Top News

Chambers vs. Rossy: Stell dir vor, es ist WM-Ausscheidungskampf und keiner schaut zu

Eddie Chambers ©Sylvana Ambrosanio.

Eddie Chambers © Sylvana Ambrosanio.

Der morgige IBF-Eliminator zwischen Eddie Chambers (35-2, 18 K.o.’s) und Derric Rossy (25-2, 14 K.o.’s) steht unter keinem guten Stern: sollte sich der favorisierte Chambers erneut gegen Rossy durchsetzen (gewann den ersten Kampf 2007 durch TKO7), käme es vermutlich zur Neuauflage des Duells gegen Samuel Peter. Sollte Chambers erneut gegen Peter gewinnen, darf er ein weiteres Mal gegen Wladimir Klitschko boxen, sollte sich der Nigerianer durchsetzen, käme es zu Klitschko vs. Peter III – beides Kämpfe, die eigentlich keiner sehen will.

Dementsprechend gering ist auch das Interesse in den USA. Der US-Sender Showtime wird den Ausscheidungskampf, obwohl man in Atlantic City vor Ort ist, nicht übertragen und zeigt stattdessen die Kämpfe Rico Ramos vs. Alejandro Valdez (Super-Bantamgewicht) und Cornelius White vs. Don George (Super-Mittelgewicht).

Das Schwergewicht braucht dringend neue Namen, sonst droht die einstige Königsklasse des Boxens endgültig abzustürzen…

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Ioka gewinnt WBC-Titel in siebtem Profikampf – KO in Runde 5 gegen Sithsamerchai

Nächster Artikel

Jürgen Brähmer: "Ich freue mich schon auf Cleverly"

97 Kommentare

  1. jones
    11. Februar 2011 at 14:02 —

    Dem kann man sich nur anschliessen, foffentlich kommen bald neue Namen hoch die neue Leben ins HW bringen.
    Hier ein Glosse zu diesem Thema.

    http://www.sweetscience.de/?p=421

  2. HamburgBuam
    11. Februar 2011 at 14:02 —

    White – George wird ein brutales Slugfest. Wer braucht da schon Langeweiler Chambers?

  3. Tom
    11. Februar 2011 at 14:41 —

    Wieso bekommt eigentlich Rossy diese Chance?

    Kann mir das einer von Euch erklären?

  4. Joe187
    11. Februar 2011 at 14:46 —

    weil der rest nicht wollte odeer noch uninteressanter war. es ist glaube ich auch nicht der wunsch vom verband da das rossy gewinnt

  5. boxfan85
    11. Februar 2011 at 14:47 —

    Den Kampf Chambers vs Peter 2 würde ich sehr gern sehen.

  6. Dr_Box
    11. Februar 2011 at 14:51 —

    @ HamburgBuam

    Soo langweilig ist Chambers auch nicht.

    Mal andersrum gefragt: welchen Boxer findest Du denn NICHT langweilg?

    Und WARUM?

  7. HamburgBuam
    11. Februar 2011 at 15:02 —

    Ich bin mehr ein Fan von Arturo Gatti (Ruhe in Frieden :()David Lemieux, Dmitry Pirog, Takashi Uchiyama, Nonito Donaire… Halt mehr spektakuläre KO Maschinen. Chambers ist technisch nett, aber öde. Ebenso wie Mayweather, Stürmchen und Zbik.

  8. Dr_Box
    11. Februar 2011 at 15:41 —

    Na, da müsste doch auch der Tiger Dein Fall sein, oder?

    Oder Lucian Bute …

  9. Bronx Bull
    11. Februar 2011 at 15:59 —

    @ Tom

    das frage ich mich auch. Selbst gegen Dimitrenko kam er nicht über die Runden…

  10. Dr_Box
    11. Februar 2011 at 16:25 —

    Man sollte Peter Hussing reanimieren 😉

    Na ja … in 20 Jahren ist der Diamond Boy sicher auch so weit. 😉

    Gespannt bin ich aber auf Francesco Pianeta … das könnte mal was werden …

  11. jimmy
    11. Februar 2011 at 16:57 —

    Chambers ist keine schlechte Boxer aber er sollte bei der WBA versuchen Herausfordere recht zu erkämpfen den gegen Klitschkos antreten wäre meine Meinung nach sinnlos .Der hat einfach keine Chance

  12. carlos2012
    11. Februar 2011 at 16:59 —

    Hey Leute,es gibt doch einen Talent aus Deutschland.Wie war sein name nochmal?…Ach ja der Manual Charr……..HUHUhahahahahahahahahahahahhahahah

  13. Dr_Box
    11. Februar 2011 at 17:06 —

    @ carlos2012

    wie schon geschrieben … der Diamond Boy.

    Aber Pianeta nicht vergessen.

    Gefällt mir gut!

  14. Anatoli
    11. Februar 2011 at 18:14 —

    … oder Eliminator Kampf Charr gegen Pianeta
    … der Sieger dann gegen Klitschko

    Ich bin sicher, dass Klitschko bei der Pressekonferenz vor dem Kampf den beiden gegenüber Respekt haben wird und als gefährlich einstufen.

  15. Tom
    11. Februar 2011 at 18:25 —

    @ Anatoli

    …..du hast einen eigenartigen Humor!

  16. Wolfi
    11. Februar 2011 at 23:09 —

    Chambers ist einfach in der falschen Gewichtsklasse.

    Für mich zählt er seit seim Kampf gegen Powetkin wikrlich zu Top-10.
    Da hat er mich wirklich positiv überrascht.

    Wo bleibt eigentlich der Russe, seit 3 Jahren versteckt er sich wie ein Wei b
    das seine Unschuld behalten möchte.

  17. kevin22
    11. Februar 2011 at 23:27 —

    Den Artikel braucht die Boxwelt wie ein Fisch ein Fahrrad!

  18. Kano
    11. Februar 2011 at 23:44 —

    Zitat:Das Schwergewicht braucht dringend neue Namen, sonst droht die einstige Königsklasse des Boxens endgültig abzustürzen….Das ist doch nicht ihr ernst,diese Gewichtsklasse ist schon seit einigen Jahren am Boden,und daran wird sich so schnell auch nichts ändern,es sei den beide Klitschkos tretten ab.

  19. Kano
    11. Februar 2011 at 23:53 —

    Ich sehe es schon kommen,Klitschko vs Chambers 2,Klitschko wird ihn erneut hypen und ihn als technisch stärker verkaufen als er es in ihrem ersten Kampf war,zudem wird er sagen er sei technischer geworden und hat mehr Puch und es kein einfacher Kampf wird,einfach peinlich das ganze,schade das Chambers so gegen den Klitschko verheizt wird,verstehe echt nicht wieso Chambers nicht die WBA Schiene geht,gegen Haye hätte er mehr Chancen,sollte Chambers diesen Eliminator gewinnen würde ich an seiner Stelle nicht gegen Klitschko boxen,denn wie das ausgehen wird sah mann bereits im ersten Duell leider.

  20. Mr. Wrong
    12. Februar 2011 at 00:22 —

    “Den Artikel braucht die Boxwelt wie ein Fisch ein Fahrrad!”

    und jetzt? sollen wir uns alle schämen, dass wir den artikel gelesen haben?

  21. kevin22
    12. Februar 2011 at 00:34 —

    Mr. Wrong sagt:

    “und jetzt? sollen wir uns alle schämen, dass wir den artikel gelesen haben?”

    Derjenige, der den bescheuerten Artikel verfasst und hier reingestellt hat, der sollte sich schämen!

    Die vorraussehbare Zusamenstellung kennt jeder, und der Rest von dem Artikel ist nur Larifari alla BILD!

  22. Tom
    12. Februar 2011 at 00:42 —

    @ Kano

    Keine Sorge,den Kampf W.Klitschko-Chambers 2 wird es nicht geben!

    Beide Klitschkos verlieren dieses Jahr ihre Gürtel.

  23. Kano
    12. Februar 2011 at 01:15 —

    @Tom
    Na hoffentlich behälst du recht,kann es kaum abwarten
    😀

  24. kevin22
    12. Februar 2011 at 09:26 —

    Tom sagt:

    “Beide Klitschkos verlieren dieses Jahr ihre Gürtel.”

    Na Tom, zu tief ins Glas geschaut!?
    Du verlangst doch immer Postings mit Begründung?

  25. Dr_Box
    12. Februar 2011 at 10:51 —

    @ Tom

    … wer sollte sie ihnen denn abnehmen?

  26. bigbubu
    12. Februar 2011 at 12:01 —

    Tom sagt:

    “Beide Klitschkos verlieren dieses Jahr ihre Gürtel.”

