Top News

Bute im März auf HBO gegen Rodriguez?

Lucian Bute ©Stephane Lalonde.

Lucian Bute © Stephane Lalonde.

Der ehemalige Supermittelgewichts-Weltmeister Lucian Bute (31-1, 24 K.o.’s) könnte laut Informationen des ESPN-Boxexperten Dan Rafael im März auf den ungeschlagenen Amerikaner Edwin Rodriguez (22-0, 15 K.o.’s) treffen. Der Kampf soll von HBO übertragen werden.

Sollte sich dieses Gerücht bestätigen, würde Bute nun doch nicht von seiner Rematch-Klausel gegen Carl Froch Gebrauch machen. Das wäre nachvollziehbar, zumal Bute in seinem letzten Kampf gegen Denis Grachev einige Probleme hatte, wohingegen Froch gegen Yusaf Mack einen bärenstarken Eindruck machte.

Hauptkampf der Veranstaltung wäre übrigens das Rematch zwischen WBC-Halbschwergewichts-Champion Chad Dawson (31-2, 17 K.o.’s) und seinem Bezwinger Jean Pascal (26-2-1, 16 K.o.’s). Dafür muss Pascal aber zuerst seinen Aufbaukampf gegen den Polen Aleksy Kuziemski (14. Dezember) gewinnen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Joan Guzman verletzt sich und verliert WBA-Titelkampf gegen Allakhverdiev

Nächster Artikel

Briggs am 17. Dezember gegen Zumbano Love

18 Kommentare

  1. Brennov
    1. Dezember 2012 at 10:23 —

    Bute wird es nicht mehr ganz nach oben schaffen. hochstens gegen abrahammer hätte er ne chance. der kampf wird wohl wieder im SMG stattfinden im LHW ist bute auch nicht unbedingt chancenreicher!

  2. SemirBIH
    1. Dezember 2012 at 13:14 —

    Rodriguez wird Bute bestimmt wieder Probleme bereiten. Hätte Bute ein stärkeres Kinn, würde er auch mit Ward und Froch mithalten können. Aber mit seinem schwachen Kinn ist er in dem so starken SMW gegen die die besten Leute chancenlos.

  3. florian
    1. Dezember 2012 at 13:36 —

    Bin gespannt ob es Bute nochmal schafft. Mit der Leistung wie gegen Grachev oder noch besser gegen Froch wirds wohl nichts aber abschreiben würd ich ihn noch nicht.

  4. MainEvent
    1. Dezember 2012 at 14:03 —

    Blumian paraphrasieren = themaverfehlung
    Die rumänische First Lady wird keinen Top Gegner mehr ranlassen…..ihr tut es zu sehr weh danach
    Aber die neue Heavyweight Explosion Hoffnung kommt ebenfalls aus Rumänien …. Er heißt alexandru lungu

  5. Qube
    1. Dezember 2012 at 14:08 —

    jaja lusche bute er hats eingesehn, wenn man nichts kann sollte man nicht am zeiger drehen

  6. Clem
    1. Dezember 2012 at 15:10 —

    Ich habe nicht viel von Bute gehalten und es war zu erwarten, dass er gegen Froch baden geht. Aber ich denke nicht, dass er nun völlig abrutschen wird.
    Ich glaube wer Bute schlägt, der zählt zur Weltspitze, wer ihn nicht schlägt, der zählt nicht dazu.

  7. dalein
    1. Dezember 2012 at 16:31 —

    Abraham würde gegen Bute untergehen wie seinerzeit gegen Froch und Ward. Ich würde Bute gern im SMW gegen Ward sehen.

    @ main event
    bei dir wirds langsam Zeit für eine first (?) Gehirnamputation, mein Guter

  8. 300
    1. Dezember 2012 at 17:03 —

    Bute bringt es nicht mehr. Sein Problem ist nicht nur sein Kinn, sondern seine Psyche. Der ist demoralisiert. Der hat jetzt das Sturm Syndrom. Schade um ihn, aber man kann in abschreiben.

