Chagaev über Haye-Harrison: „Das war kein WM-Niveau“

Ruslan Chagaev ©Universum Box-Promotion.
Ruslan Chagaev © Universum Box-Promotion.

So wie Millionen anderer Menschen verfolgte auch Ex-Weltmeister Ruslan Chagaev den gestrigen WM-Kampf zwischen David Haye und Audley Harrison live im Fernsehen. Nach einem total einseitigen Kampf, in dem Haye seinen Gegner nach Belieben beherrschte, forderte Haye im Ring-Interview die Klitschkos heraus. Bevor es allerdings dazu kommt, muss Haye zuerst gegen den offiziellen Pflichtherausforderer der WBA, Ruslan Chagaev, ran.

Der in Hamburg lebende Usbeke kann Hayes gestriger Leistung nur wenig Positives abgewinnen: „Ich bin total enttäuscht von der Performance, das war kein Kampf auf WM-Niveau. Harrison hat nichts gemacht. In drei Runden habe ich drei Jabs gesehen. Das war´s. Und das bei einem WM-Kampf. Die ersten zwei Runden hat Haye nur abgewartet, hätte er schon früher angefangen, hätten alle eher ins Bett gehen können. Ich war genauso enttäuscht wie die 22.000 Zuschauer in der Halle.“

Chagaev blickt dem Duell gegen den „Hayemaker“ voller Zuversicht entgegen: „Jetzt kämpfen mit mir und Haye die beiden einzigen Boxer gegeneinander, die Valuev besiegt haben. Das wird ein spannendes Duell, auf das ich mich sehr freue. Haye hat gesagt, er möchte am 13. Oktober an seinem Geburtstag zurücktreten. Das kann er auch schon nach unserem Kampf machen. Denn er wird gegen mich verlieren. Ich werde seine erste echte Prüfung im Schwergewicht. Ich war Weltmeister und werde es wieder werden. Der Gürtel gehört mir. Die Umstände, wie ich ihn verloren habe, machen viel Kräfte frei.“

© adrivo Sportpresse GmbH

31 Gedanken zu “Chagaev über Haye-Harrison: „Das war kein WM-Niveau“

  1. Ganz ehrlich, ich denke, dass Chagaev ein ernsterhafterer Herausforderer ist als Harrison. Der Kampf war, genau wie er gesagt hat, eine Farce. Die Klitschko Gegner haben wenigstens (bis auf Johnson) versucht einen Treffer zu landen.

  2. chagaev ist ein witz….der wird noch schneller ko gehen…lächerlich…die klitschko gegner waren genauso schlehct wie harrison…nur die klitschkos konnten/wollten wegen rtl diese nicht ausknocken

  3. Hoffentlich wird der von Haye so hart ausgeknockt, dass er nie wieder kämpfen kann!!!

    Wenn er seinen Jab schlägt, sieht das aus wie wenn mein Kater mit mir spielen will und sowas meint er könne den Hayemaker besiegen….tzzz

  4. oh man das gelabber tut echt weh! haye ist der schnellste im schwergewicht,mit dem richtigen riecher für den genauen augenblick und ausgeprägten killerinstinkt!
    chagaev nimmt sein maul zu voll,ok etwas länger wie harrison wird er überleben aber besiegen kann er haye niemals.haye ist ein wahrer champ und cleverer boxer.1 ohne minus

  5. @kategorie-c
    Chagaev macht sich doch lächerlich mit seinen Aussagen er wird doch ähnlich Chancenlos untergehen so wie auch John Ruiz,na gut vielleicht schafft Chagaev ein bis zwei Runden mehr aber denke das Haye in spätestens ab da schwer auf die Bretter schickt,Haye ist einfach technisch besser,schneller,und schlägt deutlich härter als Chagaev,Chagaev wird ihm nicht als zu gefährlich werden, aber ein spannender WM Kampf könnte es werden.

  6. Ruslan schafft Haye! Ganz richtig, Ruslan, es war das blödeste was ich gestern sah! Haye imponiert nicht das geringste. Schlägt ja fast wie Huck. Sonst ist er ein cooler typ, der mit seinen sprüchen nur provoziert. Kann man nur darüber lachen. Aber beim boxen ist er total überbewertet, dank sein grossen maul!

  7. @leif
    „Schlägt ja fast wie Huck“

    Tut mir leid, aber wer sowas behauptet, hat keine Ahnung von boxtechnik. Oder findest du auch, Tyson sei ein wilder Prügler ohne Technik gewesen?

    Chagaev hätte Haye bereits in seiner Prime nicht egschafft, jetzt noch viel weniger.
    Wer sich gegen eine Kali Meehan so schwer tut, hat den Pflichtherausforderer-Status nicht verdient (warum zum Teufel durfte Meehan überhaupt den Eliminator boxen? Der Kerl steht bei Boxrec auf Platz 69!)