    LOL

  27. Tom
    12. Februar 2011 at 13:47 —

    @ Kevin22

    Begründungen?

    ………..habe ich in den letzten 10,12 Tagen genügend dafür genannt.
    Ich weiss du bist bekennender V.Klitschko-Fan und willst sowas nicht hören oder lesen,dennoch bist du Realist.
    Vitali ist zu alt und zu langsam,der wird gegen Solis nicht über die Runden kommen.
    Und Wladimir,seine leichten Siege in der Vergangenheit scheinen ihn grössenwahnsinnig oder vieleicht nur übermütig werden lassen,der plant im vorraus 2 Kämpfe mit Datum und möchte möglichst am 2.Juli noch einen Vereinigungskampf dazwischen schieben. Wladimir ist nicht soooo gut wie er denkt,das wird dieses Jahr schief gehen.Und sollte ich mich tatsächlich so täuschen und beide Klitschkos haben am Ende des Jahres noch ihre WM-Gürtel werde ich zu den Berichten der KK meine Tastatur ruhen lassen,insofern,das es keine Fehlurteile waren.
    Verstehe mich bitte richtig,ich bin kein Klitschko-Hasser ,nur Boxfan und das ist nun mal meine Meinung.
    Freue mich jetzt schon auf deine Antwort!

  28. Ezio Auditore
    12. Februar 2011 at 13:58 —

    Hey Tom, kommt es nicht eigentlich darauf an wie die Klitschko’s kämpfen?
    Ich mag sie auch nicht, das allerdings nur weil die Kämpfe nunmal nicht so spektakulär sind wie man es sich wünscht.

    Falls Wladimier mit Chisora einen starken Gegner hat, gegen den er sich wirklich ins Zeug legen muss, dann ziehe ich auch meinen Hut vor ihm.

    Oder bei einem eventuellen Haye-Kampf, ich gehe stark davon aus das der Kampf anders aussehen würde wie seine letzten, wird er auch mal was abbekommen, wenn er dann Nehmer- UND Geberqualitäten zeigt würde ich meine Meinung über sie auch etwas ändern, denn wären sie wenigstens verdient Weltmeister.

  29. Tom
    12. Februar 2011 at 14:22 —

    @ Ezio Auditore

    Hallo Ezio,auch mal wieder hier? Wenn du Zeit hast,klick dich mal öfters über den Tag,Abend und oder Nacht ein,als Boxanfänger kannst du einiges lernen.
    Positives wie Negatives.

    Weist du es geht nicht darum ob man die Klitschkos mag oder nicht,Ok es gibt auch einige Ausnahmen auf diesem Forum.
    Chisora ist der krasse Aussenseiter gegen Wladimir,dennoch schätze ich Ihn stärker ein,als den einen oder anderen Gegner in der Vergangenheit.
    Die Nehmerqualitäten von Wladimir sind nicht die Besten,sie wurde allerdings schon sehr lange nicht mehr getestet.

  30. Shlumpf!
    12. Februar 2011 at 14:26 —

    Wenn man sonst jeden Furz kommentiert den die Ks oder Haye von sich gebn, hat dieser artikel durchaus seine Berechtigung.
    Der Kampf zwischen Rossy und Chambers steht halt morgen an, daher it das Thema aktuell.
    Und wenn die letzten beiden Gegner WKs am Ende einen Eliminator bestreiten, zeigt das durchaus den grauenhaften Zustand des Schwergewichts (hinter den Spitzen) auf.

    Aber bevor wieder die beiden ihr Glück versuchen dürfen, freu ich mich einfach auf die nächsten WM-Kämpfe im HW, denn die haben durchaus Potenzial; VK-Solis ist sicher die beste Ansetzung seit langem, WK-Chisora seh ich zwar als recht einseitig, aber durchaus berechtigt (da bekommt ein junger aufstrebender Boxer seine Chance, das ist immerhin ebsser als wenn Opas wie Briggs, Harrison oder, Gott bewahre, irgendwann Krasniqi ran dürfen).
    Im Spätsommer/Herbst kämpft ja dann einer der Ks gegen Adamek – ein Kampf den sich der Pole sicherlich verdient hat und der auch eine gewisse Größe hat.
    Was haye betrifft, weiß man nicht so recht, wo man dran ist. Sein nächster Kampf ist ja entweder eine PV, mit bisher ungewissem Gegner (Chagaev, Povetkin, Boytsov, Ustinov wären dann mögliche Gegner) oder doch noch ein Vereinigungskampf gegen einen Klitschko.
    So oder so, 2011 scheint ein deutlich besseres Jahr fürs HW zu werden als 2010 (schlechter geht es ja kaum). Viel kann passieren, mal sehen, ob am Ende nicht doch einer der Weltmeister stolpert.

  31. Ezio Auditore
    12. Februar 2011 at 14:29 —

    Hehe hab mich unter anderem bei (2. Juli oder garnicht, Klitschko […] schaut optimistisch auf 2011 und Haye drückt sich vor Chagayev) geäußert 🙂

    Naja sagen wir interesiert, ich sauge Artikel auf und bilde mi meine eigene Meinung, wesswegen ich auch ehrlich gesagt keine Lust mehr auf die Klitschko-Haye debatte habe. Meiner Meinung nach hat die Glaubwürigkeit auf beiden Seiten gelitten, weil sie alle drei Angst haben Ihren Titel abzutreten.

    Jop das weiß ich, äußere mich allerdings Vorsichtig dazu um nicht als Fan oder Hater abgestempelt zu werden, meine KK Hater Tage sind vorbei,gut sind sie ja, das muss man Neidlos zugeben.

    Und genau das ist doch der Punkt! Er muss sich meines erachtens beweisen (wie ich mich schon über Ali geäußert habe) und starke Kontrahenten finden die ihm einiges abverlangen, wenn man sich al Besten der Besten tituliert sollte man das auch unter Beweis stellen!
    Wir werden sehen was Chisorra drauf hat, ich finde gegen D. Whilliams hat er eine gute Figur gemacht welcher ja auch gegen einen der Klitschko’s geboxt hat, wohingegen die auch länger brauchten… Allerdings war er da gute 6 Jahre Jünger.

  32. Ezio Auditore
    12. Februar 2011 at 14:31 —

    Im übrigen klicke ich mich oft durch’s Forum, allerdings habe ich aufgrund von Zeitmangel leider keine Zeit mir viele Kämofe anzuschauen…

    Rossy gegen Chambers hätte ich auch gern gesehen… naja vielleicht später auf Youtube 😀

  33. Ezio Auditore
    12. Februar 2011 at 14:34 —

    Edit: Kämpfe

  34. Tom
    12. Februar 2011 at 14:51 —

    @ Ezio Audiotore

    Die Klitschkos dominieren die Schwergewichtsszene desshalb,weil in dieser Gewichtsklasse seit einigen Jahren nichts mehr los ist.
    Bei den US-Boy´s rückt keiner nach und das was aus den Ostblockländern kommt ist zu einem kleinen Teil sehr gut,aber die Masse ist eher durchschnitt.Aus Ländern wie z.B. England,Frankreich Italien usw.kommt so gut wie gar nichts,dafür gibt es immer mehr ehemalige Boxgrössen,die glauben sie wären immer noch gut.

    Achtung,Überkreuzvergleiche hinken immer.

  35. Ezio Auditore
    12. Februar 2011 at 15:15 —

    Jap das stimmt, desswegen ja auch die Andeutung mit den 6 Jahren 😉

    Gut mag sein das ich durch Filme wie Rocky, Ali oder auch Hurrican eh ein wenig “verwöhnt” bin, wesswegen mich auch mal ein Kampf von Antonio Traver alias Mason Dixon interessieren würde.

    Naja dominieren ist schwer zu sagen (Achtung Rockywissen) aber ich glaub schon das es wie in Rocky 3 ist, man versucht alles um seinen Schützling zu beschützen, und das Problem ist das grade die Top Ten aus Boxern besteht die ja nicht gegen gefährliche Gegner ran “muüssen”.

    Im übrigen bassiert ja der Erste Teil auf dem Kampf Wepner gegen Ali, wesswegen ich mir grade von Chisora mehr verspreche als ie meisten…

    Um nochmal auf’s dominieren zurückzu kommen, ich bin immernoch fest davon überzeugt, dass Briggs nicht gezeigt hat was er konnte. Auch wenn ich wenig von Technik oder Beinareit versteh finde, konnte man sehen das Briggs nicht wirklich die Lüke auf Klitschko’s (ich glaub es war die Linke seite) genutzt hat um sich mit iner drehung in einen Rechtseitigen Schlag zu legen. Und mich wunderte warum Vitali den Ko nicht in der 9. oder 10. erzwungen hat, dazu hat er die Möglichkeit gehapt, er hat aber auch nicht recht nachgesetzt.

