Top News

Cotto am 5. Oktober auf HBO gegen Molina?

Miguel Cotto ©Claudia Bocanegra.

Miguel Cotto © Claudia Bocanegra.

Der ehemalige Weltmeister in drei Gewichtsklassen, Miguel Cotto (37-4, 30 K.o.’s), könnte nach Informationen von BoxingScene am 5. Oktober wieder in den Ring zurückkehren. Ursprünglich hätte der Puerto Ricaner bereits am 28. September auf Showtime gegen Cornelius Bundrage boxen sollen, dieser wurde aber von dem Sender als Gegner abgelehnt.

Nun könnte Cotto auf HBO auf IBF #1 Carlos Molina (21-5-2, 6 K.o.’s) treffen. Molina hätte eigentlich im Juli gegen Ishe Smith um den IBF-Titel kämpfen sollen, Smith musste aber wegen einer Verletzung absagen.

Gerüchten zufolge könnte Freddie Roach Cottos bisherigen Trainer Pedro Diaz für diesen Kampf ersetzen. Allerdings steht Roach am selben Abend bereits in der Ecke von Alexander Povetkin, der in Moskau gegen Wladimir Klitschko boxt.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Martin Murray: "Golovkin hat noch nie gegen jemanden wie mich gekämpft"

Nächster Artikel

Vorschau: Darren Hamilton vs Adil Anwar

20 Kommentare

  1. MainEvent
    5. Juli 2013 at 14:35 —

    Pedro hat die leiche cotto wiederbelebt und das meiste an leistung rausgeholt
    Joke coach roach kann cotto nur noch bestatten

  2. tommyhanquez
    5. Juli 2013 at 15:01 —

    roach? ich weiß nicht…seine kämpfer sahen neuerdings nicht sehr überzeugend aus. aber er müsste wissen wie molina zu schlagen ist durch den kampf gegen khan…egal wer es sein wird hoffe cotto gewinnt endlich! ansonsten sollte es damit gewesen sein…

  3. philipp81
    5. Juli 2013 at 15:03 —

    Cotto ist für mich momentan ein großes FRAGZEICHEN??????? f
    früher gehörte er zu den besten Gewichtsübergreifenden Boxern!!
    doch jetzt ????

  4. tommyhanquez
    5. Juli 2013 at 15:34 —

    @philipp81

    ja das stimmt, ich bin seit jahren absoluter fan, aber wenn er diesen fight verliert dann denke ich macht er schluss…

  5. Bokser58
    5. Juli 2013 at 15:45 —

    @tommyhanquez

    Carlos Monila hat gar nicht gegen Khan geboxt.

    http://boxrec.com/list_bouts.php?human_id=240119&cat=boxer

    der hier ist gemeint!

  6. tommyhanquez
    5. Juli 2013 at 16:25 —

    mein fehler…

  7. Jörg der Zestörer
    5. Juli 2013 at 16:34 —

    es gibt 2 carlos molina.

  8. 300
    5. Juli 2013 at 17:03 —

    Cotto ist vielleicht schon übern Berg….und das in seinem relativ jungen Boxalter…..der wird das Schicksal von Pavlik teilen…..schade….manche verschleißen früher als andere….die Lichter die doppelt so stark brennen, halten nur halb solang..und umgekehrt…..deswegen wird Wladi evig leben

  9. 300
    5. Juli 2013 at 17:04 —

    ewig

  10. gee
    5. Juli 2013 at 17:37 —

    @300:

    Cotto und Schicksal von Pavlik? Ein Boxer mit Konditionsproblemen und ein(Ex-)Alkoholiker, dem nach einem Gehirn-CT empfohlen wurden mit dem Boxen aufzuhören?

    Ich weiß nicht, wie man die beiden miteinander vergleichen kann.

  11. Dr.med W. Stuhlgang
    5. Juli 2013 at 19:09 —

    Cotto ist eine Trainer-Hu.re

    ABER: man sollte den Kerl nicht unterschätzen, selbst mit halben Tank und halber Motivation würde er jedem Top10 Boxer harten Fight geben!
    Schade dass er mit 1,70 nicht mal Welterlimit halten kann, für Halbmittel ist er einfach physisch unterlegen, und hat keine sonstigen herausstechenden Attribute wie Speed

  12. Dr.med W. Stuhlgang
    5. Juli 2013 at 19:15 —

    Ich sehe nur eine Möglichkeit dass Cotto wieder an die Weltspitze anknüpft

    er muss von Bülent Baser trainiert werden!!! sonst von keinem!

    Als Konditions-/Fitnesstrainer sollte Sylvester eingestellt werden

  13. SergioMartinez
    5. Juli 2013 at 19:25 —

    Der jetztige Cotto ist fuer mich wie Maidana einzuschaezten er macht intressante Kaempfe aber mit der absoluten Weltspitze Kann er nicht mehr mithalten!!

  14. MainEvent
    5. Juli 2013 at 20:47 —

    Cotto = povetkin
    buelent baser > Emanuel Stewart
    Cotto braucht einen height coach

  15. MainEvent
    5. Juli 2013 at 20:54 —

    Cotto is a small joke getting battered fight after fight. Cotto cannot speak moves slowly and shows signs of significant brain damage and parkinson’s disease. Sad this slow moving shell of a greaser doesn’t have anyone stopping him from fighting and possibly saving his small life. SAD.

    How does Cotto pass the doctors exam for mental and physical tests?

    Cotto will have a miserable ending after his battering days of punishment are over in boxing.
    Cotto is a small half brain dead little hispanic with a following of fans who could care less how the Cotto ends up in life. average boxer who can barely speak today.

  16. ghetto obelix
    5. Juli 2013 at 21:04 —

    Muci Tosun als Coach wäre auch keine schlechte Wahl wie ich finde!

  17. ghetto obelix
    5. Juli 2013 at 21:05 —

    er hat immerhin Varol Vekiloglu ganz groß raus gebracht…

  18. MainEvent
    5. Juli 2013 at 21:17 —

    Ob es auch auf cotto zutrifft ?

    B E A R C A T

    Evander cannot speak clearly is dumb and can only make babies he cannot pay for. Typical black in america.

    Posted July 5, 2013

  19. Norman
    5. Juli 2013 at 22:05 —

    Der Langweilt mich auch langsam da wird nicht mehr viel passieren in seiner Karriere

  20. patron
    6. Juli 2013 at 14:33 —

    lauter scheiss experten hier er hat nur gegen floyd verloren wer hat das nicht und gegen trout das war ne knappe geschichte

Antwort schreiben