Top News

Carl Froch: Kein Interesse am Rematch gegen Kessler in Dänemark

Carl Froch ©Claudia Bocanegra.

Carl Froch © Claudia Bocanegra.

WBC-Weltmeister Carl Froch weiß, dass wenn er sich am 17. Dezember im Super Six-Finale gegen WBA-Superchampion Andre Ward durchsetzen sollte, er alle Trümpfe in der Hand hat. Zum einen gäbe es ein äußerst lukratives Angebot, in Dänemark gegen Mikkel Kessler zu boxen, aus sportlicher Sicht ebenso interessant wäre ein Duell gegen IBF-Champion Lucian Bute.

Froch scheint inzwischen noch die zweite Option zu bevorzugen. “Nach dem Finale will ich Bute, weil es um einen weiteren Titel geht”, sagte Froch gegenüber dem Daily Star.

Gegen Kessler könnte sich Froch für die nicht unumstrittene Niederlage im April 2010 revanchieren. Allerdings will Froch Kessler auf keinen Fall Kessler ein zweites Mal einen Heimvorteil gewähren. “Ein Kampf gegen Kessler würde ebenfalls etwas bedeuten, weil ich nicht glaube, dass er mich geschlagen hat”, so Froch. “Das geradezurücken wäre sehr verlockend, ich will den Kampf aber in England. Es wäre nett, den Kampf in Nottingham zu veranstalten. Mein Promoter Eddie Hearn hofft, dass im April dort etwas steigen könnte.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Tyson Fury: Price und Williamson bringen sich als mögliche Gegner ins Gespräch

Nächster Artikel

EM-Titel weg: Universum-Boxer Dimitrenko geschockt

48 Kommentare

  1. ACTION#1
    14. November 2011 at 18:14 —

    Ich kann froch hier verstehen,obwohl ich kessler im ersten kampf mit 2 runden vorn hatte wäre der kampf sicher anders bewertet worden wenn er nicht in dänemark stattgefunden hätte…

    das mit bute wundert mich nicht jetzt wirklich,war es doch schon im vorhinein klar das der gewinner des super six gegen ihn antritt….

  2. tony67
    14. November 2011 at 18:20 —

    keine ineteresse da hatt voll jemand schiss!

  3. ghetto obelix
    14. November 2011 at 18:29 —

    tony geh heim!

    froch wird sich hüten, nochmal in Dänemark zu kämpfen, ausserdem ist er, falls er dass S6 gewinnt, nicht auf Kessler & Sauerland angewiesen

  4. Tom
    14. November 2011 at 18:29 —

    Hmmmm…..,Froch sollte sich lieber auf den Kampf gegen Ward konzentrieren,bevor er überlegt gegen wen er danach kämpft,wenn er denn gewinnen sollte!

    Außerdem war im Vorfeld ja zu lesen das Sauerland für solch einen Kampf in Dänemark die höchste Börse bieten würde die je im Supermittel gezahlt worden ist……..

    Die bisher höchste lag bei knapp 10 Millionen Dollar………………

  5. Carlos2012
    14. November 2011 at 18:29 —

    Leider wird es zu keinem der kämpfe kommen.Ward wird Froch
    schlagen und auch Bute wird sich dem Ami geschlagen geben.
    Somit wird Ward der absolute Nr.1 seiner gewichtklasse.

  6. Anatoli
    14. November 2011 at 18:30 —

    Ich glaube nicht, dass Froch sich vor jemandem verstecken muß. Und das weiß er. Es geht nur darum, dass er auch mal vor seinem Publikum boxen will. Außerdem bringt ihm der Kampf gegen Bute mehr, als zu dem Zeitpunkt ein anderer!

  7. Der Abaner aus .....
    14. November 2011 at 18:46 —

    @ Carlos
    Ward wird Froch schlagen das stimmt…aber Ward wird auf keinen fall Bute schlagen können…Bute ist die nr 1 In der Gewichtsklasse.

  8. Tom
    14. November 2011 at 18:54 —

    @ Der Abaner aus…..

    Hmm,also ich bin der Meinung das Ward und Froch bisher die besseren Gegner hatten!

    Aber erkläre doch bitte mal warum du Bute für für die Nr.1 im Supermittel hälst!

  9. robsen74
    14. November 2011 at 18:58 —

    vielleicht wird ward gewinnen, vielleicht auch nicht, aber kessler holt sich den titel zurück;-)ich weiss nicht, aber von ward und froch war doch vor dem S6 nicht allzu viel zu hören, oder?

