Top News

Chisora vs. Gerber um den vakanten EM-Titel?

Malik Scott, Dereck Chisora ©Sylvana Ambrosanio.

Malik Scott, Dereck Chisora © Sylvana Ambrosanio.

Der britische Schwergewichtler Dereck Chisora (17-4, 11 K.o.’s) könnte nach der Absage von Denis Boytsov nun gegen einen Stallkollegen des Russen um den vakanten EM-Titel im Schwergewicht boxen, nämlich Edmund Gerber (23-1, 14 K.o.’s). Laut EBU wird das Duell am 21. September auf der von Frank Warren promoteten Veranstaltung in London stattfinden.

Der 25-jährige Gerber, der im Dezember 2012 gegen den Briten Michael Sprott seine erste Profiniederlage einstecken musste, hat sich seitdem mit einem knappen Sieg gegen den Nigerianer Gbenga Oloukun zurückgemeldet. Im EBU-Ranking nimmt der Sauerland-Boxer die 12. Position ein.

Auf Grund seiner Erfahrung an der Weltspitze (Klitschko, Haye, Fury, Helenius) dürfte Chisora wohl als klarer Favorit ins Rennen gehen. Sollte Gerber deutlich verlieren, könnte es bei Sauerland für ihn eng werden.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Chambers macht im Cruisergewicht weiter

Nächster Artikel

Rückkampf zwischen Donaire und Darchinyan perfekt: Am 9. November auf HBO

37 Kommentare

  1. SemirBIH
    31. August 2013 at 00:22 —

    Sauerland will Gerber loswerden. Mit einem Chisora-Kampf holt das finanziell beste noch einmal aus Gerber FÜR SICH raus!

  2. Allerta Antifascista!
    31. August 2013 at 00:31 —

    Sauerland scheint keine Verwendung mehr für Gerber zu haben, hat ja jetzt Tommyboy’s Lebenspartner im Stall! 😀

  3. brennov
    31. August 2013 at 00:32 —

    aber auf jeden fall auch ne rießen chance. der sieger könnte dann gegen boytsov oder hammer in einem final eliminator um einen wm kampf boxen.

  4. Albaner
    31. August 2013 at 00:33 —

    Boytsov ist ein feige !Grber soll kämpfen und wie ein mann verlieren denn fürr ihm ist nicht mehr drinn! Ichbin der meinung fas mann besse verlieren dollte wie ein mann als absagen wie ein F.O.T.Z.E.

  5. Rudy
    31. August 2013 at 01:19 —

    Um den EU Titel sollen eigentlich die besten der Rankinliste boxen!
    Und da stehen Dimitrenko,Pianeta,Szpilka,Price deutlich vor Gerber der auf 12 gerankt ist.
    Auch Chisora stand vorher nur an 7.Stelle.
    Auf diese Art wird dieser Titel immer mehr entwertet.

  6. Tom
    31. August 2013 at 01:42 —

    @ Rudy

    Es geht um die Europameisterschaft der EBU und nicht um den EU-Titel!

    @ SemirBIH

    Das Sauerland mit Gerber Geld verdienen will ist doch sein gutes Recht,denn ein Promoter muss bei jedem Boxer erstmal viel Geld reinstecken bevor er mit ihm Geld verdienen kann,Geschäft ist Geschäft!
    Außerdem sind die Chancen von Gerber gegen Chisora nicht so schlecht wie viele hier meinen!

  7. BoxKing
    31. August 2013 at 01:42 —

    wie würdet ihr eig einen Adamek gegen chisora sehen?

  8. Dr. Fallobsthammer
    31. August 2013 at 02:17 —

    BoxKing sagt:

    wie würdet ihr eig einen Adamek gegen chisora sehen?
    ———————————-

    am Boden.

    Man könnte ja den Eliminator der Feiglinge veranstalten: Dennis ‘Perfekte vorbereitung ist alles’ Boytsov vs Adamek aka Huibuh das schlossgespenst.

    Und der sieger kämpft dann gegen den oberfeigling stützstrumpf Vitali.

  9. Rudy
    31. August 2013 at 02:52 —

    @Tom
    “Es geht um die Europameisterschaft der EBU und nicht um den EU-Titel!”

    Umso schlimmer dass man diese Looser um diesen Titel boxen lässt!

    Das ist als ob die 7 gegen die 12 um eine WM boxen darf,wobei die vorderen 6 einfach übergangen werden.
    Wer will denn solch einen Gurkenkampf sehen?!
    Die EBU spinnt doch überhaupt mit der Titelteilung. Das bringt doch nichts,ausser das das Publikum getäuscht wird!

