Top News

Chris Arreola: Adamek ist gegen Vitali chancenlos

Chris Arreola ©Bart Schiavo.

Chris Arreola © Bart Schiavo.

Der ehemaliger WM-Herausforderer Chris Arreola räumt Tomasz Adamek bei dessen Duell gegen den ukrainischen WBC-Weltmeister Vitali Klitschko kaum Chancen ein. Der 29-jährige Amerikaner Arreola ist der Einzige, der bereits gegen beide im Ring gestanden hat.

Arreola musste im September 2009 in seinem bislang einzigen WM-Kampf wegen allzu deutlicher Überlegenheit Klitschkos nach zehn Runden aufgeben, im April 2010 unterlag er Adamek durch eine Mehrheitsentscheidung. Auf die Frage, ob Adamek gegen Klitschko eine Chance habe, antwortete Arreola bei On the Ropes Boxing Radio folgendermaßen: “Die Antwort darauf fällt mir leicht – nein. Man kann Größe nicht trainieren. Dann kommen noch Vitalis Fähigkeiten dazu. Wenn man Größe und Fähigkeiten kombiniert, kommt eine Naturgewalt heraus. Tomasz Adamek ist kein besonders großer Schwergewichtler. Ich konnte ihn locker durch den Ring treiben, und ich bin nicht so stark wie Vitali. Von daher sehe ich Vitali klar vorne.”

Klitschko und Adamek treffen am 10. September in Breslau in einem Fußballstadion aufeinander, Arreolas nächster Kampf gegen Nagy Aguilera findet am 14. Mai im Vorprogramm des Super Six-Halbfinales zwischen Andre Ward und Arthur Abraham statt.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Darchinyan holt IBO-Titel: Cutverletzung stoppt Perez in der fünften Runde

Nächster Artikel

Boxwochenende 22. und 23. April: Die restlichen Ergebnisse

36 Kommentare

  1. groovstreet
    24. April 2011 at 16:44 —

    Nun sagen die K-hater, dass er nur labbert!!!!!!!!!!!!!

  2. Ferenc H
    24. April 2011 at 16:54 —

    @groovstreet Nunja man sollte sich eher nach den Sinn solcher nachrichten fragen ich meine es werden in den nächsten 24Std eh wie hunderte Kommentar ergeben wo eh immer das selbe drinn steht

  3. Shlumpf!
    24. April 2011 at 17:15 —

    @Ferenc H

    Womit du dir die Frage selbst beantwortet hast; viele Klicks = Möglichkeit, Werbung teuer zu verkaufen.

    Ich seh’s aber wie Arreola, Adamek wird gegen Vitali recht chancenlos sein.

  4. Tom
    24. April 2011 at 17:22 —

    Arreola müsste es ja wissen,er hat schließlich gegen beide verloren,wenn auch gegen Adamek nur knapp!!

    Von der Papierform her ist Vitali haushoher Favorit.

    Meiner Meinung nach hat Adamek außer seiner Beweglichkeit nichts was er in den Kampf mit einbringen könnte.

    Die Klitschkos haben das bei näherer Betrachtung geschickt eingefädelt,denn mittlerweile wäre Adamek ein Pflichtherausforderer und würde weitaus mehr Geld bekommen!

  5. Tommyboy
    24. April 2011 at 18:26 —

    Arreola ist ja mal ein Dummschwätzer, grösse kann man nicht traineren, wie kan man sowas nur aussprechen. Ich glaube er hat Mike Tyson nicht gekannt der war der kleinste Boxer in seinen besten Jahren.

    Und Vitali hat nur Fallobst geboxst den Lenox war auch kleiner nicht viel kleiner aber kleiner.

    Und ein Denis Boystov ist auch kleiner aber trifft er Vitali und Wladimir einmal, dan GUTE NACHT!.

  6. Joe187
    24. April 2011 at 18:28 —

    ich sehe es auch wie arreola, das adamek nicht so gute chancen gegen vitali hat, von den aktuellen wm sehe ich allerdings da noch seine beste, da vitali nicht ganz so schnell ist wie wladimir oder haye. auch wenn ich mir einen sieg gegen vitali nur schwer vorstellen kann, einen sieg gegen wlad oder haye kann ich mir gar nicht vorstellen.
    aber was soll adamek machen, er hat sonst alles geboxt, will er nicht wie povetkin oder dimitrenko enden, muss er jetzt auf den titelfight gehen.

  7. memmo
    24. April 2011 at 18:41 —

    wird sicherlich nicht einfach und Vitali ist und bleibt Favorit. Adamek kann nur mit seiner Schnelligkeit und seiner Verbissenheit zum Erfolg kommen. Aber wer weiß, vielleicht erwischt er VK paar mal hart und fügt ihm einen Cut zu und ist schlau genug sich nach Treffern schnell zurückzuziehen. ich jedenfalls werde ihm die Daumen drücken.