  36. the boxer
    12. Februar 2011 at 15:16 —

    …..na ja, eigentlich geht es hier um Chambers und Rossy, aber….

    Der einzige der den Klitschkos aus der jetzigen HW-Szene gefährlich
    werden könnte (aber hier auch nur dem Wladi) ist der Haymaker. Das aber auch nur,
    wenn er seine Schnelligkeit, Agressivität und Cleverness aus seinem Valuev-Kampf umsetzen und rüberbringen kann.
    Ansonsten ist weit und breit keiner in Sicht – meiner Meinung nach!

    Die Überlegenheit der Klitschkos macht die anderen aber deshalb noch lange nicht zu Flaschen oder Fallobst. Denn irgendwann ist jeder Champion noch entthront worden, teils auch mit einem heftigen ko, aber noch ist die Zeit bei K2 noch nicht reif!

  37. Ezio Auditore
    12. Februar 2011 at 15:20 —

    Freischaltung :/

    Den Kampf schau ich mir nachher glaub ich nochmal an… kann mich an den Chambers-KK Kampf leider nicht mehr gut erinnern… Auch den muss ich nochmal schauen… Aber Peter-KK III?
    (sollte doch so sein falls Chambers den Fight zwischen Ihm und Peter vergeigt)

    Nehmen wir mal einen schlechten KK Tag und einen Guten Peter Tag, interessant wenn Peter zu einer Topform findet glaub ich.

  38. jones
    12. Februar 2011 at 15:25 —

    @the boxer
    Der Haye ist schon ziemlich agressiv weggerannt, nee im ernst, Haye war nur auf vorsicht bedacht gegen Valuev in der 12.hat er mal war riskiert und Valuev hat gewackelt, der Rest des Kampfes war Haye so vorsichtig, deshalb war der Kampf an sich langweilig, der einziger Spannungsmoment war die Punktevergabe.
    Es sahen schon Leute besser gegen Valuev aus.
    Übrigens ist es auch kein Kunststück gegen Valuev schell auszusehen wer sah das nicht.
    Klever war es durchaus, aber nur mit klevernis Kämpfe zu gewinnen, ist gerade das was er den Klitschkos vorgewurfen hat und er langweilt noch mher im Ring.

  39. Ezio Auditore
    12. Februar 2011 at 15:27 —

    Persöhnlich fand ich den Kampf Valuev-Haye spannender als die meisten Kk Kämpfe…

  40. jones
    12. Februar 2011 at 15:34 —

    Er war auch spannender, weil er eng war, bei den Klitschkos verlaufen die Kämpfe so eindeutig, dass keine Spannung aufkommt, aber Haye hat action versprochen, fliegende Fäuste, Kombinationen und dann macht er taktische Kämpfe wie gegen Haye.
    Selten hat Jemand so viel erzählt uns so wenig gehalten.
    Er wollte nach dem Aufstieg einen top 10 Mann boxen und es ist Barrett geworden, Haye hatte gewisse Hoffnungen geweckt und hat eigentlich nur enttäuscht.
    Die größte Entäuschung ist wohl für seine Fans, dass er einem Klitschko Kampf aus dem Weg geht, nur seine Fans wollen es nicht zugeben.

  41. Ezio Auditore
    12. Februar 2011 at 15:44 —

    Naja ich glaube aber auch das die Kk’s nicht wirklich gegen Ihn Boxen wollen…
    Das eigentliche Problem ist doch das wir im Prinziep nicht wissen wer “kneift” oder halt nicht will.

    Fakt1:
    ist das Haye den ersten Kampf wegen einer Rückenverletzung abgesagt hat. Das er gekniffen hat oder sein Stall pleit gegangen ist und er sich finanziell daraus zurückgezogen hat oder whatever sind für mich nur Spekulationen.
    Fakt2:
    ist das der Zweite Kampf aufgrund der Verhandlungen gescheitert ist, verständlich denn Haye ist und bleibt (ob verdient oder nicht sei dahingetellt) auch WM und muss sich nicht alles bieten lassen.

    Fakt3:
    ist das sich mittlerweile mehr als 3! Boxer über die Verhandlungen der Kk’s beschwert haben. Was da nun richtig ist: wieder Spekulation. Einzige Lösung:
    ÖFFENTLICHE vERHANDLUNGEN! Dann kann es desswegen keine Spekulationen mehr geben.

    Und so schlecht war der Kampf doch nicht, für mich war Haye sogar haushoher Sieger. Er ist halt schnell rein, ein bis zwei Körpertreffer und wieder raus, das nenne ich auch Boxen. Es gefällt mir wie gesagt persöhnlich auch besser als die Japdistanz die die Kk praktizieren. Und Haye wurde doch am Ende des Kampfes immer “Mutiger” und hat auf den Ko hingearbeitet… vorsichtig aber er hat es versucht. Valuev ist sicher gefährlicher als man ihn meist hinstellt. Seinen Punch darf man sicher nicht unterschätzen (Ist ja bei Haveyweight kämpfen fast immer so).

    Einer der Gründe warum viele Valuev gegen Kk sehen wollen ist doch das sie Ihre Größe da nicht ausspielen können, alzu schnell sind die beiden leider! auch nicht, wesswegen sie glaub spätestens in der 4 den Infight suchen müssen und dann ist das mit dem klammern schon schwieriger…

    Mal so am Rande, gibt es einschränkungen bei Schlägen wärend der Gegner klammert?

  42. the boxer
    12. Februar 2011 at 15:52 —

    Valuev gegen K2 würde ich nur zu gerne sehen! Da würde dieser Kirmesboxer
    endlich fallen – und das wäre ein Genuß!

    ….und ja, Haye war clever gegen den russischen Fettsack. Schell rein – Körpertreffer – und wieder raus! …und der Schlag, der zu diesem Valuev Wackler geführt hat, tja, da würde Wladi fällen.
    In einer Ringpause sagte Valuev zu seinem Coach ” was soll ich nur machen, der ist mir zu schnell”.

  43. jones
    12. Februar 2011 at 15:58 —

    Mal kurz zu den Fakten
    zu1.Sein Stall ist nicht pleite gegangen sondern Setanta sein TV Sender. Sie sind Pleite das ist ein Fakt, auch wurde vorher veröffentlicht, dass Haye nur Geld von Setanta bekommt, er wollte das PPV Geld, wer wären denn evtl. für umsonst angetreten? Wahrscheinlich niemand, aber Haye leiss den Kampf platzen das ist Fakt.

    zu2.Zum Zeitpunkt der 2.Verhandlungen für Vitali-Haye sollten die Bedingungen genauso aussehen, höchstens das Geld sollte anders aufgeteilt werden, was für Haye erst ok war, nur hat er K2 verarscht in dem er parallel mit SE verhandelt hat. Er hat seinen Preis bei SE hochgedrückt indem er beim falschen Angebot ein erneut korektes Angebot von K2 angenommen hatte.
    Als ihm das SE Angebot gepasst hat, hat er K2 als einen Knebelvertrag vorgeworfen seltsam das er vorher solch einen Vertrag unterschrieben hat, nur SE hat ihm eine neue Option gegeben und so war klar wer bei Haye-Valuev gewinnen sollte. Also es ist Fakt das Haye zu den 2. Verhandlungen auch noch kein WM war.

    zu3.Es ist nicht viel wenn 2 Lager Stimmung gegen ein anderes machen, die verfeindeten lager versuchen immmer sich besser darzustellen, um nicht so schlecht gegen die dominierende Konkurenz auszusehen.

  44. Tom
    12. Februar 2011 at 16:06 —

    @ Ezio Audiatore

    Also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das S.Peter so einen guten Tag hat das er einen der beiden Klitschkos besiegen könnte.
    Im 1. Kampf gegen Wladimir hat er die Chance gehabt,aber sie letztendlich nicht genutzt.Allerdings verstehe ich dieses klare Punkturteil bis heute nicht wirklich.
    Im 2. Kampf gegen Wladimir und vor allem im Kampf gegen Vitali ist S.Peter vorgeführt worden.

    Bevor man von einem Kampf Chambers vs Peter sprechen kann,muss Peter auch erst noch einen Ausscheidungskampf bestreiten.
    Im übrigen hat S.Peter schon einmal gegen Chambers geboxt und über 10 Runden nach Punkten verloren.

