Top News

Ceylan ersteigert IBF-Eliminator zwischen Alekseev und Wilson

Alexander Alekseev ©EC Boxpromotion.

Alexander Alekseev © EC Boxpromotion.

Der Hamburger Promoter Erol Ceylan hat sich bei der Purse Bid für den IBF-Eliminator zwischen Alexander Alekseev (23-2-1, 20 K.o.’s) und dem Amerikaner Garrett Wilson (13-5-1, 7 K.o.’s) durchgesetzt. Der Kampf wird am 22. Februar in Cuxhaven oder Galanti (Rumänien) stattfinden. Der Sieger trifft auf IBF-Weltmeister Yoan Pablo Hernandez.

Momentan überlegt Ceylan noch seine beiden Optionen. “In Cuxhaven haben wir mit Gerhard Schlichting einen Partner, mit dem wir bisher nur gute Erfahrungen gemacht haben. Allerdings gibt es dort für uns kaum etwas zu verdienen”, sagte Ceylan. “Und für Galati spricht nicht nur, dass sie die Heimatstadt von unserem Schwergewichtler Christian Hammer ist. Der Bürgermeister dort ist nämlich ein absoluter Box-Fan. Er hat signalisiert, dass er uns gerne unterstützen will – natürlich auch finanziell. Das alles werden wir jetzt genau ausloten und schnell eine Entscheidung über den Austragungsort treffen.”

Ceylan glaubt nicht, dass sein Schützling mit dem Ranglistendritten allzu große Probleme haben wird. “Ich bin sicher, dass Alexander diese Aufgabe souverän lösen wird”, so der Promoter. “Er sollte dem 30-jährigen Amerikaner, dessen Kampfrekord 13 Siege, 5 Niederlagen und ein Unentschieden aufweist, in allen Belangen überlegen sein. Natürlich nehmen wir diese tolle Möglichkeit keineswegs auf die leichte Schulter. Deshalb trainiert Alexander jetzt auch schon ziemlich hart, um den ‘Ultimate Warrior’ aus Philadelphia für die Chance auf einen WM-Fight gegen Yoan Pablo Hernandez sicher aus dem Weg zu räumen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Cleverly vs. Krasniqi am 16. März in Großbritannien

Nächster Artikel

Kessler vs. Froch II im Frühling 2013: Einigung steht kurz bevor

23 Kommentare

  1. ggg Fan
    20. Dezember 2012 at 00:06 —

    freut mich für Alex..rechne ihm gute Chancen gegen. Hernsndez zu

  2. Khalito
    20. Dezember 2012 at 00:30 —

    Respekt ceylan

  3. 300
    20. Dezember 2012 at 00:57 —

    Ich will Leb gegen Hernandez sehn

  4. Alexander
    20. Dezember 2012 at 01:18 —

    Hernandez ist der am meisten ueberschaetzte Boxer, der in Deutschland boxt. Der Schlechteste der 4 Weltmeister im Cruisergewicht.

  5. YoungHoff
    20. Dezember 2012 at 02:12 —

    Masternak erfolgreich aus dem weg gegangen, EM verloren und Eliminator gewonnen. Kein schlechtes Geschäft für den Jungen, trotzdem bleibt der negative Beigeschmack.
    Bleibt für ihn zu hoffen, das.s er sich diesmal nicht wieder einscheißt und sich wie ein Schuljunge ausknocken läs.st

  6. JohnnyWalker
    20. Dezember 2012 at 03:58 —

    Alexander sagt:
    20. Dezember 2012 um 01:18

    Hernandez ist der am meisten ueberschaetzte Boxer, der in Deutschland boxt. Der Schlechteste der 4 Weltmeister im Cruisergewicht.
    ———————————————————————————-

