Top News

Canelo Alvarez – Wer wird am 2. Mai gegen ihn kämpfen?

Es ist anzunehmen, dass Canelos nächster Kampf am 2. Mai stattfinden wird. Zumindest dieses Datum scheint sicher zu sein. Der Kampf wird gewiss nicht wieder im Halbschwer-, sondern im Mittel- oder Supermittelgewicht stattfinden. Wer ihm im Ring gegenüber stehen wird, liegt noch im nebeligen Bereich. Es kann sich bei einem Kampf mit diesen Vorzeichen nur um einen Gegner auf Augenhöhe handeln, der ihm zumindest theoretisch „den Schneid abkaufen“ kann. Einen leichten Kampf gegen einen von vorn herein „machbaren“ Gegner darf es in seiner „Preisklasse“ und bei seinen Börsen einfach nicht mehr geben.

Wer kommt da in Frage? Eddie Hearn ist der Meinung, dass Canelo gegen einen seiner Boxer kämpfen wird. Die Rede ist dabei von Callum Smith oder Billy Joe Saunders. Beides sind Supermittelgewichtler und beide Briten wären gute Gegner für Canelo, wenn er etwas gefordert werden soll. Schaut man sich im Supermittelgewicht um, dann gibt es da wohl auch nur noch WBC-Champ David Benavidez und neben den bereits genannten Saunders und Smith kaum jemanden, der es mit Canelo aufnehmen kann. Auffallend hoch in der Boxrec-Liste steht auch Fedor Chudinov (#3). Aber ob der relativ unbekannte Russe sich in den USA gut verkaufen lässt, ist eher unwahrscheinlich.

Hearn, der ja in den USA für DAZN steht und natürlich mit seinen Boxern in Top-Kämpfen gutes Geld verdienen will sagte weiter, dass Smith und Saunders gegeneinander kämpfen sollten, falls im Mai ein Kampf gegen Canelo noch nicht zustande kommt. Ob das wirklich seine ehrliche Meinung ist oder er den Fans nur erzählt, was sie hören wollen, sei mal so dahin gestellt. Immerhin sind Smith und Saunders ungeschlagene Weltmeister und einer von beiden würde bei einem Vereinigungskampf erheblich Federn lassen müssen. Ist das wirklich im Sinne des Promoters?

Findet der nächste Canelo-Kampf im Mittelgewicht statt, kann es da womöglich mehrere Gegner geben, von denen man sich interessante Kämpfe versprechen kann. Canelo ist die Boxrec Nr. 1 dieser Gewichtsklasse. Einen dritten Kampf gegen Golovkin (Boxrec #2) kann man vielleicht erst einmal ausklammern. Aber nach Canelo und Golovkin gibt es mit Chris Eubank jr, Jermall Charlo, Serguiy Derevyanchenko, Demetrius Andrade und Ryota Murata gleich fünf Boxer, von denen man gute Fights gegen Canelo erwarten kann. Man kann gespannt sein, wen Oscar de la Hoya und DAZN aus dem Hut zaubern werden.

Welchen der genannten oder auch anderen Gegner haben die Boxen.de User im Hinterkopf? Wer würde gegen Alvarez die besten Chancen haben und dem Publikum einen Top-Fight bieten?

Voriger Artikel

Wieder Ärger für Adrien Broner

Nächster Artikel

Jarrell ‚Big Baby‘ Miller – Rückkehr in den Ring

8 Kommentare

  1. 6. Januar 2020 at 08:35 —

    wer schon…entweder ein alter Mann oder ein “Champion”, der zum Nonplusultra großgequatscht wird.

    • mit Canelos Stalker Nr.1 ist immer zu rechnen wenn es um Canelo News geht 😀

      Trink mal nen Baldrian tee mein junge

      • 7. Januar 2020 at 08:12 —

        sagt mein Stalker Nr. 1, Dumpfbacke
        Selbstreflexion ist nicht dein Ding, was?

      • 7. Januar 2020 at 09:28 —

        ich weiß ja, dass unbedingt möchtest, dass man deine Boxpfeifen und -feiglinge lieb haben soll, weil du dann glaubst, dass man dich dann auch liebhaben muss.
        Du identifizierst dich immer mit den größten Pfeifen des Boxsports und forderst immer Respekt für Feiglinge ein….
        kann ich nicht, werde ich nicht, aber was ich werde ist,
        jeden hier ständig daran zu erinnern, dass deine Boxlieblinge, die größten Feiglinge sind. 😉

  2. 6. Januar 2020 at 15:41 —

    Ich würde Canelo gerne im MW gegen Jermall Charlo sehen…

    • 6. Januar 2020 at 19:11 —

      echt?
      was willste da sehen?
      absolutes mismatch,null chance für die charlos,einseitiger beatdown bis zum ko….canelo ist da auf einem anderen level….

      • 9. Januar 2020 at 07:45 —

        @ Oly

        GENAU DAS möchte ich ja gerne sehen…die Charlo-Brothers müssen unbedingt mal geerdet werden – so richtig 😉

  3. 6. Januar 2020 at 20:17 —

    Na mal abgesehen davon das Smith und Saunders in ihrem jeweils letzten Kampf geschwächelt haben…..vielleicht lag es an der Tagesform, denke ich das die etwas besseren Gegner eher im Mittelgewicht warten!? Nur sehe ich weit und breit keinen der ihn derzeit wirklich gefährlich werden kann!

Antwort schreiben