  45. Ezio Auditore
    12. Februar 2011 at 16:11 —

    Ich bin in der Materie nicht ganz so drinn, allerdings dachte ich schon das er WM war… naja man lernt nie aus 😉

    Aber Fakt 1 hast du nicht wiederlegt, wer da nun Pleite war ist ja nebensächlich aber er war verletzt, das war die ofizielle Meldung, alles andere ist nur reine Spekulation für mich

    naja zu Zwei kann sein das du recht hast, allerdings hat er doch von vornherein nein gesagt soweit ich mich erinnere.

    Und zu drei, naja das mag sein aber es wird schon was dran sein, die Kk sind in der Beziehung doch wie alle anderen, da ich mir beide Meinungen von beiden Seiten angehört habe glaube ich nicht das es nur an Haye liegt das ist für mich fakt.

    Es ging mir bei 1. auch nur darum das viellfach gesagt das er gekniffen hätte, gut wenn das allgemeine Meinung ist, dann denke ich auch das W.K. im Dezember gekniffen hat… 😛

  46. Tom
    12. Februar 2011 at 16:15 —

    @ Jones

    Ich gebe dir insofern Recht das Haye im Schwergewicht noch nicht wirklich einen Guten geboxt hat und er noch beweisen muss was er kann!

    Zu den Vertragsverhandlungen mit den Klitschkos kann man nicht nur Haye die Schuld geben das das letztendlich nicht zustande kam.
    Povetkin hatte man damals einen 100 Seiten langen Vertrag vorgelegt,in dem mehr Einschränkungen waren als Zugeständnisse. Das erinnert irgendwie an Don King.
    Aber nicht erst Povetkin und Haye haben sich über die schlechten Verträge der Klitschkos beschwert.

  47. jones
    12. Februar 2011 at 16:15 —

    Zu Haye-Valuev nochmal, natürlich muss man Valuev erstmal besiegen, einige sind gescheitert, aber man muss als kleinerer beweglicher Mann nur einen gameplan durchziehen können.
    Chagaev hat für mich am besten gegen Valuev ausgesehen, ich Haye knapp vorne aber das war schon eher entäuschend.
    Am Ende hat der Sieg gezählt, aber wenn man ihn an seinen Aussagen misst, der Köpfer, wollte den Riesen fälen usw, aber er hat es 11 Runden nicht versucht sondern hat nur versucht die Runden zu gewinnen und selbst keine schweren Hände zu nehemn.

  48. Ezio Auditore
    12. Februar 2011 at 16:15 —

    @ Tom
    okey, aber das muss ja nichts heißen 😀

    Das kann sein, das war doch der Ko wo er kurz vorher so getaumelt ist oder? genau das war einer der besseren Ko’s der KK 😛

  49. Ezio Auditore
    12. Februar 2011 at 16:21 —

    Aber Haye war doch auch Aussenseiter gegen Valuev oder nicht, insofern hat er doch gehalten was er versprochen hat 🙂

    Also ich fand das er ab 10 oder 9 glaub schon ordentlich auf den Ko aus war, ist aber auch chwirig wenn man so weit nach oben boxen muss, der braucht ja ne leiter 😀 😀 😀

    Allerdings, wenn es so war wie the boxer sagte, war der Spruch doch genial… “was soll ich machen der ist mir zu schnell”

    Yay mein Beitrag ist freigeschaltet.

  50. bigbubu
    12. Februar 2011 at 16:27 —

    @Ezio Auditore

    “Fakt3:
    ist das sich mittlerweile mehr als 3! Boxer über die Verhandlungen der Kk’s beschwert haben”

    3 von wie vielen insgesamt? Das ist immerhin eine satte Minderheit. Also nicht wirklich bedeutend.

    @Tom

    “Povetkin hatte man damals einen 100 Seiten langen Vertrag vorgelegt,in dem mehr Einschränkungen waren als Zugeständnisse. Das erinnert irgendwie an Don King.

    Hast Du den gesehen oder gibts da irgendwelche Kopien davon? Oder woher weißt Du das so genau?

  51. Ezio Auditore
    12. Februar 2011 at 16:34 —

    @big
    3 von 50 sind 6% so grob geschätzt 😛
    aber es werden halt immer mehr, mir geht es nur darum das es seltsam ist das viele den Kk alles glauben und alle anderen gleich Lügner sind. Die haben auch Ihre Leichen im Keller, ganz sicher!

  52. jones
    12. Februar 2011 at 16:40 —

    @Ezio

    Natürlich kann ich den Arzt nicht wiederlegen, aber die Indizien sprechen halt eine deutliche Sprache, was ich Haye nicht übel nehme da wohl fast jeder so gehandelt hätte.
    Zu zwei werf einfach mal googel an, da kannst du Artikel aus verschiedenen Ländern sehen, der Kampf war quasi sicher nur die Unterschrift hat gefehlt.
    Das begann damals schon als Vitali Haye den Hut vor RTL Kameras geklaut hat und sie meinten beide ich bin mein eigener Chef du bist dein eigener Chef lass uns den Kampf machen. Alle folgenden Statements haben darauf hingedeutet das der Kampf kommt, nur Haye hat plötzlich nicht unterschrieben, bzw, hat er bei SE unterschrieben und sich den Valuev Titel geholt.

    Ach warum hatte haye nochmal einen Titel? Weil Chagaev eine Krankheit hat und SE Chagaev verarscht hat und den Titel am grünen Tisch entrissen hat.
    Sportlich ging der Titel von Chagaev zu Wlad, politisch ging er von Chagaev zu Valuev zu Haye wie es SE wollte.

    Wenn ein paperchamp einen 50/50 Split gegen die Nr.1 lange Zeit ablehnt, dann ist für mich die Frage geklärt wer Schuld ist.
    Sicherlich wenn die Klitschkos Haye unbedingt wollten, würden sie ihm noch mehr zugestehen, aber sie haben es nicht nötig, im Gegenteil, sie stehen im vollen glanze und Haye sucht verzweifelt einen Gegner.

    Zu Povetkin: Man hat sich aus seinem Lager beschwert, ok aber wo ist denn das Problem?
    Povetkin war Mandatory und in dem Fall gibt es eindeutige Regeln, entweder die Parteien einigen sich oder es gibt ein purse bid.
    Die Partei die den purse bid gewinnt darf entsprechend der Regeln des Verbandes die Bedingungen bestimmen.
    So ist das Geschäft wem es nicht gefällt muss sich bei der IBF beschweren denn die haben festgelegt was der Sieger des purse bid alles bestimmen darf.
    Auf wievielen Seiten die das festhalten interessiert keine Sau, da muss der Herr Sauerland mal die Brille aufsetzen und etwas länger lesen, aber ein Vorwurf das sie innerhalb des erlaubten das beste für sich rausholen ist lächerlich.
    Denn jeder macht innerhalb des erlaubten das beste für sich, alles andere wäre schwachsinn und SE ist auch nicht unbedingt durch Nettigkeiten berühmt geworden.

  53. bigbubu
    12. Februar 2011 at 16:47 —

    Ich finde es gar nicht seltsam das viele den Klitschkos alles glauben, denn es informieren sich eben die wenigsten darüber wie es wirklich sein könnte. Ich gehe davon aus das niemand im Boxsport immer die Wahrheit sagt. Also warum sollten dann ständig die Klitschkos als Lügner da stehen? Genauso könnten auch die anderen 94% 😉 die Wahrheit gesagt haben oder sich eben nicht beschwert haben. Und wenn sich jemand beschwert kann es ja auch daran liegen das er sich einfach viel zu viel erwartet hat. Und das es immer mehr werden die sich beschweren ist ja auch ganz normal. Die denken sich eben, das hat bei den letzten Gegnern oder eben auch letzten möglichen Gegnern funktioniert, warum nicht auch bei mir. Also beschweren sie sich, machen haltlose, nicht beweisbare Aussagen und schon stehen sie als die Armen Betrogenen Klitschko Opfer da. Das ist gut für die Presse, da gibts was zu schreiben und den Klitschkohatern wurde auch wieder neues Futter vorgeworfen.

  54. jones
    12. Februar 2011 at 16:49 —

    aber es werden halt immer mehr, mir geht es nur darum das es seltsam ist das viele den Kk alles glauben und alle anderen gleich Lügner sind. Die haben auch Ihre Leichen im Keller, ganz sicher!

