Cecilia Braekhus: „Das wird der schwerste Kampf meines Lebens“

Cecilia Braekhus ©Nino Celic.
Cecilia Braekhus © Nino Celic.

Nur mehr fünf Wochen bis zum spannendsten Frauenboxkampf des Jahres: Dreifach-Weltmeisterin Cecilia Braekhus (19-0, 5 K.o.’s) setzt bei der Nordic Fight Night am 17. März in Frederikshavn ihre Titel gegen die gefährliche Französin Anne Sophie Mathis (26-1, 22 K.o.’s) aufs Spiel. Die 34-jährige Mathis sorgte zuletzt mit ihrem brutalen K.o. gegen die Amerikanerin Holly Holm für Aufsehen und konnte sich mit diesem Sieg an die Spitze der unabhängigen Rangliste setzen.

Bei der Pressekonferenz in Oslo war das Interesse bereits enorm. „Das wird der schwerste Kampf meines Lebens“, sagte Braekhus, die Weltmeisterin des WBC, der WBA und der WBO. „Ich habe großen Respekt vor Mathis. Sie hat gegen Holly Holm einen ganz starken Kampf gemacht. Doch ich habe nicht umsonst drei Titel und eine makellose Bilanz. Ich werde auch gegen Mathis siegen. Dann bin ich ein für allemal die beste Boxerin der Welt.“

„Die Siegerin ist die beste Boxerin auf dem Planeten. Ich werde gewinnen und der First Lady ihre erste Niederlage zufügen“, sagte Mathis, die mit 1,80 Metern ihre Gegnerin um neun Zentimeter überragt.

© adrivo Sportpresse GmbH

50 Gedanken zu “Cecilia Braekhus: „Das wird der schwerste Kampf meines Lebens“

  1. Wenn solche Emanzen im TV erscheinen, schmeisse ich die Fernbedienung in´s Clo und trete den Flat zusammen!
    Frauenboxen ist einfach nur pervers!

    Der einzige Kampf den ich sehen wollte, war als Raab vors Maul bekam, der Rest ist mir völlig gleich 😉

  2. Ich weiß gar nicht was ihr habt,es gibt/gab Frauenboxkämpfe die aktionsgeladener waren als viele Kämpfe bei den Männern!

    @ adrivo

    Wieso geht es da eigentlich nur um die 3 Titel von Breakhus?

    Mathis hat im Welter doch auch 3 WM-Titel.

    @ kevin22

    Na Kevin,bei dir gehört wohl ne Frau nur hinter den Herd und ins Bett????

  3. Titel sind im Frauenboxen noch unbedeutender als bei den Männern. Das ist in etwa so wie beim Kickboxen. Jeder, der das Alphabet halbwegs zusammenkriegt, kann seinen eigenen „Weltverband“ gründen.

  4. Tom sagt:

    „@ kevin22
    Na Kevin,bei dir gehört wohl ne Frau nur hinter den Herd und ins Bett????“

    Jo… und in den Keller… zum Bierholen! Man muss nur aufpassen, dass die Kette lang genug ist! 😉

    Mal im ernst, ich finde einfach keinen Gefallen daran, wenn sich Frauen in´s Gesicht schlagen und sich aufführen als wären sie Männer!
    Alice Schwarzer wird da anderer Meinung sein, aber damit kann ich ganz gut leben^^

  5. @ Neandertaler Gespräch

    matthias sagt:
    Ich schaue mir auch frauen boxen an kentikian und ina menzer und die kickboxerin christine theis die ist geil 🙂

    ghetto obelix sagt: die theiss sieht schon gut aus stimmt

    DR_BOX sagt: die Susi? na, ich weiss ja nicht … da vertuste Dich

    ghetto obelix sagt: Geschmäcker sind verschieden 😉

    DR_BOX sagt: welche darfs denn sein?

    mula sagt: Hauptsache DICKE HUPEN!