  10. tony67
    14. November 2011 at 19:12 —

    froch wird gegen ward andre nicht gewinnen! und dann mal sehen ob er gegen kessler kämpft?

  11. ACTION#1
    14. November 2011 at 19:21 —

    @robsen74

    vllt. in deutschland nicht… international wurden sie schon vor dem super six ziemlich hoch gehandelt…

  12. morgenstern
    14. November 2011 at 19:33 —

    Carl Froch sagt: Der Morgenschiß ist mir gewiss , auch wenn er erst amm Abend ist !

  13. STEELhammer
    14. November 2011 at 19:37 —

    Kessler hat Froch in einem sehr guten Fight besiegt. Ich denke dass das klar ist. Aber Froch hatte “Glück” gegen Direll/Johnson. Da ging es meiner Meinung nach, nicht ganz fair zu. Und dass Foch gegen Ward siegen wird(wovon er ja ausgeht) halte ich nicht für wahrscheinlich. Ward wird die 50Millions nach Hause holen.

  14. bruno
    14. November 2011 at 19:49 —

    ich drücke froch die daumen. denn er kann clever boxen und sich gut auf sein gegner einstellen.

  15. Der Abaner aus .....
    14. November 2011 at 20:03 —

    @ Tom

    Also ich halte viel von Bute, sehr souverän seine Kämpfe und hat guten Kampfstil…also das Froch eine chance gegen Bute hat das glaub ich nicht, aber gegen Ward ist so ne sache 50:50 aber für mich immer noch leichter Favorit Bute…und dann kommt Kessler von den halte ich sehr viel aber ich glaube seine beste zeit ist vorbei.
    Wer ist denn deiner Meinung der stärkste in Gewichtsklasse?

  16. Tom
    14. November 2011 at 20:26 —

    @ Der Abaner aus….

    Um ehrlich zu sein,ich weiß es nicht!

    Aber ich glaube 2012 werden wir die Antwort bekommen wer im Suppermittel der Beste ist.

    Ich glaube das Froch gegen Ward gewinnt,was danach kommt wird die Zukunft zeigen…..

    Was Kessler anbelangt,da stehen noch einige Fragezeichen,denn sein Comebackkampf gegen Bouadla war nicht wirklich suverän.
    Außerdem muss Kessler erstmal Stieglitz besiegen,da ist er zwar Favorit,aber erst mal abwarten wie es kommt!

    Ich glaube Bute kann man erst richtig einschätzen wenn er mal gegen Froch,Ward oder Kessler geboxt hat!?

  17. Dong Ping
    14. November 2011 at 20:43 —

    verstehe froch dass er nicht in dänemark kämpfen will…ist auch völlig lächerlich von sauerland froch nach dänemark bekommen zu wollen…aber trotzdem hat froch den ersten kampf knapp,aber eindeutig verloren.

  18. ornaballer
    14. November 2011 at 20:47 —

    @Tom

    “Die bisher höchste lag bei knapp 10 Millionen Dollar………………”

    Bei welchem Kampf war das aus eigenenm Interesse ?

    Danke!

  19. Tom
    14. November 2011 at 21:05 —

    @ Dong Ping

    Sauerland hat nicht Froch ein Angebot gemacht,sondern dem SS6-Sieger und da der noch nicht feststeht und auch Kessler noch nicht gegen Stieglitz gewonnen hat,muss man erstmal abwarten!

    @ ornaballa

    Titelvereinigung J.Calzaghe vs. M.Kessler

    Habe mich vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt,die Börse wurde unter diesen beiden Boxern aufgeteilt,ich glaube 50/50.
    Aber 5 Millionen pro Mann ist auch sehr gut!

  20. ornaballer
    14. November 2011 at 21:10 —

    @ Tom

    Absolut ! Vielen Dank

  21. ACTION#1
    14. November 2011 at 21:11 —

    @tom

    es war ein 50/50 split bei calzaghe-kessler…

    ein super kampf übrigens…

  22. Tom
    14. November 2011 at 21:15 —

    @ ACTION#1

    100% Zustimmung!

  23. BronxBull
    14. November 2011 at 21:17 —

    Hätte ich an Froch’s Stelle auch nicht. Die PR beim letzten Fight warenja nicht grad neutral. Soll Kessler ruhig mal nach England, das ist mehr als fair!
    Aber zuerst ist eh mal Handbanger Ward an der Reihe!

