Top News

Cleverly vs. Krasniqi am 16. März in Cardiff

Robin Krasniqi ©Eroll Popova.

Robin Krasniqi © Eroll Popova.

Der WM-Kampf im Halbschwergewicht zwischen WBO-Champion Nathan Cleverly (25-0, 12 K.o.’s) und seinem Pflichtherausforderer Robin Krasniqi (39-2, 15 K.o.’s) wird am 16. März in der walisischen Hauptstadt Cardiff stattfinden.

Veranstaltet wird der Event von Cleverlys Promoter Frank Warren, der sich bei der Purse Bid mit exakt 500.000 Dollar durchgesetzt hatte. Für den 25-jährigen Cleverly ist es die insgesamt fünfte Titelverteidigung seines 2011 gewonnenen Titels.

Der für SES boxende Krasniqi steht schon seit längerem an der Spitze der WBO-Rangliste und konnte 2012 drei Kämpfe für sich entscheiden (zuletzt gegen Max Heyman). Für den 25-jährigen Münchner ist es die erste WM-Chance seiner 2005 gestarteten Profikarriere.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Wlodarczyk vs. Mormeck: Am 9. Februar in Äquatorialguinea

Nächster Artikel

Erste Titelverteidigung: Broner am 16. Februar gegen Rees

42 Kommentare

  1. Markus
    28. Dezember 2012 at 20:23 —

    Nathan, hüte Dich vor Robins Aufwärtshaken! 🙂

  2. Der Albaner aus...
    28. Dezember 2012 at 21:27 —

    Hoffentlich macht das der Krasniqi und Cleverly ist auf keinen Fall unchlagbar da sehe ich Chancen bei Krasniqi…

  3. mike
    28. Dezember 2012 at 21:28 —

    Krasniqi gewinnt den Kampf!

  4. ghetto obelix
    28. Dezember 2012 at 21:46 —

    Cleverly wird ihn überrennen!

  5. Marco Captain Huck
    28. Dezember 2012 at 22:06 —

    Krasniqi geht KO die Pfeiffe. Am meisten ging mir sein Interview nach dem Heyman Kampf auf die Nerven. “Ich bin jetzt Pfichtherausforderer Cleverly kann nicht mehr vor mir weglaufen”. Cleverly ist überall mindestens eine Klasse besser wie Krasniqi und nur mit dem Aufwärtshaken gewinnt man gegen Nathan nicht.

  6. Carlos2012
    28. Dezember 2012 at 22:22 —

    Cleverly wird diesen Krasniqi k.o schlagen.Das sage ich ganz Neutral.Ohne igendwelche beleidigungen. 😉

  7. kingu
    28. Dezember 2012 at 22:25 —

    Marco huck ist schwul

  8. mr.loco
    28. Dezember 2012 at 22:31 —

    @Marco captain Huck

    ich bin ganz deiner Meinung. obwohl ich es ihm wünschen würde!

  9. MainEvent
    28. Dezember 2012 at 22:43 —

    Ich hoffe dass der Albaner diesen Nathan den Waisen KO schlägt! Mal sehen was da pas.siert

  10. mike
    28. Dezember 2012 at 22:49 —

    Krasniqi haut den Inselaffen mit den Ohren um!

  11. rampage1
    28. Dezember 2012 at 23:01 —

    krasniqi haut hat die chance im zu schlagen sollte er das schaffen würde er zur einer Legende werden also jedenfalls im KOSOVO so wie Luan Krasniqi obwohl er Nur EM war

  12. Smokin Joe
    28. Dezember 2012 at 23:03 —

    Krasniqi wird KO gehen! Er hat keine Chance!

  13. El Demoledor
    28. Dezember 2012 at 23:34 —

    Warum verdammt müssen sich so viele Boxer umbenennen? Er heisst Haxhi und ist auch mit seinem ursprünglichen Namen hier in Deutschland herzlich willkommen!
    Ich bin mir nicht sicher ob Krasniqi mit dem Stil des Walisers zurechtkommen wird, da er doch sehr beweglich ist und schon teilweise geniale Aktionen zeigt die man bei Europäern sehr selten sieht. Und nach Punkten in Cardiff zu gewinnen dürfte mehr als schwer werden.
    Wünsche Krasniqi viel Erfolg aber realistisch betrachtet verliert er den Kampf klar nach Punkten; ich halte Cleverly auch einfach für den Besseren.

