Top News

Cleverly am 10. November gegen Coyne

Sky Sports ©Nino Celic.

Sky Sports © Nino Celic.

Der Gegner von WBO-Halbschwergewichts-Weltmeister Nathan Cleverly (24-0, 11 K.o.’s) freiwilliger Titelverteidigung in Amerika am 10. November im Vorprogramm von Mares vs. Moreno steht mittlerweile fest: der 25-jährige Waliser bekommt es dem “Irish Outlaw” Ryan Coyne (21-0, 9 K.o.’s) zu tun.

Der 30-jährige Coyne stammt eigentlich aus dem Cruisergewicht und war einmal als Gegner von WBA-Weltmeister Guillermo Jones im Gespräch. Nach drei Kämpfen in der Nähe bzw. im Halbschwergewicht gegen relativ unbekannte Gegner findet sich der Amerikaner in der WBA-Rangliste auf der zweiten Position wieder. Im WBO-Ranking scheint Coyne bislang noch nicht auf, was sich aber mit Sicherheit noch ändern wird.

“Von dem, was ich gesehen habe, sieht Coyne stark aus, geht nach vorne und liebt es zu kämpfen”, sagte Cleverly. “Ich habe aber ebenfalls keine Angst, stehenzubleiben und mit ihm Schläge auszutauschen, weswegen es ein aufregender Fight für die Fans sein wird. Coyne sieht mutig aus, und er wird vor heimischem Publikum alles geben. Es ist ein großes Risiko, dort rüber zu fahren und alles aufs Spiel zu setzen. Ich will aber ein großes Statement abgeben, und ich bin für die Besten bereit.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Abraham vs. Bouadla: Am 15. Dezember in Nürnberg

Nächster Artikel

Robert Helenius: Comeback am 10. November in Helsinki

6 Kommentare

  1. Alonso Quijano
    9. Oktober 2012 at 11:25 —

    gibt es neues von lebedev

  2. Armando
    9. Oktober 2012 at 12:58 —

    Wisst ihr, immer wieder stellt man Sauerland (und aktuell zum Beispiel Abraham) wegen der Gegnerauswahl an den Pranger – zurecht! Aber in UK sind die doch keinen Deut besser – Cleverly hat so ne Klappe und boxt so Leute. Auch die wollen einem doch nur für dumm verkaufen; dieser Coyne hat zwar ne saubere Bilanz, hat aber fast ausschliesslich gegen Nullen gekämpft, ist aktuell bei Boxrec die Nr. 73….

  3. florian
    9. Oktober 2012 at 13:32 —

    Immerhin ist der Typ unbesiegt (auch wenn es alles Pfeiffen waren). Habe damit gerechnet dass er sich jemanden mit eine Bilanz von etwa 25-4 aussucht.

  4. iktpQ
    9. Oktober 2012 at 13:44 —

    Lieber jemand mit ner Bilanz von 25-4, der auch gegen gute Leute geboxt (verloren) hat, als so ne ungeschlagene Pflaume

  5. JohnnyWalker
    9. Oktober 2012 at 18:33 —

    @ Armando
    @ iktpQ

    gegen wen soll er denn boxen? Namen Bitte !!!

  6. iktpQ
    9. Oktober 2012 at 20:43 —

    ich würde gern den Kampf Cleverly – Gutknecht sehen, beispielsweise. Gutknecht hat in etwa den gleichen Kampfrekord wie Coyne, aber trotzdem liegen Welten zwischen ihnen was Ihre Gegner angeht.
    Cleverly hat ganz gute Leute geboxt und besiegt, aber Coyne ist ein klarer Rückschritt meiner Meinung nach.

Antwort schreiben