  8. Ahmet
    24. April 2011 at 18:50 —

    Ich hol schonmal Chips und Cola, das wird hier gleich lustig

  9. Barbecue
    24. April 2011 at 19:04 —

    ich lese ständig “vitali ist anfällig gegen cuts”….so ein blödsinn……..

    wann hatte er jemals einen cut, der kampfbestimmend war? nur gegen lewis…..und das war ein cut der von einer kopfnuss von lewis kam……so ein cut kann niemals ein punch bewriken. selbst nach dem kampf hat vitali gesagt ” lewis hat garnicht so hart geschlagen” lewis war in realität der angeschlagene auch wenn er nochmal nen bösen uppercut landen konnte.

    ich bin mir sicher, dass adamek besser im ring aussehen wird als arreola, nur aufgrund seiner schnelligkeit. da er aber nicht so robust ist,, bin ich mir sicher, dass wenn vitali merkt, dass er sich nicht sonderlich anstrengen muss physisch, das ganze wie bei sosonowski bis auf runde 10 schieben wird, damit auch werbung läuft und die leute was zu sehen haben und dann ganz schnell das ganze beenden wird.

    die klitschkos werden nie wieder “bewusst” leute in den ersten 5 runden ausknocken………

  10. the boxer
    24. April 2011 at 19:09 —

    @Ahmet
    ….und hast Du Chips und Cola geholt, dann könnten wir anfangen!

  11. memmo
    24. April 2011 at 19:25 —

    @barbecue

    ich habe nicht gesagt, dass VK anfällig ist gegen Cuts.

    “vielleicht erwischt er VK paar mal hart und fügt ihm einen Cut zu” <- das hat eine völlig andere Bedeutung als deine Interpretation.

    Ich meine damit, dass es unter anderem eine kleine Chance wäre, mehr nicht. Gleichzeit kann ja auch sein, dass Vitali in der ersten Runde hart trifft und Adamek einen Cut erleidet.

    Desweiteren ist Adamek nicht mal im Ansatz mit Sosnowski zu vergleichen. Verstehe nicht, warum diese Namen so oft in Verbindung gebracht werden. Bis auf die Nationalität haben beide nichts gemeinsam. Oder Sind Tyson und Austin auch gleich zubewerten, weil sie amerikanischer Herkunft sind?

    Bevor Ahmet jetzt den Laden leer kauft und von Chips und Cola fett wird, sollten wir uns auf den Kampf freuen und dannach diskutieren warum VK verloren hat 😛

  12. Valo
    24. April 2011 at 19:29 —

    Wo soll beim Kampf gegen Lewis die Kopfnuss gewesen sein? Vitali’s Gesicht war zerfetzt und beide waren konditionell angeschlagen. Das ewige Clinchen raubt nunmal Kraft. Lewis hat gewonnen das ist nunmal Fakt, genau wie Vitali über Solis gesiegt hat. Hätte, wäre, wenn interessiert niemanden.

    Adamek trau ich nichtmal nen Lucky Punch zu, der Junge hat zuwenig Wumms hinter den Fäusten. Ist zu klein und technisch ist er auch nicht gerade Variabel, die paar Serien die Adamek bringt hat Vitali schnell unterbunden.

  13. MainEvent
    24. April 2011 at 19:36 —

    Barbecue in Wirklichkeit war es keine Kopfnuß es war ein Kopfschuß! Lewis´ Cutman hat früher beim MI6 gearbeitet und Leute wie 007 ausgerüstet! Nach dem Lewis zurückgetreten ist hat dieser “Cutman” noch für Antonio Margarito gearbeitet!

  14. Tom
    24. April 2011 at 19:39 —

    @ Tommyboy

    Wenn ich mir deinen Kommentar so durchlese,wage ich mal zu behaupten du interessierst dich noch nicht so lange für den Boxsport.

  15. boxfan85
    24. April 2011 at 20:42 —

    Arreola hat Recht,dass wird leider ein sehr einseitiger Kampf.

  16. Tommyboy
    24. April 2011 at 22:14 —

    @Tom

    Mein erster Kampf den ich gesehn habe war Mike Tyson gegen Evander Teil.1
    seid dem hat mich Boxen interessiert aber mal erlich gesagt, willst du jetzt sagen das Denis Boystov Vitali nicht schlagen kann???

    Ich würde 100Euro Tippen das Denis B. Vitali umhaut.
    Solis traf ihn ca. 4 mal in der ersten runde, trifft Denis Boystov Vitali 4 mal mit seiner Power ist Vitali weg.

