Top News

Chambers nimmt Lebedevs Herausforderung an: “Ich bin bereit”

Eddie Chambers ©Sylvana Ambrosanio.

Eddie Chambers © Sylvana Ambrosanio.

Nach dem K.o.-Sieg gegen Santander Silgado will der Manager von WBA-Cruisergewichts-Weltmeister Denis Lebedev (25-1, 19 K.o.’s), Vlad Hrunov, den nächsten Kampf in den USA veranstalten. “Es wird der Madison Square Garden sein”, sagte Hrunov im Interview mit Rossiya 2. “Wir führen momentan Gespräche mit Eddie Chambers.”

Chambers (36-3, 18 K.o.’s), der unlängst seinen Wechsel ins Cruisergewicht angekündigt hatte, reagierte auf die Herausforderung sofort. “Lebedev hat meinen Namen gesagt?”, so der 30-jährige Amerikaner. “Madison Square Garden – ich bin bereit.”

Chambers verlor seinen letzten Kampf, wo er auf Grund einer Verletzung größtenteils einhändig boxen musste, gegen den topgerankten Polen Tomasz Adamek nur umstritten nach Punkten. Auf Grund seiner technischen Fähigkeiten wäre Chambers der gefährlichste Gegner Lebedevs seit längerer Zeit.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Erfolgreiche erste Titelverteidigung: Lebedev knockt Salgado in vier Runden aus

Nächster Artikel

Price am 23. Februar gegen Tony Thompson

57 Kommentare

  1. Albaner
    18. Dezember 2012 at 11:32 —

    Chambers wird KO gehen er sollte CG klasse nicht unterschätzen und Lebedev erstr recht nicht !

  2. Brennov
    18. Dezember 2012 at 11:49 —

    natürlich eine rießen chance für chambers. ich denke er kann durchaus weltmeister werden nur wird er es nicht gegen lebedev werden da er dort sicherlich betrogen wird wenn er nach punkten gewonnen hat!

  3. mr.loco
    18. Dezember 2012 at 11:55 —

    hahaha

    das glaubst du doch selbst nicht! wie soll das denn bitte aussehen? der chambers hat im HW nach Wklitschko die beste Deckung. 12 Runden gegen klitschko hat er gestanden und er hat wld öfters getroffen als es haye geschaft hat.

    Lebdev verliert haushoch nach punkten und hat ne verbeulte Birne danach.

  4. mr.loco
    18. Dezember 2012 at 11:56 —

    @ brennov
    wie soll chambers vom russen in amerika betrogen werden?

  5. The big F
    18. Dezember 2012 at 12:04 —

    @ ”mr.loco sagt:
    18. Dezember 2012 um 11:55
    hahaha

    das glaubst du doch selbst nicht! wie soll das denn bitte aussehen? der chambers hat im HW nach Wklitschko die beste Deckung. 12 Runden gegen klitschko hat er gestanden und er hat wld öfters getroffen als es haye geschaft hat.

    Lebdev verliert haushoch nach punkten und hat ne verbeulte Birne danach. ”
    ——————————–
    sehe es eigentlich genau so. aber man weis ja nie.

  6. Norman
    18. Dezember 2012 at 12:05 —

    ich drücke Chambers die daumen Lebedev kann zwar Boxen finde Ihn aber eher Langweilig als Mensch uninteressant und als Boxer mit beschränkten fahigkeiten

  7. Tyson Lennox
    18. Dezember 2012 at 12:07 —

    Wäre doch ein netter Kampf…

  8. Alex
    18. Dezember 2012 at 12:10 —

    Lebedev gehört seit Jahren zu den besten im CW. Trotzdem denke ich dass er keine Chance gegen Chambers haben wird, aber interessant wäre es auf jeden Fall

  9. rampage1
    18. Dezember 2012 at 12:17 —

    interessanter KAMPF glaube das Chambers nach punkten gewinnen wird,
    Lebedev is guter TEchniker aber auch nicht mehr menschlich gesehn ganz nett aber uninteressant —->>>>> So wie die ganzen RUSSEn eben

  10. 300
    18. Dezember 2012 at 12:42 —

    Ich denke Chambers ist der beste Gegner bisher. Und Leb wird gnadenlos untergehen. Leb hat nur die Puncher Chance. Denke das Chambers nach Punkten gewinnen wird und neuer CW Weltmeister werden wird. Im HW hat er sich ganz ordentlich gemacht aber im Cruiser ist seine Heimat. Die anderen Weltmeister schafft er auch noch.