  10. johnny l.
    31. August 2013 at 03:38 —

    In diesem Fall würde ich auf Gerber tippen, wenn er es schafft, Chisora auf Distanz zu halten. Schnell ist er ja einigermaßen und ich denke, gegen den reinen Wühler Chisora müsste das reichen. Das einzige, was gegen Gerber spricht, ist, dass er relativ schnell das Vertrauen in sich verliert, wenn es nicht wie erwartet läuft. Interessanter Kampf!

  11. JohnDoe
    31. August 2013 at 06:22 —

    gerber geht krachen gegen chisora..,mit gegnern die druck ausüben kommt der kerl gar nicht klar

  12. underdog-m
    31. August 2013 at 08:04 —

    Jonny l

    was soll reichen !?!?!?!?
    Ein fury,helwnius und klitschko konnten in nicht gescheid auf distanz halten und es soll ein geeber geliengen ok deine meinung muss ich nicht verstehen 🙂 gerber geht spätestens in der 9 ko er wird schon im face toface die hosen voll haben !!!!

  13. underdog-m
    31. August 2013 at 09:28 —

    Wlodqrczyk steigt mit sosnowski dieses jahr noch in ring und will dazu noch seine pflichverteidigung gegen fragomeni machen alles noch dieses jahr ! Zum hw mus er nur 2-3 kilo zunehmen macht den kampf gegen sosnowski und dann wieder 2 kilo abnehmen und macht seine pv hahaha 🙂

  14. Milchschnitte
    31. August 2013 at 09:38 —

    @ underdog-m

    dain doidsch g feld miehr nicht!

  15. Sugar
    31. August 2013 at 10:05 —

    Gerber hat vermutlich nicht die Nerven um gegen Chisora zu bestehen.

  16. Smokin Joe
    31. August 2013 at 10:08 —

    Hey leute! Warum lässt ihr nicht Boytsov in Ruhe?? der Junge will eben Reich werden ohne zu Boxen! oder er will reich werden in dem er Tschechische Busfahrer, Bäcker und Lehrer verprügelt! aber er will sich nicht in gefahr bringen in dem er gegen einen Boxer kämpft der auch mal zurück hauen kann! Das tut doch weh wenn man eine auf die nase abbekommt!

  17. Carlos2012
    31. August 2013 at 10:13 —

    Chisora ist einer der besten in Europa und Weltweit im Schwergewicht.Aber der Gerber ist doch ein Witz.Der wird
    vor dem Kampf vor lauter Angst sich in die Hosen machen.Vielleicht ist Chisora feinfühlig für Gerüche und kippt
    einfach vor Gerber um.

  18. Mike
    31. August 2013 at 10:54 —

    Gerber wird verheizt. Er sollte sich vor dem Kampf eine ordentliche Grippe holen und dann einen
    anderen Stall suchen. der ihn besser aufbaut.

  19. Panis
    31. August 2013 at 11:20 —

    Sofern es Chisora gelingt die ersten Runden klar für sich zu entscheiden und Wirkung bei Gerber hinterlässt , verliert Gerber die Nerven hat dann keinen Plan und verliert

  20. groovstreet
    31. August 2013 at 11:46 —

    Boytsov ist der größte Loser aller Zeiten u hat die Hose voll

  21. Milchschnitte
    31. August 2013 at 11:47 —

    Gerber sollte Dimitrenko boxen. Das wäre das erste Duell was auf der Kloschüssel entschieden wird.

  22. matthias
    31. August 2013 at 11:50 —

    Gerber = Joe Bugner er sieht Ihn sehr ähnlich.

  23. Lothar Türk
    31. August 2013 at 12:12 —

    ehrlich, ich mag Chisra nicht. aber ich glaube, dass Gerber mit dem druckvollen Stil eines Chisora nach 2-4 Runden nicht mehr klar kommt. Das konnten schon andere, erfahrenere Boxer nicht. Ein Schelm, wer da was Schlechtes über den Sauerlandstall denkt ( aussortieren)….!? Möchte mal wissen, was wirklich hinter den Kulissen abläuft. Man wird eben nicht nur ständig in der Politik verarscht und von kontrollierten Sendern fern gesteuert. Es ist das Ergebnis von Macht – und Geldgier.Nicht nur die Boxer sind die Marionetten….

