Top News

Christina Hammer trifft auf Kali Reis aus den USA

Die WBO-Weltmeisterin im Mittelgewicht Christina Hammer (17-0-0 (8)), die sich nach einem Ausflug in Supermittelgewicht auch in dieser zweiten Gewichtsklasse die WBO-/WBF-Weltmeistertitel sicherte und sich im Jahr 2014 im Juniormittelgewicht erprobte, wird in der SES-Jubiläums-Box-Gala am 7. März im Magdeburger Maritim Hotel wieder mit großen Ambitionen in den Ring steigen. Bei ihrer Verteidigung des WBO-Weltmeistertitels trifft sie auf Kali Reis (7-3-1 (3)) aus den USA. Die 29-jährige Amerikanerin indianischer Herkunft ist die aktuelle Nummer 2 der unabhängigen Weltrangliste und will mit ihrem aggressiven Box-Stil die ungeschlagene „Königin des Mittelgewichts“ stürzen. Diesen besonderen „Titel“ wird sich die 24-jährige Dortmunderin Christina Hammer aber auch von der hoch motivierten Amerikanerin nicht nehmen lassen. Mit ihrem neuen Trainer René Friese –  Dimitri Kirnos bleibt ihr Heimtrainer in Dortmund – wird in diesen Tagen die intensive Phase der Vorbereitung mit etlichen Sparringsrunden in Magdeburg eingeläutet!

Das weitere Box-Programm der SES-Jubiläums-Box-Gala: Der ungeschlagene SES-Halbschwergewichtler und WBO-Inter-Conti-Champion Dominic Bösel (17-0-0 (6)) aus Freyburg/ Unstrut beeindruckte die Boxfans im Dezember in der Münchener SES-Box-Gala mit seiner „feinen Klinge“. Mit tollen Kombinationen aus dem Lehrbuch und einem spektakulären K.o. zum Ende der zweiten Runde im Kampf gegen den hoch eingeschätzten Franzosen Merah demonstrierte der ehemalige Junioren-Weltmeister seine besonderen boxerischen Fähigkeiten. Für viele Box-Experten ist der 25-jährige Halbschwergewichtler ein Vertreter „des Fechtens mit den Fäusten“, dem eine große Zukunft bevorsteht. In der dritten Verteidigung seines WBO-Inter-Continental-Titels will der „Team Deutschland“-Kapitän Dominic Bösel dies auch in der Magdeburger SES-Jubiläums-Box-Gala untermauern. Sein Gegner in der SES-Jubiläums-Box-Gala wird in den nächsten Tagen verkündet.

Die „Team Deutschland“-Boxer von SES Boxing werden in auf dieser besonderen Veranstaltung mit einer starken Formation antreten. Vom Schwergewicht bis zum Halbweltergewicht sind die deutschen Talente am Start: Mit dem IBF-Junioren-Weltmeister im Cruisergewicht Dennis Ronert (23-0-0 (16)) aus Koblenz, dem Schwergewichtler Tom Schwarz (10-0-0 (7)) und dem Halbschwergewichtler Moritz Stahl (9-1-0 (7)), beide aus Halle/ Saale, dem Berliner Mittelgewichtler Domenic von Chrzanowski (16-0-1 (9)), Tom Pahlmann (7-0-0 (2)) aus Greifswald und Felix Lamm (9-01-1 (3)) aus Nordhausen sind diese jungen deutschen Talente auf der SES-Jubiläums-Box-Gala viel mehr als ein Vorprogramm und demonstrieren beispielhaft die Zukunft von SES Boxing und wohl auch des deutschen Boxsports!

Der MDR wird die „SES-Jubiläums-Box-Gala“, als Premiere in seiner Sendung „SPORT im Osten – Boxen live“ ab 22.30 Uhr aus Magdeburg übertragen!

Eintrittskarten für die große „SES-Jubiläums-Box-Gala“ am 7. März 2015 sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.eventim.de sowie unter der SES-Ticket-Hotline 0391/7273720 erhältlich.

Von Samira Funk

Quelle: SES Boxing

Bild: PA

Voriger Artikel

Jack Culcay – Trainerwechsel 8.0

Nächster Artikel

Tippspiel KW 5 - 31.01.-05.02.

23 Kommentare

  1. 27. Januar 2015 at 11:32 —

    Hoffentlich werden ordentliche Gegner verpflichtet. Aber ich bezweifle es..

    Hatte mir, nachdem ein entsprechender Hinweis hier kam, beispielsweise den letzten Kampf von Tom schwarz (vs adnan sowieso) angeschaut. Dieser war laut boxrec 8 tage vorher ko geschlagen worden und hatte beim Kampf seine blauen Flecken flüchtig überschminkt.. trotzdem bezweifle ich, dass der aus seinem geschwollenen Auge überhaupt sehen konnte.

    Ich meine klar, im Profiboxen gibt es Sowas wie Fairness oder Ethik nicht.. Aber ich frage mich, verstößt Sowas nicht auch gegen Gesetze?