  11. Flo9r
    18. Dezember 2012 at 13:14 —

    @ Alex:

    Wieso sollte er keine Chance haben..? Chambers ist ohne Frage sehr gut aber Lebedev hat doch eine passable Technik und enorme Schlagkraft! Denke, es könnte spannend werden..

  12. Boxgott
    18. Dezember 2012 at 13:16 —

    Das wird spannend. Sehe leichte Vorteile bei Chambers.

  13. angel espinosa
    18. Dezember 2012 at 13:23 —

    Wenn Chambers austrainiert ist sollte er genug Nehmerqualitäten haben ,um nach Punkten zu gewinnen.

  14. Shlumpf!
    18. Dezember 2012 at 13:28 —

    Ich bin gespannt. Chambers könnte der kommenda Mann im CW sein

  15. joey
    18. Dezember 2012 at 14:15 —

    chambers wird den russen vernichten

    @mr.loco
    wie soll chambers vom russen in amerika betrogen werden?

    genauso wie chambers gegen den polen adamek in amerika betrogen wurde

    aber wenn alles nach paln läuft ist chambers die nr 1 im CW, da haben alle keine chance, nicht lebedev, nicht huck und nicht hernandez

  16. El Demoledor
    18. Dezember 2012 at 14:21 —

    Chambers wird sich wundern wenn er glaubt er geht eine Gewichtsklasse runter und besiegt die Leute mal eben so. Er sollte erst mal zwei Aufbaukämpfe gegen sehr gute Cruiser machen und nicht gleich gegen Lebedev antreten.
    Lebedev ist vielleicht wenig spektakulär aber wenn man genau hinschaut schon ein Ausnahmekönner, sozusagen ein technisch starker Puncher. Nur seine Gegnerwahl war zuletzt natürlich wenig aussagekräftig, doch es ist Fakt dass im CW niemand gegen Lebedev kämpfen möchte. Wo bleibt denn z. B. das Rematch gegen Huck? Der Käpt´n muss schon soviele Rematches machen, zweimal Afolabi, Arslan, …

    Und nicht jeder introvertierte Mensch ist automatisch langweilig. Das ist – wenn man so will – die melancholische russische Seele. Finde ich besser, sympathischer und authentischer als dieses ständige Gesabbel “Yo yo man, I´m da best, I´m gonna get dem all. Nobody ain´t f****n´ wit me.”

  17. johnny l.
    18. Dezember 2012 at 14:21 —

    spannender, ausgeglichener cointoss-fight!

  18. Marco Captain Huck
    18. Dezember 2012 at 14:21 —

    Chambers nimmt nicht nur die Herausforderung von Lebedev an er nimmt Lebedev auch auseinander

  19. florian
    18. Dezember 2012 at 14:36 —

    Das wird ein Top Kampf. Wenn Chambers sich Lebedevs Schlägen gut entiet und dann so kämpft wie z.B. gegen Dimitrenko wird er wohl nach Punkten gewinnen. Aber er muss wirklich auf der Hut sein denn Lebedev schlägt gewaltig.

  20. rampage1
    18. Dezember 2012 at 14:49 —

    glaubt ihr wirklich das Lebedev mehr schlagkraft als Waldemar,Dimitrenko, Povetkin oder auch als calvin Brock hat

    PS. gg Pove hat Chambers umstritten gewonnen genau wie gg ADAMEK

  21. Expertenteam-Boxen
    18. Dezember 2012 at 14:52 —

    Lebedev hat ein hervorragendes Timing, sozusagen aus der Bewegung des Kampfes heraus im ansatzlosen Konter den Gegner – und da ist er nicht auf eine Schlagvariante beschränkt – auszuknocken. Daneben kann Chambers ihn nicht ausknocken, und technisch ist Lebedev Klasse, nur nicht spektakulär. Warum auch? Interessanter Kampf, aber der Mann, der auch einen Chambers in der Luft zerreissen wird im CW, heisst Rakhim Chakiev.