    Sie sind knallharte Geschäftsleute, das ist doch klar. Man kann ihnen geiz oder übertriebenen Perfektionismus vorwerfen, aber das ist in diesem Geschäft doch Kinderkram, da laufen doch viel schlimmere Dinge ab.
    Wenn Leute die ihre eigenen Kämpfer beleidigen und unter der Gürtellinie niederreden und wenn es nötig ist mal die Glocke leuten bzw. der andere intensiv mit Leuten zusammengearbeitet hat, der bestochen hat und verurteilt wurde, dann ist es nur lachhaft wenn sie anfangen zu weinen das K2 innerhalb der Regeln alles mögliche für sich rausschlägt.

  55. Tom
    12. Februar 2011 at 16:53 —

    @ bigbubu

    Thema 100 Seiten-Vertrag.

    Zum einen war auf irgendeiner der Box-Seiten hier im Internet Auszüge davon nachzulesen,habe es aber leider versäumt sie abzuspeichern,weil ich dachte das darauf mehr eingegangen wird und es z.B. auch auf diesem Forum auftaucht.
    Zum anderen waren Auszüge davon in einer der einschlägigen Fachzeitschriften abgedruckt.Könnte ich dir die nächsten Tage mal raussuchen,geht im Moment nicht aus Zeitmangel,da ich auch Sa.und So. arbeiten muss.

  56. Ezio Auditore
    12. Februar 2011 at 16:58 —

    Genau diese Passage “Unschuldige Klitschko Opfer” ist das was mich so stört.
    Mag sein das man Haye nicht trauen kann (ich tu’s auch nicht vollkommen obwohl ich mich als Fan bezeichnen würde) aber Opfer sind das bestimmt nicht.

    Was die allein beim letzten Haye Ding gerissen haben war verdammt arrogant, ich sag ja nicht das sie nur Lügen, aber sie beschimpfen Haye doch auch als feige ohne einen Beweis dafür zu haben. Mal im ernst, so sehr wie sie ihn boxen wollten hätten sie auch nur 25% verlangen können und ihm den Löwenanteil geben, machen sie doch nicht obwohl sie sagten das es ihnen zu 100% nicht ums Geld geht.

    Sie haben doch Vidobotschaften auf Facebook gemacht und trotzdem wollen sie Kapital aus dem Kampf schlagen, okey ist gerechtfertigt aber dann können sie nicht behaupten das es ihnen nur! um die Ehre geht.

  57. jones
    12. Februar 2011 at 17:11 —

    @Ezio Auditore
    Natürlich geht es den K2 auch ums Geld, so sind die Menschen nunmal.
    Ihnen vorzuwerfen, sie können Haye noch mehr bieten ist für dieses Geschäft unüblich, der Champ, die Nr.1, der größere draw bekommt den größeren Teil, so war es schon immmer.
    50/50 ist für Haye ein sehr gutes Angebot, da gibt es nichts zu diskutieren.

    K2 als saubere feine nette Leute hinzustellen ist natürlich nicht möglich, aber in diesem Geschäft gibt es keine Nettigkeiten, in keinem Business wo es um Mio. gibt es Geschenke.

  58. Tom
    12. Februar 2011 at 17:19 —

    @ Ezio Audiatore

    Für die Ehre kämpft kein Profiboxer!
    Da geht es nur ums Geld!

    Bin aber fast überzeugt davon das weder die Klitschkos noch Haye diesen Kampf wirklich wollen!?

  59. Ezio Auditore
    12. Februar 2011 at 17:30 —

    Das war auch rein Hypotethisch gedacht, aber so wie es die Klitschko’s gesagt haben, wäre das doch ne alternative den Kampf auf jeden Fall stattfinden zu lassen…

    Jap da bin ich mittlerweile ganz deiner Meinung Tom 😀

  60. bigbubu
    12. Februar 2011 at 17:40 —

    Und warum sollten die Klitschkos auf einen Grossteil ihrer Gage verzichten? Das könnte Haye genauso. Beide Seiten wollen eben das beste rausholen. Das ist doch ganz normal. Und um die Ehre kämpft niemand mehr, Ehre bezahlt keine Rechnungen.
    Das einzige Fakt ist das jeder glaubt was er will. Der Klitschko Fan oder Sympathiesant glaubt den Klitschkos und die anderen eben Haye.
    Das mit dem 100 Seiten Vertrag: Egal ob es da Auszüge gibt oder einzelne Seiten irgendwo gedruckt wurden oder im Netz aufgetaucht sind. Solange nicht der gesamte “100 Seiten Vertag” irgendwo einsehbar ist und beide damaligen Vertagspartner es bestätigen das er echt ist, ist es einfach sinnlos darüber zu spekulieren.

  61. Ezio Auditore
    12. Februar 2011 at 17:44 —

    Wie gesagt rein Hypothetisch, wobei wir bei beiden sicher sein können das den der Strom oder das Wasser nicht abgestellt werden 😉

    @jones
    Ebend, Indizien sind eine Beweise.
    Was für Gründe es auch waren solange er nichts Unterschreibt kann er auch nicht kneifen, meiner Meinung nach. Aber ich glaube auch das falls der Kampf kommt Haye beide besiegen könnte. Vitali allerdings nur nach Punkten.

  62. Shlumpf!
    12. Februar 2011 at 18:00 —

    @bigbubu

    “3 von wie vielen insgesamt? Das ist immerhin eine satte Minderheit. Also nicht wirklich bedeutend.”

    Auffallend ist, dass sich vor allem die als stark eingeschätzten Herausforderer beschweren.
    Da gibts dann eigentlich nur 2 möglicher Erklärungen:
    1. die Herausforderer wollen zuviel
    2. die Ks bieten ihnen zu wenig

    Ein starker Boxer will halt mehr als ein schwacher. Das Problem: Leute wie Povetkin, Solis, Boytsov machen aber rein gar nichts um ihren Marktwert zu steigern. Denn der Marktwert ergibt sich nicht aus der tatsächlichen Qualität des Boxers, sondern aus seinem Bekanntheitsgrad. Auch wenn ich die 3 genannten Boxer besser finde als Leute wie Peter, Briggs, …, sie sind aber nicht bekannter.
    Von daher brauchen sie sich nicht zu wundern, wenn sie auch kein besseres Angebot bekommen als die andern.
    Die einzigen, die sich, was den Bekanntheitsgrad angeht, aus der Masse herausheben, sind Haye und Adamek. Bei Haye weiß man, dass er bessere Angebote bekommt als andere (ob sie gut genug sind, will ich hier nicht diskutieren) und bei Adamek kann ich mir auch nicht vorstellen, dass er sich mit der Gage eines Briggs’ zufrieden gibt.

  63. jones
    12. Februar 2011 at 18:09 —

    Es gibt auch Indizienprozesse, man braucht nicht immer eindeutige Beweise um recht zu bekommen.
    Was du jetzt meinst mit solange er nichts unterschreibt, verstehe ich nicht, denn bei 1.mal hat er unterschrieben trotz Rückkampfklausel und beim 2.mal wollte er unterschreiben und plötzlich waren die gleichen Rückkampfklauseln, der grund warum der Vertrag ein Knebelvertrag war.

    Es ist halt nervig das der Kampf nicht kommt, ich kann beide nicht besonders leiden, aber wenn der eine keine Ankündigung oder verspechen hält, dann regt mich das extrem auf, dann doch lieber Wlad der im Ring langweilt und Aal glatt ist, als dieser Lügner.
    Das Lügne bezieht sich nicht nur auf die Klitscko Verhandlung, sondern auf die Gesamtsituation.

    Wenn Haye sich trauen würde gegen ein Klitschko zu kämpfen, hätte er gegen Vitali vielleicht mitlerweile gute Karten, da er langsam abbaut, da will ich mich aber erst festlegen wenn Vitali mal wider gefordert wurde, also nach dem Solis Kampf.
    Gegen Wlad hat Haye wohl keine Chance, Wlad hat sehr schnelle Hände, viele wollten das lange nicht glauben, aber wenn sie selbst im Ring standen, wussten sie nicht wie sie ihren gameplan umsetzen sollen, weil Wlad zu schnell war und im Infight klammert er bis der RR wieder trennt. Wlad hat das klammern mitlerweile erlernt, zumindest hat er sich verbessert und er raubt damit auch seinen Gegnern Kraft, wenn er sich halb auf sie drauflegt.

  64. Tom
    12. Februar 2011 at 18:14 —

    @ Shlumpf!

    Gegen Adamek können die Klitschkos aber auch entschiedenen mehr verdienen als es z.B. bei Briggs der Fall war.