    Mr. Wrong sagt:

    also ich muss an dieser Stelle sagen, Cecilia sieht meiner Meinung nach besser aus, als manch eine ausgehungerte Topmodel (Kate Moss).

    DR_BOX sagt: Danke Mista Wrong. Das finde ich auch !Und sie kann boxen.

    WOW Power Fachanalyse Danke Mista Wrong ! Da muss man sich echt fragen wer hier wirklich noch in der steinzeit lebt? Hab das thema mit absicht angesprochen um nur zu sehen wer hier alles bisschen zurückgebliben ist ! immer weiter bitte dann weiss ich wenigsten in zukunft von wenn ich die berichte nicht ernst nehmen soll

  6. @DR_BOX

    Nein, das habe ich mit meinem Comment nicht gemeint, sondern das Gegenteil. Ich wollte damit sagen, wie unwichtig Titel im Frauenboxen sind. Im Männerboxen ja auch. Ich jedenfalls betrachte im Schwergewicht niemanden als Weltmeister, der nicht gegen die Klitschkos antritt und gewinnt. Also den Kampf Povetkin gegen Huck schaue ich bestimmt nicht an, weil ich unbedingt wissen will wer „regulärer Weltmeister nach Version der WBA“ wird.
    @MainEvent
    Geschmäcker sind verschieden. Aber ich muss hier sogar Mr. Wong zustimmen. Braekhus sieht hammermäßig aus.

  7. @ kevin22

    Kev die zeiten haben sich geändert! Zur heutigen Zeit regeln die frauen alle probleme ! Die Perfekte Frau muss Geil und Schlagkräftig sein!! Dann sind alle Probleme beseitigt und du brauchst auch nicht mehr angst haben das dich jemand anfässt oder so ! Das musst du doch wissen mein freund ! werde erwachsen;)

  8. DR_BOX sagt:

    „Wo ist Dein Rouge, Kev?“

    Na du kannst wieder Fragen stellen!
    Das letzte Rouge ging bei der Fotosession mit GigAnus drauf, war ja nach deinem Besuch bei hari auch nicht mehr viel von übrig! 🙂 🙂 🙂

  9. Rock sagt: @MainEvent
    Geschmäcker sind verschieden. Aber ich muss hier sogar Mr. Wong zustimmen. Braekhus sieht hammermäßig aus.

    Du bist entweder LKW Fahrer auf Tour oder im Knast !

    Mr. Wrong sagt:
    @ Antonito

    gern geschehen, werde dich als meinen treuen Leser sehr vermissen.
    tssssssssssssssssssssss 🙂

  10. Anne Sophie Mathis ist nichts besonderes.Gegen Holm sah sie weitgehends nicht gut aus.Die blöde Nudel Holms hat sich verausgabt und zum schluss K.O gegangen.Die süsse Cecilia Braekhus wird die Franzözin bein Froschschenkel essen besiegen.Darauf verwette ich meine Kronjuwelen.

  11. @ adrivo

    WOW,hat es hier schon mal so viele Kommentare gegeben zu einem bevorstehenden Frauenboxkampf?

    Du schreibst das die Titel die Mathis hat nicht so wertvoll sind wie die die Braekhaus hat,da muss ich dir widersprechen,der WIBF-Titel ist mit Sicherheit wertvoller als die Titel der WBA,WBO,WBC,denn die zuletzt genannten Titel sind nur Nachzügler!

  12. Ich denke, grundsätzlich hat das Niveau im Frauenboxen in den letzten Jahren stark zugenommen und die Boxerinnen sind sicher größtenteils vorbildliche Athletinnen…

    …aber solange dort bei WM-Kämpfen 10 x 2 Min geboxt wird, und mangels entsprechender Gegnerinnen teilweise gegen Herausforderinnen mit 7 Kämpfen und negativem Kampfrekord um Titel von 4 bis 7 mehr oder weniger wichtigen Verbänden gleichzeitig geboxt wird, wird das Frauenboxen es langfristig schwer haben, als „vollwertig“ angesehen zu werden.

Schreibe einen Kommentar