Top News

Charr unterschreibt bei Sturm Box-Promotion: Erster Auftritt am 19. Februar?

 ©Sturm Box-Promotion

© Sturm Box-Promotion

Ex-Universum Boxer Manuel “Diamond Boy” Charr ” (16-0, 8 K.o.’s) soll bei Sturm Box-Promotion unterschrieben haben. Der ungeschlagene Charr hatte sich im Januar von seinem alten Promoter Universum getrennt. Charrs erster Auftritt für seinen neuen Arbeitgeber könnte schon am 19. Februar im Vorprogramm von Felix Sturm vs. Ronald Hearns in Stuttgart stattfinden. Sturm Box-Promotion hat dies allerdings noch nicht bestätigt.

Charrs war zwischenzeitlich in der WBA auf Rang 13 vorgestoßen, ein Kreuzbandriss und eine kaputte Kniescheibe ließen den in Deutschland lebenden Syrer jedoch wieder aus den Ranglisten fallen. In seinem Comeback-Kampf gegen den Amerikaner Zack Page konnte Charr nicht so recht überzeugen und siegte nur knapp nach Punkten. Charrs Wechsel zur Promotion-Firma seines Freundes Felix Sturm lag nahe, da er ohnehin bereits in dessen Gym trainiert hatte.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Krasniqi topfit: Der "Löwe" ist bereit fürs Comeback

Nächster Artikel

Brähmer vs. Cleverly: Am 2. April in London

39 Kommentare

  1. carlos2012
    9. Februar 2011 at 19:58 —

    Charr,der Ungeschlagene “Ti..ten” Boxer.Von diesem Riesentalent wird man noch viel hören…..hahahahahahhahhahahhah

  2. HamburgBuam
    9. Februar 2011 at 20:16 —

    Hurra! Ein talentloser, Großkotziger Proll der sich einbildet Boxen zu können. Dann hätten wir da noch Dobroschi, für den Sturm jedes mal die Punktrichter bestechen muss um eine Niederlage zu verhindern und natürlich Catic selbst, der lieber redet anstatt vernünftige Leute zu boxen.
    Wow, da formt sich in der Tat ein wahnsinnig starkes Unternehmen. 😉

  3. mamaz
    9. Februar 2011 at 20:16 —

    da geht nix, der typ hat nicht das zeug, der ist so schwer und hat noch nicht mal einen bums drauf. da geht echt nix. aber an so einem können sich wirkliche talente hoch ziehen.

  4. Peddersen
    9. Februar 2011 at 20:26 —

    Tja, Sturm, würde sagen, Unternehmen “Titanic” eingeleitet.

  5. liston
    9. Februar 2011 at 20:36 —

    bin richtig erschrocken, als ich charr das erste mal boxen sah. aus dem wird nichts, soviel steht fest.

  6. Berlin Boxing
    9. Februar 2011 at 20:38 —

    Manuel “Doppel-D” Charr. Eigentlich köstlich, wenn man die ganze Sache nicht ernst nimmt, kann man die Rummelbos-Auftritte geniessen. Mit Boxen hat das Ganze ja nichts zu tun, aber für ein Skandälchen ist der Gute doch immer gut. Vielleicht boxt er das nächste Mal ohne Hose und mit Büstenhalter.

  7. HamburgBuam
    9. Februar 2011 at 20:46 —

    Ein Korsett würde ihm auch stehen. Dazu Plateauschuhe damit er an die Klitschkos herankommt und man könnte ihn als würdigen Herausforderer verkaufen… 🙂

  8. Peddersen
    9. Februar 2011 at 20:58 —

    In einem Lady Gaga Kostüm sieht er bestimmt auch gut aus.

  9. Mr. Wrong
    9. Februar 2011 at 21:02 —

    “…Vielleicht boxt er das nächste Mal ohne Hose und mit Büstenhalter”

    😀 😀 :D, mir kommen vor lachen die tränen…

  10. Peddersen
    9. Februar 2011 at 21:08 —

    Wrong

    Ehrlich, hab grad wirklich Tränen gelacht.
    Der Kampf des Jahres, Klitschko gegen Charr. Charr, Walk in, verhüllt im Boxmantel, betritt den Ring, legt den Mantel ab, voll aufgemotzt im Lady Gaga-Stil mit Push-up und Schminke, die alte Heavyweight-Transe. Möchte sehen, was Klitschko bei solcheinem Anblick für Augen macht.