  65. jones
    12. Februar 2011 at 18:19 —

    @Schlumpf
    Du hast schon größtenteils recht mit dem was du schreibst nur eine Anmerkung.
    Solis und Povetkin waren PH und da gibt es klare Regeln, die besagen, wenn es keine Einigung gibt kommt es zum purse bid.
    Wer den purse bid gewinnt, darf veranstalten und nach den Regeln des verbandes die Bedingungen bestimmen, solange man sich an die bedingungen des Verbandes hält, ist alles OK und das haben sie doch gemacht.
    es wurde doch nur geweint, weil die Klitschkos bekannter sind, mehr Geld haben und so am längeren Hebel sitzen, sie nutzen dies auch aus, was aber ihr recht ist, denn sie gewinnen den purse bid, das ist doch alles geregelt und eine Sache von Angebot und Nachfrage.

    Die heulerei ist genauso lächerlich wie die der kleinen Vereine wenn die großen Vereine die besten Spieler der kleinen anlocken, es ist nicht nett, gegen die laufenden verträge vorzugehen, aber es erlaubt und nach den Regeln regiert das geld dann die Welt, ob im Fussball oder Boxen, so sieht es nunmal aus.

    Mit Boytsov gab es doch nie Verhandlungen oder sind die an mir vorbei gegangen?
    Wenn hätte Boytsov es nicht verdient.

  66. Ezio Auditore
    12. Februar 2011 at 18:34 —

    Ich dachte wir wären uns einig das der Kampf verletzungsbedingt abgesagt wurde.
    Und solange ich nicht irgendwo unabhängig von den Klitschko’s lese oder höre (am besten von Haye selbst) das er Unterschreiben wollte glaub ich das eben nicht. Sagen kann man immer viel aber dort zählt halt nur die Sache an sich.
    So glaub ich meint ich das 😀

    Und wie gesagt ich glaube kaum das alles was über Haye gesagt wurde stimmt, nur er reißt halt gern den Mund auf.

    Und überhaupt hätte Wlad ja auch den Kampf machen können der laut Booth nicht zustande kam. (Ich lasse offen eine Wertung hineinzubringen, das führt zu nichts, letztendlich waren wir wohl alle nicht dabei) anstatt doch wieder gegen Chisora zu boxen.

    Persöhnlich freu ich mich allerdings darüber da ich Chisora enlich gegen Wlad sehen will 😀

  67. Shlumpf!
    12. Februar 2011 at 18:49 —

    @jones
    Nein, mit Boytsov gab es nie Verhandlungen.
    Boytsov, Povetkin, Solis, Haye, Adamek – das sind Namen, die hier immer wieder gefordet wurden/werden.
    Mein Standpunkt ist der, dass nur Haye und Adamek etwas für eine gute Verhandlungsbasis getan haben

  68. jones
    13. Februar 2011 at 12:24 —

    @Ezio
    Wie waren uns einig, dass es die offizielle Version war, mit einer anderen wäre Haye auch nicht aus dem Vertrag gekommen und das ein Boxer den größten Kampf seiner Karriere nicht für lau macht ist bekannt, das die Meldungen Ende Juni bekannt wurden das Setanata in Insovenz geht ist Fakt, vorher gab es Gerüchte, die sollten nicht an Haye vorbeigegangen sein, was du daraus machst ist deine Sache. Für mich ist es relativ eindeutig was am wahrscheinlichsten ist, natürlich kann ich die Zeit nicht zurückdrehen und ein Gegengutachten erstellen lassen um zu beweisen haye war nicht verletzt.

    Es mit Wlad-Rahman los seitdem gab es Meldungen Vitali wird nun gegen Haye boxen, du musst es nur googeln.
    Es gab Überlegungen Gomez auszubezahlen, so dass Vitali die PH erst später macht usw.
    Nunja Gomez meinte ihm gehört Vitali, Haye sollte sich den kleinen Bruder schnappen.
    Oener meinte es wäre gut für Gomez, denn ein Boxer darf nie an den nübernächsten Kampf denken und Vitali will sich vor Gomez drücken (Übrigens die gleiche Schiene die er heute wieder fährt Vitali soll sich vor Gomez drücken und der Vorvertrag mit Adamek ist schlechter Stil ein Boxer muss immer an den nächsten Kampf denken) Im Grunde ist der Vorvertrag nur eine Lehre aus der Haye Sitauation.
    Zu all dem gibt es natürlich dutzende Quellen.
    Hier eine Interview von Haye. http://news.bbc.co.uk/sport2/hi/boxing/7785715.stm
    Hier die Meldung Haye spart mit Lewis für Vitali http://www.boxingscene.com/lennox-lewis-spar-with-david-haye-klitschko–17523
    Am Ende wollte Gomez zu viel für seinen PH Status haben die WBC hat Vitali auch keine Zugeständnisse gemacht, so musste Vitali gegen Gomez oder den Titel niederlegen.
    Es kam zu Vitali-Gomez.

    Dann war ruhe bis in den Sommer, am 8.Juli ging es weiter mit Meldungen der Kampf wäre fix http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/sport/boxing/2469186/Haye-keeps-it-in-the-family.html
    Denn eigentlich sollte ja Wlad-Haye im Juni kommen, wie dies ausging s.o.
    Hier nochmal die BILD, soll ja auch mal zitiert werden.
    http://www.bild.de/BILD/sport/mehr-sport/boxen/2009/07/04/vitali-klitschko/wm-schlacht-gegen-david-haye.html

    Wenn du immernoch nicht glaubst das Haye kurz vor der Unterschrift stand der Vertrag erneut perfekt war HBO mit im Boot saß, kann ich dir nicht helfen.

  69. jones
    13. Februar 2011 at 12:39 —

    Hier the ring, nicht das dir the sun und die BILD zu unserioös sind.

    http://ringtv.craveonline.com/blog/121441-v-klitschko-haye-reach-deal

    Niemand hat sich übrigens darüber aufgeregt, das 9 Eochen vor dem Kampf noch keine Verträge unterschrieben sind, denn Niemand braucht so eine lange Vorbereitung womit wir bei einer anderen lüge wären 9 Wochen würden Wlad nicht reichen… ja nee ist klar David

  70. Ezio Auditore
    13. Februar 2011 at 14:51 —

    Ich sagte doch nicht das ich dir das nicht glaube, nur unterschrieben hat er beim zweiten mal eben nicht 🙂

  71. kevin22
    13. Februar 2011 at 15:26 —

    Ezio Auditore sagt:

    “Ich sagte doch nicht das ich dir das nicht glaube, nur unterschrieben hat er beim zweiten mal eben nicht 🙂 ”

    Und genau desshalb lassen die sich nicht mehr vom Chicken verar schen und Wlad kämpft gegen Chisora!

  72. jones
    13. Februar 2011 at 16:05 —

    Ezio Auditore sagt:
    13. Februar 2011 um 14:51
    Ich sagte doch nicht das ich dir das nicht glaube, nur unterschrieben hat er beim zweiten mal eben nicht

    Du hast vorher aber geschrieben du glaubst erst das er unterschreiben wollte wenn es andere Quellen als die Klitschkos gibt.

    Siehe hier,”Und solange ich nicht irgendwo unabhängig von den Klitschko’s lese oder höre (am besten von Haye selbst) das er Unterschreiben wollte glaub ich das eben nicht. Sagen kann man immer viel aber dort zählt halt nur die Sache an sich.”

    Nun hast du deine Quellen.

    Im grunde geht es doch nur darum das man aus der Vorgeschichte versteht warum die Klitschkos sich nicht nochmal auf Hayes Zusagen verlassen und das ganze Jahr nach ihm richten sondern nur eine gewisse Zeit, im aktuellen Fall 9 Wochen Vorbereitungszeit.
    Haye ist ein Fähnchen im Wind, ein Schwätzer, ein Lügner auf den Mann ist einfach kein Verlass. Das bedeutet nicht das K2 immer die Wahrheit erzählt, aber bei Haye muss man jede Aussage doppelt hinterfragen.

    Er will es für Louis, Ali, Tyson…machen.
    Er will das HW erlösen.
    Die Klitschkos langweilen mit ihrem vorsichtigen Stil, er ist ein ganz anderer, dann solche Kämpfe von ihm…
    Er wollte einen top 10 Mann boxen es wurde Barrett
    Er geht keinem aus dem Weg man solle sich nur seine CW Karriere anschauen…nur im CW gab es keine richtig guten und im HW drückt er sich vor allen bisher nur ein top 10 Mann.
    Harrisson ist nicht gut genug, oh er besiegt Sprott per lucky punch, Harrisson ist ein top Typ ehemaliger Olympiasieger es wird ein Fest wenn 2 Briten um die WM Boxen.
    9 Wochen Vorbereitungszeit sind zu kurz für Wlad, hey Vitali hast du nicht Zeit am 21.Mai? Das ist der termin an dem dein Bruder nicht wollte wegen diesem DFB Pokal überträgt RTL nicht, du hast auch 9 Wochen Zeit nach Solis, da du älter bist und dein Gegner stärker, sollte es zur Regeneration und Vorbereitung aber reichen.