  14. 300
    28. Dezember 2012 at 23:34 —

    Hoffentlich geht diese A-T.u.n.t.e von Krasniqui ko.
    Cleverly wird ihn hoffentlich im Ring an.sch.ei.ß.en

  15. A-10 Jonny
    28. Dezember 2012 at 23:35 —

    Ich gebe Krasniqui wenig Chancen, Cleverly wird ihn mit Dauerattacken mürbe klopfen. Der sehenswerte Uppercut von K. wird Cleverly kaum gefährden, da schon im Ansatz sichtbar. Die höhere workingrate von Cleverly bringt den Sieg. Ich schätze Cleverly um eine Klasse besser ein als Krasniqui. Möge der bessere gewinnen.

  16. Khalito
    28. Dezember 2012 at 23:55 —

    Krasniqui hatt sehr lange auf diesen Kampf gewartet und er werd auch vorbereitet sein aber leider werd es nicht für ein Sieg reichen

  17. egon ohmsen
    29. Dezember 2012 at 02:04 —

    wir werden sehen wielange der albanische sportsfreund überlebt aber es sieht schlecht aus für den kosovaren!! er kämpft schliesslich gegen ein ausnahme!!!armer haxhi krasniqi!!! nehme reichlich kühlgel mit!!!

  18. V12
    29. Dezember 2012 at 08:21 —

    @ich sage euch alle was!?

    Erstmal der Kampf findet in zwei an halb Monate stadt, also es kann bis dahin vieles ândern z.b wenn einer verletzt wird dann wird auch keine Kampf stattfinden.
    Keiner weißt wie der Kampf ausgehen soll, aber eine wird mit Sicherheit gewinnen.
    Gegen Sahin wurde auch vieles erzàhlt das Kradniqi keine Chance hat, aber der Türke wurde verprügelt.
    Cleverly vs Krasniqi, für beide wird schwer, Krasniqi muss mehr zeigen als sonst weil der Kampf nicht in Deut. stattfindet und den Gürtel besitzt der Cleverly, auch Cleverly wird was von Krasniqi spüren weil Cleverly ist damit nicht gewohnt schlege zu kassieren besonders von Krasniqi mit seinem Aufwàrtshaken — das tut weh –.

    Wie gesagt abwarten bis der Kampf ein bisschen ernährt hat.

    MfG

  19. Smokin Joe
    29. Dezember 2012 at 10:21 —

    Krasniqi ist kein Boxer! sein aufwärtshaken kommt oft durch, weil er den nicht Boxertypisch schlägt sondern als angriff mit einem sprung nach vorne.. und so ein schlag erwartet kein boxer.. der cleverly kann boxen kann kämpfen und ist zäh! krasniqi wird 100% verlieren! fragt sich nur wie? durch punkte oder durch KO?
    warum boxt er nicht in deutschland gegen einen wm? weil ses keine finanziellen mittel hat einen wm in deutschland zu besche.issen. also fliegen die nach england und probieren ihre kleine chance als aussenseiter! wenn er sich gut dort gut verkauft und verliert, dann wird er in deutschland auch einen kampf bekommen.. wenn er ko geht, ist er ein journeyman

  20. Marco Captain Huck
    29. Dezember 2012 at 10:31 —

    Krasniqi bekommt aufs Maul und wird KO gehen. Der Junge kann einfach nicht boxen.

  21. florian
    29. Dezember 2012 at 11:04 —

    Krasniqi ist echt gut und hat keinen schlechten Punch. Aber er ist nicht auf Cleverlys Level der wird den Kampf klar nach Punkten gewinnen.

  22. Norman
    29. Dezember 2012 at 11:11 —

    EILMELDUNG:

    Wladimir Klitschko im März gegen Odlanier Solis. Kampf gegen Povetkin vermutlich im Juni

  23. Simon8965
    29. Dezember 2012 at 11:18 —

    @Norman: Hast du eine Quelle ???

  24. Norman
    29. Dezember 2012 at 11:25 —

    espn-sports

  25. Steve
    29. Dezember 2012 at 11:40 —

    “Sport Express Ukraine” berichtet,dass der Kampf gegen Povetkin keine chance auf Realisierung hat,da sich Sauerland und K2-Management auf keinen Fall einigen werden,nicht mal mittels Purse Bid. “Dieser kampf wird niemals kommen”,berichtet die zeitung.

  26. Boxfan32
    29. Dezember 2012 at 11:51 —

    ich lach mich schlapp,Steve. das Klitschko vs Povetkin niemals kommen wird,wissen wir doch schon seit 2008. ich verwette alles Geld was ich habe darauf,dass der kampf niemals kommt

  27. V12
    29. Dezember 2012 at 12:17 —

    @marko Captain Huck

    Ti munesh veq karit me mi hyp.

  28. Michael
    29. Dezember 2012 at 12:19 —

    @was solls dann sollen die wladimir den titel wegnehmen und dann einen fight des best rankierten hinter povetkin gegen povetkin antreten lassen.so langsam macht sich k2 zum affen der feiglinge.und ich als boxsportfan sehe keinen anlass noch milde walten zu lassen für so eine arroganz und verhalten seitens k2 knallhart titel weg und gut ist.