  11. Peddersen
    9. Februar 2011 at 21:11 —

    Wat is hier mit den Administratoren? Warum greifen die hier nicht ein? Schlafen die? Oder lachen die sich auch grad tod?

  12. Peddersen
    9. Februar 2011 at 21:11 —

    tot

  13. HamburgBuam
    9. Februar 2011 at 21:15 —

    Schätze es gibt hier einfach keine 😉
    Denen ist es doch vollkommen egal was hier geschrieben wird.
    Und sieh es mal so: Beim lästern sind sich alle einig (Zumindest bei Charr) und es schlägt sich Niemand wie bei den Klitschkos die Köpfe ein. Ist doch auch mal was.

  14. Peddersen
    9. Februar 2011 at 21:20 —

    Hey, hab selten so gelacht wie heute. Muss auch mal sein.

  15. Mr. Wrong
    9. Februar 2011 at 21:35 —

    charr braucht kein pushup bh, seine kröbchengröße ist für den zuschauer mehr als befriedigend 😉
    ich will den mal seilspringen sehen 😀 😀 😀 😀 😀

  16. Bronx Bull
    9. Februar 2011 at 21:38 —

    Ja solangsam verlassen sie jetzt alle Kohl.

    Finde Charr als Boxer stark überschätzt. Er schlägt zwar ein gutes Pfund raus, aber mit der Weltspitze würde er nicht mithalten. Ein Chambers würde ihn zermürben!

    Weiß jemand was mit Maidana in Zkunft passiert. Könnte mir vorstellen, dass Öner vieleicht die Fühler ausstreckt!

  17. Peddersen
    9. Februar 2011 at 21:39 —

    Mit knallroten Pumps, bitte schön. Wie das klackt bei jedem Hopser!!:D 😀 😀 😀 😀

  18. Peddersen
    9. Februar 2011 at 21:42 —

    Hab ihn entdeckt.

    youtube.com/watch?v=paG4w6N0xOM

  19. Bronx Bull
    9. Februar 2011 at 21:47 —

    Immer der M i s t mit der Freischaltung hier.

    Wollte eigentlich nur wissen, ob jemand weiß was aus Maidana wird? Mit Universum ist es ja wohl definitiv vorbei!

  20. mamaz
    9. Februar 2011 at 21:51 —

    hier machen sich einige über sein übergewicht lustig. auf der einen seite berechtigt, als profiboxer hast du nun mal trainiert zu sein. sogar samuel peter, der schwerer ist als charr, sieht für recht gut aus. was mich an der sache allerdings wundert ist, dass man mit clive salz den erfahrensten physio coach an der seite hat den es in deutschland gibt. da muss doch was passieren, kann mir jemand sagen,wer manuels neuer trainer wird??????????

  21. Bronx Bull
    9. Februar 2011 at 22:09 —

    Sdunek denke ich mal nicht. Mit seiner Krankheit, Vital und Sturm ist er genug beschäftigt. An Charr müsste er zu viel arbeit investieren!

  22. liston
    9. Februar 2011 at 22:13 —

    was ihn sicher sympathisch macht, ist, dass er aus beirut stammt, das ist ne geile stadt!

  23. Mr. Wrong
    9. Februar 2011 at 22:13 —

    2. april brähmer-cleverly in london

  24. Bronx Bull
    9. Februar 2011 at 22:14 —

    wenn kein Dünnpfiff dazwischen kommt, Wrong!

  25. Mr. Wrong
    9. Februar 2011 at 22:17 —

    :D, da hast du natürlich recht

  26. Tom
    9. Februar 2011 at 22:40 —

    Von Charr habe ich noch nie etwas gehalten. Der reicht für Rahmenkämpfe.Das höchste was er erreichen kann sind nationale Titel!Evtl. ein kleiner WM-Titel,so in der Form von WBB,IBU,WAA,WBU,IBC,GBA,GBC usw.. Der IBA-Gürtel ist leider ausser Reichweite,denn den hält James Toney.

