablenken lassen. Wir müssen zuerst an uns denken. Ich denke, dass Mayorga seine besten Zeiten schon hinter sich hat. Er war vor fünf bis sechs Jahren wohl am gefährlichsten.”

Ricardo Mayorga: “Ich trainiere mit ganzem Herzen und werde 110 Prozent geben. Ich komme nicht nur, um Cotto zu schlagen, ich werde ihn ausknocken. All die Puerto Ricaner, die zu dem Kampf kommen, werden nach dem Fight Mayorga-Fans sein. Cotto hatte seine beste Zeit im Halbweltergewicht, er hat einen Fehler gemacht, als er ins Halbmittelgewicht aufgestiegen ist.”

Don King: “Mein Fighter Ricardo Mayorga ist total verrückt! Aber wenn er in den Ring steigt, wird Cotto zu beten anfangen. Jemand wird am Samstag geopfert werden, und ich befürchte, dass es Cotto ist. Er ist noch jung und wird wieder zurückkommen. Hütet euch am 12. März vor den Iden des März!”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Kein Geld für Leichtathletik-WM: Kritik an Sauerlands TV-Vertrag

Nächster Artikel

Adamek fordert Vitali Klitschko heraus: Fight im September in Breslau wahrscheinlich

13 Kommentare

  1. Jeff
    8. März 2011 at 10:41 —

    Darauf freue ich mich. Cotto hat nicht unbedingt die grössten NEHMERQUALITÄTEN und ein MAYORGA kan echt gefährlich werden. Dennoch denke ich das Mayorga die PUSTE ausgehen wird. Cotto wird Mayorga in der 10 Rund in die KNIE ZWINGEN. Go COTTO!

  2. MainEvent
    8. März 2011 at 12:23 —

    Mayorga wird alt, er hat die Familie von Cotto nicht beschimpft, nicht versprochen Cotto zu schlachten usw.

  3. HamburgBuam
    8. März 2011 at 13:21 —

    Ich finde, das Cotto der größte Hype überhaupt ist. Sicher ein starker Mann, aber nicht so stark, wie er immer gemacht wird. Gegen wirklich gute Leute hat er bisher immer Prügel bezogen. Gegen Mayorga sollte es zwar reichen, aber Daumen drücken tu ich dem Irren. 🙂

  4. Mr. Wrong
    8. März 2011 at 13:55 —

    Mayorga for president!!!

  5. Elvis
    8. März 2011 at 14:04 —

    Der verrückte Mayorga wird klar Cotto KO schlagen!

  6. Han Anuk
    8. März 2011 at 15:31 —

    Das wir ein richtiger interressanter kampf,kann es kaum abwarten

  7. Ahmet
    8. März 2011 at 17:35 —

    @HamburgBuam

    Immerhin hat Cotto einen noch relativ guten Mosley ausgepunktet .

  8. Jeff
    8. März 2011 at 19:53 —

    Hamburgbuam:
    Echt? Findest du? cotto ist jez nicht der Dream Fighter aber hatte schon ordentliche Gegner gehabt. Er hat sich wenigstens allen im Welter gestellt. Nicht so wie Floyd. Gegen Pac zuverlieren ist keine Schande. Gegen margarito (man weiß es nicht, aber nach der pluster Action, schon in Frage zustellen. )
    Wie gesagt, hat einen quintana gestellt, mosley ausgeboxt, Juda verprügelt.
    Ich finde eher das Cotto unterschätzt ist als overhyped.

    Naja jedenfalls einen ausregnete Boxer. Bin mal gespannt wie er sich macht nach’m Trainer Wechsel ES!
    Gegen Foreman sah er gut aus (Aug abgesehn von yuris Verletzung)

  9. Jeff
    8. März 2011 at 19:55 —

    Scheiss T9 aufm Iphone

  10. GURU
    8. März 2011 at 21:51 —

    Mayorger kommt maximal bis zur 8. Runde. Es ist zwar nicht wirklich Cottos Gewichtsklasse doch sein boxerisches Repertoire ist weit überlegen. Ich tippe auf ein TKO nach ordentlichen Körpertreffen von Cotto.

  11. MainEvent
    8. März 2011 at 23:13 —

    nicht wenn cottos gesicht davor platzt

  12. HamburgBuam
    8. März 2011 at 23:40 —

    Cotto ist vom Stil her ein Opferlamm für Mayorga. Die Frage ist nur, in welcher Form dieser antanzt. Durchtrainiert ist er, aber ob Mayorga noch die Substanz hat? Gegen Walker wirkte er grottig. Cotto ist Favorit, aber ich denke, dass ein starker Mayorga ihn fressen kann. 🙂

  13. Tom
    9. März 2011 at 01:15 —

    Die Chancen stehen meiner Meinung nach 50/50.
    Mayorga wird,wie es seine Art ist,im Ring eine riesen Show abziehen und versuchen Cotto in den ersten 5 Runden zu erwischen um den Kampf zu beenden.
    Danach wird,wie schon so oft,die Kondition nachlassen.
    Das ist dann die Chance für Cotto Mayorga auszuboxen.Aber er muss sich gut bewegen denn Mayorga ist auch in den späten Runden immer für einen Lucky Punch gut.
    Ich freue mich schon auf den Kampf.

Antwort schreiben