  9. Milanista82
    1. Dezember 2012 at 20:14 —

    Das war auch die logische Konsequenz, dass man nach der letzten Performance gegen Grachev einen schlagstarken Froch aus dem Weg geht. Sein Kinn ist nicht sein einziges Problem, er bewegt sich extrem schlecht, seine Defensive ist schwach und seine einst gefürchteten Leberhaken kommen nicht mehr. Nur die Frage stellt sich jetzt, welches Ziel ein Bute noch verfolgt? Es kann doch nicht sein Anspruch sein auf der Undercard von Pascal zu kämpfen.

  10. MainEvent
    1. Dezember 2012 at 20:26 —

    @dalein du würdest Bute gern in Schulmädchen Uniform sehen aber Pass auf dass dein Stecher nicht eifersüchtig wird

  11. Menduh
    1. Dezember 2012 at 20:38 —

    Leute, ich lese immer wieder, dass einige Kollegen hier schreiben, Abraham hätte keine Chance gegen Bute. Ich denke ihr irrt euch gewaltig. Zwei Boxer sind besser als Abraham und das sind Ward und Froch (Direll zähle ich nicht dazu, weil er immer wegläuft, das ist auch kein Boxen, auch wenn er ein super Boxer wäre.)

    Der Abraham würde Bute definitiv besiegen, ihn sogar KO schlagen.
    Bute boxt zu offensiv, hat nicht die gute Defensive wie Ward und Froch.
    Hört euch die KOmmentare von Ward und Froch zu Abraham an, auch wenn sie ihn besiegt haben, sie hatten im Ring und auch nach dem Kampf einen riesen Respekt vor ihn.

    LG

  12. Mr. Wrong
    1. Dezember 2012 at 21:09 —

    @ MainEvent

    “Aber die neue Heavyweight Explosion Hoffnung kommt ebenfalls aus Rumänien …. Er heißt alexandru lungu”

    😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 dieser eklhafter vollgeschis.sener Damenstrumpf, dagegen sieht Valuev wie ein Topmodel aus

    ps. bevor die Firstlady wieder einer Vergewa.ltigung zum Opfer fällt, wechselt sie lieber die Gewichtsklasse 😉
    da wette ich mit jedem hier…

  13. MainEvent
    1. Dezember 2012 at 22:11 —

    🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 der Fettwanst ….meschok s gavnom….. Stimmt lhw ist so stark besetzt dass Karo Murat noch in den Top Ten rostet

  14. 300
    1. Dezember 2012 at 22:50 —

    Bute First Lady von Rumänien ??? Dann könnte er gefallen an der First Lady of Germany Guido Westerwelle gefallen finden. …
    Obwohl Merkel auch als Weib durchgehen könnte …die hat irgendwas feminines an sich…kanns aber nicht genau erklären

  15. Flo9r
    2. Dezember 2012 at 00:32 —

    @ Menduh:

    Abraham wäre chancenlos..

    LG

  16. Dave
    2. Dezember 2012 at 15:55 —

    Also ich halte nicht viel von Abraham und von Bute halte ich noch weniger aber Abraham wäre meiner Meinung nach gegen Bute der Favorit Bute wäre gegen Abraham vermutlich schwer auf die bretter gegangen so in denn späteren Runden.

  17. Dave
    2. Dezember 2012 at 15:58 —

    @Menduh
    Na da irrst du dich aber gewaltig,es sind nicht bloss zwei Boxer im Supermittelgewicht die besser als Abraham sind ich zähle da vier Ward,Froch,Kessler,und eben auch Direll erinnere dich wie Direll Abraham ausboxte,und wo Abraham aus frust nachgeschlagen hatte.

  18. Romanian
    4. August 2013 at 16:44 —

    Alexandru Lungu? Why not Daniel Ghita, Raul Catinas, Benjamin Adegbuyi, Catalin Morosanu, Bogdan and Andrei Stoica?

Antwort schreiben