  22. Alex
    18. Dezember 2012 at 14:59 —

    @ Flo9r

    Ich habe ja nur geschrieben ich glaube. Natürlich hat Lebedev auch Chancen zu gewinnen, aber wenn Chambers selbst im HW schon ein Topboxer war sollte er es im CW doch auch schaffen. Vllt irren die meisten sich hier auch und Chambers wird einfach uberschätzt, aber ich glaube dass Chambers das CW dominieren wird

  23. El Demoledor
    18. Dezember 2012 at 15:10 —

    @rampage1:
    Denke schon, dass Lebedev mehr Power hat als Povetkin, Dimitrenko und Brock. Bei Wladimir ist natürlich neben der Masse auch noch die wirkliche Athletik da, von daher ist Wladimir sicherlich ein härterer Puncher, doch wie Lebedev z. B. Alexeev, Jones oder Silgado weggeknockt hat war schon heftig so dass ich da doch enorme One-Punch-Power bei extremer Präzision vermute. Und Chambers hat gegen Pove nicht gewonnen sondern durch Faulheit viele runden und damit einen durchaus möglichen Sieg verschenkt.

    @Expertenteam-Boxen:
    Chakhiev ist wirklich ein Boxer mit aussergewöhnlichen Fähigkeiten; ich hoffe, er bekommt bald seine Chance.

  24. Kikoroki
    18. Dezember 2012 at 15:48 —

    Chambers hat keine chance gegen lebedev hört doch auf… Nur weil er im hw gut war heisst das nichts!

    Lebedev ist sehr variabel hat ein gutes auge, gute technik und einen gewaltigen punch und präzision.. Chambers ist einfach schneller aber das reicht sicher nicht!

  25. calzium
    18. Dezember 2012 at 16:00 —

    Im HW schaut heutzutage jeder Pizzabäcker und Taxifahrer gut und spektakulär aus bei den Leuten die da zum größten teil so herum hupfen…Also heißt es noch lange nicht das Chambers im CW plötzlich “alles wegrollt”, dass glaube ich nicht!
    Der wird nun auch so gehypt als der überstarke “Gott und Messias” bis es endlich dann zu dem Tage kommt wo auch ein Mann wie Chambers seine Grenzen aufgezeigt bekommt…und dann wird es wieder heißen “OHH Mist ist ja doch nicht der Übervater Gott und Messias, hmmm schadee dann müssen wir wieder auf den nächsten warten…”
    Ich denke wenn es zum Kampf zwischen den beiden kommt, wird es ein sehr ausgeglichener und spannnder Kampf werden!

  26. Qube
    18. Dezember 2012 at 16:13 —

    Ja so gut ist chambers nun auch nicht. lebedev wird ihn EASY zerlegen

  27. Alonso Quijano
    18. Dezember 2012 at 16:32 —

    lol Lebedev ist der beste, ich hab meine Zweifel das der Kampf zu stande kommen wird. Dieser Hrunov hat schon viel von großen Kämpfen erzählt, aber wir wissen ja was gekommen ist, cox …

    Am meisten wäre ich aber an einen kampf gegen Hernandez intressiert

  28. Alonso Quijano
    18. Dezember 2012 at 16:34 —

    und wieso findet ihr Lebedev nicht so spektakulär, nur weil er sich keinen coolen beinamen gibt wie , the fast eddie, oder Cäptn Huuuuck.

  29. HWFan
    18. Dezember 2012 at 16:35 —

    Vor dem Hintergrund, dass Wladimir 12 Runden gebraucht hat, um Chambers auszuknocken, erscheint es zunächst geradezu unmöglich, dass Lebedev Chambers ausknocken könnte.
    Allerdings muss man auch bedenken, dass Wladimir bei dem Kampf so sehr auf Vorsicht bedacht war, dass es sogar Steward irgendwann gereicht hat und er gefordert hat, Wladimir solle ihn endlich umhauen…
    Ich selbst sehe zwar auch eher Chambers als den Favoriten, aber man darf nicht vergessen, dass Lebedev neben einem fürs HW sehr harten Punch auch noch den nötigen “Killerinstikt” hat, um auch gegen starke Gegner im richtigen Moment “den Sack zuzumachen”.
    Somit eine meiner Meinung nach sehr interessante Ansetzung, bei der sich die meisten zumindest einig zu sein scheinen, dass entweder Chambers nach Punkten oder Lebedev duch KO gewinnt…
    Gönnen würde ich eigentlich beiden den Sieg, aber am Ende kann es eben nur Einen geben… 😉