    Haye/Booth sind verdammt unseriös und absolu unprofessionell in der Aussendarstellung, das letzte Angebot war ein Witz nachdem sie wussten RTL überträgt nicht, wollten sie Sympathien zurückgewinnen, weil sie wussten Vitali kann nicht wegen RTL. Nur es war erneut ein Fettnäppchen weil er Vitali nur 9 Wochen Zeit geben wollte und den Wlad Kampf sagt er ab weil 9 Wochen zu kurz sind.

    Es ist erstaunlich wie viele hier täglich rumposten ohne sich eine objektive Meinung bilden zu können.

  73. Tom
    13. Februar 2011 at 17:27 —

    @ jones

    Gut gebrüllt Löwe!

  74. Kano
    13. Februar 2011 at 23:36 —

    Und schon wieder dieses ewige Haye Klitschko Thema,so langsam kann und will ich echt nichts mehr von hören,da es e nie zu einem Kampf kommen wird,findet euch doch damit ab,wir sind hier im Forum:Chambers vs. Rossy: WM-Ausscheidungskampf,da gehört dieses Sinnlose Haye Klitschko Thema nicht rein.Beide sind Pussys Klitschko aber weítaus grösser als der Haymaker.

  75. Kano
    13. Februar 2011 at 23:43 —

    Vorallem kotzen mich diese ewigen Kliktschko Hypereien von einem Jones hier an,so als würde es für ihn keine besseren Boxer geben,dan heirate doch diese Sch..chtel.Von wegen gegen W.Jabko hat Haye keine Chancen das ich nicht lache,Haye würde sich nicht dieses Jab,Jab aufzwingen lassen.Und würde ihn zerstören,aber anscheienend kennt Jones keine anderen Schwergewichtler als die Klitschko Brut.

  76. Peddersen
    13. Februar 2011 at 23:49 —

    Kano

    Schlecht gemauzt, Kätzchen!

  77. Shlumpf!
    14. Februar 2011 at 00:09 —

    Vitali hat aber nicht 9 Wochen vorher einen WM-Kampf, Wladimir schon!

  78. jones
    14. Februar 2011 at 00:13 —

    Ach Kano wie immer wenn du keine Argumente hast wirst du beleidigend.
    Naja ich hab versucht mit einigen Quellen zu belegen warum die Kämpfe nicht kommen und das lag im Endeffekt 3 mal an Haye und einmal an der WBC, bzw. Vitali wenn du der Meinung bist er hätte den Titel niederlegen müssen.
    Komm mit Argumenten und wir können vernünftig diskutieren.

    Ach übrigens mir sind die Klitschkos nicht sonderlich symphatisch, aber Haye geht mir auf den Sack, da er nun schon länger das HW aufhält, die Zuschauer verarscht und zu wenig Kritik dafür erntet. Andere haben ähnlich gehandelt, aber bekommen auch die nötige Kritik nur bei Haye haben die Klitschko hater die Hoffnung er könnte irgendwann einen Klitschko besiegen und so schreiben sie ihn stark, hier kommt man sich teilweise vor wie ihm Haye Forum.

    Ja zu Chambers es war imo eine ordentliche Leistung von ihm keine Ahnung warum einer der Punktrichter einen engen Kampf gesehen hat.

  79. jones
    14. Februar 2011 at 00:16 —

    Shlumpf! sagt:
    14. Februar 2011 um 00:09
    Vitali hat aber nicht 9 Wochen vorher einen WM-Kampf, Wladimir schon!

    Was ist der Kampf gegen Solis denn sonst? Es sind 9 Wochen zwischen dem Solis Kampf und dem nächsten für Haye geblockten Termin auf sky.
    Ausserdem wusste Booth genau das RTL nicht mitspielt da DFB Pokalfinale am 21 ist, das kann jeder nachschlagen und drang auch bein den Verhandlungen mit Wlad nach außen.

  80. Joe187
    14. Februar 2011 at 00:40 —

    das ding is durch, tod, am ende, durchgekaut und wieder ausgespuckt kurzweg wir kommen da nicht weiter. jeder hat hier seine meinung is auch ok ich für meinen teil tendiere eher richtung haye, jones eher richtung klitschko, so ist das nunmal im leben aber findet euch damit ab das es diesen fight so schnell nicht geben wird. versucht doch bitte bitte in zukunft nicht jede news die irgendwas mit der hw szene zutun hat auf diesen einen fight zu reduzieren, so gerne ich ihn selber auch sehen würde.

  81. Ezio Auditore
    14. Februar 2011 at 17:41 —

    @ Jones:
    Den letzten satz hättest du auch weglassn können, ich glaube schon das ich meistens die Dinge objektiv betrachte.

    Bloß glaube ich immernoch das man auch news zu dem Vorteil des einen umdrehen kann. Werd mir die Quellen mal nachher ansehen.
    Und wenn ich das schaffe endlich den Kampf Chambers Rossi, kommt der nächste Samuel Peter Kampf eigentlich im TV oder muss ich mir den im Stream anschauen?

    😀

  82. Tom
    14. Februar 2011 at 18:34 —

    @ Ezio Auditore

    Also der nächste Kampf von S. Peter wird mit Sicherheit nicht live im deutschen Fernsehen zu sehen sein.
    Bestenfalls wird er irgendwann einmal auf Eurosport gezeigt!?

    Es ist so, ARD hat Vertrag mit Sauerland für 10 Kampfabende im Jahr.
    Sport 1 überträgt SES-Hauptkämpfe,wie z. B. am kommenden Freitag.Sowie einige Kämpfe von Universum.
    SAT1 überträgt F.Sturm und jetzt noch 2 mal Stieglitz.
    RTL überträgt die Klitschko-Kämpfe und demnächst Krasniqi
    Und die Kämpfe von Arena gibt es wahlweise bei SAT1,Eurosport oder SKY.

  83. Ezio Auditore
    14. Februar 2011 at 18:48 —

    Okey, schade naja Youtube tut’s meist auch, was Krasniqi angeht, da ist die Werbung schon aus Sport.de, Banks ist in der WBC Rangliste ja platz 6, wird also interesant anzusehen ob er es gegen den schafft, der hat laut boxrec erst einen Kampf verloren… mmmm bin gespannt wer e denn gegen die Klitschko’s machen muss 🙂

    Der Kampf kommt am 26.02 ist ja nicht mehr lang 😀

  84. Ezio Auditore
    14. Februar 2011 at 19:08 —

    @Jones:

    Hab mir jetzt mal alle Quellen angeschaut, das Interwie mit Haye so halb (der Junge redet mir ein wenig zu schnell -lach-)

    Komme nach allem zu dem Shluss den ich schoneinmal gemacht habe, ich glaube beiden Lagern nicht, erstaunlich war das Haye den Kampf im Interview doch für Londen promotete, er dann in der anderen Quelle aber füpr Gelsenkirchen angestezt war (oder ich hab ihn falsch verstanden, das kann auch sein.)

    Ein Deteil ist mir aber immer wieder ins Auge gefallen, die Kk sagten immer er solle gegen einen von uns Beiden antreten, wobei Haye VITALI! bevorzugte, wobei ich immer wieder gehört habe, das Haye angeblich “angst vor Vitali” haben sollte, das kommt mir alles spanisch vor….

  85. kevin22
    14. Februar 2011 at 19:17 —

    @ Ezio Auditore

    Allein dein Nick sollte schon allen reichen um dich als Troll zu erkennen!
    Genau das hast du auch bissher gemacht, du fingst an als ein “in Unkenntniss schwebender” neuer User und nun bist du nur noch auf Streit und Konfrontation aus!

    Natürlich nicht in der direkten Art und Weise, du machst immer noch einen auf dumm und provozierst mit deinen Fragen den Rest der User!

    Und wir sind auch noch so doof und hilfsbereit gewesen, und wollten dir Troll etwas erklären!

    VERP ISS DICH DU A FFE!

  86. Tom
    14. Februar 2011 at 19:23 —

    @ Ezio Audtore

    Banks ist eine Pflaume,alles was ich bisher von ihm gesehen habe war nichts besonderes.Der steht wahrscheinlich nur auf Platz 6,weil er das Klitschko-Managment im Rücken hat.
    Die einzigste Frage die sich stellt ist, was kann Krasniqi noch leisten?

