Top News

Chagaev plant weiteren Angriff auf die Schwergewichtskrone

Ruslan Chagaev ©Universum Box-Promotion.

Ruslan Chagaev © Universum Box-Promotion.

Ex-Weltmeister Ruslan Chagaev (27-2-1, 17 K.o.’s), der in den letzten zwei Jahren nur drei Mal geboxt hat, scheint nach der Niederlage gegen Alexander Povetkin wieder auf den Geschmack gekommen zu sein und will ab sofort häufiger in den Ring steigen.

“Ich werde sehr bald Gespräche mit meinem Promoter führen, weil ich dieses Jahr noch einmal boxen will”, sagte Chagaev gegenüber der russischen Boxseite Championat.ru. “Es ist mir egal, ob es über acht oder zehn Runden geht, ich will einfach boxen. Ich brauche die Praxis. Nächstes Jahr will ich dann in den Rankings nach oben klettern und mich wieder für einen WM-Kampf qualifizieren.”

Der 32-jährige Chagaev hatte sich in dem Duell gegen Povetkin relativ gut verkauft und hatte den ungeschlagenen Russen in der sechsten Runde sogar in großen Schwierigkeiten. Allerdings wirkte der in Hamburg lebende Usbeke in vielen Runden zu passiv und musste daher eine einstimmige Punktniederlage hinnehmen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Boxwochenende 2. und 3. September: Die restlichen Ergebnisse

Nächster Artikel

Nun offiziell: Fury am 17. September gegen Firtha

26 Kommentare

  1. DR_BOX
    5. September 2011 at 12:59 —

    Richtige Entscheidung! Da geht noch was!

  2. Gigantus1
    5. September 2011 at 14:14 —

    er schlägt haye via ko 8 runde

  3. MainEvent
    5. September 2011 at 14:42 —

    Die Kuh gibt noch was her!

  4. kalle
    5. September 2011 at 15:09 —

    Ruslan ist ein guter junge,er hätte povetkin schlagen können..

  5. Tom
    5. September 2011 at 15:12 —

    Na wenn Chagaev noch mal angreifen will,dann solls mir recht sein,er sollte dann aber mind.4 Kämpfe gegen gute Gegner nächstes Jahr machen.

    Chagaev scheint eh etwas am “Abraham-Syndrom” zu leiden,er boxt zu zaghaft und zu passiv!

  6. Shlumpf!
    5. September 2011 at 15:14 —

    Gigantus1 macht gerade das, was er den Klitschkos bzw. deren Fans vorwirft: er redet die Gegner seines Lieblings stark.
    Von mir aus kann der Kampf Haye-Chagaev gerne kommen, aber ich denke nicht, dass Chagaev so blöd ist.

  7. V12,,' 7-er.
    5. September 2011 at 15:39 —

    Du kannst gegen Krasniqi eintreten.

  8. Gigantus1
    5. September 2011 at 15:47 —

    chagaev vs boystov
    oder
    chagaev vs dimitrenko
    oder chagaev vs haye
    oder chagaev vs chambers
    oder chaagev vs solis

    mit chagaev kann man noch eine menge guter kämpfe machen

  9. Papa Franco
    5. September 2011 at 16:06 —

    auch wenn der kampfname “white tyson” eine beleidigung für den schauspieler aus hangover ist, so fand ich chagaev im kampf gegen povetkin deutlich besser als zuvor. hatte mir den kampf einseitiger zugunsten von pov vorgestellt.

    chagaev könnte für viele schwergewichtler zumindest ein ernstzunehmender prüfstein aus der 2. reihe sein. wobei es ja kaum eine 1.reihe im schwergewicht gibt 😉

  10. tyson
    5. September 2011 at 17:06 —

    Whitetyson? Man Chagaev was hast du denn mit Tyson gemeinsam?? Tyson war muskelös du dagegen bist Fett.. Tyson war schnell du dagegen ein Lahmarsch.. Tyson war agressiv du dagegen ein Hosenpisser der gerade Boxt.. Mein Tipp für dich ändere deinen Spitznamen, du beleidigst Tyson damit.. Hmmm ich glaub ich hab einen Namen für dich The Özbek Butterbean

  11. Boxrad
    5. September 2011 at 17:44 —

    ich bin der meinung, dass keiner dieser boxer ne chance gegen haye oder solis hat… in den nächsten jahren zieht helenius noch nach… und dann sind diese jungs unter sich..

    klitschkos
    solis
    haye
    helenius

  12. bigbubu
    5. September 2011 at 19:05 —

    @Shlumpf!

    Das war aber zu erwarten. War nur eine Frage der Zeit bis Gigantus damit anfängt alle möglichen Gegner von Povetkin stark zu reden.