  30. HWFan
    18. Dezember 2012 at 16:39 —

    @ AQ: Beiname: Hasenscharten-Denis… 😉

    …naja, das war jetzt etwas gemein. Man sollte Boxer natürlich eher nach den boxerischen Fähigkeiten bewerten als nach dem Aussehen… 😉

  31. Mayweather
    18. Dezember 2012 at 17:05 —

    Super Kampf und der Beweis, dass die beiden jeden boxen egal wie gut der Gegner ist. Kein anderer Weltmeister im Cruisergewicht traut sich (zur Zeit) gegen Chambers zu boxen, geschweige denn in den USA!
    An alle die vor diesem Artikel meinten Lebedev würde nur Fallobst boxen: Fehler erkannt ihr Experten?

  32. simon_says
    18. Dezember 2012 at 17:16 —

    naja, im cw laufen ja auch unmengen von flaschen rum, an denen man zwangsläufig nicht vorbei kommt, wenn man regelmässig boxen will, wie im hw. dieser fight ist aber ne wirklich gute ansetzung, chambers war lange nicht mehr im ring, von daher ist lebedev leichter favorit auf einen späten KO für mich…

  33. YoungHoff
    18. Dezember 2012 at 17:34 —

    “Mayweather sagt:

    Super Kampf und der Beweis, dass die beiden jeden boxen egal wie gut der Gegner ist. Kein anderer Weltmeister im Cruisergewicht traut sich (zur Zeit) gegen Chambers zu boxen, geschweige denn in den USA!
    An alle die vor diesem Artikel meinten Lebedev würde nur Fallobst boxen: Fehler erkannt ihr Experten?”

    Achso der Kampf ist also schon fix. Komisch, das.s oben im Text von Verhandlungen die Rede ist. Sturm wollte ja auch die Besten boxen. Bisher nicht mehr als Gerede

  34. Mayweather
    18. Dezember 2012 at 17:49 —

    @YoungHoff: Die Chancen für den Kampf stehen ziemlich gut, da beide Boxer den Kampf wollen. Bisher sind die meisten Boxer vor Lebedev davongelaufen. Bei Chambers glaube ich das nicht.
    Die einzige Frage ist, ob die Nachfrage in den USA nach diesem Kampf groß genug ist, da die Amerikaner das Cruisergewicht nicht besonders mögen.
    Sturm hingen ist ein arroganter Schnacker, der schon lange nicht mehr die besten boxen will. Er läuft vor allen guten Boxern weg und will nur noch Geld verdienen. Wie er vor Golovkin weggerannt ist, war regelrecht peinlich…

  35. YoungHoff
    18. Dezember 2012 at 18:03 —

    @ Mayweather

    mag sein, das.s der Kampf kommt und so gut wie fix ist, aktuell ist er dies nicht. Das Zweite Problem, was ich an deinem Kommentar sehe, auf den ich Bezug nahm ist die Tatsache, das.s ich nicht weiß, ob man bzw wie man Chambers, der ohne Fight im CW ist, zu einem so tollen und attraktiven Gegner machen kann bzw darf und Lebedev jetzt schon loben mus.s nur weil der Fight vermeintlich in den USA stattfinden soll. Chambers ist doch, bei aller Liebe und allem Respekt, nun nicht als der beste Boxer aller Zeiten aufgetreten. Er hat, zugegebenerweise, einige recht gute Fights geliefert, mehr aber doch nicht wirklich und die wichtigeren Fights seiner Karriere hat er verloren. Ich persönlich sehe den Adamek Fight auch sehr kritisch, egal wie verletzt oder umstritten seine Niederlage ist, für mich ist Adamak nach dem Klitschko Fight nicht mer so stark wie er es vorher war.
    Es bleibt abzuwarten, 1. ob der Fight kommt und viel wichtiger ist 2. wie gut Chambers im CW wirklich ist, da hat er bisher nichts bewiesen, absolut nichts. Genauso wenig hat er, sollte es zum Fight kommen, einen WM Fight in dieser Klas.se verdient.
    Die Frage, ob Chambers eine Flasche oder Fallobst ist, ist zum aktuellen Zeitpunkt absolut nicht zu sagen, denn seine Geschwindigkeit, wegen der er im HW oftmals gut aus.sah, wird zumindest im Vergleich zu höheren Klas.se nicht mehr so aus.schlaggebend sein, da CWs generell mehr Speed mitbringen