  24. Tommyboy
    14. November 2011 at 21:19 —

    Hahaha…

    Carl Froch: Kein Interesse am Rematch gegen Kessler in Dänemark – Natürlich nicht!!!

    Weil du nie ein angebot bekommen wirst den ANDRE WARD wird dich verprüglen das du nicht mal an deine schöne Frau denkst.

    WARD VS KESSLER Wird aber 100% Kommen den Kessler wird noch einen Titel von Stiglitz bekommen so das Ward sich auch den holen wird.

  25. BronxBull
    14. November 2011 at 21:20 —

    meinte HEADBANGER!

  26. ACTION#1
    14. November 2011 at 21:26 —

    den kampf calzaghe-kessler hat sogar HBO übertragen…

    ein kampf in england zwischen nem waliser und nem dänen und das noch im supermittelgewicht..

    @topic

    ich denke froch kann ward schlagen,nur ist mir der froch manchmal zu wagemutig…
    hat oft keinen klaren stil und versucht immer seinen gegner mit seinen eigenen waffen zu schlagen…

    ein harter hund hund ist er auf jeden fall… jean pascal kann das bestätigen… 😉

    gegen ward muss er topfit sein dann ist für ihn alles drin im finale…

    und…

    ganz ehrlich…. ich hatte froch vorm super six beginn als schwächsten der 6 eingeschätzt….

  27. Carlos2012
    14. November 2011 at 21:37 —

    Man darf eines nicht außer acht lassen.Der liebe Andre Ward
    war schon Olympia-Sieger.Bei den Profis hat er sich schnell durchgesetz.
    Gegen Kessler hat er Gut geboxt und verdient gewonnen.Ich schätze
    Froch sehr als Boxer.Sein Kampf gegen Abraham war eIn Augenweide
    für jeden Boxfan.Trotz allem muss man Neutral bleiben und
    Fachmännisch analysieren.
    Froch:Körperlich sehr stabil,gute Kombination-technicken,gute Kondition

    Ward:Sehr schnell,exzellente Technick,guter konterboxer,gutes Auge.

    Es wird ein knapper Kampf aber am Schluss wird Ward nach Punkten
    Hoch gewinnen.

  28. Tom
    14. November 2011 at 21:41 —

    @ ACTION#1

    Also ich hatte vor dem Turnier weder Froch noch Ward auf der Rechnung,tja so kann man sich täuschen.

    Obwohl,speziell was Ward anbelangt……..wer weiß wie es gelaufen wäre wenn er auch außerhalb der USA gekämpft hätte……….??

  29. Clem
    14. November 2011 at 22:42 —

    Kessler hat sich beim letzten Kampf nicht von seiner besten Seite gezeigt. Aber vielleicht lag es auch am Gegner – den hätte er zur Not auch mit einer Hand und verbunden Augen geschlagen – und ich denke, dass er das wusste. Jetzt muss sich zeigen, ob er gegen einen wirklichen Gegner mit einer anderen Einstellung und einem Bewusstsein über die Gefährlichkeit des Anderen boxt.
    Es bleibt wohl spannend wie stark er zurückkommen wird. Gegen Froch hat er gezeigt, dass er die Besten schlagen kann (ich hatte Kessler 2 Runden vorne). Gegen Ward sah er nicht gut aus – man kann nur spekulieren, ob es die Kopfstöße etc. waren.
    Ich denke er wird Robert S. ernst nehmen und deutlich schlagen, er ist sich bestimmt bewusst, dass er ein Weltmeister ein anderes Kaliber ist.

  30. Kravics
    15. November 2011 at 00:05 —

    Wenn Froch gewinnt wird er wohl kaum in Dänemark boxen,egal wie hoch die Börse ist.
    Als Sieger des SS6 kann er sich eigentlich aussuchen gegen wen er in Zukunft antreten will.Er kann auch ohne den Fight in Dänemark genug Geld verdienen.
    Was ebenfalls gegen einen Kampf vs. Kessler spricht sind einfach die zweifelhaften Urteile die zuletzt auf den Sauerland Veranstaltungen gefällt wurden.
    Die Wahrscheinlichkeit dass er aufgrund eines Fehlurteils seinen Gürtel verliert ist ja sehr hoch.
    Mal sehen wie er sich gegen Ward schlägt.
    Sehe allerdings Ward vorne aufgrund seiner Geschwindigkeit.
    Kopfstösse hin oder her,meiner Meinung nach wurde Kessler von ihm deklassiert.
    Ward war ihm in Sachen Handspeed so was von überlegen.
    Ich mag Kessler unheimlich gut leiden und sehe ihn gerne boxen aber er war einfach chancenlos gegen Ward.