    Aber ich könnte mich ja mal wider täuschen,und Charr wird ein ganz Grosser……eher wohl nicht.

  27. Ahmet
    9. Februar 2011 at 22:45 —

    @ Bronx Bull

    Soweit ich weiß ist Maidana bei Golden Boy unter Vertrag, Universum ist nur sein Co-Promoter. Ist genauso wie Sturm und Arena.

    Ich denke nach seiner starken Performance gegen Khan wird Maidana sicherlich ganz zu Golden Boy wechseln.

  28. Tom
    9. Februar 2011 at 22:57 —

    @ Ahmet

    Da könntest du recht haben,letztendlich ist das aber wieder,leider,eine Geldfrage.
    Soll heissen,was bekommt Universum von De la Hoya?

  29. Bronx Bull
    9. Februar 2011 at 23:01 —

    Danke Ahmet, dachte aber vielmehr, dass sich event. doch ein anderer Co.-Promoter mitreinhängt.

    Naja, wenn Universum keine Kohle mehr hat um an Maidana zu investieren, schießen die (Golden Boy) ihn eh als Co-Promoter ab!

  30. Nessa1978
    10. Februar 2011 at 02:06 —

    Manuel Charr ist ein Boxer der nichtm al EU Format hat. Man hat es in seinem letzten Fight gegen Fallobst Page gesehen.

    Er kann sich 10x von Sturm promoten lassen, wird ihm auch nix nützen. Eu Champion ist der Sieger aus Dimitrenko und Sonowski. Die kann er beide nicht schlagen.

    Schon bei Dm würde es gegen Pianetta oder Gerber sehr kanpp werden!

  31. Tom
    10. Februar 2011 at 02:26 —

    @ Nessa1978

    Also der Sieger aus Dimitrenko und Sosnovski ist EBU-Champion.

    Der EU-Champion ist R.Helenius.

  32. kevin22
    10. Februar 2011 at 02:34 —

    Solange Sturm immer noch bei (D)Öner Hilfe suchen muss und keine besseren Boxer unter Vertrag bekommt, kann man den Boxstall ruhig wieder vergessen!

    Von Helenius werden wir sicherlich noch einiges hören und sehen!

  33. Nessa1978
    10. Februar 2011 at 08:33 —

    Danke für den Hinweis aber auch gegen Helenius hat er keine Chance. Der ist noch besser als die beiden Genannten

  34. Peddersen
    10. Februar 2011 at 09:14 —

    Helenius ist ein Supertalent. Wenn Wegner ihn nicht verpfuscht, schafft er es nach ganz oben. Charr mit diesem Mann zu vergleichen ist absurt!!

  35. leif
    10. Februar 2011 at 10:40 —

    Ich habe das Vergbügen gehabt Manuel Charr zu sehen vor seiner Verletzung. Sein Kampf gegen Owen Beck in Magdeburg zeigte er echt gute Leistungen.
    Helenius ist ja zwar erheblich besser. Robert wird uns noch freude bringen.

  36. aemkeiho
    10. Februar 2011 at 14:01 —

    “Diamond Boy”…ist klar

  37. kategorie-c
    10. Februar 2011 at 18:20 —

    charr ist hat den rummel garnicht verdient.er hat ein kampf gegen hoffmann abgelehnt,also vergißt ihn.wenn will der noch boxen?Kretschmanns oma?

  38. Tom
    10. Februar 2011 at 23:10 —

    Charr und Sturm,da sind die beiden richtigen Pfeifen zusammen!

  39. Tommi
    10. Februar 2011 at 23:44 —

    Erstmal ist Charr kein Syrier, sondern Libanese. Darüberhinaus ist das einzige was ihn auszeichnet, dass er keine Angst hat.

    Das reicht aber eben auch nicht aus, weil boxerisch ist er stark limitiert und eine außergewöhnliche Schlagstärke besitzt er ebenso wenig.

    Im übrigen ist Charr ein Verbrecher wie er im Buche steht und das macht ihn dann auch noch unsympathisch. Ich hoffe, dass er den Frack voll bekommt und CATIC gleich dazu, dem zu zuhören ist schlimmer als drei Jahre Einzelhaft.

    Viele Grüsse

Antwort schreiben