    • Gibt es nicht seitens der verbände eine vorgabe wie lange man warten muss, bis man wieder kämpfen darf?

      Insbesondere bei KO niederlagen sollte es da doch regeln geben? Keine ahnung, kann mich auch irren. Aber 8 Tage sind schon extrem wenig, wenns d.umm läuft kann sowas tödlich enden.

      Ja ich weiß jetzt kommen wieder welche die sagen früher haben die boxer 3000x pro woche gekämpft, ändert aber nix an der gefahr.

  2. 27. Januar 2015 at 12:12 —

    Was ist eigentlich aus dem angekündigten Rematch vs. Mathis geworden, @Samira?

    • 27. Januar 2015 at 15:15 —

      Daraus wird eh nichts werden Team Hammer fährt es nicht nach Frankreich Bzw. zu einen neutralen Ort und ich schätze das S(E)S Ulf den anderen Team bewusst ne kleine Summer Geld bieten würde um die nach Deutschland zu locken. Das würde sowieso wieder in einen Skandal enden Mathis würde Hammer wieder ausknocken und heisst es eben es war ein unbewusstes Foul wir gehen auf die Punktzettel….^^

  3. antiweiberfights
    okhc

    Armes Boxdeutschland.
    Selbst die gegner müssen mit denn ringrichtern und punktrichtern alls gegner rechnen.
    Mathis wurde so was von krass verarscht das selbst jeder der sich nicht auskennt,erkennen kann das es ein gekaufter betrug war

    Samira wird vermutlich von SES bezahlt uns mit solchen mist
    zumüllen
    Danke Samira deine “Journalistische Arbeit” gleicht die der von ARD,ZDF Axel springer Medien die mir ukrainische Nazis als “friedliebende” und “Freiheitwohlende” verkaufen wollen.

  4. 28. Januar 2015 at 11:28 —

    Manche Kommentare sind hier wirklich mehr als niveaulos. Aber in der Anonymität des Internets mal so richtig die Sau raus lassen – das ist doch mal was. Besonders für die, die im realen Leben absolut nichts zu melden oder die Fresse zu halten haben…

  5. 28. Januar 2015 at 22:29 —

    Wo wurde Mathies betrogen? Hab mir den Kampf nochmal angesehen….Mathies hält und schlägt auf den Hinterkopf!!!
    Wo bitte sehen hier einige, das Mathies betrogen wurde und die Disqualifikation nicht richtig war?

    • 28. Januar 2015 at 23:10 —

      Ja und deswegen wurde das Ergebniss innerhalb einer Woche zu einen No Contes erklärt^^

    • 29. Januar 2015 at 07:50 —

      Mal ernsthaft… du brauchst eine Brille. Sie hat vor lauter Angst sich mit zwei Armen an einem von Mathis geklammert. Das war eine Einladung. Eine richtig schöne Serie von harten Schlägen aufs Ohr.

    • 29. Januar 2015 at 11:43 —

      Mathis hat gehalten und die DQ war korrekt..???
      Sicher, daß Du den Kampf gesehen hast..? Das war ein glasklarer KO, selbst für kurzsichtige und SES-Sympathisanten sehr leicht zu erkennen.. 😉

      MfG

  6. 29. Januar 2015 at 08:26 —

    mal sehen welche kämpfe das mdr alles übertragen wird.

  7. 29. Januar 2015 at 11:20 —

    Mathis hält? Das kann man wohl kaum so sehen. Hammer hat gehalten und nicht losgelassen, selbst als Mathis mit der freien Hand Kopfhaken zu schlagen, was ihr gutes Recht war. Hammer hätte nur loslassen und sich rausdrehen brauchen. Es war übrigens nicht die erste “Glanzleistung” von Ringrichter Küchler, dass weiss doch wohl mittleweile jeder.

  8. 29. Januar 2015 at 11:20 —

    oh man, mein deutsch wieder … 😉

  9. hallo samira, sind sie in der pr-abteilung von ses beschaeftigt?

  10. 30. Januar 2015 at 07:52 —

    Kali Reis ist die Nichte von Uncle Bens!

    • 30. Januar 2015 at 15:01 —

      Und du bist der selbstgefällige Bruder von Chap

      • 30. Januar 2015 at 23:32 —

        ???
        Das war doch ein Kompliment!?
        Hast du sie schon boxen gesehen? Meinst du sie hat Chancen?
        Bin mir nicht sicher ob sie körperlich mit Hammer mithalten kann…

        • 31. Januar 2015 at 14:18 —

          Ja auch Spass von mir. Man sollte immer ein 😀 hinterlassen kann man sonst missverstehen also nochmal 😀

    • 31. Januar 2015 at 11:54 —

      Kann alles passieren wenn der Bush brennt…

  11. 30. Januar 2015 at 18:41 —

    Die Christina hat schönen Augen.Ihre Freundinin sind auch nicht schlecht 😀

    www. youtube.com/watch?v=3HNW1QX-jxc

Antwort schreiben