Top News

Carl Froch: “Bute wird mein bester Kampf”

Carl Froch ©Claudia Bocanegra.

Carl Froch © Claudia Bocanegra.

Der ehemalige WBC-Weltmeister Carl Froch will sich nach seiner Niederlage im Super Six-Finale gegen Andre Ward am 26. Mai in seiner Heimatstadt Nottingham mit einem Sieg gegen IBF-Champion Lucian Bute zurückmelden. Dass er die besten Zeiten bereits hinter sich habe, bestreitet der 34-jährige Brite in einem Interview mit BoxingScene vehement.

“Das ist ein extrem wichtiger Kampf für mich”, so Froch. “Ich werde im Juli 35, ich denke aber nicht, dass das Alter eine Rolle spielt, wenn man zwischen den Kämpfen auf sich acht gibt, was ich tue. Man muss sich mehr konzentieren, und die Erholungsphase dauert etwas länger. Man macht aber diesselbe Arbeit, die sich dadurch etwas härter anfühlt, man muss sich daher mental etwas mehr reinknien.”

Für den 26. Mai verspricht Froch einen unterhaltsamen Kampf: “Wenn ich kämpfe, will ich die Leute entertainen, den Knockout suchen. Ich ducke mich nicht ab und klammere, ich will eine richtig tolle Show bieten. Ich denke, dass der Fight gegen Bute, der gut boxen kann, beweglich ist und auch ganz gut punchen kann, die Zutaten für einen richtigen Showdown hat. Das könnte mein bester Kampf werden.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Erol Ceylan: "Ich bin sicher, dass Ante gewinnt"

Nächster Artikel

Taylor übersteht Knockdown gegen Truax; Lara fegt Hearns in nur einer Runde weg

24 Kommentare

  1. SemirBIH
    20. April 2012 at 23:53 —

    Bute wird Froch schwer ausknocken !

  2. Brutus
    21. April 2012 at 00:00 —

    Zwei gleichwertige Gegner. Ich freue mich auf den Kampf. Finde beide toll und kann auch keinen Favoriten ausmachen. Beide können gewinnen, das ist das Spannende daran.

  3. matthias
    21. April 2012 at 00:04 —

    @SemirBIH Froch ist ein Boxer der viel nehmen kann denke nicht das Bute einen KO Sieg gegen Froch gelingt.

  4. toni
    21. April 2012 at 01:10 —

    superkampf

  5. Dave
    21. April 2012 at 02:08 —

    Das wird wohl alles andere als leicht für Froch,ich glaube jedoch nicht das Bute ihn vorzeitig stoppen wird dafür kann Froch viel wegstecken hatte mann ja bereits gegen Kessler und gegen Direll sehen können,ich denke wenn Froch an die Leistungen vom Kessler Kampf denn ich übrigens unentschieden sah oder an die Leistungen vom Direll Kampf anknüpft obwohl Froch meiner Ansicht nach da knapp verlor so wird es für ihn auch gegen Bute reichen,ich glaube jedoch das er Bute dann nach Punkten schlagen wird,ein vorzeitiger Sieg wäre mir aber immer noch lieber.

  6. Der Albaner aus...
    21. April 2012 at 02:26 —

    Bute ist meiner Meinung der stärkste und kompletteste Boxer im Supermittelgewicht.
    Der traue ihn auf jeden fall ein TKO gegen Froch, aber aufjeden fall ein Superkampf.

  7. dalein
    21. April 2012 at 06:38 —

    Für das Publikum sicher sogar noch attraktiker als Ward vs. Bute. Damit dieser Kampf zustandekommt musst Bute gegen Froch gewinnen. Wird sicher ein janz janz doller Fight, leichte Vorteile sehe ich bei Bute (übrigens: die Veranstaltung ist 1 woche nach dem Spiel Bayern vs. Barca so Gott will)

  8. mr loco
    21. April 2012 at 07:45 —

    Wer uebertraegt das ding??

  9. Carlos2012
    21. April 2012 at 08:32 —

    Bute ist überschätzt.Froch wird ihn auseinandernehmen.Boxerisch ist der Engländer den Kanadier überlegen.
    Froch hat gegen die Besten in seiner Gewichtklasse geboxt.Selbst gegen den Superchampion Ward hat er sich
    gut angestellt.Und wen hat Bute geschlagen? Sehr große Namen tauchen in seinem Rekord nicht auf.
    Bin übezeugt das Froch nach Punkten gewinnt.