    Hernandez ist sicherlich kein überzeugender WM, aber er ist allemal besser als Huck und Wlodarczyk. Das CW ist nicht nur von den Limits sondern auch von der Leistungsdichte her, dem HW ganz nah und das soll nichts gutes heißen.
    Das Hernandez in dieser GK als WM überleben kann, zeigt die Schwäche des CW, obwohl Hernandez bis auf sein Kinn und seine Kampfeinteilung wenig Schwächen offenbart. Selbst Lebedev ist nicht unschlagbar, aber es scheint für das CW zu reichen.
    Aber man sollte aufhören Hernandez schlechter zu machen als er ist. Manche suchen hier wirklich nur nach Schwächen, so lange bis sie diese gefunden haben. Er hat Cunningham 2 mal verdient gesschlagen und er hat auch Ross wenn auch ein bisschen knapp, vielleicht auch glücklich, bezwungen. Hernandez’s Problem war und ist die Kampfeinteilung, er macht 6 Runden lang Druck und bricht dann ein, das war gegen Cunningham (1. Kampf) und Ross nicht anders, aber dies ist meiner Ansicht nach auf ein totales Versagen von Ulli Wegner zurückzuführen. Abraham und Huck können nicht boxen, aber genau denen versucht er es (weiterhin erfolglos) beizubringen.
    Hernandez hingegen ist ein technisch sehr guter CW’ler welcher aus seinen Möglichkeiten aber viel zu wenig macht und bei dem in den letzten Jahren die Schwächen nicht im Ansatz versucht wurden zu verbessern, sondern er boxt immer wieder die selbe Grütze und Wegner merkt es erst dann wenn es knapp wird.

  7. Wolfi
    20. Dezember 2012 at 09:20 —

    Respekt an Ceylan, da sieht man wie ein kleiner Boxstall agieren kann.

    Da kann sich Universum eine Scheibe von abschneiden. Hier haben die Verantwortlichen wirklich einen Plan wie sie einen Boxer nach oben bringen wohlen…eine klare Linie.

    Freut mich sehr für Alekseev!!!

  8. liston
    20. Dezember 2012 at 10:35 —

    garrett wilson in einem wm-eliminator?! ist das ein zeichen für die extreme leistungsdichte im CW?

  9. El Cubano
    20. Dezember 2012 at 12:50 —

    JohnnyWalker sagt:
    20. Dezember 2012 um 03:58
    …………………aber dies ist meiner Ansicht nach auf ein totales Versagen von Ulli Wegner zurückzuführen. Abraham und Huck können nicht boxen, aber genau denen versucht er es (weiterhin erfolglos) beizubringen.
    Hernandez hingegen ist ein technisch sehr guter CW’ler welcher aus seinen Möglichkeiten aber viel zu wenig macht und bei dem in den letzten Jahren die Schwächen nicht im Ansatz versucht wurden zu verbessern, sondern er boxt immer wieder die selbe Grütze und Wegner merkt es erst dann wenn es knapp wird.
    ***************************************************************
    an den Boxer sieht man wo Wegner als Trainer eigentlich steht, bzw. welche Ahnung oder Fachwissen er hat.

    Angefangen bei seinem Lieblingsschueler Bitsch, über Abraham bis hin zum Huckicloser. Der einzige der im Boxsport bestand haben wird und das nur wenn er langfristig den Trainer wechselt ist Hernández.

    LG
    El Cubano

  10. brennov
    20. Dezember 2012 at 13:36 —

    Ha zwischendurch dachte ich schon Ceylan wäre tot oder so weil man gar nichts mehr von ihm hörte und ihm die boxer ja reihenweise verloren gingen so oder so. mal sehen wie lange das gutgeht mit EC promotion.

  11. johnny l.
    20. Dezember 2012 at 15:07 —

    Alekseev Dimitrenko – die beiden sollten eine Fusion bilden. Heraus käme der technisch perfekte Boxer ohne den Willen, bis an die Grenze zu gehen. Er wird niemals WM, da lege ich mich fest.

  12. derblitzHH
    20. Dezember 2012 at 15:18 —

    Super. Endlich mal eine chanse zu wm boxen zu dürfen. Drücke ganz doll die daumen für Alekseev

  13. Alonso Quijano
    20. Dezember 2012 at 16:38 —

    Der fight alexeev vs hernandez wäre echt krass. Bin auch sicher das alexxev gewinne würde

  14. florian
    20. Dezember 2012 at 17:58 —

    Das ist mit Abstand der lächerlichste Eliminator aller Zeiten. Hernandez wird beide klar schlagen.

