Top News

Coach Brähmer als Sparringspartner für Tyron Zeuge!

WBA-Weltmeister Jürgen Brähmer (Halbschwergewicht) und sein Schützling Tyron Zeuge (Super-Mittelgewicht) scheinen einen Rekord nach dem anderen zu brechen. Nicht nur, dass Brähmer der erste aktive Weltmeister ist, der einen Boxer zum Weltmeister machen kann. Zeuge kann am 16. Juli gegen Giovanni De Carolis auch jüngster deutscher Weltmeister aller Zeiten werden.

Und jetzt noch das: Der Coach stellt sich sogar als Sparringspartner mit seinem Schützling in den Ring. Allerdings nicht ganz freiwillig. „Leider hat ein Sparringspartner seinen Flug verpasst und kommt nun später“, erklärt Brähmer die Situation. „Aber wir wollen den Trainingsplan durchziehen, da muss ich eben ran.“

Mit 50 Profikämpfen und mehr als 100 Kämpfen als Amateur ist der erfahrene Brähmer für Zeuge eine echte Aufgabe im Sparring. „Es macht aber großen Spaß, vor allem kann ich sehr viel lernen. Das ist der Vorteil, wenn man einen Spielertrainer hat, den man auch mal einwechseln kann“, so Zeuge. Zumindest im Training. Am 16. Juli darf Brähmer in der Berliner Max-Schmeling-Halle dann nur von außen Tipps geben.

Tickets (bereits ab 20 Euro) für die Kampf-Nacht am 16. Juli in der Berliner Max-Schmeling-Halle sind im Internet bei www.tickethall.de und www.eventim.de sowie unter der telefonischen Ticket-Hotline 01806-570044 erhältlich.

 

Foto und Quelle: Team Sauerland

Voriger Artikel

Abraham: „Ich glaube an einen Sieg von George Groves“

Nächster Artikel

Boxsport -Telegramm 26 / 2016

Keine Kommentare

Antwort schreiben