  10. robbi
    21. April 2012 at 08:38 —

    Froch macht einfach da weiter wo er beim super six aufgehört hat nämlich die besten der gewichtklasse boxen…..hohes risiko nach einer niederlage aber das zeigt seinen starken charakter und seinen willen nach erfolg……ich denke das wird ein ganz enger kampf…beide könnten tko ,ko oder nach punkten gewinnen….mein gefühl sagt mir aber froch macht es in den letzten runden und gewinnt durch tko 11 oder 12 runde

  11. kevin22
    21. April 2012 at 08:53 —

    dalein sagt:

    “Damit dieser Kampf zustandekommt musst Bute gegen Froch gewinnen.”

    Hähhhh?

  12. gutszy
    21. April 2012 at 10:39 —

    dalein schrieb ward vs bute, dazu muß bute gegen froch gewinnen.
    wird sicher ein enger und guter kampf, froch hat immer bewiesen, daß er in den letzten runden noch richtig gut ist.

  13. Alonso Quijano
    21. April 2012 at 10:49 —

    ich hingegen glaube dass froch in seiner heimatstadtgewinnt und bute ins halbschwergewicht wechseln wird!!!

  14. JohnnyWalker
    21. April 2012 at 11:22 —

    Der Stevenson-Kampf war absoluter Besch.iss. Ich glaube die ham den Gonzalez geschmiert. Nach der ersten richtigen Linken von Stevenson und 2 kleinerer Mundabwischer, geht der Ringrichter dazwischen und bricht ab. kein Handtuch, kein Anzählen, kein Bodenkontakt. Gonzalez war auch nicht beschädigt bzw. verteidigungsunfähig. Einfach so abgebrochen. Ein absoluter Witz!!! Gonzalez hatte in 2 Runden vielleicht 2 mal den Versuch unternommen den Gegner zu treffen.

    Stevenson’s Jab kam nicht mal bis zum Gesicht von Gonzalez, auch die linke Haken zum Körper sind aufgrund der Reichweite verpufft. Ooh, Canada !!!

  15. STEELhammer
    21. April 2012 at 11:41 —

    @ dalein

    “so gott will”

    Oh ja. Gott regelt die Schlägerei schon.

    lol

  16. Mr. Wrong
    21. April 2012 at 12:02 —

    wenn Froch mit Hirn boxt, und konditionell nicht einbricht (vgl. gegen Kessler), wird er das Ding locker gewinnen.

  17. Alexander
    21. April 2012 at 13:03 —

    Technisch ist Bute der Bessere, ohne Frage. Aber Taylor ist ebenfalls ein besserer Boxer als Froch und ging dennoch schwer gegen ihn K.O.
    Ich hoffe Bute gewinnt, aber Froch ist schon eine Schlange;)

  18. MainEvent
    21. April 2012 at 13:25 —

    Das sagt Arthur Abraham dazu:
    web.de/magazine/tv/shows/15213420-schlaegerei-nacktfotos.html#.A1000107

  19. Mr. Wrong
    21. April 2012 at 13:47 —

    @ MainEvent

    😀 😀 😀 😀 Nasenbluten?

    Wenn er mit einem Auge rausgekommen wäre, würde es realistischer sein

  20. FEWI
    21. April 2012 at 15:56 —

    Bute ist technisch besser als Froch aber sein Kinn ist nicht das beste.
    Wenn Bute sich keine einfängt müsste er klar gewinnen, nach Punkten oder vieleiht sogar vorzeitig

  21. kevin22
    21. April 2012 at 16:12 —

    Mr. Wrong sagt:

    “wenn Froch mit Hirn boxt, und konditionell nicht einbricht (vgl. gegen Kessler), wird er das Ding locker gewinnen.”

    Sehe ich ebenso, obgleich er gegen Kessler eigendlich nicht unbedingt verlohr! Das war ein sehr enges Ding und in England hätte sicherlich Froch den Gürtel gehabt!

  22. MainEvent
    21. April 2012 at 16:52 —

    @Mr.Wrong 🙂 🙂 🙂

  23. Sabin
    18. Mai 2012 at 10:54 —

    Froch hat keinen chance gegen Bute bute ist die beste.

  24. Der Schwabe
    26. Mai 2012 at 13:00 —

    Ich tippe auch auf Bute. Weiß denn jemand, ob und wo der Kanpf im deutschen TV übertragen wird. Oder zunmindest über Astra?

Antwort schreiben