  87. Tom
    14. Februar 2011 at 19:26 —

    @ Kevin22

    He Kevin,was ist los mit dir?
    Gehen mal wieder die Gäule mit dir durch?

  88. kevin22
    14. Februar 2011 at 19:28 —

    @ Tom

    Du glaubst doch nicht mehr wirklich an die Unwissenheit von dem, oder?
    Der fragt viel zu provokant und will nur für Stimmung sorgen!

  89. Ezio Auditore
    14. Februar 2011 at 19:30 —

    Was hat mein Nick denn damit zu tun? Soll ich mich jetzt David Haye oder Neuling oder sonst wie nennen?

    Warum sollten meine Fragen wen provozieren? Ich weiß halt nicht alles und mag nur ein wenig disskutieren, da ich kaum welche habe die das Thema boxen interesiert.

    Mal abgesehen davon habe ich mich mit Jones nur auseinandergesetzt, in konstruktiver weise und ich versteh auch nicht so reht was diese Anfeindung soll…

  90. kevin22
    14. Februar 2011 at 19:32 —

    Ezio Auditore hatte hier in diesem Beitrag alleine bereits 21 Beiträge!
    Und alle nach dem selben Muster, einen auf unwissend tun und provokante Fragen aufwerfen, die hier bereits vor Wochen ausdiskutiert wurden!

  91. Ezio Auditore
    14. Februar 2011 at 19:37 —

    Ja das mag sein und was ist so schlimm daran? Mich interessiert hauptsächlich das Havey Weight, und wenn ich in uralten Threads schreibe, dann wird mir sicher keiner antworten (zumindest ist das meist in Foren so)!

    Wenn du meine Beiträge als Provokant sehen willst, bitte, so waren sie aber nie gemeint, zumindest von mir nicht.

    Was meinen Nick angeht, hab in letzter Zeit viel AC II gezockt und mir viel halt nichts besseres ein, oder wäre Neuling so viel besser gewesen?

  92. Tom
    14. Februar 2011 at 19:45 —

    @Kevin22

    Also vor Wochen war Ezio noch nicht auf diesem Forum,und wenn doch,unter einem anderen Namen.
    Vielleicht hast du Recht und ich bin diesmal zu blauäugig,aber eigentlich sind die Fragen und angeblichen!? Provokationen,einfach zu naiv,als das man vermuten könnte er wäre ein Kenner der Boxszene.

  93. Ezio Auditore
    14. Februar 2011 at 19:47 —

    Um mich zu den “Wochen” zu äußern, ich lese schon länger mit 😉 hab mich aber bissher genau desswegen nicht anmelden wollen…

  94. jones
    15. Februar 2011 at 03:02 —

    @Ezio
    Teil 1.
    Die ersten beiden Quellen waren vor dem Gomez Kampf, da gab es schon Verhandlungen. Vitali wollte einen Aufschub für die PV gegen Gomez, damals sah es so aus als würde der Kampf in London steigen, wenn der WBC zustimmt. Die Verhandlungen zwischen K2 und Booth liefen gut. Nur damals hat der WBC nicht mitgespielt.
    Das steht übrigens alles bereits oben.

    Teil 2.
    Wlad-Haye die Verträge waren unterschrieben alles fix, bis Setanta pleite gemacht hat, da hat Hayes Rücken nicht mehr mitgespielt. Das Stadion war gebucht und Chagaev konnte als Ersatz verpflichtet werden, da dieser in Helsinki verarscht wurde.

    Teil 3. Vitali-Haye die II, das Ding sollte nun in Frankfurt steigen, Setanta war Geschichte und sky der neue Sender an Hayes Seite. Alles war prima alles sah nach Einigung aus, Haye sprach von dem Kampf, Vitali sprach von dem Kampf nur die Verträge mussten noch unterzeichnet werden. Plötzlich sprang Haye ab, wegen den Knebelverträgen, die inhaltlich fast gleich waren wie in Teil 1 und 2.
    Nachdem Chagaev verarscht wurde und Valuev den Titel wieder hatte bekam SE viel schlechte Presse und Valuev stand schlecht da. Da Wlad gegen den Mann angetreten ist, dem Team Valuev den Kampf verweigert hatte, weil er zu krank war.
    Also hat SE versucht den Titel bestmöglich zu verscherbeln, Valuev hätte den Titel wohl auch so bald abgeben müssen, also hat man sich an Haye gewannt.
    Für Haye war es eine klasse Geschichte, er bekam einen Titel fast geschenkt und konnte dann viele ppv Millionen machen, musste nur einen Teil jedesmal an SE zahlen.
    Über K2 wurde erzählt sie machen Knebelverträge und Haye war raus aus der Nummer.
    Danach hatte Haye keine Zeit mehr er wollte Ruiz erstmal seinen shot geben, was er wohl musste, wahrscheinlich war es seine Pflicht, denn DonKing hatte auch 50% an Valuev, also musste King auch ausgezahlt werden.
    Dann konnte Haye endlich einen Kampf machen der sportlich fast 0 Risiko brachte und richtig viel Geld, gegen seinen alten Freund Harrison. Nun war der Kampf so schlecht das sogar ermittelt wurde ob der Kampf geschoben waren und nun sind selbst die Briten nicht mehr gut auf Haye zu sprechen.

    Teil4.
    Wlad-Haye die II, ist nun noch nicht lange her, nach wiedermal zähen Verhandlungen konnte man sich einigen, aber erst sehr spät wegen den TV Anstalten. Wlad wollte nicht so lange warten, denn es war ja schon bekannt, das Haye gerne Kämpfe platzen lässt und deshalb den Kampf gegen Chisora einschieben, woraufhin Haye den Kampf erneut platzen lies. Möglicher Gegner für Haye wäre nun Adamek gewesen, da der viele Fans hat und so wäre es wieder um viel Geld gegangen, auf der Insel gibt es keine passenden Kandidaten, Chisora gegen Wlad boxt. Allerdings hat auch Adamek kurz nachdem Haye Wlad abgesagt hat K2 zugesagt. Die waren zweigleisig gefahren, so wie Haye damals mit SE.

    So von mir ist erstmal alles zu dem Thema gesagt, ansonsten wiederhole ich mich nur, es steht nun mehrfach alles zu dem Thema was mir bekannt ist hier drin. Jeder kann sich ja seinen Reim auf die Geschichte machen, nur für mich ist die Lage ziemlich eindeutig. Booth konnte sich mehrmals mit Haye einigen und 3 mal hat Haye aus verschiedenen Gründen abgesagt, Setanta pleite, SE Angebot um mit Gürtel eine bessere Situation zu haben und nun hat er Angst das Wlad die Vorbereitungszeit nicht genügt. Man könnte sich in verschiedene Richtungen absichern, einen Ersatzgegner in der Hinterhand haben, Schadensersatz für die vergeudete Zeit wenn Wlad sich verletzen sollte, versuchen einen noch späteren Termin zu finden (Vitali würde dann gegen Adamek kämpfen), aber nein Haye mag nicht mehr verhandeln, er macht ein Scheinangebot an Vitali um besser darzustehen an einem Termin an dem RTL nicht kann.

    Haye

  95. Peddersen
    15. Februar 2011 at 08:56 —

    jones

    Les mir deine Beiträge gerne durch, weil da immer was Vernünftiges drin ist. Nur der ist mir mal eindeutig zu lang. Bezweifle es auch, dass er überhaupt von irgendeinem gelesen wurde.

  96. kevin22
    15. Februar 2011 at 09:14 —

    @ Peddersen

    Ich habe ihn gelesen 😉

    Er trifft in allen Punkten genau meine Meinung und ist auch noch sehr gut und chronologosch geschrieben!
    Wem der Text zu lang ist, b.z.w. wer zu faul ist diesen zu lesen, der hat einfach nur kein Interesse an Tatsachen!

  97. Ezio Auditore
    15. Februar 2011 at 10:13 —

    Wenn ich mir die Daten (chronoölogisch) zu den News hinzudenke kann ich dir da auch nicht mehr wiedesprechen Jones 😉
    Scheint so als hätte Haye doch den Großteil der Schuld…

    Schade eigentlich, hab mir den Kampf gegen Ruiz gestern mal angeschat, fand ich eigentlich ganz gut. Ich hoffe das er eventuell gegen Chagayev ran muss, dann kann er zumindest beweisen das hinter seiner Klappe mehrsteckt als heiße Luft, und er hat endlich inen Top Ten Mann geboxt (abgesehen von Valuev).

    Danke nochmal für die ganzen Quellen 🙂

Antwort schreiben