  31. Tom
    15. November 2011 at 00:38 —

    @ Kravics

    Hmm,also wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe wird nur auf Sauerlandveranstaltungen beschissen?

    Und du glaubst anscheinend allen Ernstes das es im Kampf gegen Ward in den USA fairer zugeht?
    Ausgerechnet gegen Ward,der sich bisher strikt geweigert hat außerhalb der USA zu kämpfen……!

    Träume weiter!

  32. Kravics
    15. November 2011 at 00:54 —

    ich habe weder gesagt dass nur auf sauerland veranstaltungen beschisssen wird,noch das ward ein fairer sportsmann ist tom.
    ich habe lediglich aufgezählt warum der kampf meiner meinung nach nicht zustande kommen wird.
    du hast mich also falsch verstanden 😉

  33. Kravics
    15. November 2011 at 00:57 —

    an froch’s aussage kann man ja schon erkennen dass er sich nicht als verlierer im duell mit kessler gesehen hat,warum sollte er also das risiko eingehen seine titel in dänemark aufs spiel zu setzen?
    beschissen wird überall wo es um geld geht egal ob der veranstalter sauerland,king oder aarum heisst oder x,y,z.

  34. Tom
    15. November 2011 at 01:27 —

    @ Kravics

    Jetzt sollten wir erstmal zwei Kämpfe abwarten und zwar Ward-Froch und Stieglitz-Kessler,erst dann kann man wieder über das Angebot von Sauerland diskutieren!

    Ach noch etwas,wer sieht sich in einem knappen Kampf im nachhinein schon gerne als Verlierer?

    Möglich das Kessler gegen Froch bevorteilt wurde(für mich hat Kessler zurecht gewonnen),aber genauso könnte man sagen das Froch gegen Dirrell bevorteilt wurde!

  35. Kano
    15. November 2011 at 03:00 —

    Obwohl ich Froch gegen Ward denn Sieg göhne so kann ich mir es beim besten Willen nicht vorstellen,ich denke Ward wird knapp aber fair nach Punkten gewinnen,sollte aber doch Froch gewinnen so kann er entweder Kessler herausfordern oder Bute,im ersten Kampf gegen Kessler sah ich Froch am Ende mit zwei Runden knapp vorne,und warum sollte Froch dann als Doppel WM erneut nach Dänemark fliegen um Kessler erneut einen gefallen zu tun,sollte Froch der Super Six Sieger werden,so soll Kessler gefälligst die Eier besitzen und in England gegen Froch Boxen,schliesslich tat Froch Kessler ja auch den gefallen und boxte gegen ihn als WBC Champ in Dänemark,also ne wenn Kessler Eier besitzt und Froch als Super-Six Sieger hervorgeht so gebe ich Froch recht als Sieger muss sich Kessler ihm in England stellen und nicht immer in Dänemark Boxen.

  36. Kano
    15. November 2011 at 03:09 —

    Muss mich koriegiren ich finde man hätte denn Kampf Froch gegen Kessler auch als unentschieden werten können.

  37. Sugar
    15. November 2011 at 03:19 —

    Froch hat kein Interesse an einem Kampf gegen Kessler in Dänemark?????

    Brauch er auch nicht haben,denn gegen Ward wird er sowieso verlieren und ohne Titel ist er auch für Bute nicht mehr interessant und somit muss Froch nach dem Wardkampf wieder kleinere Brötchen backen.

    @ Kano

    Äh,den Boxer Ward und das Wort fair in einem Satz zu verwenden finde ich aber sehr gewagt.

  38. Pulsedriver
    15. November 2011 at 03:46 —

    @Sugar
    An einem Kessler Kampf zeigt Froch schon Interrese allerdings nur in England Nothingham,aber bei Sauerland ist mann nach der deklasierung Kesslers gegen Ward sogar bereit eine unverschämt hohe Summe zu bezahlen nur das Kessler als Heimboxer in Dänemark Boxen kann,da mann im Ausland schlechte Erfahrungen machte.

  39. Sugar
    15. November 2011 at 03:59 —

    @ Pulsedriver

    Diese schlechten Erfahrungen haben aber schon viele Boxer im Ausland gemacht.

    Bin der Meinung wer das meiste Geld bietet sollte auch bestimmen können wo der Kampf statt findet.