  15. ggg Fan
    20. Dezember 2012 at 18:07 —

    Alex ist schon gut..hat nur ein schwaches Kinn und psychisch ein wenig labil…
    Da hernandez kein puncher ist, gebe ich Alex gute Chancen..

  16. Lothar Türk
    20. Dezember 2012 at 18:11 —

    J.Walker: ..ich sehe es etwas anders. Ich habe jahrelang kubanische Boxer gesehen ( Chemiepokal) und bin überzeugt, dass ein Überstülpen des europäischen Stiles sehr wenig bringt. Die Jungs haben ein anderes Bewegungsgefühl und haben einen freieren Stil. Anderes Temperament usw. Da ist der gute Uli Wegner nicht der richtige Mann ! Bewegungsgefühl, Temperament und DOPPELdeckung passen nicht.Anders hereum. Die Vorzüge weiter ausprägen und SWchwächen weitgehend eliminieren. Aber aus Hernandez einen Abraham zu machen, ist schlicht Vergewaltigung und trägt nicht zu einem attraktiven Stil bei.

  17. Simon8965
    20. Dezember 2012 at 18:19 —

    JohnnyWalker: Ich glaube schon, dass Uli Wegner viel Ahnung vom Boxen hat, immerhin hat er viele Boxer zu großen Weltmeistern gemacht, Beispiele sind Hernandez, Ottke oder Abraham

  18. angel espinosa
    20. Dezember 2012 at 18:41 —

    Da Ulli auch mein Trainer war muss ich JW recht geben.Andererseits muss ich auch Lothar Thürk beipflichten.Die kubanische Boxschule ist die beste auf der Welt .Natürlich auf die Bewegungsgenies der Kubaner zu geschnitten.Man sollte immer die Stärken eines Boxers in den Vordergrund stellen und ohne großes Aufsehen zu machen ,die Schwächen minimieren.

  19. JohnnyWalker
    20. Dezember 2012 at 20:45 —

    Hernandez braucht einen Trainer der auch ein bisschen auf seine Bedürfnisse zu geschnitten ist. Abraham und Huck konnten noch nie boxen, da reicht jeder halbwegs ordentliche Trainer um denen etwas beizubringen, Hernandez übertrifft die Fähigkeiten Fuck’s und Abraham’s gewaltig, der kann von Wegner nichts mehr lernen, sondern er benötigt wirklich SEINEN Trainer, für SEIN Boxen.

  20. Boxx
    21. Dezember 2012 at 00:43 —

    Go AA
    DU SCHAFFST DAS DU BIST DER BESTEE
    BESSER WIE ALLE CRUISERGEWICHTLER
    DU BIST NICHT UMSONST VIZE OLYMPIA SIEGER GEWORDEN

  21. Boxx
    21. Dezember 2012 at 15:55 —

    Ceylan sein Stall ist Jung kein Fernseher Partner dich trozdem kriegt er so viel hin
    Lob
    Für mich hat er mehr als alle anderen Promoter erreicht
    Universum Pleite , Team Öner kriegt nichts auf die Reihe,
    Hätte Ceylan auch das gleiche Budget zu verfügung wie Sauerland würde Sauerland unter Ceylan sein
    AA DU BIST UND BLEIBST DER BESTE ❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

  22. airwaves
    21. Dezember 2012 at 22:06 —

    Boxx sagt:
    21. Dezember 2012 um 15:55

    Ceylan sein Stall ist Jung kein Fernseher Partner dich trozdem kriegt er so viel hin
    Lob
    Für mich hat er mehr als alle anderen Promoter erreicht
    Universum Pleite , Team Öner kriegt nichts auf die Reihe,
    Hätte Ceylan auch das gleiche Budget zu verfügung wie Sauerland würde Sauerland unter Ceylan sein
    AA DU BIST UND BLEIBST DER BESTE ❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

    _______________________________________________________________________________

    Na da klicke ich auf Gefällt mir 😀

  23. Boxx
    21. Dezember 2012 at 23:58 —

    @ AirWaves
    Daran merkt man das du ahnung hast vom Boxen und vom Managment
    Ceylan wird oben mitmischen das tut er doch mit der Zeit denke ich wird er Sauerland links liegen lassen
    Drücken wir mal AA die daumen und hoffen das er es schafft ich glaube an ihn

Antwort schreiben