  36. YoungHoff
    18. Dezember 2012 at 18:13 —

    Edit:

    Bei Sturm denke ich genauso, habe ihn erwähnt, um zu verdeutlichen wie unwichtig Worte sind, solange Dinge nicht feststehen und Verträge unterzeichnet sind

  37. johnny l.
    18. Dezember 2012 at 18:25 —

    HWFan sagt:
    18. Dezember 2012 um 16:39
    @ AQ: Beiname: Hasenscharten-Denis… 😉
    ––––––––––––––
    😀 😀 😀 General Gaumenspalte, auch genannt der russische weiße Hai

  38. MainEvent
    18. Dezember 2012 at 20:10 —

    Denis “jaws” lebedev 🙂

  39. Alonso Quijano
    18. Dezember 2012 at 20:46 —

    ggen lebedev hat keiner der 4 möchtegern weltmeister keine chance und herr von zu hernandez würde nicht mal 6 runden überleben

  40. YoungHoff
    18. Dezember 2012 at 20:57 —

    ” Alonso Quijano sagt:

    ggen lebedev hat keiner der 4 möchtegern weltmeister keine chance”

    Gut, das.s Lebedev einer dieser 4 Möchtegern-WMs ist und das keiner keine Chance hat ist auch lustig. Fan-Fanatis.mus ole

  41. johnny l.
    18. Dezember 2012 at 21:10 —

    jo mei, gän den lebedevdennis hoat holt koaner oaner koa schangsen ned!

  42. Bangs
    18. Dezember 2012 at 22:02 —

    Ich glaub das Cruiser ist ne sehr starke Gewichtsklasse in der eigentlich so gut wie alleees paassiereeen kaaaaann!! 😀

    Ich sehe keinen dominanten Champion der für die anderen Champs oder Herrausvorderer unschlagbar wäre. Erst heulen alle rum “Öhhh Ross ist viel zu schwach für Hernandez” und jetzt “Hernandez ist soo schwach alle könnten ihn KO schlagen” … 😀

  43. Wahrsager
    18. Dezember 2012 at 22:26 —

    Fakt ist sollte der Kampf stattfinden, wird er spannend und ich würd mein Geld auf Lebedev setzen! Wem man die Gründe dafür erklären muss, hat einfach im Cruiser nicht ausgepasst.

    Und hey was soll den dieser Quatsch mit:

    “die russischen Boxer sind voll langweilig, boxerisch und menschlich ok aber voll uninteressant”

    Nur weil sie sich nicht wie irgendwelche Baumwollpflücker anspucken, oder wie bosnsiche Zigeuner in den Allerwertesten pullern lassen findet ihr die uninteressant?

    Also ich will gute Kämpfe sehen und kein Divagetue bei der Pressekonferenz, aber ich sehe schon die meisten von euch stehen wohl eher auf Wrestling wo 30 Minuten lang geschrieen wird und anschließend spielen sich die Kontrahenten im Ring gegensetig an der Nudel rum….. wisst ihr was, geht und liest doch die Brigitte oder wie die anderen Frauenzeitrschift auch noch heissen mögen. Ihr ekelt mich an!

    btw großer dank an boxen.de ohne euch würden mir bestimmt einige Kämpfe entgehen!

  44. angel espinosa
    18. Dezember 2012 at 22:32 —

    chambers besiegt den Russen nach Punkten und anschl.verliert er nach einem technischen Feinschmecker gegen Hernandez..Huckic kneift natürlich und Sauerland ist glücklich.

  45. angel espinosa
    18. Dezember 2012 at 22:37 —

    Wahrsager kontrolliere deine Grammatik und mache hier nicht einen auf Experten .Russisch sollte dir noch schwerer fallen ,denn die haben sechs Fälle .Aber du kennst ja nicht mal drei…und wir haben vier.

  46. YoungHoff
    18. Dezember 2012 at 22:51 —

    Wahrsager sagt:

    “… irgendwelche Baumwollpflücker anspucken, oder wie bosnsiche Zigeuner in den Allerwertesten pullern lassen …”

    “Ihr ekelt mich an!”