  40. Kravics
    15. November 2011 at 07:34 —

    @ tom
    wen siehst du denn vorne?ward oder froch?

  41. kevin22
    15. November 2011 at 10:33 —

    Warum sollte sich Froch auf die Machenschaften von Sauerland einlassen und wieder in Dänemark boxen? Ich sehe da keinen Grund für, zumal er dann als mehrfacher Titelträger gegen Kessler gar nicht antreten muss!

    Verausgesetzt er gewinnt das SS und es geht nicht über die Runden! Nach Punkten wird er in den USA nie gegen Ward gewinnen können, aber er ist auch abgeklärt genug um gegen das unsaubere Boxen von Ward Gegenmittel ergreifen zu können. Dann kommt es letztendlich auf den Ringrichter an, b.z.w. wo sein Sparschwein steht…

    Ich traue Froch sogar einen KO zu, denn er hat einen guten Punch, ist sehr schnell und kann auch sehr gut einstecken!
    Und Ward hat sehr grossen Respekt vor schlagstarken Gegnern, in den ersten Runden gegen AA war er auch eher zurückhaltend und zeigte fast schon zu viel Respekt!

    Froch kann m.M. nach das SS gewinnen, aber nur durch einen KO!

  42. Tom
    15. November 2011 at 13:17 —

    @ Kravics

    Froch!

  43. gutszy
    15. November 2011 at 17:58 —

    @sugar
    hast recht, ward und fair ist ein widerspruch in sich. ich denke, daß froch den ward auskontern wird, sollte wissen, daß er einen ko brauchen wird und sich darauf einstellen. hauptsache, er psst auf ward`s kopf auf,gibt ja wohl im augenblick keinen ami, der nicht mit dem kopf( natürlich ganz unabsichtlich) in den mann geht.

  44. Kano
    15. November 2011 at 19:42 —

    @kevin22
    Froch soll sehr schnell sein?????Ja da hast du wahrscheinlich einen anderen Boxer in Erinnerung,Froch hat schon schnelligkeit aber ob die sehr gut ist das ist von dir wieder nur dahingestellt,Direll ist sehr schnell,Ward ist sehr schnell,Froch und Kessler dagegen sind schon etwas langsamer,das ist fakt,und Kessler wurde von Ward vorgeführt und verprügelt wer jetzt behauptet das Kessler ohne die paar Cuts gewonnen hätte der sollte sich eine andere Sportart suchen,jede wette Froch macht es Ward schwerer als Kessler,jedoch kann ich mir nicht vorstellen das Froch Ward K.o schlagen wird,bzw nach Punkten gewinnen wird,mein Tipp Ward gewinnt ohne Kopfstösse knapp nach Punkten.

  45. bruno
    16. November 2011 at 01:25 —

    @kano
    zu ward seinen waffen gehören die köpfstöße, das ist sein programm, mit einer der gründe warum ich für froch bin. der andere. er boxt nur in seinem heimatland; das richt schon nach gewinn.

  46. Kano
    16. November 2011 at 04:10 —

    @bruno
    Er boxt nur in seiner heimat,das soll der Grund sein wieso du denn technisch versierten Ward nicht magst?????Mal ehrlich der einzige Grund wieso du denn Ami nicht magst ist nun mal das er Kessler wie einen Schuljungen vorführte ebenso machte er es gegen Abraham,Kopfstösse hin oder her,selbst in Dänemark würde Kessler eine Punktniederlage gegen Ward kassieren so wie der gegen Ward boxte und nicht traff,wenn du der Meinung bist das Kessler ohne die paar Kopfstösse gewonnen hätte dann bist du ein Träumer.Zu Froch ich denke er wird gegen Ward eine knappe Punktniederlage kassieren.

  47. Tom
    16. November 2011 at 16:55 —

    @ Kano

    Ward würde in Dänemark nach Punkten gewinnen????????

    Das glaube ich kaum,denn es ist so gut wie unmöglich nach Punkten zu gewinnen wenn man vorher disqualifiziert wird!

    Mit seinen Fouls kommt er in den USA durch,aber in Europa mit Sicherheit nicht!

  48. bruno
    16. November 2011 at 18:21 —

    @kano
    ich habe doch garnicht von kessler geredet. sonder nur darüber, daß ich für froch bin. weiter oben (14.2011 19.49)stehen von mir noch 2 argumente für froch. also sind es schon 4.

Antwort schreiben