    Gegen Klitschko war Chagaev natürlich nicht gut genug vorbereitet, gegen Povetkin war Chagaev natürlich der Über Boxer, gefährlich wie ein Tiger usw.

    Der macht sich von Tag zu Tag immer lächerlicher.

  13. Gigantus 1
    5. September 2011 at 20:29 —

    chagaev ist ein überboxer, wäre klitschko so gross wie povetkin wäre er gegen chagaev mit seinen limitierten boxerischen fähigkeiten untergegnagen, stellt euch mal vor chagaev wäre so gross wie klitschko wer würde wohl dann gewinnen.die klitschkos sind freaks, sie sollten in einer freakklasse boxen

  14. bigbubu
    5. September 2011 at 20:36 —

    Wäre Klitschko so gross wie Chagaev wäre er wahrscheinlich im Cruiser.

    Und es ist ganz egal wie gross die Klitschkos sind, deshalb sind sie keine Freaks. Denn dann wären ja alle Basketballer und grosse Menschen Freaks.

    Wenn Chagaev und Povetkin so gross wären wie die Klitschkos und hätten denn selben Körperbau wie sie jetzt haben wären das erst recht Freaks.

    Und noch was: Die Grösse alleine macht einen Boxer noch nicht gut, denn dann wäre ja Valuev so gut wie unschlagbar und ein Tyson hätte keinen einzigen Sieg im Profiboxen erreicht, Du Experte.

    Geh lieber Rocky 4 oder Gallileo gucken und überleg was Du noch für Verschwöhrungstheorien aus dem Ärmel schütteln kannst.

  15. bigbubu
    5. September 2011 at 20:38 —

    @Gigantus

    Genau Du hast aber mal behauptet, damals noch als Kritiker, das Chagaev nur Fallobst ist.

  16. Tom
    5. September 2011 at 21:05 —

    @ bigbubu

    Zu deinem letzten Kommentar wirst du von Gigantus/kritiker keine Stellungnahme bekommen,das weißt du doch!

  17. Aachener
    5. September 2011 at 21:24 —

    @bigbubu du verstehst das nicht boxt Chagaev gegen Pove ist er ein Überboxer.
    boxt er gegen klitschko ist er Fallobst. Jemand der so clever ist rockyfilme zum Maßstab zu nehmen muss es ja wissen.

  18. Aachener
    5. September 2011 at 21:28 —

    Ach noch was ein Fehler den nicht nur Gigantus macht, wäre ein Boxer größer oder kleiner wäre er ein anderer. In einer nach oben offenen Gewichtklasse gilt dieses Argument nicht. Ist mann zu klein muss mann abnehmen,

  19. bigbubu
    5. September 2011 at 21:31 —

    @Tom

    Ich brauche keine Reaktion darauf, es reicht vollkommen wenn alle wieder einmal sehen wie er falsche Behauptungen und Lügen verbreitet.

  20. Shlumpf!
    5. September 2011 at 22:06 —

    Hätte, wäre, wenn,… Die Klitschkos sind nun mal so groß und dementsprechend ist ihr Boxstil ausgelegt, so einfach ist das. Was erwartet man sich? Das die jetzt wie Tyson in den Infight springen? Da wären sie ja schön blöd

  21. Levent aus Rottweil
    5. September 2011 at 22:23 —

    Solange Chagaev Michael Timm als Trainer hat wird nix daraus,der Trainer der hats nicht drauf das ist ein Suppenkasper das hat man beim povetkin Kampf gesehen!

  22. glor
    5. September 2011 at 22:26 —

    Nächster Aufbaukampf für helenius; Chagaev !!!

    Das wärs doch wenn er da wieder verlieren wird ist er plötzlich ein journeyman

  23. Tom
    6. September 2011 at 00:00 —

    @ Levent aus Rottweil

    ??????????????????????

    OK,das ist deine Meinung,aber du hast nicht wirklich Ahnung von der Materie?

    Wenn du glaubst doch,dann beweise es ……………………….

  24. tyson
    6. September 2011 at 19:19 —

    Helenius würde Chagaev in den Hintern treten! Helenius wird Weltmeister

  25. Kano
    8. September 2011 at 05:36 —

    @tyson
    Helenius wird höchstens dann Weltmeister wenn die Klitschkos abgetretten sind aktuell und auch später wäre der steife Fine ein weiteres Opfer für einen der Brüder,glaube kaum das Onkel Sauerland und Onkelchen Wegener ihn später gegen Klitschko boxen lässt,Sauerland wird in verstecken so wie er auch Valuev vor den Brüdern schützte,ich persöhnlich halte nichts vom Helenius.

  26. Peddersen
    8. September 2011 at 08:28 —

    Kano mutiert hier zum absuluten Klitschko-Fan! Glaub´s ja nicht!!

Antwort schreiben