Top News

Cecilia Braekhus unterschreibt Vertrag mit Eddie Hearn

Die Aussicht auf gute Kämpfe und Top-Börsen treibt nicht nur männliche Boxer dazu, mit Eddie Hearn und DAZN einen Vertrag einzugehen. Neuester Zugang bei Hearn ist Cecilia Braekhus. Die gebürtige Kolumbianerin ist 38 Jahre alt und seit 10 Jahren Weltmeisterin in mittlerweile 5 Verbänden. Sie hat mit 35 Siegen (9 KO) ohne Niederlagen oder Unentschieden einen makellosen Kampfrekord.

First Lady“ Braekhus holte sich 2009 in einem harten Fight gegen die Dänin Vinnie Skovgaard die beiden vakanten Titel der Verbände WBA und WBC im Weltergewicht. In den darauf folgenden Jahren kämpfte sie weiter unter Sauerland-Flagge, bis sie 2016 mit eigener Promotion ihre Erfolge fortsetzte. Braekhus` Titelsammlung war unter Sauerland stetig gewachsen. Sie verteidigte ihre Gürtel auch in einigen Rematches erfolgreich.

Seit ihrem Kampf im Mai 2018 gegen Kali Reis ist Braekhus viel in den USA unterwegs und versuchte dort, einen 1 Mio Dollar Kampf gegen Layla McCarter unter Dach und Fach zu bringen. Das gelang bisher nicht, weil kein Promoter dazu bereit war, Braekhus diese Börse zu garantieren. Nach dem Sieg gegen Kali Reis kämpfte sie in Moskau und dann noch einmal in den USA. Der „große Wurf“, ein Big Deal mit einem amerikanischen Promoter, kam bisher nicht zustande.

Mit dem Hearn-Vertrag in der Tasche eröffnen sich für Cecilia Braekhus ganz andere Möglichkeiten. Jetzt muss sie nicht mehr selbst nach Kämpfen suchen, sondern wird von Hearn „versorgt“. Ob sie ihre Millionen-Börsen Vorstellungen jetzt besser verwirklichen kann, sei mal offen gelassen. Immerhin hat Hearn ein auskömmliches DAZN-Budget zur Verfügung und gibt hunderte Millionen für männliche Kollegen wie Canelo und andere gute Boxer aus Reihe 1 des Boxsports aus.

Cecila Braekhus sagt zu dem Vertrag mit Eddie Hearn:

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

“Ich bin sehr stolz darauf anzukündigen, dass ich mich für das nächste Kapitel meiner Reise mit Matchroom Boxing zusammengeschlossen habe. Wie immer werde ich nach den größten Kämpfen und den härtesten Herausforderungen im Ring suchen. Vielen Dank an meine Fans auf der ganzen Welt, die mich so viele Jahre lang unterstützt haben. Ich freue mich darauf, bald wieder in den Ring zurückzukehren. Vielen Dank auch an mein Team, das fleißig daran gearbeitet hat.“

Eddie Hearn begrüßt seinen Neuzugang mit diesen Worten:

Ich freue mich sehr, Cecilia im Team begrüßen zu dürfen und freue mich sehr auf die Zukunft. Cecilia war eine Pionierin des Frauenboxens und hat sich als eine der größten Stars des Sports etabliert. Derzeit ist das Frauenboxen stärker denn je, und in den nächsten Jahren sind einige gewaltige Kämpfe und Ereignisse zu erwarten, an denen Cecilia zweifellos maßgeblich beteiligt sein wird.“

Wann, wo und gegen wen Braekhus zum ersten Mal unter Hearns Flagge kämpfen wird, soll in Kürze bekannt gegeben werden. Im Hinterkopf aller Beteiligten ist ein Mega-Kampf gegen die Irin Katie Taylor. Damit ist allerdings frühestens 2021 zu rechnen, weil für Taylor Rückkämpfe mit Delfine Persoon und Jessica McCaskill, sowie ein Mega-Fight gegen Amanda Serrano in Planung sind.

Ob sich Braekhus` Vorstellungen von Millionen-Börsen jetzt verwirklichen werden, kann man nur für sie hoffen. Auf jeden Fall hat sie mit Eddie Hearn und DAZN den besten Deal abgeschlossen, den eine Boxerin momentan überhaupt bekommen kann.

Voriger Artikel

Thomas Pütz - BDB Präsident fordert Konsequenzen

Nächster Artikel

Albon Pervizaj - Sparring mit Anthony Joshua

Keine Kommentare

Antwort schreiben