    Das einzig ekelhafte Subjekt bist du. Schließ dich dem örtlichen Neona.zi-Verbund an, aber nerv hier nicht mit deinem sinnlosen abwertenden ras.sistengeschwafel, du würstchen

  47. RuFighter
    18. Dezember 2012 at 22:51 —

    Lebedev hat gegen Huck yehr viel besser ausgesehen als Povetkin.
    Ich sehe keinen Grund dafür, warum es mit Chambers anders laufen sollte.

  48. boxen.de
    18. Dezember 2012 at 23:01 —

    60 zu 40 für chambers

  49. Carlos2012
    18. Dezember 2012 at 23:25 —

    Man sollte eines nicht ausser acht lassen.Chambers ha t mit dem Gewicht eines Cruisergewichtlers im Schwergewicht gekämpft und durchaus gute Leute besiegt.Körperlich ist er abgehärtet und hat
    durchaus gute Chancen gegen Lebedev zu gewinnen.

  50. norther
    18. Dezember 2012 at 23:28 —

    Da schließ ich mich direkt an, wer Dimitrenko 2 mal am Boden hatte der schafft das auch im Cruiser

  51. angel espinosa
    18. Dezember 2012 at 23:49 —

    Carlos
    so wird es kommen ,wenn es dazu kommt.

  52. Husar
    19. Dezember 2012 at 05:36 —

    Lebedev wird gewinnen da bin ich mir sicher,er ist ein Top Techniker und einstecken kann er auch.

  53. Alex
    19. Dezember 2012 at 09:28 —

    @ Alonso Quijano

    Genauso wie Marco Huck. Der hatte ja auch keine Chance ihn zu besiegen

  54. HWFan
    19. Dezember 2012 at 10:11 —

    Johnny l. sagt: “General Gaumenspalte, auch genannt der russische weiße Hai”
    MainEvent sagt: “Denis “jaws” lebedev :)”

    Hahahahaha 😉

    Ja, ne Augenweide ist er wirklich nicht gerade, aber doch zumindest ein hervorragender Boxer. Falls er sich gegen Chambers durchsetzen können sollte, würde ich ihn gerne gegen Rakhim “der Gerät” Chakhkiev sehen (oder eben gegen Hernandez)

  55. groovstreet
    19. Dezember 2012 at 10:38 —

    lebendev ist nen hase…wenn er einen aggressiven gegner für die fäuste kriegt wird er ko gehen… er ist guter techniker aber gegen gute puncher wird er verlieren..

  56. Dave
    19. Dezember 2012 at 20:21 —

    Denke das Chambers Lebedev nach Punkten schlagen wird,Lebedev ist gut aber mann darf ihn auch nicht überschätzen,sein bester Gegner war bisher Huck und ein ängstlicher Alexevv der Rest war nur Obst,da hatte Chambers im Schwergewicht schon bessere Leute geschlagen zudem hat Chambers mehr Kämpfe im Rekord und ist für mich der erfahrenere,ich bin gespannt denke das Chambers im Normalfall Lebedev nach Punkten schlagen sollte,aber was ist schon Normall es kann auch sein das Lebedev seinen Titel umstritten nach Punkten verteidigt was heutzutage sehr oft passiert.Ich hoffe aber wirklich das es zu dem Kampf kommen wird,ich sehe es 60/4o für Chambers.

  57. A-10 Jonny
    19. Dezember 2012 at 23:30 —

    Ich denke, dass Denis Lebedev den schlagstarken Eddy besiegen wird. Denis kann vernichtend punchen, hat zudem den nötigen “Killerinstinkt”. Eddy könnte nach dem, berüchtigten linken Haken aufs Ohr, man erinnere sich an den Kampf Lebedev gegen Aleksejew, schnell ko gehen. Geht es über die 12 Rd., könnten bei Eddy Konditionsschwierigkeiten dazukommen. Eddy wird durch das Abspecken auch an Schlagkraft verlieren, ein weiteres Minus in diesem Fight für ihn. Es wird sicher ein sehr interessanter Kampf werden. Das Rematch gegen Huck sollte Denis aber unbedingt durchziehen.

Antwort schreiben