  24. cuba style
    31. August 2013 at 12:41 —

    Schöner aufbaukampf für chisora
    danach kann er noch boytsov die pfeife verprügeln und dann sollte er 2014 nochmal ein angriff auf die wm starten wobei ich bezweifle das es so einfach wird für chisora wm zu werden aber ganz abschreiben wird ich den jungen nicht er hat das was viele boxer heutzutage nicht mehr haben und zwar eier und er liebt den boxsport dasbkann ihn noch weiter bring als mancge hier glauben

  25. Lümmeltüte
    31. August 2013 at 16:12 —

    Leichtes Spielchen für Chisora. Und leicht verdiente Kohle.

  26. alexxx
    31. August 2013 at 18:45 —

    Bin auch der Meinung das die gerber loswerden wollen der geht brutal ko

  27. alexxx
    31. August 2013 at 18:49 —

    Was sagt den gerber überhaupt dazu?

  28. 300
    31. August 2013 at 19:47 —

    Gerber hat ebenfalls keine Zeit da er Boytsov beim umziehen helfen miss…..so sieht aus

  29. brennov
    31. August 2013 at 20:08 —

    hoffentlich überträgt das deutsche fernsehn!

  30. Aytunc Atli
    31. August 2013 at 22:08 —

    Gerber gegen Chisora? Da seh ich schwarz!

  31. Alex
    31. August 2013 at 22:18 —

    Ich denke Chisora wird mit Gerber schon einige Probleme bekommen, aber den Sieg dürfte er sich nicht nehmen lassen. Wird aber nicht so leicht ihn auszuknocken. Das kann man zwar noch nicht so genau sagen, aber gegen Oloukun hat Gerber schon gezeigt dass er was wegstecken kann.

  32. brennov
    31. August 2013 at 22:37 —

    weis einer wie teper – sprott ausgegangen ist?

  33. Papa Franco
    31. August 2013 at 22:59 —

    @Mike: Welcher Stall soll ihn den besser aufbauen?
    Ich will ja nicht behaupten, dass Gerber völlig talentfrei ist, aber er boxt sehr eindimensional und einfallslos bei gleichzeitiger hoher Inaktivität im Ring. Ab und zu mal eine links rechts Kombi und das wars. Seine letzten beiden Kämpfe waren schwach.

    Ich denke mal, dass es noch ein weiteres Problem mit ihm gibt. Hast Du ihn mal im Interview erlebt? Publikumsunfreundlicher geht`s nicht. Absolut unsympathisch, und er bekommt keine zwei Sätze zusammen. Das in Kombination mit beschränkten Möglichkeiten im Ring lässt sich nun mal nicht gewinnbringend für einen Promoter vermarkten.

    Chisora ist für ihn sicherlich eine klare Nummer zu groß. Gut möglich, dass er verheizt werden soll. Dennoch hat er aber die Chance sich teuer zu verkaufen! Es gibt auch respektable Niederlagen durch die man im Geschäft bleibt; siehe Chisora vs. Helenius. Chisora war trotz Niederlage hoch angesehen nach seiner Leistung.
    Gerber hat es selbst in der Hand, aber ich glaube er wird untergehen. Er wirkte in den letzten Kämpfen zu lethargisch.

  34. Tom
    1. September 2013 at 16:29 —

    Für mich stellt sich eher die Frage ob Chisora Gerber ernst nimmt und richtig trainiert!?
    Denn sollte Chisora nicht austrainiert sein könnte das auch gewaltig in die Hose gehen!

  35. schnippelmann
    2. September 2013 at 07:35 —

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass gerber da einen Hauch einer Chance hat. chisora kennt nur den Vorwärtsgang. Damit kommt Gerber nicht klar. Ich kann mich an keinen überzeugenden Sieg von Gerber erinnern. Wie soll es dann gegen Chisora gelingen???

  36. brennov
    2. September 2013 at 11:13 —

    gerber muss ihn umhauen. oder durch DQ oder aufgabe (z.b. verletzungen) gewinnen. anders geht es nicht. über die punkte hat er keine chance weil er 1. auswärts in england antritt und 2. chisora eine hohe workrate hat und gerber eben nicht. ein lucky punch oder eben eine verletzung oder auch ein ausraster von chisora sind immer drin. trotzdem natürlich mindestens 80/20 für chisora. läuft alles normal gewinnt er. aber die außenseiterchancen sind ja grad das schöne im boxen und im sport!

  37. tamu
    2. September 2013 at 19:16 —

    gerber verliert in der 8.runde durch ko oder tko.wenn chisora einen ausraster erlebt,könnte gerber vieleicht die lücke nutzen und ihn auspungten.ansonsten 90 zu 10 für chisorak

Antwort schreiben