Top News

Chaves jr : ”Ich würde gerne gegen Froch boxen”

Der ehemalige WBC-Weltmeister, Cesar Chaves jr. (48-1-1, 32 KOs), hat großes Interesse an einem Kampf gegen den IBF/WBA-Super-Mittelgewichts-Champion Carl Froch (33-2, 24 KOs). Am kommenden Freitag will er sich mit Star-Anwalt Howard Weitzman, der unter anderem Sugar Ray Leonard und Magic Johnson betreut hat, zu einem Gespräch treffen.
Chaves wünscht sich einen Kampf gegen den Briten, aber ein Vertragsstreit mit seinem Promoter Bob Arum von Top Rank verhindert bisher, das der Kampf zustande kommt. Der Mexikaner will nun eigene Wege gehen und sich nichts mehr von Arum vorschreiben lassen. ”Am Freitag werde ich mich mit Weitzman treffen. Wir wollen über die rechtlichen Fragen beraten, die für einen Fight gegen Froch nötig sind. Ich bin sehr daran interessiert gegen Froch zu kämpfen, er hält zwei Titel und möchte hier in Amerika boxen. Für Fans und TV Zuschauer wäre dies mit Sicherheit ein guter Kampf. Ich bin bereit zu verhandeln. Leider werde ich von Leuten, vor denen ich früher Respekt hatte und mit denen ich freundschaftlich verbunden war, daran gehindert. Ich hoffe sehr, dass die offenen Fragen bald geklärt werden.” so der Ex Champion.
von Carlos2012
Bild PA
Voriger Artikel

Marco Huck ist WBO-Superchampion

Nächster Artikel

Murat siegt gegen Tchoula und möchte nun Champ Brähmer vor die Fäuste bekommen

11 Kommentare

  1. 31. Oktober 2014 at 22:14 —

    Von wann ist dieses Chavezbild? Er sieht da aus wie nen 50 kg schwerer 14 Jähriger.

    Ach ja, was den Kampf gegen Froch angeht. Joah, der Kampf wäre durchaus reizvoll.

  2. 31. Oktober 2014 at 22:17 —

    Wie alt ist Chávez da ??? 12???
    Chávez vs Froch….zwei limitierte Brawler mit nem harten Kinn…was will man da mehr…den Kampf den die ( nicht deutsche) Welt sehen will….

  3. 31. Oktober 2014 at 22:21 —

    Deutsche warten immer noch auf Abraham vs Stieglitz oder Arslan vs Wen auch immer

    • 31. Oktober 2014 at 22:39 —

      und du würdest den kampf von wo aus sehen?
      komischerweise würden deutsche den kampf auch gerne sehen, lass mich raten der kommt nie zustande, weil die amis zu dieser zeit top gun oder vom winde verweht zeigen müssen, nationales interesse sicherlich.
      und wer von den latinos will sehen, daß chavez von einem inselaffen verbeult wird?
      ca niemand, der kampf wird nie kommen!
      und die deutschen sind schuld, dabei haben wir viel mehr zu tun.
      ebola ist noch nicht ausgereizt, nebenbei IS unterstützen, rakete für die ISS haben wir bestimmt auch sabotiert, und für den rest habe ich keine zeit mehr.
      träume weiter von dem ort, wo du nie landen wirst.

      • 1. November 2014 at 03:00 —

        @ego
        am besten man ignoriert den spinner mit profilneurose einfach…

        Chavez vs Froch wäre aufjedenfall eine sehenswerte Ansetzung auch wenn ich ihn lieber gegen GGG sehen würde-die 160lb packt er aber nicht mehr.Das Bild ist aufjedenfall vor seiner Mittelgewichtsphase entstanden<2007…Man kann aber echt nicht behaupten chavez jr. wäre fett geworden,das is muskulatur..in den letzten jahren ist er immer austrainiert in den ring gestiegen und gehört nun körperlich einfach ins SMW mit seinen 185cm.

  4. 1. November 2014 at 07:25 —

    Hahaha…Was ist das den für ein Bild????????
    Chaves vs Froch wäre mit Sicherheit ein geiler Fight.Besser als gegen Kessler oder Ward.

    P.S
    Schei…ß Halloween.Ich glaube,ich vertrag kein Alkohol mehr 😀

  5. Froch vs Chavez jr. wäre sicher ein anwärter zum FOTY. Zwei typen deren defensivtaktik hauptsächlich daraus besteht, die gegnerischen Schläge per Gesicht abzuwehren.

    Dann hoffen wir mal das Chavez Jr. sich von dem Inz.estvater Arum trennen kann. Werde sowieso nie verstehen wieso diese ganzen i.dioten bei ihm unterschreiben.

  6. 1. November 2014 at 20:54 —

    Billy Elliot..i will dance 😉

  7. 4. November 2014 at 13:49 —

    Es kursiert das Gerücht, dass Chavez Jr. bei Haymon unterschrieben haben soll. Wechselt Chavez Jr. zu Showtime???

Antwort schreiben