  29. V12
    29. Dezember 2012 at 12:21 —

    @Michael

    Stimmt.

  30. Simon8965
    29. Dezember 2012 at 12:25 —

    @Michael und V12

    Sehe ich auch so 😉

  31. Michael
    29. Dezember 2012 at 12:26 —

    Ich würde k2 vor dem cas bringen und das aufzwingen und wenn sie sich weigern den titel am grünen tisch weg und dann richtig sportlich ausboxen.wladimir und rtl wollen wahrscheinlich nicht.pech für sie das boxen so nichts funktioniert.was wollen sie tun auf ewig wegrennen vor anderen stark gewordenen boxer.jetzt sind mehr an der zahl da und die wollen nicht.was wollen die tun wenn helenius und vor allem pulev am drücken sind?? auch son theater dann verliert wladimir auch diese gürtel ibf und wbo.und das dann mit recht.ich sage als boxsportfan schluß mit der hasenfussrennerei wir fans wollen die kämpfe sehen.an der ard liegt es nach wievor nicht die boten kompromiss an.die spielen mit das ist rtl die und ihre sklavenverträge die man auch von ihren diversen castingsshows kennt.die haben echt nen rad ab sollten bei den castungsshows bleiben und das boxen sein lassen.dann wundern die sich noch das hbo und so keinen bock hat oder eurosport wiederholungen von klitchkos zeigen zu wollen?? das sagt doch alles aus.hinzu zerstören deren werbespots die ganze atmosphäre.

  32. mr.loco
    29. Dezember 2012 at 12:31 —

    @ captain marco huck

    wie kommst du darauf das er nicht boxen kann?

  33. JohnnyWalker
    29. Dezember 2012 at 12:32 —

    Quelle ESPN:

    Round of the year: Chavez Jr. vs Martinze (Round 12)
    Prospect of the year: David Price
    KO of the year: Pacquiao vs Marquez IV

    Bei der Fight of the year Abstimmung liegt ebenfalls Pacquaio vs Marquez IV weit vorn.

    Von Klitschko vs Solis ist im ganzen Web nichts zu finden, schon gar nicht bei ESPN.

  34. 7er. V12
    29. Dezember 2012 at 13:11 —

    @mr. loco

    Marko Captain Huck möchte unbedingt das Krasniqi verliert, er ist bestimmt ein Serbe und über Krasniqi will er davon nix hören.
    Er kann doch schreiben was er will, nach dem 16-te März wird er nichts mehr zu sagen haben.

  35. 7-er. V12
    29. Dezember 2012 at 13:12 —

    Der ist weg.

  36. JohnnyWalker
    29. Dezember 2012 at 13:22 —

    wbanews.com/artman/publish/news/Klitschko_vs_Povetkin_negotiations_begin.shtml

  37. Edin87
    29. Dezember 2012 at 20:20 —

    Der yugo in mir drückt die daumen für Krasniqi.
    Aber denke eher cleverly spielt in andere liga wenns um Boxerische und die Kondition geht der fightet 12 runden lang und kann echt viel einstecken

  38. Tommy & Band
    3. Januar 2013 at 22:24 —

    Smokin Joe (smoke my big Dick) und Marco Huck sind S.chwul.
    Robin siegt 100 pro!

  39. Marco Captain Huck
    3. Januar 2013 at 22:28 —

    krasniqi die pfeiffe hat nur den aufwärtshaken

  40. Gazo888
    7. Februar 2013 at 17:53 —

    Also ich muss erlich sagen den kampf zwischen krasniqi und Cleverly . ist eine sache die man nicht vorausschaun kann Möge der bessere gewinnen. wer stärker ist soll gewinn. krasniqi ist mein lands man aber bin aber neutral wie gesagt viel glück krasniqi. soo und jetzt zu marco käpten huck .ich finde du solltes da dein mund nicht so auf reisen denn du bist in meinn auge ein losser nicht nur in mein augen sondern bei vielen box fans . das du nicht mal dein tietel verteidigen kannst gegen firat alslan.da haben wir gesehen was in dir steckt und nicht immer die amateure die du da zusammenschlägst . kampf dich mal gegen ein anstandigen so wie lebedv der den kampf gewonnen hatt gegen dich . aber naja. und gebe nicht so viel an den es kommt nur schwull rüber .gruss gazooo

  41. Mili
    16. März 2013 at 22:10 —

    Leute wiesst ihr wo wöhrt heute box von Robin krasniqi übertragen

  42. boxfanatiker
    16. März 2013 at 23:11 —

    @Mili der boxt nich heute sonderen am 20 April in London gegen Cleverly

Antwort schreiben