Top News

Cloud vs. Hopkins: Am 9. März in New York?

Bernard Hopkins ©Claudia Bocanegra.

Bernard Hopkins © Claudia Bocanegra.

Wie BoxingScene berichtet, haben sich IBF-Halbschwergewichts-Weltmeister Tavoris Cloud (24-0, 19 K.o.’s) und die alternde Boxlegende Bernard Hopkins (52-6-2, 32 K.o.’s) auf einen Kampf am 9. März geeinigt. Das Duell soll im New Yorker Barclay’s Center stattfinden und wird vom US-Sender Showtime übertragen.

Der 47-jährige Hopkins hat seit seiner Niederlage im Rematch gegen Chad Dawson im April nicht mehr geboxt. Da sich Hopkins momentan nicht in den Top 15 der IBF befindet, müsste der Verband dem Duell gegen Cloud erst zustimmen.

Der um 17 Jahre jüngere Cloud ist seit seinem umstrittenen Sieg im Februar gegen den Spanier Gabriel Campillo inaktiv gewesen. Den für 24. November geplanten Kampf gegen seinen Pflichtherausforderer Karo Murat sagte Cloud wegen Problemen mit seinem Promoter Don King ab.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Donaire beendet Arces Karriere in nur drei Runden

Nächster Artikel

Boxwochenende 14. bis 15. Dezember: Die restlichen Ergebnisse

13 Kommentare

  1. evesteal
    16. Dezember 2012 at 12:55 —

    Gegner nach Mass für BHops Abschied…

  2. Grumpy
    16. Dezember 2012 at 13:03 —

    @ adrivo:

    Da ich gleich auf Achse muß, habe ich die Wochenend-Auswertung in der gewünschten Form bei “Vorschau Boxwochenende 14 und 15. Dezember” ´reingestellt.
    Die “Prediction League Ranking 2012”-Liste wartet dort noch auf Freischaltung.

  3. John316
    16. Dezember 2012 at 13:03 —

    ja, Gegner nach maß.könnte auch sehr unschön zum ansehen werden.falls der kampf wirklich stattfindet. zuletzt bei cloud ja eher fraglich.

  4. SemirBIH
    16. Dezember 2012 at 13:36 —

    Ganz klare Angelegenheit für Hopkins! Cloud ist ne Flasche!

  5. Michael
    16. Dezember 2012 at 13:46 —

    eigentlich ganz klare titel wegnehmen sofort.Karo Murat ist Ph nur weil er probleme hat mit don king hat darft er nicht mal eben einen kampf zwischenschieben.Sondern musst schnellstmöglich einen neuen termin machen.Glaube nicht das Cloud damit durchkommt.Denn Sauerland sagte schon die ersteigern den kampf wenn der nicht in die hufe kommt.Sehr wahrscheinlich ist cloud seinen titel bis zu diesem fight los.

  6. florian
    16. Dezember 2012 at 14:03 —

    Die IBF ist langsam ein richtig lächerlicher Verband. Jeder andere hätte Cloud den Titel längst aberkannt. Hoffe der Verband ist gegen das Duel und Cloud soll Murat erst mal die Chance geben die er sich verdient hat.

  7. Jones Jr.
    16. Dezember 2012 at 15:11 —

    Da kann B-hop ja doch nochmal Wm werden 🙂
    Murat hat sich keine erneute Chance verdient. Ist noch nicht lange her, dass er gegen Cleverly untergegangen ist und gegen Campillo hat er wohl auch nicht geglänzt

  8. MainEvent
    16. Dezember 2012 at 15:44 —

    Granny Bernadette is back

  9. Carlos2012
    16. Dezember 2012 at 15:56 —

    Nicht zu glauben.Ein 47 järiger kämpft erneut um die WM.
    Warum nicht nochmal gegen Dawson?Der ist doch nach seiner herben Niederlage gegen Ward nur noch Schatten
    seines Seins.Andre Ward sollte endlich die Gürtel im Suppermittel verreinen und eine Gewichtklasse höher steigen.
    Dort wird er alle die sich WM nennen deklassieren.

  10. Dave
    16. Dezember 2012 at 19:20 —

    @Carlos2012
    Im Boxen ist heute leider auch alles möglich es ist traurig aber leider wahr.Sollte es zu dem oben gennanten Kampf auch wirklich kommen so denke ich wird sich Hopkins deutlich nach Punkten durchsetzen,Cloud hat nicht die Klasse um Hopkins zu schlagen.

  11. anatoli
    16. Dezember 2012 at 21:39 —

    Ich finde die Ansetzung klasse und gönne Hopkins nochmal den Rekord zu brechen. Er ist schon ein Ausnahmeathlet.

  12. SergioMartinez
    16. Dezember 2012 at 21:55 —

    Hopkins ist schon eine Maschine!! Hoechste Anerkennung, dass er in diesem alter noch boxt?

  13. Milanista82
    17. Dezember 2012 at 23:58 —

    Da schliesse ich mich an, tailor made für B-Hop… Cloud wird eine Lehrstunde bekommen.

Antwort schreiben