  17. bigbubu
    24. April 2011 at 22:18 —

    @Tommyboy

    Das wären verlorene 100 Euro.

  18. Tom
    24. April 2011 at 22:46 —

    @ Tommyboy

    Zugegeben Boytsov hat Potential,bewegt sich gut und hat auch einen ordentlichen Bumms in den Fäusten,aber er muss noch beweisen was er kann.

    Denn bisher hat er nur sehr handverlesene Gegner aus dem Weg geräumt.

    Es wird Zeit das er sich mal mit der 1. Garnitur in den Ring stellt.Habe erst heute Morgen gelesen das Boytsov im Juni wieder kämpft,ich wage mal zu behaupten es wird nach seiner Verletzung ein handverlesener Aufbaugegner sein!?

    Ich würde Boytsov gerne mal mit folgenden Leuten im Ring sehen: Arreola,Chambers,Thompson,Peter,Chagaev und Mormeck!

    Erst danach kann man sehen wie gut Boytsov wirklich ist!

    Im übrigen würdest du die 100 Euro verlieren.

  19. Joe187
    25. April 2011 at 01:07 —

    Boytsov gg Arreola wäre echt mal was. aber wir bekommen im moment so gute fights wie ewig nicht, da will ich nicht meckern.
    @Tommyboy du würdest wahrscheinlich die quote deines lebens bekommen im wettbüro^^

  20. Shlumpf!
    25. April 2011 at 09:51 —

    Also Boytsov hat schon richtig Talent und er hat auch einen spektakulären Boxstil, deshalb hoff ich, dass er endlich mal was ordentliches vor die Fäuste kriegt. Naja, vielleicht jetzt, wo UBP Geld brauch, werden die sich ein bisschen beeilen.
    Er hatte ja mal für 2011 den ersten KWM-Kampf angekündigt. Mal sehen, ob das was wird.
    Also mit Vitli würd ich nicht rechnen, ich denke, der steigt 2011 nur einmal in den Ring und ich hab eh so ein Gefühl, dass er, vor allem bei einem Sieg, zurücktreten wird.
    Wladimir oder Haye (wer auch immer als Sieger hervorgeht) hätten allerdings nach dem Kampf am 2.Juli Zeit.

  21. xyz187
    25. April 2011 at 11:14 —

    @Shlumpf , UBP braucht kein Geld ganz im Gegenteil die haben nur den Hals voll mit Geld wollen aber nicht die meisten Boxer aus der eigenen Tasche bezahlen wie z.B. Alexeev,Christian Hammer , jack Gulcay, Manuell Charr usw. Der Kohl erstickt voller Geld . Ich kann auch nicht verstehen warum man Boytsov keine Chance auf eine WM gibt !

  22. carlos2012
    25. April 2011 at 11:26 —

    Das Vitali kein klassisicher Boxer ist ,müsste jeden schon bewust sein.Er hat nun mal
    seine von der Natur angeborene Körperliche vorteile.Bei einem so langen Kerl kann man keinen “Kunst” erwarten.Der Vitali macht schon das Richtige.Seine langen arme benutzen um die gegner in Distanz zu halten.Er hat die stärkstens Jabs heutzutage im Schwergewicht.Ein Treffer von ihm und das gehirn ruft nach hilfe.Adamek hat keine Chance.Er ist schnell aber nach einpaar treffern von Vitalie wird er nach seiner Mutter rufen.Ich gehe davon aus das Klitschko ihn K.O schlägt.Natührlich um die Zehnte Runde herum.Ein wenig Tv-Werbung muss noch eingenommen werden…..

  23. Shlumpf!
    25. April 2011 at 11:38 —

    @xyz187

    Das Unternehmens-Vermögen von UBP und das Privatvermögen von Kohl sind ja erstmal nicht dasselbe, wenn auch das eine vom andern kommt.
    UBP hat sicherlich noch einige Reserven, aber die größte Einnahmequelle haben sie mit dem ZDF-Vertrag ja verloren.

  24. Tommyboy
    25. April 2011 at 12:03 —

    @Tom

    Ja ich hab auch gehört das Boystov im Juni kämpft und universum-boss kohl meinte es wird ein guter gegner sein, so gut das er dan ganz oben in der liste der besten schwergewichts boxer geschleudert wird.

    Könnte vieleicht sein: ???
    Da Chagajev der pflicht herrausfoderer von David H. ist könnte das gut sein das Promoter Kohl ein duell der beiden fordert, 1. Das wär für kohl auch gut da er dan nicht beide unter vertrag haben muss, (zwegs geldes) und 2. Automatisch der pflicht heRrausvoderer von David H. wird.