  8. chagaev ist schon branntgefährlich…klein,keines wegs durchtrainiert und fett,technisch mehr als stark eingeschränkt und keines wegs schnell….meine frage ist,wie soll cgaev diesen kampf gewinnen?Chagaev ist kleiner und langsamer sowie technisch viel schlechter also wie soll er an haye überhaupt rankommen und haye kann meiner meinung nach besser hinlangen als chagaev…unnötiger kampf wieder gegen fallobst aber das ist ja bei allen 3 hw champs normal das man gegen fallobst antettet

  9. Haye kämpft gegen Pfeifen! Wer mal Harrison kämpfen gesehen hat, weiß dass er keinen WM-Kampf verdient hat! Außerhalb Großbritanniens kannte den kaum jemand, auch wenn er Olympiasieger war! Haye hat das ja auch zugegeben, er hat aber eine Show daraus gemacht nach dem Motto „Wir waren die allerbesten Freunde, haben uns zerstritten, und regelns jetzt im Ring“ Wahrscheinlich kannten die sich kaum, Boxstallkollegen mehr nicht! Aber die Leute sind ja drauf reingefallen, also dumm ist er nicht!

    Sich über die Klitschkos aufzuregen und dabei Haye zu loben ist heuchlerisch! Ich habe nach seinen Ankündigungen mehr erwartet! Zwei Jahre später hat er leider immer noch nichts gezeigt! Valuev, Ruiz, jetzt Harrison…das ist wenn man ehrlich ist auch nicht besser als Briggs, Arreola und Peter!

  10. @ Rock

    Valuez und Ruiz waren beide mehrere Jahre Weltmeister im Schwergewicht und standen mit Legenden wie Holyfield, Toney, Roy jones im Ring.

    Wer waren nochmal Eddie Chambers? Sosnowski? Gomez? Kevin Johnson usw?

  11. In jedem Fall wäre Chagaev ein besserer Gegner für Haye gewesen. Zwar hat er gegen Wladimir die Prügel seines Lebens bekommen, aber im Gegensatz zu Haye hatte er den Mut gehabt, kurzfristig gegen Ihn in den Ring zu steigen

  12. Ich denke auch, daß Chagaev nicht die geringste Chance hat.
    Den wird Haye in kürzester Zeit erledigen !

    Sicher war Harrison schwach ! Man sollte das aber auch richtig einschätzen. Harrison war sehr vorsichtig, was ja auch nicht falsch ist. Daß die beiden sich erstmal abgetastet haben, finde ich auch richtig ! Sicher ist die Führhand von Harrison auch lange nicht so gut, wie die der Klitschkos. Man hat aber gesehen, daß Haye immer dann gefährlich war, wenn Harrisons Führhand kam. Haye ist nicht so blöd und geht von Anfang an nach vorn, gegen einen größeren Gegner. Er sucht die Lücke und das ist, meiner Meinung nach auch die Chance gegen die Klitschkos.
    Leute wie Chagaev, die als kleiner Mann immer nur nach vorn gehen, sind für die Klitschkos keine Gegner, sondern kriegen nur auf die Birne !

  13. Chagaev ist mindestens 2 Klassen besser als Harrison. Harrison wurde von Michael Sprott ausgenockt und im Rückkampf wurde er bis zur 12 runde vorgeführt. Chagaev hat Sprott verprügelt und in der 8 runde ausgenockt. Auch wenn Haye besser ist, wäre es nie zu so einer Farce gekommen

  14. der dicke sagt das war kein wm niveau
    aber der kampf wladimir gegen chagaev das war ja so ein tolle kampf ,klar dickerchen
    du hast nur angst gehabt und gegen haye wirsd du untergehen spätestens in der 5.runde durch ko

    haye wird dich erst ko schlagen auf welche runde seine freunde und familie gewttet haben haha

    bis dahin wirsd du leiden 🙂

    die einzigen kämpfe die interesannt in schwergewicht sind sind die

    haye vs wladimir
    haye vs vitali
    vitali vs solis
    wladimi vs adamek
    haye vs adamek

    und der rest einfach unwichtig

    ist ja nur emine meinung =)

  15. Cagaev sollte nicht so groß reden, kein Mum gehabt gegen KLitschko reinzugehen. Bei Haye wird er das auch nciht versuchen und KO gehen. Ich hoffe Haye stopft ihm sein Maul. Dummer Hund. Haye ist der einzige der seinen Worten, Taten folgen lassen kann. NIcht so wie der Rest.

    Worte eines Boxfans

  16. Abwarten und Tee trinken, Chagaev war der einzige neben Haye, der Valuew besiegen konnte!
    Solch eine Hetzerei wie sie hier von den „Fachleuten“ betrieben wird, das ist schon fast unmöglich!
    Anstatt seine Meinung wiederzugeben, kommt gleich wieder so ein Gehetze dabei raus… ich wette der Altersdurchschnitt liegt bei euch bei ca. 14-16 Jahren!?

Schreibe einen Kommentar