    Aber ich würde gerne David Tua gegen Powetkin sehn u.
    Denis Boystov gegen Eddy Chambers.

    Povetkin hat Chambers durch Punkten besiegt, Klitschko durch K.o runde 11 o. 12, D. Boystov wäre mal interessant zu sehn wie lange er braucht um Eddy Ch. zu besiegen.

  25. Tom
    25. April 2011 at 12:55 —

    @ Tommyboy

    Nach dem Kampf W.Klitschko-D.Haye sind die Titel wahrscheinlich vereinigt(es sei denn es gibt ein unentschieden),somit wird einer der Beiden WBA-Superchamp und es wird der reguläre WBA-WM ausgeboxt werden,das wird wohl Chagaev gegen Povetkin sein.

    Boytsov-Chambers wird es wohl in naher Zukunft nicht geben,denn Chambers wartet auf den Sieger Thompsen-Harris.

    Boytsov muss in den Ranglisten nicht mehr nach oben geschleudert werden,da ist er schon,außer bei der IBF,da ist er im Moment “nur”die Nr.11 !!

  26. anatoli
    25. April 2011 at 13:11 —

    Boytsov wird gegen Chambers verlieren!!! 🙂
    Er soll erstmal einen vernünftigen Gegner boxen (wenn seine Verletzungen mal ausgeheilt sind), dann kann man von ihm reden.

  27. Shlumpf!
    25. April 2011 at 14:10 —

    @Tom

    “Boytsov muss in den Ranglisten nicht mehr nach oben geschleudert werden,da ist er schon,außer bei der IBF,da ist er im Moment “nur”die Nr.11 !!”

    Stimmt, er steht gut in den Ranglisten. Er hat aber keinen einzigen großen Namen geschlagen so dass es ihm, trotz guter Position, an Bekanntheit und somit an Verhandlungsmacht fehlt.

  28. Tom
    25. April 2011 at 15:04 —

    @ Schlumpf!

    Da hast du schon recht,aber in den Top-15 der Ranglisten stehen einige Leute,da fragt man sich was das soll!!!

    Ich habe ja auch ein Stück weiter oben einige Namen genannt,die Boytsov mal boxen sollte um zu sehen was er wirklich kann.

    Was Bekanntheit und Verhandlungsmacht betrifft liegst du auch richtig.

    Mich würde es nicht wundern wenn Kohl,Boytsov mit Ch.Welliver oder H.Rahman in den Ring schicken würde.

    Übrigens auch 2 Boxer die in den Top-15 nichts zu suchen haben.

  29. Tom
    25. April 2011 at 18:48 —

    Kleine Randnotiz: Kubrat Pulev kämpft nicht gegen Ray Austin sondern gegen Derek Rossy!!

  30. Tyson Fan.
    25. April 2011 at 20:38 —

    Klitschko ist seit seinem Comeback langsamer geworden und das ist nun mal Fakt zudem ist seine Schlagkraft nicht mehr die selbe wie früher,ich sehe es wie Arreola und denke das Vitali gewinnen wird jedoch mit dem Unterschied das sich Klitschko gegen den schnellen Adamek schwer tun wird,meine Prognose deshalb Punktsieg an Vital vielleicht aber auch Tko Sieg.

  31. bigbubu
    25. April 2011 at 21:13 —

    Vitali wird langsamer, Vitali hat weniger Kondition, bla bla bla… Und denoch gewinnt er seine Kämpfe. Eigentlich ein Armutszeugnis für seine Gegner.

  32. Kano
    25. April 2011 at 21:42 —

    Adamek wird gewinnen aber nur knapp nach Punkten,danach sollte Vitali schleunigst abtretten.

  33. Mr. Wrong
    25. April 2011 at 22:17 —

    😀 😀 😀 😀 😀 :D, “Tyson Fan.” und “Kano” schreiben zur selben Zeit, Zufall???

    solange adrivo nichts dementiert gilt für alle User hier: Kano = Tyson Fan.

  34. the boxer
    25. April 2011 at 23:17 —

    @Kano
    Richtig!…..und gestern kam der Weihnachtsmann!

  35. marmanki
    26. April 2011 at 09:42 —

    @ tyson fan.. woher willst du das wissen? ,-) der letzte kampf von vitali hat ja nicht wirklich dazu beigetragen,oder? ich find schon das er zum ende der rundesich gut eingestellt hatte gegen solis und die distanz gefunden hatte.. schlagkraft war ja wohl auch da ,-)

  36. ilmo
    19. Mai 2011 at 23:31 —

    boxen weltlegenden.. muhamed ali. mike tayson.evander holifyld.lenoks lewis.roj johns.

Antwort schreiben